Burstfire: Ex-Hawken-Entwickler mit neuem Taktik-Shooter

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108399 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

11. Juni 2015 - 13:42 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Mit Burstfire haben die ehemaligen Entwickler von Adhesive Games (Hawken) einen neuen Multiplayer-Taktik-Shooter für den PC angekündigt. Unter dem Namen Nacho Games als neues Studio formiert, will das Team mit Unterstützung des Publishers Free Reign Entertainment einen Titel abliefern, der auf taktisch geprägte Sudden-Death-Matches zwischen zwei Fünfer-Teams setzt und die Spieler für strategisches Teamplay belohnt.

Ähnlich wie in Ubisofts Rainbow Six - Siege (GG-Angespielt, Preview) bekommt das verteidigende Team vor Beginn jeder Runde die Möglichkeit, Fallen aufzustellen und die eigene Position zu festigen. Die Angreifer müssen hingegen einen Weg finden, die gegnerische Defensive zu umgehen, indem sie die zerstörbare Umgebung zu ihrem Vorteil nutzen und neue Wege zum Ziel schaffen. Beide Seiten greifen dabei auf eine Vielzahl von Gadgets und Waffen zurück. Letztere lassen sich individualisieren, und auch der spielbare Charakter kann nach eigenen Vorstellungen angepasst werden.

Auf Klassen wurde komplett verzichtet. Stattdessen geben euch die Entwickler freie Hand und lassen euch eure Ausrüstung selbst zusammenstellen. Auf diese Weise könnt ihr ohne Einschränkungen dem eigenen Spielstil folgen. Wie das Studio zudem verspricht, wird es kein Free-to-Play, Pay-to-Win oder irgendwelche kostenpflichtige DLCs geben. Ihr zahlt einmal das Spiel und bekommt den Rest umsonst. Neue Waffen und Skins schaltet ihr nach und nach im Spiel frei. Interessierte können sich auf der offiziellen Website schon jetzt für einen Alpha-Test anmelden. Folgt dafür einfach dem Quellenlink.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 11. Juni 2015 - 15:36 #

Brustfire? Ach nee, schade...

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 11. Juni 2015 - 16:37 #

wow, das klingt ja hochinnovativ, sowas habe ich noch nie gesehen................................................(sprach Caspar Hauser)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 11. Juni 2015 - 21:53 #

Ja gelle, sie haben halt mit Hawken schon gelernt das es zu wenig Multiplayer Spiele gibt und wollen dem abhelfen ^^.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 12. Juni 2015 - 9:48 #

Hawken wurde ja nur auf Steam gehievt, weil die Spielerzahl nicht mehr den eigenen Ansprüchen genügte. Ich weiss gerade nicht, wieviel es jetzt überhaupt noch spielen und ob es ein Erfolg auf Steam war.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 12. Juni 2015 - 10:13 #

Ja das mit der Ironie in Schriftform ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Action
3D-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Nacho Games
25.09.2015
Link
0.0
PC