E3 2015: Plants vs. Zombies Garden Warfare 2

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 363783 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

15. Juni 2015 - 22:43 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach der E3-PK-Vorstellung von Plants vs Zombies Garden Warfare 2 ist uns ein wenig mulmig im Bauch: Niemals zuvor wurde "uns" (als Spieler) so oft und ausgiebig dafür gedankt, Konsument eines Produkts zu sein. Niemals zuvor wurde uns soviel geschenkt und auf Grundlage unseres Feedbacks soviel tolles Neues einprogrammiert wie bei Garden Warfare 2. Zum Dank für unsere Treue dürfen wir fast alle unsere freigeschalteten Charaktere aus dem ersten Teil in den zweiten übernehmen. WOW! Weil wir so toll sind, erhalten wir als Geschenk kostenlose DLCs, nachdem das Spiel dann im Frühjahr 2016 erschienen ist. SUPER!

Wie gesagt, so viel Zuneigung und Dankbarkeit sind wir schlicht nicht gewöhnt, und auch nicht Sätze wie "Because you invest in us, we invest in you." Aber was ist jetzt eigentlich spannend an Garden Warfare 2 im Vergleich zum Vorgänger (GG-Test: 7.0)? Neben den üblichen Grafik-Updates und neuen Maps vor allem dies: Der grafisch drollige Multiplayer-Shooter erhält einen, haltet euch fest, Solomodus, bei dem ihr alle Spielvarianten gegen, Schnappatmung, die KI bestreiten dürft! Das gab's noch nie! Jedenfalls nicht in Garden Warfare. Was tatsächlich lustig klingt, ist eine weitere Neuerung: ein lokaler Multiplayer-Modus via Splitscreen.

Video:

Badboyquake 10 Kommunikator - 387 - 15. Juni 2015 - 23:12 #

geil geschrieben!

trailer finde ich nicht so gut, aber bin bekennender gw fan.

joker0222 28 Endgamer - P - 106999 - 15. Juni 2015 - 23:21 #

Fand den Erstling ganz putzig...aber auch nur weil EA ihn verschenkt hat.
GW2 lasse ich wohl aus, es sei denn sie sind nochmal spendabel...die können sich ja ruhig mal dankbar zeigen.

Kirika 15 Kenner - 3347 - 16. Juni 2015 - 7:30 #

yay cool :) Ich freu mich drauf.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 41397 - 16. Juni 2015 - 8:02 #

Sehr lustiger Trailer, vor allem die Musik.
Den ersten Teil hab ich nur kurz auf der PS4 angezockt und kann für mich sagen: sowas kann ich auf Konsolen einfach nicht richtig steuern.

ganga Community-Moderator - P - 18950 - 16. Juni 2015 - 21:53 #

Achja war das schön als das noch ein Handyspiel war.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)