E3 2015: DayZ – Singleplayer-Modus und Server-Tools bestätigt

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 143613 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

17. Juni 2015 - 17:51 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Offene-Welt-Spiel DayZ, das sich nach wie vor im Early-Access-Zustand befindet, wird in Zukunft auch offline gespielt werden können. Während der PC Gaming Show, die im Rahmen der noch bis zum 18. Juni stattfindenden E3 durchgeführt wurde, bestätigte der Projektleiter Brian Hicks einen entsprechenden Einzelspielermodus, zu dem er jedoch keine weiteren Details nannte.

Modder dürfte freuen, dass sie durch diese neue Offline-Spielvariante die Möglichkeit erhalten, ihre Inhalte in einer lokalen Umgebung testen zu können. In diesem Zusammenhang wies der Entwickler auch darauf hin, dass die Modifikationen via Steam Workshop veröffentlicht werden können.

Solltet ihr Interesse daran haben, eigene Server für DayZ zu hosten, werden euch zukünftig die nötigen Tools dafür zur Verfügung gestellt – weitere Informationen wie zum Beispiel deren Releasezeitraum gab Hicks auch hier nicht bekannt.

Novachen 19 Megatalent - 13086 - 17. Juni 2015 - 18:09 #

Einzelspielermodus... kann ich mir irgendwie bei dem Spiel gar nicht vorstellen, wie das funktionieren soll?

Ich meine ich kann ja auch einen lokalen Server starten und spiele dann auch alleine... gibt es dann KI Einzelgänger und KI Gruppierungen denen man sich anschließen und bekämpfen kann?

Irgendwelche Story, Missionen etc.?

Dann könnte das Spiel vielleicht sogar noch einmal interessant werden... mit anderen fremden Spielern ist mir der Spaß irgendwann auch vergangen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8282 - 17. Juni 2015 - 18:10 #

Einerseits fein, weil die meistens Mitstreiter auf dem Server eh nur darauf aus sind einen zu Killen. Andererseits seh ich nicht wie die Zombie-KI und der fehlende Thrill durch Menschliche Gegner das Spiel länger als 60 Minuten attraktiv machen soll.

Na ma schauen, ich erwarte mal nix besonderes an dem Offline-Mode.

Tr1nity 28 Endgamer - 101078 - 17. Juni 2015 - 18:56 #

Na endlich.

Horphaz 19 Megatalent - - 16366 - 18. Juni 2015 - 9:32 #

Einzelspielermodus find ich nicht schlecht. Wenn die KI massiv verbessert wird, ok.
Wird sicher als Early-Access DLC angeboten! :D
Hey, dass da noch keiner auf die Idee gekommen ist! DLCs für Early-Access Spiele! :)

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2174 - 20. Juni 2015 - 10:06 #

Sind sie doch schon längst. Speedrunners, Landmark und Windborne sind/waren alles Early Access Spiele, für die man DLC kaufen kann/konnte.

Allerdings wurde die Entwicklung von Windborne schon wieder eingestellt, so dass sich einige Kunden ziemlich verarscht vorkommen dürften.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)