E3 2015: Vampyr mit Teaser angekündigt // Erste Details

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 137366 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. Juni 2015 - 15:53 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Dass der Entwickler Dontnod Entertainment (Life is Strange) und der Publisher Focus Home Interactive mit Vampyr an einem neuen Action-Rollenspiel arbeiten, ist bereits seit Anfang dieses Jahres bekannt (wir berichteten). Mit einem Konzeptvideo wurde der Titel kürzlich im Rahmen der E3 2015 offiziell angekündigt, zudem wurden erste Details zur Story und zum Gameplay genannt.

Versprochen wird euch für das in der Vampir-Mythologie angesiedelte Vorhaben eine „einzigartige, immersive Rollenspiel-Erfahrung“. Als Schauplatz und Hintergrundgeschichte dient das England des frühen 20. Jahrhunderts, während die Spanische Grippe das Land fest im Griff hat. Auf den Straßen Londons breitet sich nicht nur die Krankheit aus, sondern auch Angst und Gewalt. Inmitten dieses Chaos erwacht der Protagonist des Spiels: Jonathan E. Reid, ein hochrangiger Militärarzt, der sich nach seiner Rückkehr aus dem Krieg in einen Vampir verwandelt hat.

Während ihr euch durch die „finsteren“ und „atmosphärischen“ Straßen bewegt, sollt ihr mit einer Vielzahl an Charakteren interagieren können, die jeweils über eigene Identitäten und Bedeutungen für den Spielverlauf verfügen sollen. Um euren Blutdurst zu stillen, müsst ihr euch früher oder später für ein Opfer entscheiden – darauf hingewiesen wird in diesem Zusammenhang, dass „absolut alle“ Charaktere als mögliche Beute gelten. Bevor ihr jedoch einer Figur möglichst ungesehen an den Hals fallt, solltet ihr euch unter anderem darüber informieren, wie deren Beziehungen zu anderen Akteuren aussehen. Denn der Tod des von euch Gebissenen soll sich auf nachvollziehbare Weise auf die Spielwelt auswirken.

Neben der Erkundung und dem behutsamen Vorgehen werden euch in Vampyr auch dynamische Kämpfe in Echtzeit erwarten. Umfassen werden diese „knallharte“ Nahkämpfe sowie das Abfeuern von Waffen aus der Ferne, zudem könnt ihr natürlich auf eure übernatürlichen Vampir-Kräfte zurückgreifen. Als Widersacher werden sich euch zum Beispiel andere Arten von Blutsaugern oder auch Vampirjäger mit ihrer Ausrüstung in den Weg stellen.

Nicht zuletzt wird das Action-Rollenspiel auch über ein Crafting-System verfügen. Mittels erbeuteten oder gefundenen Materialien und Komponenten sollt ihr eure Waffen und andere Hilfsmittel aufwerten sowie spezielle Munition herstellen können.

Bis ihr selbst in das Spiel eintauchen könnt, wird noch etwas Zeit vergehen: Erscheinen soll das auf der Unreal Engine 4 basierende Vampyr derzeitigen Planungen zufolge im Jahr 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Video:

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 19. Juni 2015 - 15:11 #

Ah, endlich mal wieder ein Spiel mit einer "einzigartigen" Erfahrung .. *hüstel*

Aber da mir die bisherigen Spiele von Dontnod gut bis sehr gut gefallen bin ich mal vorsichtig optimistisch. Wobei gerade Focus im Rollenspielbereich auch einige Sachen der Marke "Tolle Ideen, nicht so toll umgesetzt" im Portfolio hat ...

Olipool 15 Kenner - 3742 - 19. Juni 2015 - 16:13 #

Scheiße ja, ich kann diese Checklistenpunkte aus Marketinggeblubber auch nicht mehr hören. Immersiv, Crafting, Open-World, Sandbox, Roguelike, RPG-Elemente...pfffff...mag ja alles zutreffen, aber das klingt immer sofort nach: wir machen alles, was sich so etabliert hat, wozu was neues...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 19. Juni 2015 - 15:22 #

Also, das Artdesign des Trailers und das Spielkonzept gefallen mir schon, auch wenn - oder vielleicht sogar gerade weil - es starke Anleihen von Thief und Dishonored vorweist.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 19. Juni 2015 - 15:25 #

Thief mit Vampiren anstatt Dieben.

Statt Stehle den Schatz, Beiß die Herrin des Hauses ;).

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 19. Juni 2015 - 16:14 #

Ein ehrenwertes, erstrebenswertes Ziel, wobei es mir dann egal ist, ob ich die Herrin bin oder sie beissen darf. ;P

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 19. Juni 2015 - 15:29 #

Das klingt alles schonmal nicht schlecht, bin gespannt. Wäre schon, wenn es mal wieder ein Vampir-Spiel in der Qualität von Bloodlines gäbe.

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 19. Juni 2015 - 16:00 #

Rynnt nycht myt der CryEngine? Hat nicht Crytek das Monopyl dryf y reinzuklatschen wy sy nycht hyngehyren?

p.s. der Text im Teaser könnte genausogut zu Bloodborne passen ;)

fflood 12 Trollwächter - 1076 - 19. Juni 2015 - 17:59 #

Das Wort 'Vampyre' mit y haben die aber definitiv nicht erfunden. Das hab ich vorher schon gelegentlich gesehen.

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 22. Juni 2015 - 10:21 #

Manche Blutsauger auf Terry Pratchetts Scheibenwelt waren ach so modern und aufgeklärt und nannten sich Vampyre.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 19. Juni 2015 - 16:21 #

Naja bin mal gespannt, werds aber aufjedenfall weiter verfolgen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 19. Juni 2015 - 16:52 #

Nach Life is Strange vertraue ich Dotnod und da ich Vampire sehr mag freu ich mich drauf.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 19. Juni 2015 - 17:53 #

Die müssen mir nur Versprechen das es Bloodlines als Vorbild hat, schon wird es blind gekauft.

Muffinmann 15 Kenner - - 3590 - 19. Juni 2015 - 20:29 #

Stimme Kirkegard zu! Viele Erhoffen sich ein Meisterwerk a la Bloodlines!

Trailer Konzept gefällt mir, beim Rest warte Ich ab :)

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71423 - 19. Juni 2015 - 23:57 #

Abwarten und Tee trinken, für Blut ist es noch zu früh ...

Politician 12 Trollwächter - 1106 - 20. Juni 2015 - 8:06 #

Das Konzept klingt für mich sehr gut und der Trailer ist athmosphärisch. Das könnte was geben! Leider sind bei Focus Entertainment die Ideen oft super aber die Umsetzung nur durchschnitt. Ich lasse mich also überraschen und hoffe, dass sie das Szenario und die Idee entsprechend nutzen.

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 20. Juni 2015 - 12:11 #

Naja, Focus ist ja nur Publisher und nicht Entwickler. Und Dontnod haben ja schon gezeigt, dass sie was können.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 20. Juni 2015 - 17:17 #

Das könnte doch was werden, kommt auf die Warteliste. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit