Nintendo NX: Miyamoto hofft auf Hit-Konsole

andere
Bild von Old Lion
Old Lion 70147 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

22. Juni 2015 - 12:03
Nintendo Switch ab 315,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nach der für Nintendo-Fans eher enttäuschenden Direct-Folge auf der vergangenen E3, machte sich in manchen Lagern ein ungutes Gefühl bezüglich der Zukunft der WiiU breit, das nun durch Aussagen des Star-Spieledesigners Shigeru Miyamoto gegenüber Videogamer weiteres Futter erhielt. So äußerte sich Miyamoto-san positiv zum kommenden Nintendo NX und hofft, dass das Gerät ein Hit wird.

Das Einzigartige an Nintendo ist, dass wir immer neue und einzigartige Dinge ausprobieren, die manchmal funktionieren und manchmal eben nicht so gut, wie wir uns das erhofft hatten. Ich hoffe, dass wir nach der WiiU wieder einen sehr großen Hit landen werden.

Warum es mit der WiiU nicht so gut funktionierte, erklärt er auch direkt.

Was geschah, war, dass uns einfach die Tablets in die Quere kamen und die sich schnell etablierten und weiterentwickelten. So gingen die einzigartigen Features der WiiU, die wir bei Markteinführung entwickelt hatten, leider unter und waren unglücklicherweise nicht mehr so präsent.

Wann genau mit dem NX zu rechnen ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 22. Juni 2015 - 12:16 #

Hm die Aussage mit den Tablets ist jetzt aber nicht direkt schlüssig. Tablets haben sich schon Jahre vor der WiiU etabliert und weiterentwickelt - wenn man nicht mit Scheuklappen unterwegs war wäre da sicher noch die Gelegenheit gewesen, den Kurs ein wenig zu ändern. Und - rein als Tablet betrachtet - ist sogar mein 7 Jahre altes Galaxy Tab der ersten Generation technisch wertiger.

Nachtrag - ich würde mir aber natürlich auch was innovatives wünschen. :) In diesem Punkt stimmen wir überein.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4618 - 22. Juni 2015 - 12:25 #

Soso, 7 Jahre altes Galaxy Tab...das Galaxy Tab wurde Ende 2010 als Antwort auf das iPad, das Anfang 2010 eingeführt wurde, auf den Markt gebracht.
Die Wii U wurde Ende 2012 eingeführt. Ich danke das die Entwicklung der Wii U zu dem Zeitpunkt schon so weit fortgeschritten war das man nicht mehr die Reissleine der Neukonzeption ziehen wollte.
Meiner Ansicht nach war die Inspiration des Wii Controllers auch eher der hauseigene DS/3DS.
Eigentlich schade das der Controller so wenig ausgereizt wird. Ich bin immer noch der Meinung das man damit wirklich innovative Spielkonzepte verwirklichen könnte.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 22. Juni 2015 - 12:54 #

Durcheinander, sorry... 7 Jahre alt ist das nicht, sondern ein Galaxy Tab 7, wobei ich nicht sicher war, ob das damals schon so hiess, die 7 dann da gestrichen habe und dafür hat sie sich dann beim Alter eingeschlichen. 5 Jahre alt muss das natürlich heissen - wobei das Alter letztlich unerheblich ist, das Tab war eines der ersten Tablets, die 3 Jahre vor dem Controller raus kamen und war technisch besser als besagter Controller - darum gings mir.

Und ich finde schon, dass man fast 3 Jahre vor Start der WiiU das Konzept nochmal überdenken könnte, wenn man merkt, der Markt überholt einen da, und wenn man nur den Controller aufgewertet hätte - wahrscheinlich alle mal billiger als ein Bauchlandung. Das iPad gabs ja auch seit 2010, so dass man sehen konnte, wohin da die Reise geht.

Das mit dem DS und dem Controller hab ich auch immer gedacht. Was ich damit sagen wollte ist übrigens auch nicht, dass ich die WiiU scheisse finde oder so, sondern nur, dass das mit dem Tablet und der Weiterentwicklung ein wenig nach billiger Ausrede klingt - was eigentlich auch nicht nötig wäre, denn wie er sagt - Nintendo versucht Innovation, mal klappt das, mal klappt das nicht.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4618 - 22. Juni 2015 - 12:56 #

Es hätte ja auch anderes herum kommen können. Das die Leute das Konzept des Controllers besser verstehen weil die Tablets so erfolgreich wurden. Aber das weiss man natürlich vorher nie.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 22. Juni 2015 - 13:01 #

Verstanden haben sies vielleicht auch besser... ich kann mir aber einfach vorstellen, dass die Begeisterung niedriger ausfiel, weil Ende 2012 wär jedes 150€-Android-Billigtelefon technisch um Längen besser als dieser Controller - damals hab ich zwei Android-120€-Tablets von irgendeinem Billighersteller in die Kopfstützen vom Auto gemodded, als Entertainment-System für die Kinder - den Vergleich verliert der Contoller halt leider auf ganzer Linie. Und da sind die Leute dann halt verwöhnt - ich bin jetzt nicht der Super-Tablet-Freak geworden, aber ein resistives Display ohne Multitouch war Ende 2012 schon irgendwie Steinzeit, oder? ;-)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17428 - 22. Juni 2015 - 13:03 #

Naja, nur weil Anfang 2010 ein iPad rauskommt heißt das noch nicht, dass man absehen kann dass die Dinger ein absolutes Massenmarkt-50€-Grabbeltisch-Produkt werden. Hör mal in den Spieleveteranen-Podcast #15 vom Februar 2010, das zeigt ganz gut wie die Ansicht von durchaus betroffenen "Experten" dazu war. Und ich denke nicht, dass bei Nintendo durchweg jüngere Leute das sagen haben, sondern auch eher die Altersklasse, sodass man auch in deren Abteilung sicherlich mindestens einige "Tablet? Das setzt sich nicht durch...!"-Vertreter dabei hatte.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 22. Juni 2015 - 13:11 #

Spätestens mit der Verkaufszahlen des ersten iPad und den 100 Neuankündigungen von allen anderen Herstellern denke ich, dass man, sofern man etwas ähnliches Entwickelt, zumindest mal hellhörig werden sollte. Nintendo entwickelt ja auch nicht im Seniorenheim. Ich verstehe aber durchaus, das man so eine Entwicklung mal "verschlafen" kann. In Zusammenspiel mit der Tatsache, dass Nintendo jetzt nicht unbedingt immer auf HighEnd-Hardware setzt ist das wahrscheinlich sogar gut vorstellbar in diesem Fall.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 23. Juni 2015 - 8:36 #

Naja, überleg mal. Nintendo wird ja nicht erst kurz vor release an dem Tablet gearbeitet haben. Ich denke sogar das Nintendo vieles zeitgleich entwickelt und recht nah am state of the Art ist. Das Problem ist nur, das dann da typen sitzen die vieles runterdampfen um kosten zu senken. Die Gamer das endprodukt als "minderwertig" erachten (in Sachen Hardware, thema generation hinterher hinken). Letzten Endes wird mans nie erfahren. Das Tablett war eine nette Idee, für uns Gamer aber als Kinderkacke angesehen. WIr verbinden mit sowas viel negatives wie Mobilegaming, was ich immer noch minderwertig oder abzockartig anfühlt. Das Image wirds bei uns kaum noch wegbekommen. Da geben sich Gameloft und co zuviel Mühe :3

Ich hoffe für Nintendo das sie wieder was cooles machen. Die Wii mag am ende des Tages ein gamecube mit fuchtelsteuerung gewesen sein. Aber ich war damals mega gehyped hatte einen vom ersten Tag, und auch wenn ich sie nicht mehr benutze. Find ich sie dennoch iwie super. War schon iwie ein Gamechanger. Im guten wie im schlechten. Und auch wenn ichs krass finde wie die Wiiu sich als ungeliebtes Ding selbst von Nintendo entwickelt (mit Miyamotos Kommentar nun endgültig), schau ich einfach auf die NX und sage. Nintendo. Gebt uns eine Hardware die wirklich gut ist und noch 5-6 Jahre hält dazu ein gutes wertiges Gamepad und dann ran an den Speck. Gebt uns Geile Games. Neue IP's und vorallem... belebt fucking nomma F-Zero wieder anstatt son halbgares StarFox. Ernsthaft!

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 23. Juni 2015 - 9:15 #

Sicher haben sie länger dran gearbeitet, die Produktion oder deren Vorbereitungen beginnen aber ja eher vergleichsweise kurz vor dem Launch, auch die Verträge dürften sich 2 Jahre vorher bestenfalls in Verhandlungen befinden, schon wegen des raschen Preisverfalls bei Elektronik. Ich würde ja in dem Zeitrahmen nicht erwarten, dass sie das ganze Konzept umwerfen, aber vielleicht wenigstens kleinere Anpassungen der Wertigkeit wäre drin gewesen - kapazitives Display statt resistivem zum Beispiel, wäre für mich schon ein guter Schritt gewesen. Ein stärkerer Akku. Allgemein ein CPU/GPU-Upgrade, WENN sie schon wieder näher an den Core-Gamer ran wollen. Bei einem Launch fast 8 Jahre nach der letzten Konkurrenz-Generation, wenn man auch auf Cross-Plattform zielt war es doch fast absehbar, dass Leistungsmäßig mit der 360 gleichziehen einfach nicht reichen wird. Bie mir haben Tablets nicht mal sooo nen schlechten Ruf... ich finde auch die Idee von Nintendo nicht schlecht, aber eine technisch 8 Jahre alte Konsole mit einem bereits zwei Jahre vor Launch technisch nicht auf der Höhe der Zeit befindlichen Tablet zu bündeln... ich würd jetzt sagen, da muss man schon beide Augen zumachen während der Entwicklung.

Nintendo wird sicher was einfallen, ich denke die waren von dem Erfolg der Wii einfach irgendwie geblendet... "oh kommt ja echt nicht auf die gammelige hardware an". Ich hoffe, dass sie ihre Innovationskraft wieder finden und mit der NX auch die Third Parties wieder begeistern können, weil die Hardcorigen Nintendo Fans reichen nicht, wie man an der WiiU sieht.

andreas1806 16 Übertalent - P - 5267 - 22. Juni 2015 - 12:06 #

Ich hoffe es auch... habe nichts dagegen. Ich perönlich kann mir jedoch noch nicht wirklich vorstellen, was da revolutionäres kommen soll.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4589 - 22. Juni 2015 - 12:46 #

Nach der e3 Präsentation von Donky Kong Country (SNES) und der analogen Steuerung des N64 sagte David Perry: "Das hätte ich nie erwartet. Nintendo kann man nicht einschätzen, vermutlich haben die ein UFO im Keller liegen".

Daher: Nintendo hat mich bis jetzt immer Überrascht, diesmal hoffentlich wieder zum guten.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4618 - 22. Juni 2015 - 12:53 #

Ist ja nicht so das Nintendo die Analoge Steuerung erfunden hätte. Die gab es um genau zu sein vor der digitalen Steuerung bei den frühen Videokonsolen. Könnte sogar sein das der Joystick von Atari der erste digitale war.
Auch die PC Joysticks waren meistens analog.

LeeRobo 15 Kenner - P - 3980 - 22. Juni 2015 - 12:11 #

Ich auch Herr Miyamoto, ich auch!

Olphas 24 Trolljäger - - 48641 - 22. Juni 2015 - 12:35 #

Das mit den Tablets .. da glaube ich nicht dran. Das ganze Konzept hat für mich nicht gut funktioniert.
Ich hoffe auch, dass die nächste wieder eine Gewinnerkonsole ist. Ich kann nicht wirklich behaupten, dass ich den Kauf der WiiU bereue. Allein für Bayonetta, Metroid Prime in der VC und Wind Waker HD waren das schon wert. Aber insgesamt ist es schon ziemlich traurig, wie wenig ich die WiiU tatsächlich laufen hatte.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12814 - 22. Juni 2015 - 12:55 #

Ich denke mal, dass Nintendo sich nicht noch eine Todgeburt leisten wird. Wenn sie für bessere Grafik als auf den aktuellen Konsolen sorgen, dann seh ich auf jeden Fall großes Potential

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31400 - 22. Juni 2015 - 13:14 #

Darauf hoffen wir alle...

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2106 - 22. Juni 2015 - 13:40 #

Darauf hoffen wir alle...!

Smutje 16 Übertalent - P - 4289 - 25. Juni 2015 - 0:35 #

:)

Sciron 19 Megatalent - P - 17611 - 22. Juni 2015 - 13:18 #

So schwer isses eigentlich nicht. Zur Abwechslung mal wieder auf ein klassisches Konsolen/Controller-Design setzen, ohne zwanghaft die Innovationsschiene fahren zu wollen. Man muss nicht mit MS und Sony in Sachen Hardwarepower gleichziehen (will man eh nicht), aber sollte doch zumindest 70-80% rankommen. Oder jedenfalls soweit, dass es auch für die Third Party-Entwickler wieder interessant wird.

An eigenen Marken mangelt es ja eh nicht. Dann feuert man eben aus allen Lizenzrohren, knallt mal wieder ein gescheites Metroid raus, belebt alte Marken wie F-Zero usw. und dann sollte dem Erfolg bei der breiten Spielerbasis nicht viel im Weg stehen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 22. Juni 2015 - 13:31 #

Glaub ich nicht, zumindest den Teil mit den Spezifikationen. Mit so einer Konsole würden sie nicht den Gelegenheitsspieler erwischen wie mit der Wii sondern wieder auf den Markt der Gamer zielen. Wenn sie da mit den anderen nicht mithalten erwischen sie wieder nur die die hard nintendo-fans, die das wegen der exclusives kaufen, weil der Rest dürfte wenig Interesse an einer Zweit- oder Drittkonsole mit fraglichem 3rd Party-Support haben und legt, wie uns zumindest die Medien glauben machen wollen, auf seine 1080/60 größten Wert.

Sciron 19 Megatalent - P - 17611 - 22. Juni 2015 - 13:59 #

Klar, wenn man eh nur den Platz als Zweit/Drittkonsole anstrebt, kann man wohl auf die Third Party pfeifen, aber grade dann müssen die Eigenmarken umso mehr einschlagen. Das hat bei der WiiU schon nicht wirklich funktioniert. Das aktuelle Zelda z.B. kommt wohl nicht vor 2016 und dann steht der/die/das NX eventuell schon in den Startlöchern. Könnte vielleicht sogar auf einen generationsübergreifenden Release wie bei Twilight Princess hinauslaufen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 22. Juni 2015 - 14:13 #

Das blöde dran ist aktuell find ich, dass sie nichtmal den Platz als Zweitkonsole anstreben, sondern wirklich NUR die Nintendo-Fans - und diese, wie du sagst, stiefmütterlich behandeln und ewig warten lassen. Man liest und hört zwar immer wieder "Ich bereue es nicht, weil [hier vier beliebige Nintendo-Titel einfügen] waren definitiv das Geld wert", aber das kann ja wirklich nur harte Nintendo-Fans betreffen. Ich würde da den ein oder anderen Titel auch gern mal spielen, aber dafür kauf ich mir nicht extra ein Endgerät. Und dank den länger werdenden Entwicklungszyklen werden das auch nicht mehr Exklusivtitel pro Jahr von Nintendo werden - ist ja nicht so, dass Microsoft und Sony jetzt so viele Riesenkracher mehr auf den Markt werfen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11844 - 22. Juni 2015 - 13:22 #

jetzt hätte ja nintendo die gelegenheit eine konsole kostengünstig zu veröffentlichen die technisch mit den konkurrenten PS4 und XBone mithalten kann. wobei sie wohl eine ähnliche hardware-basis nutzen müssten, damit drittentwickler wieder auch versionen für ihr system anbieten. in sachen gimmicks interessiert mich das ehrlich gesagt weniger, der spielesupport ist mir dann doch wichtiger und daran krankts ja momentan.

euph 24 Trolljäger - P - 46385 - 22. Juni 2015 - 13:23 #

Man darf gespannt sein, ob Nintendo noch mal ein Wii-Wurf gelingt, oder ob der Abstand zu Sony und Microsoft dann letztlich doch schon zu groß geworden ist.

Foxhound2011 10 Kommunikator - 406 - 22. Juni 2015 - 23:43 #

Das was die Wii schafte: Das sich Menschen eine Videospielkonsole kauften weile sie damit Sport machen oder lustige Party / Familienunterhalten.
und diese Menschen niemals vorher eine Videospiel angerührt hätten. Das ist zweifellos der größte Erfolg der Wii. Es ist kaum Vorstellbar das zu topen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 23. Juni 2015 - 7:19 #

Wahrscheinlich vor allem deswegen so schwer, weil die Zielgruppe wahrscheinlich keinen Grund für ein Upgrade sieht. Wenn die Wii mal hin ist kaufen sie halt eine neue für 99 Euro.

euph 24 Trolljäger - P - 46385 - 23. Juni 2015 - 7:50 #

Ist in der Tat nicht sehr wahrscheinlich, dass das Nintendo noch einmal gelinkt.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39111 - 22. Juni 2015 - 13:41 #

Miyamoto hofft, dass die nächste Nintendo-Konsole erfolgreich wird? Ist ja ein Ding, hätte ich nicht erwartet.

euph 24 Trolljäger - P - 46385 - 22. Juni 2015 - 14:01 #

Na die Hoffnung stirbt zuletzt. Damit das was wird, muss Nintendo aber auch etwas besonderes raushauen. Ob das gelingt, da ist er sich vielleicht auch selbst nicht so sicher :-)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1589 - 22. Juni 2015 - 18:45 #

Und ich Idiot, dachte, er hofft auf einen weiteren Flop! Mensch, gut, dass es diese News gibt!

GreenAlien 09 Triple-Talent - 248 - 22. Juni 2015 - 14:07 #

"Das Einzigartige an Nintendo ist, dass wir immer neue und einzigartige Dinge ausprobieren, die manchmal funktionieren und manchmal eben nicht so gut, wie wir uns das erhofft hatten. Ich hoffe, dass wir nach der WiiU wieder einen sehr großen Hit landen werden."

Das klingt ja fast wie eine Drohung. Wir können uns wohl auf eine weitere leistungsschwache Konsole mit Gimmick-Controller einstellen, die man sich nicht wegen, sondern eher trotzdem zulegt um an Nintendo first-party-Titel zu kommen.

Green Yoshi 21 Motivator - 25182 - 22. Juni 2015 - 14:21 #

Wenn man CPU+GPU von AMD werkeln lässt und auf die Abwärtskompatibilität pfeift, sollte es möglich sein das Niveau von PS4 und One zu erreichen. Die sind zwar beide recht schnell, aber nicht so schnell, dass es unmöglich wäre als verhältnismäßig kleiner Hersteller da ranzukommen.

Allerdings sollten dann auch Anfang 2016 die Dev-Kits bei den Entwicklerstudios landen, sonst wird man auch das übernächste Weihnachtgeschäft verpassen.

Hoffentlich ist das Alleinstellungsmerkmal der Konsole überzeugender als bei der WiiU.

Warwick (unregistriert) 22. Juni 2015 - 14:40 #

Was für ein Mumpitz, die WiiU hat nicht mit Tablets konkurriert, sondern mit den anderen stationären Heimkonsolen. Das Spieleangebot bzw. die "Schlagkraft" der Spiele zum Release der WiiU war extrem mager und ein Jahr später (als sich das Spieleangebot langsam verbessert hat) standen die neuen großen (leistungsstärkeren) Heimkonsolen-Konkurrenten von Sony und MS zum Kauf bereit.

Baumkuchen 15 Kenner - 3831 - 22. Juni 2015 - 17:28 #

Ich bin gespannt, in welche Richtung Nintendo mit NX in dem nun doch so stark vom Mobilmarkt dominierten Japan gehen wird. Capcom, Sega, Square-Enix (Japan) haben doch alle ihren Fokus inzwischen auf diesen gesetzt!

Irgendwie bezweifle ich, dass man ein großes Geheimnis um eine Konsole machen würde, die "nur" so wie die PS4 oder XBOne sein wird...

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70147 - 22. Juni 2015 - 17:31 #

Es wird auf jeden Fall nicht in Richtung VR gehen, dass hat Fils-Aime nämlich gerade erst als unsozial abgestempelt!

steever 17 Shapeshifter - P - 6751 - 22. Juni 2015 - 17:55 #

Ja genau, lag an den Tablets. :D

HamuSumo 11 Forenversteher - 592 - 22. Juni 2015 - 21:37 #

Ach Nintendo, ich mag euch wirklich, aber schon zu GameCube-Zeiten habe ich mich gefragt, ob ihr manchmal 1 und 1 nicht zusammenzählen wollt.

Und ich bin ehrlich: Aktuell dominieren zwar nur Techdemos, aber wenn die VR-Schiene so richtig ins Rollen kommt und die NX kann damit nichts anfangen, dann sehe ich schon wieder schwarz. Ich will einmal erleben, dass Nintendo bei einem Trend nicht eine Generation wartet (wie damals beispielsweise beim Thema Online oder HD), sondern sofort mit dabei ist.

euph 24 Trolljäger - P - 46385 - 23. Juni 2015 - 7:52 #

Ins Sachen VR ist Nintendo doch eigentlich Vorreiter. Nur waren sie mir ihrem Virtualboy deutlich zu früh dran. Die Frage ist natürlich auch, ob VR wirklich so ins Rollen kommt, wie das im Moment den Anschein hat.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70147 - 23. Juni 2015 - 7:57 #

http://www.rebelgamer.de/2015/06/nintendo-findet-dass-vr-keinen-spass-macht/46326

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29861 - 23. Juni 2015 - 9:58 #

Naja, Virtualboy war von VR ungefähr so weit entfernt wie die Dinos vom Heimcomputer.

Decorus 16 Übertalent - 4271 - 23. Juni 2015 - 12:19 #

AR haben sie auch mal gemacht mit der 3DS Kamera und den AR Karten. Aber der Spass dürfte noch zu teuer sein für ne Nintendo Konsole.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39111 - 23. Juni 2015 - 16:16 #

Mit der Wii war Nintendo aber sowas von Vorreiter beim Trend Bewegungssteuerung, da sind alle anderen hinterher gehechelt.

HamuSumo 11 Forenversteher - 592 - 23. Juni 2015 - 22:35 #

Nintendo ist durchaus innovativ. Da hecheln Sony und MS oft hinterher, aber eben bei den genannten Beispielen Online und HD, von denen abzusehen war, dass diese sich durchsetzen werden, hat Big N erstmal abgewartet mit der Begründung "So viele nutzen das aktuell noch nicht". Das mag ja gar nicht falsch sein, aber da geht's dann halt doch auch etwas um Imagepflege, finde ich. Hätte damals auf dem GameCube saugerne TimeSplitters 2 online gespielt...

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14534 - 23. Juni 2015 - 15:51 #

Das die Tablets dazwischen gekommen ist einfach Quatsch. Das Konzept nochmal eine Partykonsole zu machen, die keine Leistung braucht war einfach Mist. Und das man komplett auf Drittentwickler verzichtet auch. Man kann von einem Studio nicht erwarten das sie das Risiko eingehen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16025 - 23. Juni 2015 - 18:11 #

War nicht vorher eher angekündigt, dass man NICHT mehr auf die Drittentwickler verzichten will? Ich meine mich zu erinnern, dass die Anfangs durchaus mit der WiiU geliebäugelt haben, dann aber recht schnell den Schwanz einzogen.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4589 - 23. Juni 2015 - 20:13 #

Richtig, bei der e3 Vorstellung der WiiU hatten wir noch einen Randy Pitchford der uns sagte: "nur auf der WiiU kann man Aliens:CM richtig spielen (Controller als Motiontracker...)", Ubisoft und THQ die die WiiU als zukünftige Leadplatform anpriesen, und Capcom/Konami mit "wir wissen gar nicht mit welchen tollen Spielideen wir anfangen sollen".

Die einzigen mit etwas Zurückhaltung waren EA.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)