Street Fighter 5: Zwei weitere Charaktere // E3-Turnierzeiten

PC PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 142925 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. Juni 2015 - 16:32
Street Fighter 5 ab 22,96 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Capcom bereits vor Kurzem bekannt gab, wird es im Rahmen der E3 nächste Woche eine ausführliche Präsentation zu Street Fighter 5 geben. Neben neuen Details erwarten euch auch frische Einblicke ins Spiel. Wenige Tage vor dem Beginn der Show wurden nun in einer Preview von Computerbild zwei weitere Charaktere enthüllt, die in dem fünften Teil der Serie spielbar sein werden.

Neben Cammy, die schon im Vorgänger kräftig mitmischte, kehrt mit Birdie ein weiterer Veteran zurück, der vor allem älteren Fans der Serie bekannt sein dürfte. Birdie war bereits beim ersten Street Fighter als einer der zehn computergesteuerten Gegner dabei. Später tauchte er auch in der Alpha-Trilogie als spielbarer Charakter auf. In dem neusten Teil der Reihe wird der riesige Ex-Profi-Wrestler aus England erneut seine Eisenkette schwingen. Eine offizielle Ankündigung der beiden Charaktere dürfte während der E3-Präsentation erfolgen.

Capcom möchte zudem gleich mehrere Turniere veranstalten, die ihr während des L.A.-Events über den Twitch-Kanal des Publishers verfolgen könnt. Die deutschen Sendezeiten sehen wie folgt aus:

Dienstag 16.06.2015

  • 21:00 bis 22:00 Uhr: Single Elimination Tournament
  • 22:00 bis 23:00 Uhr: ComboFiend Kumite
  • 23:00 bis 00:00 Uhr: [Stream] ComboFiend Character Demos/Pre-Exhibition Show
  • 23:00 bis 00:00 Uhr: [Stage] Ono-san Signing Session
  • 00:00 bis 03:00 Uhr: Pro Exhibition: Team Tournament

Mittwoch 17.06.2015

  • 19:00 bis 20:00 Uhr: Single Elimination Tournament
  • 20:00 bis 21:00 Uhr: Single Elimination Tournament
  • 21:00 bis 22:00 Uhr: Single Elimination Tournament
  • 22:00 bis 23:00 Uhr: ComboFiend Kumite
  • 23:00 bis 00:00 Uhr: [Stream] ComboFiend Character Demos/Pre-Exhibition Show
  • 23:00 bis 00:00 Uhr: [Stage] Ono-san Signing Session
  • 00:00 bis 03:00 Uhr: Pro Exhibition: Singles Tournament

Donnerstag 18.06.2015

  • 19:00 bis 21:00 Uhr: Editor Elimination Exhibition (E3)
  • 21:00 bis 22:00 Uhr: Single Elimination Tournament
  • 22:00 bis 23:00 Uhr: Single Elimination Tournament
  • 23:00 bis 00:00 Uhr: Single Elimination Tournament
  • 00:00 bis 01:00 Uhr: Single Elimination Tournament
  • 01:00 bis 02:00 Uhr: Freeplay
Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11363 - 13. Juni 2015 - 16:49 #

danke für die news ;)
was man bisher schon an matches auf youtube sehen konnte, sieht das ganze spielerisch schon wesentlich besser aus als die erste präsentation auf dem capcom cup im letzten jahr.

edit:
desk (bekannter combo-spezialist in der community) hat mal ein vergleichsvideo zwischen SF4 und SF5 gemacht. da sieht man auch ganz gut, dass es keineswegs langsamer ist, wie so einige anfangs meinten.

https://www.youtube.com/watch?v=KnBzIi5nchE

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 14. Juni 2015 - 12:47 #

Was man aber auch sieht ist wie gleich beide Spiele sind. Das ist im Grunde Sf4 mit Unreal 4 mit neuem super System und sogar weniger Kämpfern. Es ist außerdem sehr einfach von Unreal 3 auf 4 Spiele zu übernehmen und viel Arbeit war es garantiert nicht. Das ist im Grunde soviel wie ein Fifa upgrade wobei man hier wirklich was getan hat mit der neuen Engine aber die zwischen schritte sind genauso wie bei Capcom. Ich finde es ist kein SF 5 es ist genauso wie die Sf4 upgrade ein SF 4,X aber kein neuer Teil.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11363 - 14. Juni 2015 - 15:35 #

wieso wird immer behauptet, dass SF4 die UE3 verwenden würde? capcom hat da eine eigene engine names frameworks genutzt. und nein.. übernehmen konnten sie da nichts und haben sie auch nicht. das ist eigentlich ziemlich offensichtlich wenn man das bildmaterial vergleicht, da das artdesign auch anders ist und wesentlich detailreicher. immerhin ist der vorgänger jetzt knapp 7 jahre alt.

weniger kämpfer ist ja logisch, schließlich ist es ein komplett neuer teil. neben dem neudesign der chars und animationen gibts ja auch eine neue spielmechanik und entsprechend verändertes balancing. capcom hat da bisher keine genaue zahl genannt, aber da wird man so mit um die 20 chars rechnen können. was absolut üblich ist für die erste revision. zB hatte SF4 als es erstmalig erschien 19 (arcade) bzw 25 chars (konsole/pc).

auch wenn ich es nicht schlecht finde, aber wenn du einem spiel in dem genre mangelnden aufwand vorwerfen willst, wäre das eher ein Mortal Kombat X (und auch da ist es nicht gerechtfertigt). dort hast du nämlich die situation, dass das spiel und sein vorgänger dieselbe engine verwenden und auch denselben artstyle.
das von SF5 zu behaupten ärgert mich aber als kenner der reihe schon.

vergleiche mal bitte die folgenden bilder und dann sag mir noch einmal, dass da nicht viel gemacht wurde und das nur ne lame convertierung ist:

https://i.imgur.com/e0j0vRI.jpg
http://media.eventhubs.com/images/2015/06/11_sf5london16.jpg

Punisher 19 Megatalent - P - 15760 - 14. Juni 2015 - 22:44 #

Grad erst den letzen Mortal Kombat durch... SF5 kann ich jetzt erstmal auf die Ultra Hyper Turbo Championship Edition Plus-Edition warten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)