E3 2015: Fallout 4: PC-Mods auch auf Xbox One

PC XOne PS4
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

15. Juni 2015 - 18:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 25,89 € bei Amazon.de kaufen.

Im Rahmen der E3-Pressekonferenz von Microsoft nutzte Bethesda die Chance, weiteres Spielmaterial von Fallout 4 zu zeigen. Neben den frischen Gameplay-Szenen hatte Executive Producer Todd Howard zusätzlich die Möglichkeit, eine weitere Ankündigung vorzunehmen: Die auf dem PC erstellten Mods für das Endzeit-Rollenspiel können auch auf der Xbox One genutzt und geteilt werden.

Wie das im Genauen funktioniert und ob etwa nur bestimmte von Bethesda oder Microsoft geprüfte Modifikationen ihren Weg auf die Currentgen-Konsole finden, hat Howard nicht genauer erläutert. Ebenso ist unklar, ob auch die PS4 in Zukunft über die Möglichkeit verfügen wird, PC-Mods für Fallout 4 zu nutzen.

Fallout 4 erscheint am 10. November 2015 für Xbox One, PS4 und PC.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 15. Juni 2015 - 18:05 #

Das Xbox und Windows langsam zusammenwachsen lohnt sich nun anscheinend doch etwas :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 15. Juni 2015 - 20:18 #

Ich will Forza auf dem PC!

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 15. Juni 2015 - 20:21 #

Ich Forza Horizon!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 15. Juni 2015 - 20:52 #

Gehört zur IP, will ich auch. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 15. Juni 2015 - 21:54 #

Ich auch!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21484 - 15. Juni 2015 - 18:08 #

MS geht wohl die richtigen Schritte mit der neuen Firmenstrategie. Da kann man ja nur auf Win10 gespannt sein, wenn es denn mal für alle Plattformen draußen ist.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11646 - 15. Juni 2015 - 18:09 #

Wenn die Grafik ausnahmsweise nicht schlechter ist als auf ps4, hole ich es mir für die one. Mod support ist was feines.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 15. Juni 2015 - 18:19 #

Und den Vorgänger Fallout 3 gibt es gratis dazu.

Loco 17 Shapeshifter - 8085 - 15. Juni 2015 - 19:29 #

Vor allem die Grafik Mods mit 4 Gigabyte an Texturen machen sich auf der Xbox One bestimmt super :P

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4484 - 15. Juni 2015 - 23:45 #

Da installiert man halt noch die 240p-Mod dazu und dann passt's wieder. ;-)

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 15. Juni 2015 - 19:38 #

Grafik-Mods werden dann aber sicher nicht funktionieren. ;)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 15. Juni 2015 - 20:18 #

Doch, ein Frame nach dem anderen... Also pro Sekunde ;)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 15. Juni 2015 - 22:05 #

Hab auch gleich an ENB und 4K Texturen gedacht :)
Allerdings können theoretisch auch Gameplay Mods die Performance beeinträchtigen. Ich gehe stark davon aus, dass es letztendlich eine von Beth genehmigte (eher kleinere) Auswahl an Mods geben wird und nicht samtliche auf dem PC verfügbaren.

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 16. Juni 2015 - 4:11 #

klar die Konsolen laufen ohne mods schon am limit und schaffen mit mühe und not die 30 fps. Da kannst natürlich nicht einfach mods zulassen aber Fallout, Elder Scrols profitierten schon sehr durch mods in Sachen Grafik war es ein sehr großer Sprung und in Sachen Inhalt auch. Ich bezweifle auch das solche Sachen gehen werden wie Skyrim mit mehr und unterschiedlichen Monstern da wird es wahrscheinlich skins geben und solche einfachen Sachen.
Ps: die Fallout 4 Grafik könnte jetzt schon einen guten boost vertragen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 15. Juni 2015 - 22:07 #

Doch natürlich. Hast Du etwa die "Power of the Cloud" vergessen?

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 15. Juni 2015 - 22:37 #

Ach, stimmt, die hab ich ganz vergessen. Damit werden sogar bessere Mods als auf dem PC möglich sein!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11646 - 15. Juni 2015 - 22:09 #

Doch musst nur über den pc laufen wie bei vr ;)

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3098 - 15. Juni 2015 - 19:56 #

Da muss ich mal vom Prinzip her sagen, geile Sache!
Wenn ich meine Konsolen Freunde immer wieder jammern höre...

Talaron 16 Übertalent - P - 4016 - 15. Juni 2015 - 21:49 #

Argh, warum muss das ausgerechnet Xbone-Exklusiv sein. Das Feature hatte ich mir schon für Skyrim erhofft, wo es zumindest mal gerüchtet wurde. Aber dass ausgerechnet Microsoft hier liefert, damit hätte ich nicht gerechnet. Gerade nachdem sie sich bei der X360 so abgeschottet haben, hätte ich so einen Schritt noch eher von Sony erwartet.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 15. Juni 2015 - 21:49 #

Naja warten wir das mal lieber ab

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 15. Juni 2015 - 22:04 #

Die Frage lautet doch, welche Mods laufen auf der One dann? Die Mega Grafik Mods werden es wohl nicht sein!

Talaron 16 Übertalent - P - 4016 - 15. Juni 2015 - 22:18 #

Die wirklich interessanten Mods für Skyrim und Fallout sind (zumindest für mich) sowieso nicht die Grafik-Mods, die auch auf dem Rechner oft genug Probleme und Instabilität verursachen und gefühlt nur eine Rechtfertigung der PC-Masterrace sind, Grafikkarten zu kaufen die alleine schon teurer sind als die Current-Gen Konsolen.

Viel wichtiger finde ich Story- oder Balancing-Mods, die gerade bei Bethesda-Spielen in reichlicher Menge und oft in beeindruckender Qualität entstehen. Wenn davon auch nur ein ausgewählter Teil auf der Xbox One spielbar ist, finde ich das ein ziemliches Killerfeature, was mir als PS4-Spieler wirklich fehlen wird.

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 16. Juni 2015 - 4:18 #

Warum tust du so als ob man sich entscheiden müsse ob man jetzt Content oder Grafik benutz. Ich hab in Skyrim ca. 80 Mods gleichzeitig angehabt und Grafik trägt zur Atmosphäre bei und Skyrim sieht in der Standard Version einfach alt aus. Fallout 4 sieht jetzt schon alt aus und erst eine gute mod combo macht ein Spiel wesentlich besser nicht nur ein Mod.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4484 - 15. Juni 2015 - 23:49 #

Bin mal gespannt, wie Microsoft mit den Penis-Mods (ich sag nur "Schlongs of Skyrim"...) umgehen wird. :-) Geht eigentlich nur mit Kuratoren-System und das ist teuer. Vermutlich wird man nur händisch ausgewählte Mods zulassen und das macht es wieder ein Stück langweiliger.

Aber der Versuch für Mods auf Konsolen hat auf jeden Fall erst mal Respekt verdient.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 16. Juni 2015 - 0:15 #

Warte erst mal ab vll wirkt sich das auch auf die mods am PC aus. Man konnte ja bei steam vor kurzer Zeit ja erst beobachten was da noch so auf uns zu kommt...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11646 - 16. Juni 2015 - 14:58 #

Mittlerweile wurde übrigens auch bestätigt, dass der Mod-Support auch auf PS4 läuft, witzigerweise aber erst später. Also zeitexklusive Mods... finde ich ja sehr seltsam, da das ja Community-Inhalte sind.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 16. Juni 2015 - 15:02 #

Vielleicht versuchen sie es jetzt auf den Konsolen nochmal mit dem Bezahlsystem für Mods. :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 16. Juni 2015 - 15:23 #

Ich hab so oder so das dumme Gefühl, dass sie das mit ihrem Bethesda.net nochmal angehen werden. Bislang gabs dazu ja glaub noch nicht viele Infos, aber ich seh da einen weiteren Client auf PCler zukommen, über den Bethesda dann erstens ein eigenes DRM hat und zweitens Bezahlmods nochmal probiert und alleine die Mitprofite am Modverkauf einstreicht, vielleicht mit einem etwas faireren Auszahlsystem an die Ersteller.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit