Forza Horizon 2: Porsche-DLC ab morgen für X1 verfügbar

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107701 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

8. Juni 2015 - 17:32 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Forza Horizon 2 ab 37,16 € bei Amazon.de kaufen.

Besitzer der Xbox-One-Version von Forza Horizon 2 (GG-Test: 8.5) können sich auf Nachschub an neuen Fahrzeugen freuen. Schon morgen wird Microsoft mit dem Porsche-DLC zahlreiche Sportflitzer aus dem Hause des deutschen Autoherstellers ins Spiel bringen. Zum Preis von rund zehn Euro bekommt ihr insgesamt zehn PS-starke Modelle, darunter den 918 Spyder, 911 Turbo S, sowie den Carrera GT. Die komplette Liste sieht wie folgt aus:

  • 2003 Porsche Carrera GT
  • 1989 Porsche 944 Turbo
  • 1987 Porsche 959
  • 1982 Porsche 911 Turbo 3.3
  • 1970 Porsche 914/6
  • 2015 Porsche Cayman GTS
  • 2012 Porsche 911 GT3 RS 4.0 (997)
  • 2014 Porsche 911 Turbo S
  • 2014 Porsche 918 Spyder
  • 2015 Porsche Macan Turbo

Darüber hinaus bestätigte Turn 10 Studios, dass die Porsche-Fahrzeuge auch in dem kommenden sechsten Teil der Reihe dabei sein werden. Neben den neuen Autos enthält das Porsche-Pack auch jeweils zehn weitere Fahrspaß- und Rivalen-Herausforderungen. 15 neue Achievements mit insgesamt 500 zusätzlichen Gamerscore-Punkten runden den DLC ab. Passend dazu wurde auch ein kurzer Trailer veröffentlicht, der euch auf den morgigen Release einstimmt.

Video:

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 8. Juni 2015 - 17:36 #

Nebenbei wurde auch noch bestätigt, dass wir bei Forza Motorsport 6 ebenfalls mit Porsche rechnen dürfen!

Denis Michel Freier Redakteur - 107701 - 8. Juni 2015 - 17:44 #

Jup. Habe die News um den Punkt ergänzt. :)

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 8. Juni 2015 - 17:58 #

Super ;) Denke das freut jeden.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 8. Juni 2015 - 19:05 #

Natürlich als DLC für den großartig günstigen Preis von mindestens 10 Euro.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166748 - 8. Juni 2015 - 19:09 #

Erst mal abwarten. ;)

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 8. Juni 2015 - 21:16 #

Glaube ich nicht. Wir werden vielleicht auf der E3 mehr dazu erfahren.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 9. Juni 2015 - 10:50 #

Also der Porsche DLC von Forza 4 war locker 10 € wert. Damit habe ich viele Stunden zugebracht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 8. Juni 2015 - 19:35 #

YEAH!

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 8. Juni 2015 - 17:46 #

So albern, dass andere Studios die Marke Porsche bei Videospielen eher nutzen, als der Rechteinhaber EA selbst. NfS Porsche 2 oder wenigstens HD, wäre schon nett.

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 8. Juni 2015 - 18:36 #

Man kann in jedem Need for Speed Porsche fahren.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 9. Juni 2015 - 10:54 #

Ja kann man. Aber ob es in NFS ein Porsche oder Fred Feuersteins Steinzeitmobil ist, macht keinerlei Unterschied, wenn man von der Optik absieht. Einzige Ausnahme sind die Shift Teile und eben NFS Porsche.

Dass die Lizenz bei EA liegt ist - und da gibt es nicht so viele Gegenstimmen - für die Rennspielcommunity einfach scheisse. Das ist kein EA Bashing. Die machen halt nicht viel daraus.

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 9. Juni 2015 - 12:51 #

Naja, aber ein weiteres Need for Speed Porsche bräuchte ich auch nicht. Finds langweilig, wenn ein Rennspiel nur auf eine Automarke begrenzt ist. Und komplett gleich fahren sich die Autos in Need for Speed auch nicht. Es ist zwar sehr arcadig, aber man kann Unterschiede im Fahrverhalten spüren. Ich hab vor kurzem erst Rivals gespielt und hab da gemerkt, dass ich mit manchen Autos besser zurecht kam als mit anderen, eben weil sich nicht alle gleich fuhren. ;) Und wenn man Realismus will, sollte man eh kein NfS spielen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 8. Juni 2015 - 17:50 #

Dachte gibt es nur bei EA.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 8. Juni 2015 - 18:00 #

So wie ich das verstehe liegen die Hauptrechte auch noch bei EA. Porsche und Microsoft haben sich dann aber mit EA geeinigt, um den Weg für die Forza Serie zu öffnen. EA wird aber sicherlich einen großen Brocken vom Umsatz bekommen. EA nutzt die Lizenz ja eben auch nur sporadisch und mit sehr wenigen Fahrzeugen in den letzten Jahren - wohl auch nicht im Sinne von Porsche ;)

andreas1806 16 Übertalent - 4184 - 8. Juni 2015 - 18:12 #

Schade dass Forza 5 davon nichts hat

Paydriver 13 Koop-Gamer - P - 1408 - 8. Juni 2015 - 18:40 #

Tolle Nachricht :) Find die laufende Pflege von Horizon 2 einfach nur klasse.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12857 - 8. Juni 2015 - 18:50 #

Sehr schön für Forza Spieler.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166748 - 8. Juni 2015 - 18:57 #

Wird natürlich gekauft. ;)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11023 - 8. Juni 2015 - 22:03 #

Sowas gabs bei Forza 3 noch ohne DLC. :/

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 8. Juni 2015 - 19:36 #

Also Ich finds ja auch Super dass die immer noch gut Content nachreichen für FH2, aber 10€, ich meine 5 würdens auch tun...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166748 - 8. Juni 2015 - 19:37 #

Die normalen Car Packs kosten ja bereits schon 4,99 € für 5 Wagen...

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 8. Juni 2015 - 21:17 #

Die Car-Packs sind im Preis eigentlich identisch geblieben. Bei Forza 4 kosteten diese auch 9,99€ für 10 neue Fahrzeuge.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11023 - 8. Juni 2015 - 21:20 #

Dann wird Forza 6 aber echt teuer...wenn hier 10 Autos 10 EUR kosten und man 450 Autos für Teil 6 angekündigt hat. :eek:

Ich bleibe dabei, dass ist ziemlicher wucher und sowas wie Porsche gehört direkt in die Vollversion.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 8. Juni 2015 - 21:38 #

Jedes Auto sollte in jedem Spiel sein. Warum nicht gleich auch jedes Spiel kostenlos. Geld sollte auch jeder Mensch einfach geschenkt bekommen ohne dafür arbeiten zu müssen.

Leute, das ist nunmal kein Wunschkonzert sondern eine Wirtschaft wie jede andere auch. Und ich habe hier nun wirklich nicht das Gefühl, dass dieser Inhalt dem Spiel weggenommen wurde, nur um ihn später teuer anbieten zu können. Ob der Preis gerechtfertigt ist mag ich nicht beurteilen, das kann jeder für sich entscheiden. Ich weiß nur, dass die Personen die vorher am lautesten Wucher und zu teuer schreien, die ersten sind, die es am Ende gekauft haben.

EA will sicherlich auch dabei mitverdienen. Aber nicht nur EA ist hier als böses Unternehmen zu nennen, denn auch Microsoft hält einige Lizenzen und gibt diese auch nicht ohne Geld aus der Hand. In der Project Cars Community wurde auch schon das eine oder andere Mal über Porsche, Ferrari und Lamborghini philosophiert. Am Ende geht es immer um Geld, Geld und nochmals Geld.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11023 - 8. Juni 2015 - 21:49 #

Übertreibst eben maßlos. Activision ist an den Gratis-Maps zu CoD4 auch nicht verhungert... und die waren ein bisschen mehr Arbeit als 10 Auto-Modelle.

10€...also 1/5 des Kaufpreises nochmal zu verlangen, ist mir einfach zu hoch für 10 Autos. Auch wenn es wirklich schöne und coole Autos sind.

Wenn das irgendwie extra erstellt wird und man 2-3€ bezahlen müsste, wäre es immer noch genug. Aber die DLC-Politik von der Forza-Reihe war noch nie besonders kundenfreundlich.

Ergo: ich kaufs nicht, du schon. Kein Ding. Bleibt es eben schade für mich, dass es sich nicht ändert oder schlimmer wird, solange es die Käufer wie dich gibt. ;) Das kann ich bedauern oder eben einfach ignorieren.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 8. Juni 2015 - 22:14 #

Genau deshalb antwortete ich nicht auf deinen Post, sondern auf meinen. Ich will niemanden angreifen. Call of Duty ist sonst mein Beispiel für überteuerte DLC´s aber CoD 4 hatte definitiv DLC´s die Geld gekostet haben, jedenfalls auf den Konsolen. Auf dem PC gab es die vier Karten auf Grund von Nvidia kostenlos. Von verhungern rede ich doch auch gar nicht oder? Solange es genügend Leute kaufen gibt es also einen Markt dafür. Wo ist das übertrieben?? Mir fehlt etwas der wirtschaftliche Hintergrund, aber so sehe ich das eben. Ob ich es kaufe? Ich bin mir nicht sicher. Horizon 2 spiele ich eigentlich nicht mehr.

Ich rege mich auch über viele DLC´s auf, aber in Need for Speed, The Crew oder Driveclub sind die Autos noch ein wenig teurer. Warum sagte DICE früher, sie werden niemals für Maps Geld verlangen, nun machen sie es trotzdem. Call of Duty hat es vorgemacht ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 9. Juni 2015 - 6:56 #

Lizenzen von Rechteinhabern erstehen ist teurer als Maps erstellen. Ich hätte auch gern Porsche von Beginn an im Spiel, leider muss jedesmal aufs neue mit EA um eine Sublizenz gerungen werden und EA lässt sich das auch fürstlich bezahlen.

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1694 - 8. Juni 2015 - 19:46 #

uiuiui direkt mal antesten :>

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 8. Juni 2015 - 20:44 #

Ich hoffe, dass später noch eine Complete Edition mit allen DLCs folgt.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4789 - 8. Juni 2015 - 21:30 #

Jaaaaaaa, endlich 918 Spyder fahren, yeah!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12751 - 9. Juni 2015 - 8:02 #

Muss zugeben, dass ich das mit diesem Porsche Deal seit jeher extrem dubios finde.
Würde mich an Porsches Stelle mal ernsthaft die Frage stellen, ob Electronic Arts wirklich soviel mehr bezahlt, als das deren Exklusivverwendung wirklich mehr Geld bringt, als wenn man an alle Entwickler einzeln die Lizenz geben würde. An Porsches Stelle würde ich dann aber auch schon eher eine größere Präsenz von Porsche Modellen bei Spielen von Electronic Arts verlangen. Jetzt ehrlich, mehr als eine Handvoll Porsches kommen bei EA ja nicht pro Spiel vor... da sollte man EA doch eher mal mehr Druck machen, dass sie diese Exklusivrechte dann halt vielleicht doch mal öfter für ein Art Porsche Werbespiel im Stile von NFS: Porsche nutzen sollten...

Die selbe Frage kann man beim Sport auch gleich an die DFL weitergeben, die ständig jammert, dass die deutsche Fußball Bundesliga nur ein Bruchteil des Geldes von anderen Fußballligen erhält. Die sind auch nicht so dämlich und schmeißen sich so eng an EA und verlängern solche Exklusivrechte auch noch, sondern kassieren halt für jedes einzelne Spiel extra ab.

andreas1806 16 Übertalent - 4184 - 9. Juni 2015 - 9:10 #

Porsche gehören auf die Rennstrecke !

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 9. Juni 2015 - 10:57 #

Deswegen ja auch in Forza 6 ;)

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 9. Juni 2015 - 13:47 #

Ich muss ja schon sagen, dass ich als PS4-Besitzer die X-One-Community um die Forza-Serie beneide. Auf der PS4 werden grade immer nur so halbgare Rennspiele veröffentlicht, die zwar weiß Gott nicht schlecht sind, allerdings ein wenig mehr Forza-Flair vertragen könnten, vor allem was den Spielspaß angeht...
Freut mich jedenfalls für die Forza-Spieler, dass sie mit ordentlichen DLCs auf ihre Kosten kommen ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9235 - 10. Juni 2015 - 8:27 #

Mit Project Cars gibt es ein sehr gutes Spiel. Sicherlich mit einigen Macken, aber spielerisch ist es schon ziemlich top.

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 10. Juni 2015 - 9:00 #

Da stimme ich Dir voll und ganz zu! Project Cars ist ohne Frage aktuell eines der besten, wenn nicht sogar das beste Rennspiel auf der PS4. Mir persönlich ist es jedoch etwas zu simulationslastig. Bin gespannt ob das angekündigte NFS-Underground Remake was taugen wird...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit