Steam Controller im Video vorgestellt

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 129189 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

5. Juni 2015 - 11:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Wie wir bereits berichteten, schaltete Valve kürzlich die Vorbestellungen für ihren Steam Controller und Steam Link frei. In einem neuen Video wird euch der Controller nun im Detail vorgestellt. Anhand von Spielszenen aus Cities Skylines (GG-Test: 7.0) seht ihr, wie das Trackpad die Mauseingabe ersetzen soll. Am Beispiel von The Witcher 3 (GG-Test: 9.0) werden euch hingegen die Vorzüge gegenüber der Controllersteuerung mit dem rechten Stick gezeigt.

Darüber hinaus sollt ihr die Tastenbelegung komplett nach euren Wünschen anpassen können. Solltet ihr hierauf selber keine Lust haben, könnt ihr auch auf Presets aus der Community zurückgreifen. Die beiden Trigger auf der Oberseite funktionieren sowohl analog als auch digital, zudem befinden sich auf der Rückseite zwei weitere Schalter.

Der Steam Controller wird hierzulande mit einem Preis von 54,99 Euro zu Buche schlagen und ab dem 10. November erhältlich sein. Vorbesteller werden bereits ab dem 16. Oktober bedacht.

Video:

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 5. Juni 2015 - 11:17 #

Würde ich gern mal selbst ausprobieren. Kann mir momentan nur schwer vorstellen, dass er in Shootern einen "echten" Controller ersetzen kann, schon allein, weil Entwickler dafür vermutlich nicht optimieren. Und Cities mit dem Pad statt echter Maus, stelle ich mir doch recht krampfig vor. Sicher nett gemeint, aber ob das wirklich so funktioniert? Ich stelle mir das gerade noch so vor, wie mit'm Touchpad auf dem Laptop zu spielen und das geht mal gar nicht.

Zottel 16 Übertalent - 4259 - 5. Juni 2015 - 11:26 #

Ist halt als guter Kompromiss gedacht und nicht als uneingeschränkter M&T Ersatz. Wenn du weitethin am Schreibtisch spielst und genausogut auch M&T verwenden könntest, macht es halt wenig Sinn dafür den Steam Controller zu verwenden. Wenn du allerdings nach einer Möglichkeit suchst diese Spiele auf der Couch zu zocken, könnte das durchaus ne gute Lösung sein. Allerdings stimme ich dir zu, dass ich den Controller vorher auch lieber mal ausprobieren möchte, bevor ich ihn kaufe.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1247 - 6. Juni 2015 - 16:26 #

Da jegliche Gamepads mich nach 5 Minuten in den Wahnsinn treiben würde ich auf jeden Fall das Touchpad bevorzugen XD

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. Juni 2015 - 11:15 #

Also für mich sieht der doch arg gewöhnungsbedürftig aus. Stelle es mir bei dem eher schwierig vor, Touchpad als Mausersatz und die vier Knöpfe als wichtigste Tasten gleichzeitig zu benutzen :D.

Lobo1980 14 Komm-Experte - P - 2560 - 5. Juni 2015 - 11:20 #

Ich bin beim Controller auch noch etwas skeptisch, aber warten wir mal ab. Eigentlich wäre die Streaming Box etwas für mich, aber da warte ich erst mal die Tests ab.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5458 - 5. Juni 2015 - 23:55 #

Auf die streaming Box war ich auch schon ganz scharf. Dann hab ich mal das inhouse streaming probiert und war doch recht enttäuscht ob der Kompressionsartefakte. Ob das die Box besser hinbekommt? Ich wüsste nicht, weshalb. Der streamende Rechner bleibt ja der selbe.

Gut, ich schränke es ein: Für manche Spiele dürfte das durchaus geeignet sein. Für ein GTA V jedoch eher nicht. :)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5044 - 5. Juni 2015 - 11:24 #

Wird meiner Controller Sammlung in jedem Fall hinzugefügt! :)
Denke dass das Teil, nach einer gewissen Gewöhnungszeit, zumindest ein guter Kompromiss zur Maussteuerung sein könnte. Hoffentlich bin ich nicht nur schon zu alt, um das letztlich auch in die Birne zu kriegen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16727 - 5. Juni 2015 - 11:25 #

Ich glaube auch, da hilft echt nur irgendwann persönlich ausprobieren, ob man damit zurecht kommt.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. Juni 2015 - 11:27 #

Ja, das sollte man bei Steuerungshardware sowieso immer tun. Und das Teil auch nicht nur in der Hand halten, sondern auch konkret bei Spielen ausprobieren.

Wer sowas blind kauft, dem ist da meiner Ansicht eh nicht zu helfen ^^.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 5. Juni 2015 - 11:32 #

Wenn es nicht gerade zufällig jemand im Bekanntenkreis hat, ist das nicht so einfach mit dem vorher Ausprobieren. Im Mediamarkt werden sie dich sicher nicht erst einmal ne Runde Wolfenstein damit zocken lassen. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. Juni 2015 - 11:37 #

Irgendein Spiel wirst du da sicherlich spielen können damit. Ob es jetzt direkt Wolfenstein ist wohl eher nicht. Ein USK 16 Shooter aber schon eher. Aber du wirst es dort auf jedenfall ausprobieren können.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 5. Juni 2015 - 11:41 #

Selbst an der PS4 kann man ausschließlich Knack oder Fifa probespielen. Öffentlich Shooter spielen lassen, geht nicht. Und ich wäre mir nicht mal sicher, ob sie den Controller wirklich überhaupt antesten lassen. Eine neue Maus kann man ja z.B. auch vorher selten testen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. Juni 2015 - 11:43 #

Also manche Elektromärkte haben extra Hinterzimmer für sowas.
Habe persönlich noch nie erlebt, dass man irgendwie Tastaturen, Mäuse oder Gamepads nicht vorher testen konnte, hatte ich nie Probleme mit. Die 10-15 Minuten habe ich zumindest immer bekommen für sowas. Und das reicht ja schon um zu fühlen ob man mit etwas klarkäme oder nicht.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 5. Juni 2015 - 11:45 #

Bin wohl zu selten in den Hinterzimmern :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. Juni 2015 - 11:53 #

Vielleicht einfach noch nie nach gefragt ob man mal was austesten könnte? ^^.

So wirklich austestbare Konsolensteuerung gibt es ja kaum noch... eben nur Standardcontroller oder Lenkräder... Third-Party Konsolen Controller findet man ja in solchen Märkten leider gar nicht... deswegen orientieren sie sich halt auch nur an die bekannten Designs, damit die Leute halt wissen, wie sie in der Hand liegen.

Und direkt PCs zum öffentlichen Spielen sind auch eher selten zu finden um daran Steuerungsgeräte für PC zu testen ^^.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11318 - 5. Juni 2015 - 20:32 #

Alles aus den Bereichen Hifi oder TV / Video lasse ich mir bei Media Markt vor dem Kauf grundsätzlich vorführen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16727 - 5. Juni 2015 - 14:50 #

Also ich hab auch noch nie in meinem Leben einen Elektromarkt gesehen, in dem man Eingabegeräte an Spielen richtig ausprobieren konnte - Ausnahme halt die fest installierten und festgeschraubten an Ausstellungskonsolen oder der einsame Mac, der irgendwo mit Tastatur aufegbaut war. Hinterzimmer gab's höchstens für's Personal und ausprobiert wurde da in der Regel nur die Kaffeemaschine.^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. Juni 2015 - 15:51 #

Und ich habe eben noch nie erlebt, dass solche Tests nicht möglich sind. Macht ja für mich auch keinen anderen Sinn, der Verkäufer muss schließlich dafür sorgen, dass der Kunde den Laden mit dem Gerät verlässt und da ist es auch naheliegend, dass die Überzeugung auch so weit reichen muss, dem Kunden auch die Möglichkeit zu geben, dieses Gerät zu testen, falls er sich unschlüssig ist.

Du kaufst doch auch kein Boxensystem ohne zu wissen, was sie eigentlich taugen, ebenso kaufst du doch bestimmt keine, angeblich leise, Waschmaschine, ohne sich zu überzeugen, ob sie wirklich so leise ist. Dabei geht es natürlich nicht darum, die Boxen zum Test einfach voll aufzudrehen oder das man live vor deinen Augen die Waschmaschine in Betrieb nimmt und einmal einfach mal Wäsche wäscht. Aber zumindest wirst du in den normalerweise bereits öffentlich zugänglichen Hifi-Räumen die Anlage trotzdem mal in Aktion hören können, ebenso wird man dir vielleicht sogar die Lautstärke der Waschmaschine per Sound vorspielen bzw. ein entsprechendes Video zeigen, was dir auch die Waschprogramme zeigt, wie es im Internet ja eigentlich auch Gang und Gebe ist.

Das einzige was ich in dieser Richtung je erlebt habe, ist eher die Tatsache, dass fast keiner nach einem persönlichen Test oder Vorführung fragt. Die lassen sich halt bequatschen, aber die Frage aller Fragen kommt halt nie, die vertrauen halt den Übertreibungen des Verkäufers oder nehmen eben ggf. von ihrem Rückgaberecht gebrauch... der Kunde ist König, soll aber ja eigentlich so überzeugt mit einem Gerät den Laden verlassen, dass Rückgabe ausgeschlossen ist.
Wie gesagt, ich hatte da irgendwie nie so richtig das Problem, eben weil es diese persönliche Möglichkeit gibt, haben doch Elektroläden nach wie vor einen Vorteil gegenüber Online-Händler.
Das man in solchen Läden nicht die Zuvorkommenheit des Verkäufers ausnutzen sollte um sich dort einen persönlicheren Eindruck zu verschaffen um es sich dann Online zu kaufen, weil es dort billiger ist, ist hoffentlich klar und gebietet da ja schon der Anstand.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 5. Juni 2015 - 16:08 #

Das will ich sehen, wie die für dich alle waschmachinen und Lautsprecher in Betrieb nehmen, bis dir was ausgesucht hast xD.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. Juni 2015 - 17:40 #

Wie gesagt, die Waschmaschinen nehmen die ja nicht in Betrieb. Aber bekommst dann eben eine anderweitige Präsentation. Eben in Videoform. Ist inhaltlich sicherlich ein Werbevideo, aber da siehst und vor allem hörst du die halt mal in Aktion. Das hast du zugegeben aber in jedem vernünftigen Online Shop genauso ^^.

Und bei den Lautsprechern, also eigentlich sind doch alle Hifi-Systeme im Sortiment doch in dieser großen Hifi-Glasbox in diversen MediaMärkten und Saturnringen allesamt angeschlossen... da müssen die doch gar nichts anschließen, sondern nur anschalten ^^.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16727 - 5. Juni 2015 - 17:11 #

Ja, Lautsprecher(-Systeme), Waschmaschinen und sonstige Großgeräte sind ja auch ziemlich teure Anschaffungen, da lassen einen sogar die Elektromärkte mal was ausprobieren (wenn auch bei weitem nicht so intensiv wie beispielsweise kleine Fachgeschäfte).

Aber bei 50€ Gaming-Peripherie? Da rühren die doch keinen Finger. Wenn ich in einen beliebigen Saturn/Mediamarkt gehe, dann stehen da: je 1-2 Xboxen/PS4s und eine einsame WiiU und ein paar 3DS, angekettet und/oder hinter Glas, mit den entsprechenden Controllern. Controller selbst hängen irgendwo in Reihe und Glied, bei manchen sind je 1 Exemplar ausgepackt, das man dann immerhin ein wenig befingern darf, aber ausprobieren? Ich weiß gar nicht, ob die von ein paar Macs/Laptops abgesehen heute noch irgendwelche Demo-PCs stehen haben in ihren Filialen, geschweige denn, dass da irgendwelche Spiele drauf installiert sind, mit denen man einen Controller ausprobieren könnte.

Ich weiß nicht, in was für Luxus-Elektromärkte Du immer gehst, aber die, die ich kenne, bieten in vielen Bereichen alle so ziemlich dieselbe Service-Wüste. Den einzigen Vorteil, den die gegenüber dem Online-Versand noch haben, ist die Möglichkeit, bei einem Garantiefall mit dem Produkt vor Ort vorstellig zu werden und sich somit nicht mit dem Einschicken beschäftigen zu müssen. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. Juni 2015 - 17:47 #

Also ich denke in Luxus Elektromärkten veranstalten die sicherlich auch eSport- und LAN Parties ^^.

Also ich würde nicht sagen, dass Media Markt oder Saturn Luxus Elektromärkte sind... abgesehen von Luxuspreisen für Mittelklassegeräte. Aber da ist mir das zumindest immer so gegangen, dass es entsprechende Möglichkeiten gibt. Aber ich will nicht ausschließen, dass das nicht auch Regional unterschiedlich ist. Vielleicht bemühen sie sich in einem Einzugsgebiet mit mehr Konkurrenz da tatsächlich mehr als wenn Media Markt/Saturn, Expert etc. eine Region für sich alleine haben. Oder es gibt da allgemein kulturelle regionale Unterschiede, die Märkte sind ja schließlich nicht zentral gesteuert, sondern eben für sich selbst verantwortlich.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11318 - 5. Juni 2015 - 20:37 #

Also, man muss vernünftig auftreten, dann konnte man schon vor 20 Jahren bei Media Markt ALLES testen. Man muss nur mal den Mund aufkriegen und kein Pech beim Verkäufer haben, der heute zufällig schlechte Laune hat, dann geht das überall wunderbar.

Es gibt dort natürlich den Standardverkäufer, der ahnungslosen Leuten den letzten Elektroschrott andrehen will, aber man trifft auch immer wieder auf sehr nette Mitarbeiter, die sich wirklich für die Thematik in ihrer Abteilung interessieren und mit denen man wunderbar ein wenig plauschen kann.

Ich war z.B. nicht schlecht erstaunt, als ich feststellte, dass mein damaliger lokaler Markt sogar eine riesige Abteilung für indizierte Medien hat, Filme, Spiele, man musste halt fragen.
Nur wurde halt vorher gerade durch die Spielezeitschriften und Foren immer suggeriert, so etwas gibt es nur beim kleinen Fachhandel und nicht bei MM, sodass ich das jahrelang nicht geahnt habe.

Sciron 19 Megatalent - P - 16343 - 5. Juni 2015 - 11:32 #

Dass Valve immer noch dieses alte Couch-Klischee breittritt. Ich hab bei mir noch nie von einer Couch aus auf ner Konsole gezockt. Offenbar gibts in den USA nur zwei Sitzmöglichkeiten: Entweder stachelbesetzte, unergonomische Arbeitshocker oder Couches.

Naja, der Controller ist jetzt keine Schönheit, aber vllt. bewährt er sich in der Praxis. Wieso zocken die da eigentlich Wolfenstein mit deutschen Untertiteln? Alles sehr suspekt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 5. Juni 2015 - 11:37 #

Konsolen stehen üblicherweise im Wohnzimmer am TV und da ist normalerweise die Couch die naheliegende Sitzmöglichkeit. Habe eine Person im Bekanntenkreis, die PS von einem Stuhl aus spielt und das auch nur, weil der TV so klein ist, dass man von der Couch nichts erkennen kann^^

maddccat 18 Doppel-Voter - 11361 - 5. Juni 2015 - 12:59 #

Mensch Valve, nicht so! Guck doch wie Sciron das macht!

Sciron 19 Megatalent - P - 16343 - 5. Juni 2015 - 13:07 #

Hier werden sie's kaum lesen. Schreib ne Mail oder mach nen Thread im Steamforum auf. Jedenfalls danke für das Engagement.

Jonathan Kelt 10 Kommunikator - 376 - 6. Juni 2015 - 13:38 #

Ha, ich gehöre auch zu den - glaube ich wenigen - Leuten, die nur am Schreibtisch spielen. Sowohl PC als auch Konsole. Irgendwie fühlt sich das für mich am besten an.

Toxe 21 Motivator - P - 27750 - 6. Juni 2015 - 14:34 #

Fuer mich haengt es quasi mit dem Eingabegeraet zusammen: M&KB am Schreibtisch (quasi PC oder Mac), Controller vor dem Fernseher + Sofa (in der Regel Konsole).

BigBS 15 Kenner - P - 3010 - 5. Juni 2015 - 11:56 #

Den würde ich ja gerne mal antesten. Einfach nur um zu sehen, ob das mit den beiden Touchpads überhaupt funzt.

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1528 - 5. Juni 2015 - 12:14 #

Touchpads sind doch bei Laptops auch schon durchgefallen, oder? Warum dann nochmal für Controller aufwärmen? Das Video kann mich jetzt nicht völlig überzeugen, zumindest sieht es nicht so aus, als wäre es mit dem Touchpad jetzt schneller, Zeiger rumzugebewegen, als mit dem Stick, aber ich bin mal auf die Tests gespannt.

Toxe 21 Motivator - P - 27750 - 5. Juni 2015 - 13:21 #

Na da warte ich erstmal handfeste Berichte ab.

Philley 16 Übertalent - P - 5428 - 5. Juni 2015 - 13:59 #

Verstehe Teile der Skepsis nicht. Schlimmstenfalls wird es, wie der XBox-Controller. Bestenfalls wie M+T. Alles dazwischen wäre eine Verbesserung des Status Quo.

Despair 16 Übertalent - 4604 - 5. Juni 2015 - 14:15 #

Wenn man die Empfindlichkeit der Touchpads ähnlich einstellen kann wie die Maussensivität, könnte das der erste Controller für mich werden seit den seligen Joystick-Tagen. Allerdings nur für Spiele, die sich mit einem Controller wirklich besser bedienen lassen als mit Maus/Tastatur. Der Preis darf gerne noch um gut zehn Euro fallen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11318 - 5. Juni 2015 - 14:48 #

Für mich ist die Anordnung auf der rechten Seite komisch. Die Knöpfe müssten nach oben und das zweite Touchpad, dass den zweiten Analogstick ersetzt nach unten und etwas kleiner.

Colt 13 Koop-Gamer - 1668 - 5. Juni 2015 - 17:38 #

Da man alles einstellen kann wie man kann ist es eigentlich egal ^^
Klar die Tastenbelegung selber nicht aber sehe das problem jetzt nicht ^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11318 - 5. Juni 2015 - 20:39 #

Ich kann aber meine Finger nicht umschrauben ...

Toxe 21 Motivator - P - 27750 - 5. Juni 2015 - 17:48 #

Ich finde das auch ungewohnt.

Gatling_Jack 07 Dual-Talent - 149 - 5. Juni 2015 - 18:37 #

Mann - o - mann, mal kurz zur Aufklärung wegen dem Thema "schwierig zum Ausprobieren"?!?

Sagen denen, die das geschrieben haben, die Worte "Zwei Wochen Widerruf" irgendwas!?!

Bestellt die Teile bei Steam oder sonstwo online, daddelt Probe. Wenn geil behaltet sie, wenn Scheisse zurückschicken.

So einfach geht das, da muss man nicht irgendwelche Hinterzimmer auffinden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12204 - 5. Juni 2015 - 18:52 #

Das gilt nur für Online-Händler und ist auch stark an die Kulanz geknüpft, "2 Wochen Probespielen" ist dann wahrscheinlich nicht mehr wie neu^^ Erinnere mich noch an eine Meldung, dass amazon mal einige Accounts sperren ließ, weil die sich mehrfach neue Fernseher etc. für 2 Wochen "ausgeliehen" haben^^ Grundsätzlich hast du aber recht, dass das geht.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16727 - 5. Juni 2015 - 19:04 #

Ja, bei Amazon kann man die meisten "normalen" Artikel bekanntlich sogar innerhalb von 30 Tagen ohne Angaben von Gründen zurückgeben.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13872 - 5. Juni 2015 - 20:39 #

Habe immer noch starke Zweifel ob der Controller was taugt. Aber wie oben schon erwähnt, da hilft nur ausprobieren.

Nivek242 14 Komm-Experte - P - 2415 - 6. Juni 2015 - 11:46 #

Mann muss Sie ja nicht 2 Wochen testen.
Nach 2 Tagen wird mann wissen ob sie etwas taugen.

blackid 05 Spieler - 37 - 6. Juni 2015 - 12:38 #

Der Controller schaut ja super aus!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11318 - 6. Juni 2015 - 14:41 #

Ironie? Erinnert mich ziemlich an den ersten Controller der ersten XBox.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Loco