„Ich verachte sie“: Schöpfer von God of War kritisiert Insider

PS3
Bild von Denis Michel
Denis Michel 146764 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

7. Juni 2015 - 18:07
God of War 3 ab 18,95 € bei Amazon.de kaufen.

Große Events, wie etwa die alljährige E3 in Los Angeles, werden stets von zahlreichen Leaks begleitet, die von vermeintlichen Insidern im Netz gestreut werden und meist kleine Infohappen enthalten, die Fans auf das bevorstehende Großereignis einstimmen. David Jaffe, dem Schöpfer von God of War, sind diese anonymen Quellen allerdings ein Dorn im Auge. Seinem Ärger machte er nun in mehreren Kurznachrichten auf Twitter Luft. In seinem Statement schreibt er:

An all diese „Insider“, die nicht in der Lage sind, ihre Klappe zu halten: Wow, ihr seid so was von eingeweiht, weil ihr ein paar Infos habt. Na wenn schon. In meinen Augen ist das der Gipfel der Arroganz und des Arschloch-Verhaltens, dass solche „Insider“ es in Ordnung finden, die ganzen Überraschungen, die viele Leute MONATELANG für die Fans der Spiele vorbereitet haben, komplett zu ruinieren. Das ist echt lahm. ECHTE Insider, die Spiele entwickeln, würden so etwas niemals machen. Das macht mich krank.

Für die Neugier der Fans und die Medien, die über solche Infos berichten, zeigte Jaffe hingegen Verständnis. In einem weiteren Tweet heißt es: 

Ich verstehe, warum die Fans solche Informationen haben wollen. Ich verstehe auch, weshalb die Medien diese Infos aufgreifen. Die „Insider“, die solche Infos verbreiten, verstehe ich allerdings nicht. Und ich verachte sie.

ganga Community-Moderator - P - 16945 - 7. Juni 2015 - 18:16 #

Ich kann seinen Ärger nachvollziehen

zfpru 15 Kenner - P - 3872 - 7. Juni 2015 - 18:17 #

Alte Weisheit: Geheimnisträger sind auch nur Menschen.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 100140 - 7. Juni 2015 - 18:25 #

Ich habe für solche "Insiderinfos" immer Verständnis, wenn es um Infos geht, die einfach nicht veröffentlicht werden wollen oder sollen. Oder man sonst keinen Einblick bekommen kann, weils einfach nicht erwünscht ist. Bei Infos, die aber eh früher oder später öffentlich werden, find ichs manchmal halt schade, dass die schön vorbereitete Überraschung durch geltungsbedürftige Dritte verhunzt wird. Da stimmt ja meist Timing und Präsentation eh nur selten, von daher versuche ich mich nur an echt Investigativem festzuhalten und unseriöse Vorabinfos zu überlesen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15815 - 7. Juni 2015 - 18:34 #

Ich habe genau dann "Verständnis" im Wortsinne, wenn auf diese Weise illegale, rechtlich höchst fragwürdige oder moralisch fragwürdige Dinge ans Licht kommen. Alles andere ist schlicht panne, da geb ich dem Mann durchaus recht. Wenn ich jemandem meine Geheimnisse, gleich ob geschäftlich od. privat, anvertraue, will ich auch nicht, dass er sie rausposaunt.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 7. Juni 2015 - 20:14 #

Sehe ich ähnlich. Ich habe großes Verständnis für Insider, die im Sinne der Kunden fragwürdige Praktiken, Betrug, Abzocke oder ähnliches aufdecken und entlarven - Leaks von Trailern, Screenshots und Spielinhalten müssen hingegen nicht sein. Nützt mir ja eh nichts, ob ich die Info JETZT bekomme oder erst in X Wochen auf 'ner Konferenz. Da ich ohnehin nix vorbestelle, würde es mir theorethisch gar reichen, wenn ich erst zum Release gründlich informiert werde...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12748 - 7. Juni 2015 - 18:25 #

Ich mag ja so ehrliche Reaktionen bei den mal kurz das Marketing-Geblubbere vergessen wird :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64232 - 8. Juni 2015 - 9:41 #

Dito.

wizace 12 Trollwächter - 1191 - 8. Juni 2015 - 21:58 #

Hab ich jetzt Deine Ironie nicht verstanden? Ich glaube eher, dass dieses "Geblubbere" Teil des Marketing ist. Auffallen um jeden Preis. "Insiderinformationen" reichen eben nicht mehr allein, weil es mittlerweile jeder macht. Darum muss man sie jetzt eben noch mit ein paar markigen Worten wie "Arschlöcher" und " Verachten" promoten. Und damit die lieben Konsumentenkiddies auch nichts missverstehen können, wird gleich noch genau erklärt, wer gemeint ist. Könnte sich ja sonst so ein Fusselbartteenie angesprochen fühlen und sich deswegen gezwungen sehen, ein Zeichen zu setzen und das Spiel nicht zu kaufen bzw. schlecht darüber zu berichten. Na dann viel Spaß beim ergoogeln der ach so wichtigen Leaks über God of Wars. Also, mich interessiert es immer noch nicht.

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 7. Juni 2015 - 18:28 #

Wie recht er hat...

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14407 - 7. Juni 2015 - 18:51 #

Für ein Unternehmen schon ärgerlich. Da sollte es nachher auch deftige Konsequenzen geben.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 7. Juni 2015 - 19:00 #

Am besten sind ja noch die Insider die gar keine sind, aber denoch Information haben wollen siehe Dark Souls 3 respektive Silent Hills

Punisher 19 Megatalent - P - 15815 - 7. Juni 2015 - 19:04 #

Schön gehört? Konami fusioniert jetzt mit From Software, die Butze heisst dann "From Konami with Love" und die machen als erstes Silent Souls, ein Spiel über Mitarbeiter, die mit schwarzer Magie zum Schweigen gewzungen werden. Aber hey, ist noch TOP SECRET und so.

Denis Michel Freier Redakteur - 146764 - 7. Juni 2015 - 19:11 #

Klingt gut. Wo kann ich vorbestellen?^^

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 7. Juni 2015 - 19:12 #

Soll das witzig oder einfach nur unpassend sein?

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 7. Juni 2015 - 19:05 #

Deswegen versuche ich auch so wenig wie möglich anzusurfen oder auf so Artikel zu klicken. Hab die Überraschung lieber auf der E3.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24838 - 7. Juni 2015 - 19:52 #

Dann würde ich an Deiner Stelle nächste Woche keine Gaming-Websites besuchen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7231 - 7. Juni 2015 - 21:56 #

Es reicht eh, sich abends hier oder auf GS einfach das Video über die Zusammenfassung reinzuziehen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11835 - 7. Juni 2015 - 19:24 #

Verhindern kann man das nicht, also geschickt einbinden/bewusst ausnutzen...

Asderan 14 Komm-Experte - 2439 - 7. Juni 2015 - 19:39 #

Schlimm Schlimm... die Journalisten grölen auf der PK jetztn nen ticken weniger euphorisch überrascht... wenn man sonst keine Sorgen hat...

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2553 - 7. Juni 2015 - 19:44 #

finds ja schon schhlimm genug was man durch "offizieller" seite teilweise mitbekommt. wenn kinotrailer einen schon spoilern ode rich im vorfeld einer neuen serie schon fast die komplette storyline aufgetischt bekomme find ich das nur noch ätzend. wenn dann noch leute die am projekt beteiligt sind ihre klappe nicht halten können ist es nur noch ärgerlich!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7231 - 7. Juni 2015 - 21:54 #

Da stimme ich zu. Einmal ins Kino mit F&F 7 und ich hab das Beste von Jurassic World und Avengers gesehen. Danke, da spare ich mir das überteuerte Kino und leihe mir günstig die Blu-ray.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 7. Juni 2015 - 22:54 #

Das ging mir gestern mit Terminator so... der Trailer hat ja wirklich ALLES verraten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24242 - 7. Juni 2015 - 19:57 #

Wahre Worte.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7231 - 7. Juni 2015 - 21:52 #

Immer diese angeblichen Leaks. Sry, aber zu oft sind diese zu offensichtlich zur Steigerung des Hypes unterwegs.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12873 - 8. Juni 2015 - 0:10 #

Kommt immer drauf an, manchmal ist nett ein paar Infos vorher zu haben. Schlimm wird es bei sensiblen Daten, glaube das war ein cod, bei dem die komplette Handlung vorher geleakt ist dank "insider". Bei filmen kommt sowas auch gelegentlich vor. Da hat niemand was von.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2152 - 8. Juni 2015 - 2:05 #

Wird Zeit, dass es Early Access auch für Konsolen-Spiele gibt :P

Wiisel666 15 Kenner - 2717 - 8. Juni 2015 - 8:13 #

Da geht aber einer ab^^

Hyperlord 15 Kenner - P - 3760 - 8. Juni 2015 - 9:06 #

Äwäwäwäwwäwäw macht meine Katze, wenn ihr was nicht passt

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 8. Juni 2015 - 9:52 #

Sag mal, quälst du deine Katze?:D

Hyperlord 15 Kenner - P - 3760 - 8. Juni 2015 - 11:02 #

Nee, das hat die voll geskillt. Wenn sie merkt, dass ich auf ihre "I can haz"-Tricks *großeaugenmach* nicht reinfalle, schaltet sie um in den "niemand hat mich lieb und jeder is gemein zu mir"-Jammer-Modus.

Das Tier ist körperlich absolut gesund :-)

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6144 - 9. Juni 2015 - 12:43 #

Die Betonung liegt auf "körperlich". ;-)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21507 - 8. Juni 2015 - 9:27 #

Vielleicht sollte er lieber seine Mitarbeiter/HR/PR Abteilung verachten, die solche Leute in Geheimnisse einweihen... Gibt doch genug Firmen, wo es keine oder zumindest kaum Leaks gibt.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1348 - 8. Juni 2015 - 11:00 #

Also wenn Insider (wie es bei The Division und Witcher 3 geschehen ist) einfach aus dem schlechten Gewissen heraus die Wahrheit über den technischen Stand eines Spieles verraten, dann ist das rein moralisch gesehen nicht verachtenswert. Ich würde mich auch nicht wohlfühlen wenn mein Arbeitgeber (vlt. auch zwangsweise) seine Kunden monatelang mit einem Produkt blendet das so gar nicht existiert.

Klar ist das eine marketingtechnische Katastrophe und auch klar ist das dieser "Insider" sofern er aufgedeckt wird mit mehr als nur einer Abmahnung zu rechnen hat.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 9. Juni 2015 - 3:41 #

Des einen Whistleblower, ist des anderen Verräter ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)