Chris Avellone: Mitbegründer verlässt Obsidian Entertainment

Bild von Denis Michel
Denis Michel 107702 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

9. Juni 2015 - 17:58 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Pillars of Eternity ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Chris Avellone, Mitbegründer des Entwicklerstudios Obsidian Entertainment, heute via Twitter bekanntgab, hat er das Unternehmen nach rund zwölf Jahren verlassen. Gründe für diese Entscheidung hat der Entwickler nicht verraten. Auch über seine zukünftigen Pläne hüllt er sich noch in Schweigen. In seiner Nachricht heißt es:

Ich habe Obsidian Entertainment offiziell verlassen, um eine plötzlich frei gewordene Stelle als Professor für die Verteidigung gegen die dunklen Künste bei Hogwarts anzunehmen (der erste Teil ist ernst gemeint, aber ich wünsche meinen lieben Entwicklerkollegen nur das Beste, es sind allesamt gute Leute).

Chris Avellone blickt auf eine mehr als zwanzigjährige Karriere als Spieleentwickler zurück. Nach seiner Zeit bei Interplay, wo er als leitender Designer des internen Studios Black Isle Rollenspielperlen wie Planescape Torment, Fallout 2 und Baldur's Gate mitentwickelte, verließ er 2003 gemeinsam mit seinen Kollegen Feargus Urquhart, Darren Monahan, Chris Parker und Chris Jones das Unternehmen, um Obsidian Entertainment zu gründen.

In vergangenen Jahren war Avellone unter anderem als Lead, Senior oder Narrative Designer in die Entwicklung zahlreicher weiterer Hits involviert, darunter Star Wars - Knights of the Old Republic 2 - The Sith Lords, Fallout - New Vegas (GG-Test: 9.0), Neverwinter Nights 2, South Park - Der Stab der Wahrheit (GG-Test: 8.5) und zuletzt Pillars of Eternity (GG-Test: 8.5). Laut seinem LinkedIn-Profil hat er das Studio bereits Ende vergangenen Monats verlassen.

volcatius (unregistriert) 9. Juni 2015 - 18:20 #

Schwerer Verlust für Obsidian. Er war da der mit Abstand beste Schreiber.
Hoffentlich bleibt er weiterhin so unangepasst und der Spieleindustrie erhalten.
Ein Van Buren mit MCA als Lead Writer wäre ein Traum.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 9. Juni 2015 - 18:18 #

avada kedavra sag ich da nur..!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20736 - 9. Juni 2015 - 18:32 #

Ich denk den sehen wir bei inXile wieder ;)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4273 - 9. Juni 2015 - 18:37 #

Hoffentlich

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166749 - 9. Juni 2015 - 19:04 #

Würde mich nicht wundern. ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 107702 - 9. Juni 2015 - 19:11 #

Das wäre natürlich klasse. Er hatte sich bereits ja an Wasteland 2 und Torment: Tides of Numenera beteiligt und mit seinen Ideen kann letzteres nur großartig werden. :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12263 - 9. Juni 2015 - 20:38 #

Das glaube ich auch interesssant die News von gestern Abend bei Eurogamer über "Van Buren"

"I spoke to Fargo recently, however, and he had more to say - implying he intends to make something Van Buren with Chris Avellone, if and when inXile has time.

....But there were some things, some ideas, that Chris Avellone had for doing something that made the post-apoc - a twist on the whole what-was-being-done that we really loved."
http://www.eurogamer.net/articles/2015-06-08-inxile-fallout-van-buren-trademark

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 10. Juni 2015 - 2:22 #

Das war auch mein erster Gedanke. :)

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2543 - 9. Juni 2015 - 18:37 #

Dunkle Künste? Böse Zungen werden jetzt bestimmt gleich wieder EA krähen:-D

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 9. Juni 2015 - 18:56 #

Das wäre für jede Firma in der Spielebranche ein großer Verlust. Für Obsidian leider umso mehr.
Ich hoffe ich sehe noch sehr viel von ihm.

zfpru 15 Kenner - P - 2966 - 9. Juni 2015 - 19:25 #

KotOR 2 war ein richtig gutes RPG.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1224 - 9. Juni 2015 - 19:56 #

Wow, was für eine Vita, alles Kracher, an denen er beteiligt war!

Loco 17 Shapeshifter - 8090 - 9. Juni 2015 - 20:00 #

Hat an allen meinen Lieblings RPGs mitgewirkt. Urgestein eben. Hauptsache er kommt wo unter, wo er sich austoben kann. Und Hauptsache es ist nicht Hogwarts :P

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1095 - 9. Juni 2015 - 20:39 #

Meine Güte, das hätte ich jetzt nicht erwartet. Die Überraschung des Tages.

samm 12 Trollwächter - P - 965 - 9. Juni 2015 - 21:01 #

Kleine Fakten-Korrektur zum Text:
Weder Avellone noch Black Isle Studios haben Baldur's Gate entwickelt ;) BIS war Publisher, insofern schon beteiligt, aber eben nicht als Entwickler. Avellone hat in der Zeit der BG-Entwicklung an Fallout 2, dann an Planescape: Torment gearbeitet.

Zur News an sich: Bin gespannt, wo und wann er weiterarbeitet.

Denis Michel Freier Redakteur - 107702 - 9. Juni 2015 - 22:03 #

Er war an Baldur's Gate 3 als Senior Designer beteiligt. Dass der Titel samt Fallout 3 damals von Interplay kurz vor der Fertigstellung gestrichen wurde, war einer der Gründe, weshalb er ging. ;)

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 10. Juni 2015 - 0:29 #

Danke für diesen Einwurf, ich dachte immer es hätte nie ein BGIII gegeben...

https://en.wikipedia.org/wiki/Baldur's_Gate_III:_The_Black_Hound

Vidar 18 Doppel-Voter - 12263 - 10. Juni 2015 - 8:15 #

Black Isle trat auch beratend/unterstützend Bioware zur Seite, nur Publisher waren sie also auch nicht.

Philley 16 Übertalent - 5353 - 9. Juni 2015 - 21:03 #

Nooooooo! Wer soll denn jetzt die Story zu Armored Warfare schreiben?!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 10. Juni 2015 - 0:44 #

Na der BiBaButzemann ...

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1234 - 9. Juni 2015 - 21:23 #

oh wow, das kommt jetzt mal unerwartet
ob es da bei der entwicklung von pillars im hintergrund gekracht hat weil er nicht genug narrative freiheit hatte? O_o
auf alle fälle ist das mal ein herber verlust für obsidian

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 9. Juni 2015 - 23:38 #

Da wünsch ich ihm viel Glück und dem zurückgebliebenen Team ebenso!

Grinzerator (unregistriert) 10. Juni 2015 - 1:00 #

Er war einer der Gründe für den Aufstieg von Obsidian in meinen persönlichen Rollenspielhimmel. Was auch immer sein nächstes Projekt sein wird, wird sicher mindestens einen Blick wert sein.

Markus 13 Koop-Gamer - 1322 - 10. Juni 2015 - 5:40 #

Hm, wie wir wissen, ist Professor für die Verteidigung gegen die dunklen Künste ja ein Job mit Ablaufdatum. Mal schauen was er im nächsten Jahr dann macht.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15092 - 10. Juni 2015 - 7:29 #

Klingt nicht danach das er Obsidian im Streit verlassen hat, na da bin ich mal gespannt was er als nächstes vor hat.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 10. Juni 2015 - 7:42 #

Ein Harry Potter-Rollenspiel für EA! Die Lizenz ruht schon viel zu lange.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 10. Juni 2015 - 7:57 #

Das ändert sich wenn das Prequel-Buch/Film kommt.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15092 - 10. Juni 2015 - 8:24 #

Das erklärt auch das Hogwarts Ding, gut aufgepasst ^^

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20276 - 10. Juni 2015 - 9:02 #

Wer schreibt denn jetzt seine Kurzgeschichten, die in all den Kickstarterprojekten versprochen wurden?

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 10. Juni 2015 - 12:19 #

Vielleicht er selbst? Eventuell ist das ja genau der Hintergrund. Herr A. will sich in Zukunft vielleicht verschiedenen Projekten widmen und da ist das Leben als externer Berater/Autor vielleicht angenehmer oder sogar lukrativer....ist aber von mir Wild ins Blaue spekuliert.

Magnum2014 16 Übertalent - 4719 - 10. Juni 2015 - 20:53 #

Da bin ich mal gespannt wo er jetzt hingeht. Vielleicht arbeitet er ja jetzt mit bei Bards Tale 4 - ist ja fast schon über Kickstarter jetzt finanziert. Einfach abwarteb

Arno Nühm 15 Kenner - P - 2753 - 10. Juni 2015 - 22:26 #

Ich hoffe inständig, dass er bei einem Unternehmen unterkommt, das ihm erlaubt, seine einzigartige Fertigkeit des kreativen Schreibens in voller Gänze einzusetzen :-)

Naffelsahne 05 Spieler - 34 - 11. Juni 2015 - 13:01 #

Er ist nicht nur ein guter Schreiber sondern auch ein herausragender Designer. Viele sehr interessante Maps in Planescape Torment hat er gestaltet.

Muffinmann 15 Kenner - - 3590 - 11. Juni 2015 - 13:55 #

Vielleicht wird ea bald eine weitere Projekt Schmiede geben die ähnliche Hits produziert :))

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: