Gerücht: Neuer Indiana-Jones-Film 2018 in den Kinos?

Wii DS PSP andere
Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

22. Juni 2015 - 17:24 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Indiana Jones und der Stab der Könige ab 17,90 € bei Amazon.de kaufen.

Lange Zeit galten die ersten drei Indiana Jones-Verfilmungen als perfektes Abenteuerkino und waren von Regisseur Steven Spielberg und Drehbuchautor George Lucas als historischer James Bond-Verschnitt erdacht. Lediglich der vierte und bislang letzte Teil der Saga Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels hinterließ in der Filmwelt eher gemischte Meinungen.

Im Zuge der Übernahme von Lucasfilm durch den Branchenriesen Disney sind neben dem Star Wars-Franchise auch Marken wie der Fantasystreifen Willow und selbstverständlich auch Indiana Jones in das Filmportfolio integriert worden. Nach neusten Gerüchten der bekannten US-Filmseite AintItCool soll Lucasfilm tatsächlich an einem neuen Indiana-Jones-Film arbeiten, der im vierten Quartal 2018 in die Kinos kommen soll.

Decken würde sich das Gerücht mit der Aussage der jetzigen Präsidentin von Lucasfilm Kathleen Kennedy, die schon davon sprach, dass ein neuer Indiana-Jones-Streifen realisiert werden solle, aber dass der Fokus derzeit voll auf der neuen Star-Wars-Trilogie mit den Spin-Off-Filmen liegen würde. Es gäbe für einen neuen Indy derzeit noch kein Drehbuch, aber es würden schon Gespräche über den Film stattfinden.

Da Harrison Ford langsam für eine seiner Paraderollen zu alt sein könnte, werden derzeit zwei Schauspieler für die Rolle des peitschenschwingenden Archäologen in Verbindung gebracht. Zum einen wurde schon Bradley Cooper genannt, aber das neuste Gerücht deutet auf Chris Pratt hin, dessen beide letzte Filme Guardians of the Galaxy und Jurassic World nicht nur die Kinokassen klingeln ließ, sondern auch große Teile von Fans und Kritik überzeugte.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31297 - 22. Juni 2015 - 17:29 #

Indy ohne Harrison Ford ist kein Indy mehr. Obwohl Chris Pratt schon auch passen würde.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 22. Juni 2015 - 17:33 #

Dauert bestimmt wieder 18 Jahre für ein Drehbuch, auf das man sich einigen wird können ;).

Aber kann mir gar nicht vorstellen, dass Indiana Jones von wem anders als von Harrison Ford verkörpert werden könnte... sollen da einfach die nächste Generation ran lassen :). Die hat man im vierten Film ja schließlich schon etabliert.
Wobei die nächste Generation würde das ganze ja vielleicht schon in die 60er, 70er verlagern... da kollidiert das langsam schon mit den Tomb Raider und Uncharted Streifen...

Für mich gibt es aber auch nur einen wahren vierten Teil: Indiana Jones and the Fate of Atlantis im Teamweg :).

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 23. Juni 2015 - 3:48 #

Totale zustimmung, aber was wisllste von Hollyshut schon erwarten....

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 23. Juni 2015 - 6:37 #

Absolute Zustimmung, für mich gab und gibt es das perfekte Drehbuch schon lange mit Fate of Atlantis mit Sophia Hapgood im Team.
Und ein Film ohne Harrison Ford als Indy ist für mich kein Indy...

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 22. Juni 2015 - 17:33 #

Wenn wieder so ein Mist wie Teil 4 dabei rauskommt, können sie sich den Film sparen. Es soll mal lieber wieder ein schönes Indiana-Jones-Spiel kommen. Da wäre dann auch egal, dass Harrison Ford schon so alt ist. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 22. Juni 2015 - 18:59 #

Teil 4 war genauso gut wie die alten Teile. So !

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 22. Juni 2015 - 19:00 #

Dann kannst du dich ja freuen, dass es für dich vier gute Indiana-Jones-Filme gibt. :P

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 22. Juni 2015 - 19:19 #

Fand auch nur das Ende schlecht. Cate Blanchett war einer der coolsten Antagonisten bisher. Versteh nicht, warum das nie jemand positiv hervorhebt. Und Indy 2 war irgendwie ja auch nicht so gigantisch.
Last Crusade bleibt unerreicht...aber trotzdem...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 22. Juni 2015 - 19:24 #

Teil 3 ist auch mein Favorit der Indy-Reihe. Teil 4 kann man sich auch angucken, so schlecht wie er oftmals dargestellt wird, ist er imho nicht. ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 22. Juni 2015 - 19:51 #

Ich finde Teil 4 auch gut, bis auf die Szene mit dem Kühlschrank und das Ende, wo die den Schädel auf das Skelett setzen. Der Rest ist eigentlich gute "Indy-Unterhaltung".

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 22. Juni 2015 - 21:26 #

Grad die Kühlschrankszene fand ich witzig. Sollten sie bei Fallout 4 einbauen. :D

Marko B.L. 14 Komm-Experte - P - 2571 - 22. Juni 2015 - 22:07 #

Das wurde schon in New Vegas eingebaut: http://fallout.wikia.com/wiki/Refrigerator (steht ganz unten).

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 23. Juni 2015 - 0:05 #

Und leider ziemlich miese Spezialeffekte... die Affen? Die Ameisen??

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 23. Juni 2015 - 8:02 #

Vielleicht solltest du nochmal die ersten 3 Filme ansehen. Da sind die SpecialFX auch nicht viel besser.

Olipool 15 Kenner - 3744 - 23. Juni 2015 - 8:29 #

Moooomang...der große Unterschied ist, dass in den ersten Teilen noch wesentlich mehr SpecialFX zum Einsatz kamen und in Teil 4 mehr VisualFX. Der Unterschied? Das eine passiert am Set, das andere später am Rechner. Und bei einigen Dingen merkt man das einfach, schon allein, weil sie praktisch gar nicht umsetzbar sind wie eben die Ameisen und Affen (ok ich erinnere mich nur dunkel an diese Szenen). Und Teil 1-3 waren schmutzig und handgemacht und genau das passt zum Charakter von Indy, Teil 4 war dann viel zu glatt und mehr auf die Effekte fokussiert. (Widerspruch möglich, ich bin ja wie gesagt eingeschlafen mittendrin :D)

Seraph_87 (unregistriert) 23. Juni 2015 - 8:42 #

Da hängt auch viel von der Farbnachbearbeitung ab, bei Indy 4 ist nicht annähernd so viel CGI, wie viele sich das einreden, kann man gut in den Making Of-Dokus sehen. Am intensivsten wurde es bei der Bombe am Anfang, den Aliens und vor allem bei der Dschungel-Verfolgungsjagd eingesetzt, eben mit den Affen und Ameisen, außerdem wurde da fast der komplette Dschungel digital eingefügt. Ursprünglich wollte man das nicht, aber vor Ort hat man dann gemerkt, dass es viel einfacher und schneller geht, wenn man auf einer breiten, freien Straße dreht.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 23. Juni 2015 - 16:53 #

In beiden Fällen sieht man aber sofort, dass es ein Trick ist, bzw dass etwas an der Szene "faul" ist.

Z.B. in Teil 3, wenn Donovan stirbt, sieht man sofort, dass ist am Anfang ein Schauspieler mit Maske und dann eine leblose Puppe die geschüttel wird, und nachher (Skelett) eine Puppe, die nach hinten gezogen wird.

Mich haben die Effekte nicht gestört.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 23. Juni 2015 - 17:04 #

Genau, die gehören dazu. Indy stammt halt aus den 80gern !

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 23. Juni 2015 - 17:19 #

"Es gehört in ein Museum!"

Olipool 15 Kenner - 3744 - 24. Juni 2015 - 8:26 #

"Da gehört Du auch hin!"

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 25. Januar 2016 - 11:31 #

Ist echt ermüdend, wie es jetzt der neueste Nerd-Trend ist CGI zu kritisieren... in den 90er war alles geil mit CGI, jetzt ist alles scheiße...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 23. Juni 2015 - 0:36 #

da wurde zwar viel darüber geläster, aber irgendwie scheinen die leute vergessen zu haben, dass es in den anderen teilen ähnlich absurde action-szenen gab. ich sag nur schlauchboot.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 23. Juni 2015 - 9:51 #

Der Anfang war überhaupt der beste Teil von Temple of Doom.

Olipool 15 Kenner - 3744 - 22. Juni 2015 - 20:16 #

Wohl, ich bin Indy-Fan und bin in Teil 4 im Kino eingepooft ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 22. Juni 2015 - 23:00 #

Kann ich nicht so nachvollziehen. ;)

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 23. Juni 2015 - 8:37 #

Tja, man wird halt älter. ;-)

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 22. Juni 2015 - 21:12 #

Vielleicht machen sie ja immer einen guten und dann einen nicht ganz so guten im Wechsel.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Juni 2015 - 22:11 #

Die gerade sind halt nix. Umgekehrt zu den Star Trek Filmen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 22. Juni 2015 - 22:17 #

Na das lässt sich seit 12 bzw. für manche schon seit 10 auch nicht mehr sagen :D.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 22. Juni 2015 - 22:54 #

Da stimme ich dir ausnahmsweise mal zu. :-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 23. Juni 2015 - 1:13 #

Sehe ich auch so. War ein klasse Indy-Film. Das einzige was mich störte war Shia und das Ufo. Über Shia kann man aber hinwegsehen und für letzteres ist Lucas verantwortlich.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 23. Juni 2015 - 17:36 #

Ich habe mich eigentlich auch gut mit dem neuen Film amuesiert. Nur ist mir aufgefallen, dass einige Kulissen unerwartet simpel und und einige CGI-Effekte unerwartet primitiv waren - ersteres z.B. die Studio-Szene im Treibsand, zweiteres z.B. die Verfolgungsjagd im Dschungel. Da haette man doch bei grossem Budget und ILM mehr erwartet. - Aber bis auf die Aliens war die Story eigentlich gar nicht schlecht. Vor allem die Szene auf dem alten Friedhof fand ich interessant. Der Film ist m.E. immer noch besser als Tempel des Todes - den ich drolligerweise als Kind klasse fand, aber inzwischen etwas zu ueberkandidelt. 1>3>4>2 wuerde ich sie momentan einschaetzen.

wilco96 13 Koop-Gamer - 1584 - 23. Juni 2015 - 10:33 #

nööö.
3>1>>2>>>>4

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 22. Juni 2015 - 17:38 #

Naja Mr Ford ist ja auf IMDB erstmal angedacht für Indy
http://www.imdb.com/name/nm0000148/?ref_=ttfc_fc_cl_t1
also wird er zumindest einen Auftritt haben.
Ich würd mich da allerdings eher Sorgen was er bei einem Blade Runenr Projekt macht, denn Indy 5 werd ich mir nach dem vierten Teil garantiert nicht ansehen ;)

Seraph_87 (unregistriert) 22. Juni 2015 - 18:09 #

Bei IMDB kann jeder reinschreiben, was er will, und ist keine zuverlässige Quelle.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 22. Juni 2015 - 18:28 #

Das gleiche kann man zu Wikipedia sagen und trotzdem schlagen da alle nach und meistens stimmt was da steht ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Juni 2015 - 18:41 #

IMDB ist bei allem was nicht bereits im Kino gelaufen ist extrem unzuverlässig.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 22. Juni 2015 - 19:17 #

Dafür gibts ja das "rumoured" bei Indy hinter Fords Namen und das "Pre Production" z.b. bei Bladerunner. Das sagt dem findigen Leser eigentlich schon das hier nichts in Stein gemeißelt ist.

Ich für meinen teil habe ja ach nicht gesagt das Ford definitiv Indy spielen wird, sondern nur angenommen das er einen Gastauftritt haben wird in dem er Hut & Peitsche wahrscheinlich weiter reicht. Und natürlich das ich mich Sorge wie eine Besetzung von ihm bei einem möglichen Blade Runner Projekt aussehen könnte.

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 22. Juni 2015 - 17:42 #

Chris Pratt könnte ein guter Nachfolger sein. Aber nach dem vierten Teil ist mein Bedarf eigentlich gedeckt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 22. Juni 2015 - 17:45 #

Mit dem Chris Pratt können sie eine Indy-Kopie drehen, wie Quatermain oder sowas wie Uncharted. Aber ein anderer als Indy außer Ford? Für mich undenkbar. Ford IST Indy, keiner könnte da jemals eine geeignete Nachfolge antreten oder gar ein Reboot, was ja gerade so in Mode ist.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. Juni 2015 - 18:02 #

Haben die Leute damals auch über Sean Connery und die Rolle des James Bond gesagt...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Juni 2015 - 18:15 #

Das stimmt. Und die Fans fordern natürlich das Ford-Double Ingruber.
https://www.youtube.com/watch?v=rG9SAq2kLFY

Ich hab aber lieber einen frischen charismatischen Darsteller als einen Nachmacher.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 22. Juni 2015 - 17:48 #

Man könnte ja auch eine neue Abenteuer-Reihe schaffen, verrückt ich weiß...

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 22. Juni 2015 - 17:52 #

Um sich dann immer anzuhören, man sei nur ein Indy-Abklatsch? :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 22. Juni 2015 - 17:57 #

Das fasst das Thema "Die Leute sind eh unzufrieden, egal wie du es am Ende machst" zusammen :-D.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 22. Juni 2015 - 17:50 #

Für einen launigen Kino-Abend hat Indy 4 zwar getaugt, aber eine Fortsetzung brauch ich nicht wirklich. Dann lieber ein neues Spiel für PS4 und One mit aktueller Technik. Das für 360&PS3 ist ja leider eingestellt worden.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Juni 2015 - 17:55 #

Indy wurde ja nun schon von genug anderen Darstellern gespielt. Habe nix gegen ein Neucasting. Gerne die Shia-Phase überspringen und mit dem Enkel in der Neuzeit oder mit einem Film zwischen den alten Teilen und Young Indy Anfang der 30er.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 22. Juni 2015 - 17:57 #

"Indy wurde ja nun schon von genug anderen Darstellern gespielt."

Ne ne ne ne ne, das waren Möchtegern-Indys, die auf den Abenteuerzug mit aufspringen wollten, aber nicht Indy ;). Die Serie mit dem Knilch als Indy in jungen Jahren vergessen wir mal ;). Die ersten ca. 10 Minuten von River Phoenix als junger Indy in Indy 3 lasse ich aber gelten.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Juni 2015 - 18:12 #

Sean Patrick Flanery war doch toll als junger Indy. Über den kleinen Vorabtest-Anakin-Skywalker hüllen wir den Mantel des Schweigens.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 22. Juni 2015 - 19:05 #

Die Young Indy Serie war einwandfrei.
Ich glaube du siehst die Sache viel zu eng, wie auch dein "Ford ist Indy und keiner sonst" Kommentar zeigt.
Eine Serie wie Indy wird nicht automatisch schlechter nur weil Ford nicht den Indy mimt.
Eventuell würde bei geilem Schauspiel des Neuen sogar alle Welt sagen: "Wer zum Henker war doch gleich Ford ?" ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 23. Juni 2015 - 1:19 #

Nun ja, die Serie fand ich halt nicht so gut und uninteressant, was Indy als Jugendlicher erlebt hat. Und für mich ist halt Ford der Indy, in dessen Fußstapfen keiner passen wird.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 23. Juni 2015 - 8:59 #

Warten wir es ab. ;)
Ich fand übrigens die Indy Serie früher auch noch so prall,das änderte sich als ich sie vor Jahren mal komplett auf DVD geschaut hab.
Ich hätte mir vor 10 Jahren noch gut Liam Neeson als Indy vorstellen können. Schon allein wegen seiner Ähnlichkeit mit Ford.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. Juni 2015 - 9:47 #

Die Kinderabenteuer sind sehr langatmig und mehr Edutainment als wirklich spannend. Aber ab den Kriegsjahren (DVD Vol. 2) wird es richtig gut.

Und die eigens für die DVD produzierten Geschichts-Dokumentationen sind richtig gut gemacht.

Seraph_87 (unregistriert) 22. Juni 2015 - 18:13 #

Shia wird das Ganze sowieso nicht spielen, nachdem er massiv über den Film abgelästert und seine davor gute Beziehung mit Spielberg und anderen komplett abgebrannt hat, danach war er sich ja auch zu individuell und extravagant, um noch weiter Hollywood-Filme zu machen ...

Pratt wäre wirklich ein guter Kandidat, in Jurassic World hat er teilwesie schon so eine Art drauf, die perfekt für einen Abenteuerfilm passen würde. Und dass Ford ernsthaft nochmal Indy spielen wird, ist glaube ich ziemlich utopisch, bis dahin ist er mitte 70 und bei Indy 4 musste bei der Action schon einiges zurückgesteckt werden. Außerdem sieht er auf dem neuesten abfotografierten Bild aus dem neuen Star Wars wirklich nicht mehr so frisch aus, dass ich ihm die Rolle noch abnehmen könnte.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 22. Juni 2015 - 17:55 #

Nichts gegen Pratt und Cooper, sehe die eigentlich ganz gerne. Aber einen Indy-Reboot brauche ich echt nicht.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. Juni 2015 - 18:03 #

Do it!
Freue mich drauf, Indy kann man nie genug haben! Wer sich keinen weiteren Indy Film wünscht, ist auch kein echter Fan!

ganga Community-Moderator - P - 15590 - 22. Juni 2015 - 18:12 #

Weiß nicht, ob die Serie nicht ausgelutscht ist und man es besser dabei belassen sollte.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 22. Juni 2015 - 18:24 #

Egal was kommt, die Leute werden eh meckern.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 22. Juni 2015 - 19:06 #

Genau das, ist der gleiche Käse wie bei den alt vs neu Diskussionen bei SW und ST.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. Juni 2015 - 18:31 #

Ich würde mich ja echt über ein Fate of Atlantis freuen, aber das wird nie passieren. :/

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Juni 2015 - 18:41 #

Ach komm. Lucasfilm ist im Fanservice Mode. Ich würde mir ja Fate of Atlantis als Animationsfilm mit Ford als Sprecher gut vorstellen können. ;)

Olipool 15 Kenner - 3744 - 24. Juni 2015 - 9:00 #

Das wäre ne super Idee :)
Echt schade, dass sie den Atlantis-Plot zugunsten irgendeines komischen Aliengedöns fallen haben lassen.

Markus 13 Koop-Gamer - 1323 - 22. Juni 2015 - 18:45 #

Das ist jetzt vielleicht ein Sakrileg, aber ich würde lieber Chris Pratt als Indy sehen als den gefühlt 80-jährigen Harrison Ford.
Dann noch ein neuer Regisseur und eine Ohrfeige für jeden, der auch nur daran denkt, Aliens in den Film einzubauen, und das kann was werden.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 22. Juni 2015 - 19:25 #

Drei allein soll die Nummer sein, die du zählest, und die Nummer, die du zählest, soll drei und nur drei sein. Weder sollst du bis vier zählen, noch sollst du nur bis zur zwei zählen, es sei denn, dass du fortfährst zu zählen bis zur Drei. Die Fünf scheidet völlig aus.

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 23. Juni 2015 - 0:08 #

Genau so!

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 22. Juni 2015 - 21:31 #

Geht klar, aber tut mir bitte einen Gefallen: der alte Indy muss zumindest in einer Gastrolle erscheinen und bei allen Goettern des Olymp, bitte keine Aeliaens von Aeria Fiffti Wann!! Dafuer ist allein Sigourney Weaver zustaendig - und dann sind es auch nicht diese grauen Klischee-Kaesekoeppe mit Babyaugen, sondern richtige, echte Aliens wie es sich gehoert. So! Ach ja: Was ist eigentlich mit Alien 5?? ;)

PS: Da faellt mir noch was ungemein Geistreiches ein:
https://www.youtube.com/watch?v=B4ZCMBuspsM

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 23. Juni 2015 - 3:52 #

Och ich fand 4 jetzt nicht sooo schlecht.
Auch nicht das mit dne ALiens.
Sorry.
Ist auch nicht bescheuerter als Christliche Mythology.
Mir hat nur der Nachwuchs nicht gefallen, sorry. Bin da halt alte schule.
Gibt nur einen Indy und wenn der tot ist isser tot. Weiss, in Hollyshut wird das halt so lange abgemolken bis es schon selbst Vakuum zieht, warum sollte man auch mal was neues machen.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 23. Juni 2015 - 7:53 #

Egal wer, es wäre nicht das gleiche. Aber Chris Pratt als Indy... Ich muss sagen. Der Junge ist mir mega Sympatisch. Der dürfte das machen. Er hat genau dieses verschmitze Lächeln und kann ein wenig tollpatschig und kompetent zugleich wirken. Das hat er in James Guns Film mehr als bewiesen. Meinen Segen hat er. Und ich bin wirklich ein mega Indy Fan. Gibt soviele gute Romane und Comics die ebenfalls gute Geschichten für nen Film liefern würde.
Die Frage ist nur, ein Remake? Mit Nazis? Oder wie soll das Funktionieren? Ich will ihn keinesfalls als SOhn von Indy sehn dies Matt shia labeouf... bla bla... Spacken.

Spielberg, los trau dich und mach einen genialen Film. In der kleine Szenen gut rausgearbeitet sind. Fantastisches passiert und uns zum lachen bringt.

Und wehe du verkackst es. Dann gibts 100 Peitschenhiebe und er muss 20 Lederjacken auf Schloss Brunwald verkaufen gehen!

Edit:
http://images.fandango.com/images/fandangoblog/disney-indiana-jones-chris-pratt-860x442.jpg

passt doch gut xD

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 23. Juni 2015 - 9:56 #

Ich glaube Shia als Nachfolger war ursprünglich angedacht. Das passt von der ganzen Struktur des vierten, und wäre auch sonst ideal gewesen, um die nächste Generation einzuläuten. Dass das mit Shia nix wird müssen sie aber wohl schon beim Drehen gemerkt haben, sonst hätten sie ihn als Schlusstrich in der letzten Szene den Hut behalten lassen.

Vielleicht probieren sie es ja nochmal mit einem Adoptivsohn. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 23. Juni 2015 - 10:47 #

Das muß nicht mal ein Adoptivsohn sein. Wer weiß durch wieviele Betten Indy mit Folgen noch gehüpft ist ;).

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 23. Juni 2015 - 10:50 #

Oder der jüngere Halbbruder, Indy Senior lies ja auch nichts anbrennen.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 23. Juni 2015 - 15:30 #

Ja, klar, aber die Geschichte mit dem überraschend auftauchenden Kind haben sie ja jetzt schon durch. Die könnten sie höchstens mit einer Tochter nochmal aufgreifen, aber dann könnten sie auch gleich nen neuen Tomb Raider drehen.

Ich tippe auf einen Doktoranden o.ä. als inoffiziellen Ziehsohn, und dann jede Menge Last Crusade-mäßigen Schabernack.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. Juni 2015 - 10:51 #

Adoptiv? Hallo? Da gibt es so viel Damen auf dem Erdball die einen Junior Jr gekriegt haben könnten. ;)

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 23. Juni 2015 - 11:16 #

Ja war er. Aber die Fans haben seine Leistung zu recht abgestraft. Daher wurde das verworfen. Dazu kam mein ich das Shia auch schlecht über den Film gesprochen hat (hinterher). Und Ford und co. das mehr als nur Unprofessionell hielten. Glaube das war ein weiterer Punkt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 23. Juni 2015 - 21:37 #

würde es am besten finden es einfach beim austausch des schauspielers zu belassen. wieso muss denn indy jetzt story-mäßig durch eine andere person ersetzt werden? reboot halte ich auch nicht für nötig. einfach neue geschichten mit einem neuen darsteller.

Hefeweizen 13 Koop-Gamer - 1225 - 23. Juni 2015 - 16:00 #

Vielleicht spielt Harrison Ford dann Indys Vater und Sean Connery Indys Großvater :)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 23. Juni 2015 - 21:38 #

Simply: Nope!

selters 17 Shapeshifter - P - 6525 - 18. Januar 2016 - 11:55 #

Dazu habe ich eine eindeutige Meinung: Harrison Ford IST Indiana Jones. Ein neuer Indy ohne ihn? Das ginge gar nicht!

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 18. Januar 2016 - 12:23 #

Ach finde ich gar nicht. Es gab doch mal die TV-Serie mit dem jungen Indiana Jones. Die war auch ohne Harrison Ford und gar nicht so schlecht.

Janosch 21 Motivator - P - 26110 - 24. Juni 2016 - 20:20 #

Genau meine Meinung, bitte bitte, im aktuellen Star Wars hat er auch eine prima Performance abgeliefert...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit