Rails & Riches: Nachfolger von Railroad Tycoon auf Kickstarter

PC
Bild von euph
euph 39176 EXP - 23 Langzeituser,R9,C10,A10,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

9. Juni 2015 - 19:37 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Bereits mehr als zehn Jahre sind seit der Veröffentlichung des letzten Teils der Railroad Tycoon-Serie vergangen. Nun schickt sich das von Franz Fesl, Darrin West und Cameron Shinn neu gegründete Entwicklerstudio Combine Games an, einen Nachfolger im Geiste der erfolgreichen Wirtschafts- Simulation mit dem Namen Rails & Riches auf den Markt zu bringen. Alle drei blicken auf langjährige Erfahrung in der Spielebranche zurück und waren unter anderem an der Produktion von Spielen wie Railroad Tycoon, Tropico und Die Sims Online beteiligt. Da kein Publisher hinter dem Projekt steht, benötigt das Team mindestens 800.000 US-Dollar, um den Titel als Early-Access-Version bei Steam anbieten zu können. Diese sollen nun mit Hilfe einer gerade gestarteten Kickstarter-Kampagne bis zum 11. Juli 2015 eingesammelt werden.

Bei Rails & Riches soll es sich um ein Echtzeit-3D-Strategiespiel handeln, bei dem ihr die Position eines Eisenbahnbosses übernehmt, um eine erfolgreiche Eisenbahngesellschaft aufzubauen. Hierfür soll euch sowohl eine Kampagne mit verschiedenen Aufgaben als auch ein Sandbox-Modus, in dem ihr euer Streckennetz frei aufbauen dürft, zur Verfügung stehen. Versprochen werden zudem verschieden große Welten, der Einsatz von Tunneln und eine moderne 3D-Grafik. Außerdem soll es von Anfang an die Möglichkeit geben, eigene Inhalte zu erstellen und mit der Community zu teilen. Weitere Details zum Spiel könnt ihr der Projektseite entnehmen.

Derzeit ist nur eine digitale Veröffentlichung geplant, die im Juli 2016 erfolgen soll. Um ein Exemplar zu erhalten, müsst ihr mindestens 25 US-Dollar investieren. Für einen höheren Betrag könnt ihr weitere Belohnungen wie zum Beispiel den Zugang zur Alpha- und Beta-Version erhalten. Eine vollständige Übersicht über die Belohnungsstufen ist auf der Projektseite ersichtlich.

Loco 17 Shapeshifter - 8121 - 9. Juni 2015 - 19:57 #

Frag mich bei so etwas immer, ob es in 2D nicht billiger und hübscher gewesen wäre. Hab nämlich nichts gegen 2D, auch nicht bei solchen Titeln. Was mich aber meist doch recht stark stört ist 3D, was dann nicht vernünftig aussieht.

Zum Spiel selbst: Warum nicht?! Mir fehlen die klassischen Aufbau- und Tycoon-Spiele von damals. Her damit. Möchte mal wieder ganz entspannt ein paar Abende am Rechner sitzen, ohne Achievements, Facaebook Shares, bunte Effekte und ständigen "Stress" :)

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 9. Juni 2015 - 23:20 #

Bei 2D hätte ich garantiert unterstützt.

Die Jungs repräsentieren nun mit ihrem aktuellen Projekt alles das, was mir Railroad Tycoon nach der Deluxe-Version vom Teil so richtig gründlich verleidet hat.

Sobald jemand den 2D RRT wieder auf die Schiene bringen will, werde ich meine Kohle in den fahrenden Zug werfen. Allen anderen Versuchen zeige ich das Abstellgleis...

immerwütend 21 Motivator - P - 29342 - 10. Juni 2015 - 9:10 #

Da stimme ich absolut zu!

vermeer 08 Versteher - 171 - 10. Juni 2015 - 16:15 #

Ja, ein Railroad Tycoon Remake der alten Version, weiterhin in (aber halt FullHD),2D, mit komplexeren Wirtschaftskreisläufen wäre natürlich geil.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14522 - 9. Juni 2015 - 20:26 #

Mittlerweile ist Train Fever auf ein ordentliches Niveau gepatcht und sehr gut spielbar, die Community hat wie erhofft für Nachschub an Rollmaterial gesorgt und damit ist im Grunde der würdige Transport Tycoon Nachfolger schon da. Das hier klingt im Grunde sehr ähnlich, weckt auch mein Interesse, aber die Ankündigung bei KS überzeugt mich nicht.
"Hey wir sind ein neues Team, gebt uns mal Geld damit wir ein Spiel machen können." Eh, nein. Trotzdem mal sehen wo es in einem Monat steht und was bis dahin so an Material von denen noch geliefert wird.

euph 23 Langzeituser - P - 39176 - 9. Juni 2015 - 20:32 #

Die Kampagne läuft auch nicht wirklich gut an. Gerade mal 79 Unterstützer und etwas über 3000 Dollar. Du scheinst nicht alleine zu sein mit deiner Skepsis. Ohne wirklich vorzeigbares Material können auf Kickstarter wohl nur ganz wenige Geld einsammeln.

Loco 17 Shapeshifter - 8121 - 9. Juni 2015 - 20:43 #

Haben ja auch nichts. Wir würden gerne dies und wollen das... geht so nicht. Die, die es geschafft haben, haben auch heftige PR-Arbeit im Hintergrund geleistet und einen "Hype" kreiert. Ob das nun gut oder schlecht ist... naja funktioniert halt nicht mehr ohne.

Strangelove 14 Komm-Experte - P - 2279 - 9. Juni 2015 - 20:50 #

Finde auch, dass die Kampagne mehr als bescheiden anläuft. Sicher ist das ein interessantes Projekt aber 800k sind kein Pappenstiel und bisher haben sie bis auf ihre Vision (und Programmiererfahrung) nichts vorzuweisen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6602 - 9. Juni 2015 - 20:37 #

Da Stimme ich auch zu. Train Fever ist schon ziemlich gut, das deckt den Bedarf schon. Da müssen die schon konkrete neue Ideen bringen.

Markus 13 Koop-Gamer - 1333 - 10. Juni 2015 - 7:09 #

Ich habe vermutlich mehr Stunden ins originale Railroad Tycoon versenkt als in jedes andere Spiel. Von daher müsste ich hier die ideale Zielgruppe sein, aber dieses Projekt lässt mich völlig kalt. Eine 2D-Neuauflage wäre sicher interessanter. Eigentlich könnten sie von mir aus auch gerne dasselbe Spiel wie 1990 herunternudeln, nur mit höherer Auflösung und ohne Bahnhofsbeschränkung.
Danke für den Tipp mit Train Fever! Das werde ich sicher mal anspielen.

RoT 17 Shapeshifter - 8702 - 9. Juni 2015 - 23:49 #

hab mal den passenden Steckbrief erstellt :

http://www.gamersglobal.de/steckbrief/101123

euph 23 Langzeituser - P - 39176 - 10. Juni 2015 - 5:09 #

Danke!

RoT 17 Shapeshifter - 8702 - 10. Juni 2015 - 9:44 #

gerne :D

Olipool 15 Kenner - 3771 - 10. Juni 2015 - 10:28 #

Gibts eine Möglichkeit als Backer als Lokführer Einzug ins Spiel zu erhalten? Das wollt ich doch immer schonmal werden :DD

Hyperlord 15 Kenner - P - 2964 - 10. Juni 2015 - 11:41 #

100€ mehr erstreikt, was? ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 39176 - 10. Juni 2015 - 11:49 #

Da wäre wohl eher der Train-Simulator was für dich, wenn die GDL den nicht gerade bestreikt :-)

euph 23 Langzeituser - P - 39176 - 11. Juni 2015 - 6:40 #

113 Backer und nicht mal 5.000 Dollar. Eigentlich können sie die Kampagne auch gleich abbrechen um sie zu überarbeiten.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4525 - 11. Juni 2015 - 12:09 #

Es ist auch Wahnsinn eine Kampagne für eine Early-Access-Version zu starten und dafür noch 800.000 Dollar zu verlangen.

euph 23 Langzeituser - P - 39176 - 11. Juni 2015 - 12:41 #

Ja, das ist vielleicht auch nicht so ganz geschickt gewesen. Irgendwie haben sie aber wohl mit so einem durchschlagenden Erfolg gerechnet, dass sie ja sogar Stretch-Goals bis jenseits der 2 Mio Dollar geplant haben.

Jetzt müssen sie sich wohl erst mal hinsetzen und die Kickstarter-Hausaufgaben machen.

Claus 28 Endgamer - - 110929 - 11. Juni 2015 - 18:56 #

Auch der Einstiegspreis von 25$ ist sehr hoch gesetzt.

Spielt aber alles glaube ich keine Rolle, weil a) kein Mensch mitbekam / mitbekommt, dass die KS-Kampagne gestartet ist, und offenbar auch nur sehr wenige Menschen auf ein RRT gewartet haben.

euph 23 Langzeituser - P - 39176 - 12. Juni 2015 - 5:58 #

Tja, sie haben wohl vorher versucht herauszufinden, was die Community wünscht. Nur haben sie irgendwie vergessen, die auch zu informieren. Mir ist die Kampagne auch auf anderen Webseiten nicht über den Weg gelaufen - da wurde vorher zu wenig Werbung gemacht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Wirtschaftssimulation
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Combine Games
Auf Eis gelegt
Link
0.0
PC