Fallout 4: Zehn Screenshots aus dem RPG

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 297888 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

5. Juni 2015 - 11:41 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 9,70 € bei Amazon.de kaufen.

Bethesda hat zehn Screenshots aus dem kürzlich angekündigten Rollenspiel Fallout 4 veröffentlicht, die ihr euch in unserer Galerie anschauen könnt. Szenen, die nicht auch im dreiminütigen Ingame-Trailer zu sehen waren, sind allerdings nicht dabei. Mehr vom Spiel wird es bekanntlich auf der Pressekonferenz von Bethesda im Vorfeld der E3 zu sehen geben, die auch mehr Rückschlüsse auf die Neuerungen in der Spielmechanik geben könnten. Unter anderem wird gemutmaßt, dass die eigene Spielfigur im neuen Teil selbst sprechen können wird -- in den beiden Vorgängern konnte man in den Dialogen hingegen lediglich die Sprechzeilen in Textform auswählen. Ebenfalls möglich wäre ein neues System anstelle von VATS beim Kampf gegen die oftmals nuklear verseuchten Feinde.

Fallout 4 erscheint für PC, Xbox One und PlayStation 4. Einen Termin gibt es für das RPG bisher aber noch nicht.

Lacerator 16 Übertalent - 4218 - 5. Juni 2015 - 12:02 #

Ein neues Fallout ist grundsätzlich erstmal was Gutes! :) Mir wäre Obsidian als Entwickler nach dem Vergleich F3/F:NV zwar lieber, aber man kann ja nicht alles haben.

Immerhin hat mich Betheda schon mit F3 sehr positiv überrascht. Von dem Entwickler, der das furchtbare Oblivion verbrochen hat (dessen immense Beliebtheit ich in diesem Leben nicht mehr verstehen werde), hätte ich so ein Spiel nicht erwartet. :)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. Juni 2015 - 12:04 #

Ich hoffe sie lassen Obsidian wieder einen Ableger entwickeln der dann vielleicht 2017 rauskommt, wäre traumhaft!

Lacerator 16 Übertalent - 4218 - 5. Juni 2015 - 12:22 #

Mit der Lösung wäre ich auch zufrieden. :)

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 1005 - 5. Juni 2015 - 13:53 #

Dem schließe ich mich an.
So gut Fallout New Vegas inhaltlich auch wahr, Beim Gedanken einer Engine aus dem Hause Obsidian graut es mir, technisch sind die Jungs nämlich naja... Kreisklasse oder so?

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1957 - 5. Juni 2015 - 15:37 #

Bei New Vegas kam die Engine aber von Bethesda und die war in beiden Fallouts Grütze - aber immerhin gut modbar.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 5. Juni 2015 - 22:12 #

Die Engine kam von der Firma Gamebryo und wurde nicht nur von Bethesda lizensiert und eingesetzt.
Über das Grütze lässt sich sicher auch streiten wenn man die gesamte Sachlage in korrekten Relationen betrachtet ^^.

aurelian15 13 Koop-Gamer - 1280 - 5. Juni 2015 - 23:48 #

Der erste Satz ist IMHO nicht ganz richtig. Bethesda hat aus Gamebryo vielleicht die Modell-Klassen, das Animationssystem und den Szenengraphen verwendet, aber so viel darum hinzu gebaut (den Renderer, das Streaming der Welt, die Levelformate, den Editor), dass es schwierig ist, das Ganze als "Gamebryo" zu bezeichnen. In Sykrim haben sie dann noch mehr davon durch selbst geschriebene Teile ersetzt.

Und ja, das "Grütze" würde ich jetzt auch nicht unterschreiben ;-)

McGressive 19 Megatalent - 13838 - 5. Juni 2015 - 15:31 #

Sind ein paar schöne potentielle Twitter Header dabei ;)

Philley 16 Übertalent - P - 5457 - 5. Juni 2015 - 22:42 #

Nachdem der Artwork-Stil immerhin ganz nett aussieht, tut die Engine es nicht. Sieht eher nach PS3 aus. Nun hoffe ich einfach mal darauf, dass Bethesda es zur Abwechslung mal schafft, eine spannende Story und wenigstens 1-2 erinnernswerte Charaktere zu erschaffen. Beides wäre eine Premiere.

Und bevor ich jetzt als Grafikhure abgestempelt werde: Ich hätte einfach gern ein Fallout, dass nicht erst dann halbwegs aktuell zeitgemäß aussieht, wenn ich 12 Mods installiert habe. Stattdessen sieht es aus, wie von 2008 und ist noch nicht mal draußen.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1256 - 6. Juni 2015 - 16:20 #

Kann ich nicht unterstützen. Es gab glaube ich wenig spiele bei denen das gesamte Spiel (vorw. F3) dermaßen hängen geblieben ist. Da bräuchte ich nicht mal vertonte Dialoge da ich die sowieso mitsprechen kann. Nach HL damals war Fallout 3 (Flatout war auch cool;) in meinen Augen das beste Spiel das ich jemals gespielt habe. Würde ich auch auf aktuellem technischen Stand sofort als remake kaufen....3 mal vermutlich XD

So unterschiedlich kann es sein ;)

aurelian15 13 Koop-Gamer - 1280 - 5. Juni 2015 - 23:42 #

Sieht gut aus! Wenn das echte Ingame-Screenshots sind, dann haben sie weiche Schatten, Ambient Occlusion und ein Global-Illumination-System in die Creation-Engine eingebaut. Großer Fortschritt zu Skyrim!

Wenn sie jetzt ähnlich wie im Schritt von Oblivion zu Fallout 3 (das verbessertes Speichermanagement und deutlich größere Interiors hatte) eine komplett ohne Ladezeiten begehbare offene Welt bieten würden -- das wäre nett! Technisch sollte das mit der neuen Konsolengeneration machbar sein.

Aber egal was kommt, ich denke die kriegen das schon hin und ich freue mich drauf!

blackid 05 Spieler - 37 - 6. Juni 2015 - 12:38 #

Schöne Screenshot!

hotzenrockz 09 Triple-Talent - 246 - 6. Juni 2015 - 22:16 #

Yeah ... Fallout 4 ... schöne Pics.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit