E3 2015: Doom im Frühjahr 2016, Gameplay-Trailer

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

15. Juni 2015 - 7:01 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Doom ab 14,10 € bei Amazon.de kaufen.

Das kürzlich von Bethesda geteaserte Doom-Reboot wird im Frühjahr 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen, wie der US-Publisher während der PK im Dolby Theatre in Los Angeles bekanntgab. Dort wurden auch einige weitere Informationen zum Shooter von id Software bekannt. So wird es auf der "id Tech 6"-Engine basieren, also nicht wie damals angekündigt den Rage-Unterbau id Tech 5 nutzen.

Gezeigt wurde umfangreiches Ingame-Material, wobei diverse klassische Waffen wie die doppelläufige Schrotflinte und die bereits aus dem ersten Teil bekannte Kettensäge zum Einsatz kamen. In vielerlei Hinsicht wurde die Serie zwar modernisiert. So kommt etwa eine Art Antriebsmodul beim Marine zum Einsatz, den er für einen Doppelsprung oder auch eine abgefederte Landung bei einem Sprung aus größere Höhe nutzen kann. Das Hochziehen an Kanten und ähnlichem erinnert deshalb ein wenig an die Crysis-Reihe. Ansonsten legt id Software jedoch Wert auf traditionelle Spielmechaniken. Eine Autoheilfunktion wird es etwa nicht geben. Zudem wirkt das Gameplay im Vergleich mit vielen modernen Shootern schneller und hektischer.

Wie auf der E3 oft üblich, lag ein hoher Fokus auf der Gewaltdarstellung. Feinde können durch Treffer offenbar auf einen bestimmten Gesundheitszustand "heruntergeballert" werden, womit der Spieler zu einem Nahkampffinisher ansetzen kann. Viel auffälliger als das ist jedoch, dass die gezeigten Levels wieder vergleichsweise klein und erheblich heller rüberkommen, als das in Doom 3 der Fall war, wo das Spiel mit Licht und Schatten eine sehr große Bedeutung hatte.

Gezeigt hat Bethesda auch einige Szenen aus dem Mehrspieler-Modus, bei dem die Entwickler offenbar viel Wert darauf legen, sie mithilfe von Tools durch die Community individualisieren und erweitern zu lassen. So wird es im Rahmen des sogenannten "Snapmap"-Feature nicht nur möglich sein, Karten selbst herzustellen, sondern auch eigene Spielmodi zu kreieren, die dann per Knopfdruck mit anderen Spielern geteilt werden können. Das gilt sowohl für den PC als auch für die Konsolen. Unter dieser News könnt ihr euch die erweiterte Fassung des Teasers anschauen.

Video:

Mantarus 16 Übertalent - P - 4782 - 15. Juni 2015 - 7:04 #

Das wird so cool werden. Endlich wird der Doom :)

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 15. Juni 2015 - 7:05 #

Das könnte auch interessant werden. Jedenfalls schon mal ein guter Start in die E3.

Hulksta 13 Koop-Gamer - 1243 - 15. Juni 2015 - 7:08 #

Sieht echt super aus und Shooter Gameplay scheint auch zu stimmen.

Aber mit diesem Gewaltgrad kommt das Spiel definitiv nicht nach Deutschland. Bleibt nur zu hoffen das Bethesda auf einen Regionlock verzichtet.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 15. Juni 2015 - 10:23 #

Menschenähnliche Wesen in Witcher 3 in zwei Hälften spalten, Menschen Gliedmaße in Wolfenstein wegschießen und Zerstückelung von Gegner in Dead Space war auch kein Grund für eine Ratingverweigerung. Doom 4 wird da auch eine Einstufung bekommen.

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 15. Juni 2015 - 13:59 #

ja, und in doom kann man das alles zusammen machen, also kein vergleich zu den anderen

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 14:42 #

nö, in doom gibts ja keine menschlichen oder menschenähnlichen gegner.

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 15. Juni 2015 - 14:43 #

die gabs bisher in jedem doom

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 14:54 #

wir sprechen ja vom neuesten und nicht jedem.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 11:29 #

kann da die befürchtung diesbzgl nicht nachvollziehen, siehe brunos kommentar. ja es ist sehr blutig, aber eben nur gegen monster und das war bei titeln wie dead space zB ja auch kein problem. schätze es wird einfach eine ab18-einstufung bekommen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 15. Juni 2015 - 11:36 #

Das würde ich nicht ausschließen, ist doch mittlerweile die absolute Ausnahme, dass hier ein Titel nicht erscheint. Wolfenstein ist auch (von der Gewalt) unzensiert und das nimmt sich nichts zu dem hier Gezeigten. The Order 1886 ist noch eine Spur brutaler und auch uncut.

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 15. Juni 2015 - 13:58 #

the order war brutaler? was? hast du vielleicht ein anderes spiel als ich gespielt?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 15. Juni 2015 - 14:48 #

Die Bogenkanone, die den Gegnern verhältnismässig glaubwürdig die Gliedmaßen wegfetzt fand ich sehr heftig. Gerade auch was die Animationen angeht, auch weil es nicht so Comicmäßig ist.

Ernie76 12 Trollwächter - 965 - 15. Juni 2015 - 7:10 #

Hmmm irgendwie siehts Grafisch aber jetzt nicht so ganz up to date aus, man erkennt hier schon sehr deutlich das die ID Engine gerne mit lowpoly Modellen arbeitet die dann aber mit Hochaufgelösten Texturen und massig Shadern belegt werden, nur das hier das ganze irgendwie nicht so überzeugen kann. Andererseits wurde dann wieder mehr augenmerk auf das "schadens Model" der feinde gelegt.
Bin mal gespannt obs in Deutschland kommt und wenn ja wie stark gekürzt.
Alles in allem ein guter erster Eindruck aber ein paar Polygone mehr wären besser gewesen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 15. Juni 2015 - 7:16 #

Sind ja nur Engel und Dämonen und keine menschenähnliche Feinde... also nach Dead Space irgendwie die große Schere anzusetzen, wäre etwas seltsam... aber das Problem ist da gar nicht die USK, sondern weil Bethseda auch gerne in der Vergangenheit oft von sich aus direkt bei der ersten Beantragung eine gekürzte Fassung eingereicht hat. Da hat die USK die ungekürzte Fassung niemals gesehen um die überhaupt zu bewerten.

Daher mal abwarten.
Die Technik soll eben eine weitgefächerte Hardwarebasis beim Kunden ansprechen.
Doom 3 lief immerhin auch auf einer Voodoo 3, während Doom halt irgendwann später als Source Port auch auf einem C64 lief ^^.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 11:30 #

hast du vlt ein E3-video von doom3 gesehen? kann dein fazit nicht nachvollziehen, siehe zB die folgenden screenshots vom neuen doom:

http://www.pcgames.de/screenshots/original/2015/06/Cacodemons_Doom__6_-gamezone.jpg
http://www.pcgames.de/screenshots/original/2015/06/Cacodemons_Doom__3_-gamezone.jpg
http://www.pcgames.de/screenshots/original/2015/06/Cacodemons_Doom__2_-gamezone.jpg

ImDyingYouIdiot 17 Shapeshifter - 7027 - 15. Juni 2015 - 7:16 #

Abgerissene Körperteile, literweise vergossenes Blut und eine doppelläufige Schrotflinte. Was will der Doom-Fan mehr?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 15. Juni 2015 - 7:19 #

Keine Schlauchlevel!! Und jede Menge geheimer Türen!!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 15. Juni 2015 - 7:45 #

Und abwechslungsreicheres Missionsdesign und bessere Spawnpunkte als ständig Gegner die mit Ansage hinter einem Spawnen und man nur ständig von einem Ende des Levels zum anderen laufen muss, weil man ja wieder Schlüsselkarten braucht und sich die Tür zum Raum, wo sich die Karte befindet, natürlich erst per Skript öffnet, nachdem man erfahren hat, dass man diese Karte überhaupt braucht :D.

Doom 3 war aus Gameplaysicht einfach schlecht :D.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 15. Juni 2015 - 13:26 #

Oder auch schnelleres Gameplay als in den SP Szenen gezeigt wurde.
Oder wie wäre es mit klassischem Doom Gameplay wie Monster infighting?

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 15. Juni 2015 - 7:51 #

Ob das in Deutschland eine Freigabe bekomme?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 15. Juni 2015 - 8:03 #

Mit sicherheit nicht.
Der Spieler wird nicht durch Medipacks oder Autoheal sondern durch das töten von feinden geheilt und so etwas sieht die USK bzw BPjM gar nicht gern.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 15. Juni 2015 - 10:30 #

Hat doch jedes dritte Rollenspiel als Auflevelfeature. Die USK ist da eh entspannter geworden. Skyrim mit Zeitlupenkills, Köpfungsszenen und Menschen in Brand stecken hat ein USK12-Rating...

Der Gewaltgrad im letzten Wolfenstein ist auch sehr hoch und da sind die Gegner Menschen. Hat trotzdem ein Rating bekommen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 15. Juni 2015 - 10:30 #

Seid wann wird der Spieler bei Doom durch töten von Feinden geheilt ????

Cat Toaster (unregistriert) 15. Juni 2015 - 9:24 #

Eine Kettensäge, aber die kommt ja zum Glück auch. :)

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 15. Juni 2015 - 7:42 #

Sieht nach dem aus was man erwartet.Freu mich drauf.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 15. Juni 2015 - 7:54 #

Sieht nach richtig schön oldschooligem Fratzengeballer aus. Und alles ohne sich zwischen Knarre und Taschenlampe entscheiden zu müssen. Findsch saftig.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 15. Juni 2015 - 7:57 #

Warten wir mal das Grafik-Downgrade ab...

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 15. Juni 2015 - 8:14 #

Kann gut werden.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 15. Juni 2015 - 8:48 #

Mir wurd schon während der Präso langweillig, na ja selber Spielen is immer was anderes. Wenn sie sich was bei New Order abschneiden wird das schon ganz OK.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 15. Juni 2015 - 10:05 #

Sie haben auch fast alle Monster gezeigt (wenigstens die aus den vorherigen Teilen)!

Soulman 14 Komm-Experte - P - 2323 - 15. Juni 2015 - 9:48 #

Genau was ich erwartet habe! Ist quasi schon vorbestellt. :D

Cat Toaster (unregistriert) 15. Juni 2015 - 10:20 #

Doom-Singleplayer und Multiplayer wie er sein soll plus Map-Editor. Das ist ja wirklich mal ein richtiger Knaller. Irgendwie bin ich dafür nicht mehr schnell genug:

https://youtu.be/2KApp699WdE?t=2635

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 15. Juni 2015 - 12:51 #

Das Video ist für mich leider unangemessen.
:-(

Konnte man das nicht irgendwie umgehen (URL)?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 15. Juni 2015 - 12:54 #

Du findest bei Gamestar einen 15 minütigen Zusammenschnitt des kompletten Doom-Materials, was sie gezeigt haben

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 12:56 #

kannst dir auch direkt den twitch-stream im archiv angucken. bitte sehr (ab minute 30):
http://www.twitch.tv/bethesda/v/6189973

Cat Toaster (unregistriert) 15. Juni 2015 - 14:46 #

Muss man dann nicht nur auf "Ja, ich weiß" klicken? Das ist doch vermutlich nur die eingebaute 18er-Warnung die überdies hier auch durchaus angebracht ist. :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 15. Juni 2015 - 15:40 #

Nein, ich soll mich bei Google anmelden.

Aber das Video bei Gamestar geht ohne AltersCheck.
Leider ist der Server gerade überlastet, dauernd Wartekringel...
Ich versuche es später nochmal.

ganga Community-Moderator - P - 15590 - 15. Juni 2015 - 10:27 #

Das interessiert mich mal so gar nicht

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 15. Juni 2015 - 10:35 #

Warum dauert es mit dem Release denn noch bis 2016???

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 15. Juni 2015 - 11:00 #

Bethesda haut aber ordentlich raus! Fallout, Doom und Dishonored alle auf die Wishlist !

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 15. Juni 2015 - 11:17 #

Erinnert mich vom vermittelten Spielgefühl her an Bulletstorm (minus den over-the-top-Humor). Bin mal gespannt auf den fertigen Titel. So ein "arcadiger" AAA-Shooter stellt für mich eine willkommene Abwechslung dar.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 11:32 #

mein höhepunkt der bethesda-pressekonferenz. freut mich als fan der klassischen serien-teile, dass sie offenbar die langjährige community und deren arbeit zur kenntnis genommen haben und sich davon inspirieren ließen. da kann man anscheinend ja froh sein, dass die entwicklung noch mal neu gestartet wurde.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 15. Juni 2015 - 11:34 #

Gehöre ja zu den Leuten, die die ersten 1-2 Stunden von Doom 3 am besten fanden, als es so schön in die Horror-Richtung ging. Das hier sieht sehr nach stumpfen Geballer ohne Angst-Faktor aus. :(

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 11:38 #

ist ganz klar ausgerichtet an die fans der ursprünglichen teile.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1639 - 15. Juni 2015 - 11:58 #

Oh man, diese pseudo-coole Gewalt geht mir mittlerweile echt auf die Eier. Aus dem Alter scheine ich raus zu sein, wo man sowas ganz toll findet.
Ansonsten scheint es spaßig zu werden, ich fand Doom 3 klasse.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 15. Juni 2015 - 12:08 #

Ach das sieht einfach nach geilem ballern ala bulletstorm aus. Egal wie alt man is. Sowas geht immer, wenn man weiß was man bekommt und will.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1639 - 15. Juni 2015 - 12:39 #

Ich hab nix gegen Gewalt in Spielen, der Trailer war mir einfach zu plakativ und plumb.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 15. Juni 2015 - 12:47 #

Vor allem mit diesen ständigen Gejubel bei jeder Splatter-Szene... ich dachte da sitzen Journalisten im Punblikum und keine pubertierenden Teenager ;)

Seraph_87 (unregistriert) 15. Juni 2015 - 13:01 #

Das lauteste Gejubel kommt auch meistens von bezahlten Leuten, nicht von den Journalisten. War besonders herrlich bei der Xbox One-Vorstellung vor zwei Jahren zu beobachten, wo das Gejubel selbst bei absolutem Mist völlig über die Stränge geschlagen ist.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 15. Juni 2015 - 13:03 #

Naja, kuck dir mal an was auf der Gamescom so alles mit Presseausweis rumrennt. Da fragt man sich teilweise, ob die die Pubertät überhaupt schon erreicht haben.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 15. Juni 2015 - 13:08 #

Joar. Den Trailer fand ich auch öde. Aber wenn das Spiel wieder ein Doom wird, werde ich dabei sein. Bei Doom 3 fand ich auch nur die Alpha Labs öde. Danach spielte es sich merklich flotter und machte gleich wieder mehr Spaß.

Soulman 14 Komm-Experte - P - 2323 - 15. Juni 2015 - 13:43 #

Ich kann mit zu expliziter Gewaltdarstellung heute auch nicht mehr so viel anfangen, ich finde z.B. das aktuelle Mortal Kombat zu viel, aber bei Doom finde ich es passend und noch im Rahmen und Geist der ersten beiden Teile.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1639 - 20. Juni 2015 - 18:04 #

Sicher, im Spiel selber wird das viel erträglicher sein und ich freue mich auch schon darauf. Nur der Trailer war halt eher für Teenies,die sich auf sowas einen runterholen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 15. Juni 2015 - 13:31 #

Das wird sicher ein gefeierter und solider Shooter.
Jedoch was ich bei der Präso gesehen habe ist ....

Popliges langsames langweiliges Konsolen/Kontroller Gameplay mit Ringmenü und fehlenden Doom/ID Klassiker Features wie Monster infighting
Das lächerlichste war das sie auch noch von fast Movement geredet haben (Ok der MP sah leicht schneller aus als der SP).

Cat Toaster (unregistriert) 15. Juni 2015 - 14:52 #

Das Gameplay aus dem Höllenlevel schien mir schon durchaus sehr zur Sache zu gehen. Ansonsten schien das insbesondere am Anfang komplett gescriptet zu sein im ersten Teil, so ruhig spielt ja kein Mensch, sah ja fast aus wie ein Rail-Shooter. Zum zuschauen ist es so freilich in der Präsentation angenehmer.

Normal strafed(?), straft(?), sich seitwärts bewegen und dabei ständig drehen "tut" man sich ja wie besinnungslos, da wird einem beim zusehen schon schlecht. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 15. Juni 2015 - 15:14 #

Ja vor lauter Kill und Kletterannimationen (welche btw echt schlecht aussahen) ist halt das Gameplay weggelassen worden.

In der Hölle beim Mancubus war es auch ein wenig schneller aber bei leibe nicht schnell.

Das gezeigte spiegelt leider nicht das gesagte/versprochene wieder.

Wie gesagt aus morderner Sicht wird es sicher ein gefeierter guter Shooter. Letztendlich ist es kein PC Only Titel und wird daher Die Kontroller(krüppel)bedürfnisse als kleinsten gemeinsamen Nenner im Gameplay wiederspiegeln.

Ach ja einigen wir und auf spinning und strafing ^^. Denke mal strafed wäre das korrekte.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 15:20 #

bin ich mir nicht so sicher. was ich so lese kommen vor allem kritische stimmen von leuten die die original-teile nicht kennen und höchstens doom3 gespielt haben. mich als serien-fan sprichts aber absolut an. das gameplay scheint einen super flow zu haben.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 15. Juni 2015 - 15:47 #

Also um das mal klarzustellen für mich sind die alten ID Shooter bis heute das was mir am meissten Spass gemacht hat wenns rein ums ballern ging. Doom3 fand ich aber im Gegensatz zu der damaligen allgemeinen Meinung auch gut.

Das Problem mit dem Flow ist, ich glaube nicht das es am Ende so wird wie präsentiert. Die ständigen Annimationen sind beim zusehen lustig aber beim selber spielen irgendwann nur noch ätzend wenn man sie hunderte male gesehen und "abgewartet" hat.

Und wie gesagt wenn das Gameplay wirklich wie versprochen schnell wäre, was übrigens noch mehr gegen die Annimationen spricht weil sie erst recht dann den Flow stören, und klassische Tugenden wie Monster infighting, ich bin mir sicher das gegenteil gesehen zu haben, und offene Levels vorhanden wären, dann würden die Stimmen auch anders klingen.
Aber das gezeigte ist ein Mischmasch von verschiedenen Stilen mit viel Brutalität. Letzteres ist passend genau wie die Grafik.

Cat Toaster (unregistriert) 15. Juni 2015 - 15:56 #

So wie ich von Doom 3 enttäuscht war wenn man ein schnelles Actionspiel mit treibendem Soundtrack erwartet hat und mit Grusel-Erschreckspielen rein nervlich gar nichts anfangen kann. Das ist halt nicht das Genre was Doom mitbegründet hat.

Und diese verklärte Nostalgie als wir noch die erste geleakte "Doom-Alpha" auf Disketten raubkopiert haben mit nur dem ersten Level ohne Gegner und das schon atemberaubend und wegweisend fanden...

Das schaffen sie heute eh nicht mehr, aber vielleicht einen "Quake-Like" Mulitiplayer?

Cat Toaster (unregistriert) 15. Juni 2015 - 15:33 #

Ja, das ständige "Abspielen von Animationen" mitten in der Action ist eine aktuell allesübergreifende Krankheit. Wenn das Gameplay alle Nase lang von Finishing-Move-Mini-Cutscenes, Ein-/Aussteige- und Türöffnungsanimationen unterbrochen wird ist es alles andere als klassisch. Aber immerhin haben sie uns das im Wolfenstein-Reboot gefeierte "Feature" jeden "Clip" und jedes "Medpack" einzeln aufsammeln und damit interagieren zu müssen erspart.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 15. Juni 2015 - 15:39 #

Wolfenstein hab ich bisher noch nicht gespielt. Kann mich einfach nicht entscheiden welche Version ich spielen will ^^.
Aber das interagieren mit den Rüstungs und Medipacks/Kits ist ja auch eher künstlich als Retro ^^. Früher lief man drüber hinweg und hatte es :-D. Gut kann man mit der modernen Art Waffen aufzusammeln in Verbindung setzen.

Ach das sind in der heutigen Medienlandschaft so einige Sachen die stören. Die nervigen Annimationen und QuickTime Events setz ich für mich auf eine Stufe mit dem Familiendrama das heutzutage in jedem Kinofilm sein muss, sogar in Monster Filmen wie Godzilla und DinoCri ähm ich meinte LostJurassicWorld ^^.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 15. Juni 2015 - 14:52 #

Okay, meine anfängliche Skepsis weicht vorsichtiger Vorfreude. Bisher grafisch vielleicht n'bisschen bunt, das gezeigte Materiel stellt die ganzen Finisher zu sehr in den Vordergrund und etwas schneller sein dürfte es für mich auch.

Dafür sieht's insgesamt ordentlich aus und dürfte daher auf meinem PC flüssig laufen, relativ klassisches Arena-Gameplay, klassische Doom Waffen...da kann was draus werden. :)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 15. Juni 2015 - 15:26 #

Hm... nix sagt "nonstop-Action" wie zu pausieren um in einem Menü nach Waffen zu suchen. Wird doch hoffentlich am PC direkt mit 1 bis 0 gehen?

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 15. Juni 2015 - 15:36 #

Irgendwie hat mich die Doom-Präsentation schon nach 2 Minuten gelangweilt. Sah aus wie eine besonders brutale Schießbude, mehr nicht. Ziemlich lächerlich auch, wie das Publikum bei jeder Exekution lautstark gejubelt hat. :D Naja, für mich ist das nix, bin aber auch kein großer Shooter-Fan, außer mir wird ein besonderes Setting oder eine gute Story geboten. Sieht bei Doom nicht danach aus. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 16:23 #

jeder jubelt halt bei dem was ihm zusagt.
immerhin war das die erste öffentliche präsentation. dass da gerade die gore-szenen dann ein "that's doom, fuck yeah!" bei fans auslöst, sollte eigentlich verständlich sein ^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 15. Juni 2015 - 17:18 #

Wird dann doch mein erster Shooter seit Ewigkeiten. Da bin ich ganz nostalgisch.
Bei Doom hab ich eins gelernt, erst schießen, dann erschrecken!
Sehr cool, das Doom ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 15. Juni 2015 - 18:11 #

Ha, das scheint mir doch schon eher das Doom zu werden, auf das ich seit Doom 2 gewartet habe. :-)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 15. Juni 2015 - 18:19 #

Geiler Trailer. Doom pur.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 15. Juni 2015 - 19:44 #

OMG, das ist aber so GAR nicht wie DOOM 3, duester, klaustrophobisch und gespenstisch. Das Gameplay von DOOM 4 scheint eher das totgeglaubte Genmaterial seiner eigenen Vorfahren aus den fruehen 90ern zu besitzen. - Hmmm... und was waere da das Problem? Knee-Deep in the Dead statt Muddy Movements on Mars - geht fuer mich klar! Bethesda scheinen ja geradezu davon besessen zu sein, Old School wieder aufleben zu lassen. Tja, wenn es sonst keiner tut, wieso nicht? :]

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 19:56 #

ob das so aus liebe zum oldschool ist? man hat dadurch immerhin seinen ganz eigenen marktsektor in dem es nicht sonderlich viel konkurrenz gibt. mir soll es aber auch recht sein.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 15. Juni 2015 - 19:56 #

In der 15 min Gameplay-Demo scheinen dauernd Gegner zu teleportieren, von der Decke zu fallen oder sonstwie von überall aufzutauchen.

Was das nicht ein großer Kritikpunkt an Doom 3?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9935 - 15. Juni 2015 - 20:16 #

da ging es konkreter eigentlich um billige jumpscares ala in den rücken spawnen usw. größtenteils was man so gesehen hat, kommen die gegner ja in die szenerie reingeklettert. gegner die durch teleportationen erscheinen gabs übrigens auch schon in den ersten teilen. kommt halt drauf an wie es genau gemacht ist, in doom 3 war es halt oft nervig.

Junkfoot 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 15. Juni 2015 - 21:26 #

Ich weiß auch nicht :( Ich war eigentlich nie eine grafikhure, aber dieselbe sieht in dem Trailer ziemlich erbärmlich aus - im Grunde gefühlt nicht sehr viel besser als in Doom 3, war ja auch schon einige Jährchen auf dem Buckel hat. Andererseits, das Gefühl hatte ich beim Fallout 4 Trailer auch, und da sehen die neuen Szenen ja doch sehr ansprechend aus...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 15. Juni 2015 - 22:14 #

Also du solltest eindeutig mal zum Gefühls oder zum Augenarzt. Alternativ schau dir mal die iD Tech 4 Spiele an im besonderen Doom3 und beurteile das dann nochmal.

Ja der Schritt bei F3 zu F4 ist wirklich klein aber merklich.

D4 hier sieht aber rein Grafikmässig um einiges besser aus als F4 und um unsagbar viele längen besser als D3 ^^.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 16. Juni 2015 - 0:55 #

Das Erinnerungsvermögen lässt langsam nach oder trügt ;) Das 10 Jahre alte Doom 3 sieht mehr als dezent schlechter aus.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 15. Juni 2015 - 22:05 #

Grafisch echt ein Brett, was spielerisch bleibt wird sich zeigen.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1465 - 25. Juni 2015 - 17:19 #

ein Brett? Finde ich nicht. Sieht für mich fast so aus wie der letzte DukeNukem Teil. Grafisch ist Doom4 mit Sicherheit nicht auf der Höhe der Zeit, aber immer noch gut genug um damit Spass zu haben,

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Egoshooter
ab 18
18
id Software
Bethesda Softworks
13.05.2016
Link
8.5
8.7
PCPS4XOne
Amazon (€): 14,10 (PC), 21,78 (PlayStation 4), 21,90 (Xbox One)
Gamesrocket (€): 23.49 (Download) 21.14 (GG-Premium)