E3 2015: Need for Speed

PC XOne PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 344935 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

15. Juni 2015 - 22:16 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Need for Speed ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die EA-PK begann mit einem kurzen "Fremde Welt"-Trailer mit auf uns zu marschierendem Astronauten samt "N7"-Abzeichen am Revers. "Von unseren Storytelling-Experten von Bioware", war der kurze Kommentar, und Ende 2016 soll es soweit sein mit Mass Effect Andromeda.

Schade, dazu hätten wir gern mehr erfahren. Doch das erste richtig vorgestellte Spiel war dann Need for Speed, das auf einen Untertitel verzichtet. Stellt euch die übliche Metall-Chrom-und-Gummi-Anbetung vor, mit hipper Musik unterlegt. Es soll sich in Sachen Customization an NFS Underground orientieren, bei der Spielwelt an NfS Carbon (das immerhin schon neun Jahre alt ist). "Das definitive Need for Speed" soll es werden, doppelt so groß wie NfS Rivals. Die Elemente "Speed, Style, Build (damit ist die Konfiguration gemeint), Crew und Outlaw sollen sich verbinden. Und zwar am 3. November 2015 in USA, am 5. November hierzulande.

Ein leicht trashiges FMV-Filmchen leitet den ersten Besuch in der Werkstatt ein, da weiß man doch gleich, in welcher Spieleserie man sich befindet. "Wir" färben kurz unseren Wagen rot, der dann, vielleicht live gespielt, vielleicht auch nicht, in eine Verfolgungsjagd einsteigt. Es gilt, "REP" (Reputation) zu verdienen, was zum Beispiel durchs Rammen der uns eigentlich verfolgenden Cops möglich ist, ebenso durch knappes Vorbeischrammen an anderen Verkehrsteilnehmern.

Sieht nach einem grafisch prächtigen, actionreichen Fun-Racer aus – wer im Herbst einen solchen sucht, könnte gut fahren mit dem neuen Need for Speed.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 15. Juni 2015 - 22:20 #

Also optisch schon der Hammer und ich mag das Tuning. Sie haben nur verpasst, den always on zu rechtfertigen.

Baumkuchen 15 Kenner - 3633 - 15. Juni 2015 - 22:23 #

Sieht schon nicht schlecht aus, aber das Drifting und die Kameraschwenks bei diesen - Ich würde das SO nicht steuern wollen! Nein, also da würde ich bei jeder Kurve oder jedem Ausweichmanöver irgendwo rein donnern!

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 15. Juni 2015 - 22:50 #

Reputation durch Rammen. Damit bin ich raus, hat leider wieder nichts mit dem Ursprung der Serie zu tun.

Sciron 19 Megatalent - P - 17272 - 15. Juni 2015 - 23:32 #

Sah aus wiene Mischung aus Most Wanted und Underground, wenig überraschend. Welche News den Preis für das pixeligste Teaserbild kriegt, steht nun immerhin auch fest ;).

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36183 - 15. Juni 2015 - 23:51 #

Die Vorstellung hat mich eher enttäuscht, vor allem die Kamera beim Driften ist ja schrecklich. Grafisch ist es aber wirklich ziemlich gut.

Makariel 19 Megatalent - P - 14092 - 16. Juni 2015 - 0:07 #

Need for Speed ist für mich gestorben.

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 16. Juni 2015 - 9:40 #

Ob man das so Spielen kann?

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1741 - 16. Juni 2015 - 12:01 #

Grafik Top, Spiel Flop? Sieht irgendwie danach aus. Vor allem die Fahrphysik scheint alle Grenzen von Arcade zu überschreiten...selten so was unrealisitsches gesehen. Ich erwarte ja keine Sim, aber ein wenig nachvollziehbarer sollte das ganze schon sein. Schade

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 488 - 16. Juni 2015 - 19:17 #

NFS war ja nie realistisch für mich, mehr action um so besser, geschmäcker sind ja verschieden... ich freu mich darauf

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)