This War of Mine: Verkaufserfolg ermöglicht AAA-Produktion

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 138311 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

3. Juni 2015 - 14:08
This War of Mine ab 8,00 € bei Amazon.de kaufen.

Mit This War of Mine (GG-Test: 7.5) veröffentlichte 11 bit Studios im vergangenen November einen Titel, der euch als Zivilist in ein Kriegsszenario versetzt und unter anderem durch seine Atmosphäre überzeugen konnte. Dass zahlreiche Spieler und Fachjournalisten vom Spiel des polnischen Entwicklers angetan waren, wird nicht zuletzt durch die Auszeichnung als „Bestes Internationales Spiel“ beim diesjährigen Deutschen Computerspielpreis deutlich (wir berichteten).

Auf der Digital Dragons 2015 verwies Karol Zajaczkowski, PR- und Marketing-Manager des Unternehmens, im Gespräch mit den Kollegen von Eurogamer.net darauf, dass durch die Verkäufe des Titels bislang zwischen 2,5 und 3,5 Millionen Euro Einnahmen erzielt werden konnten. Aufgrund dessen befände sich 11 bit Studios im „besten Zustand“ seit der Gründung im Jahr 2010. Zajaczkowski führt weiter aus:

Im Moment verfügen wir über so viel Geld, dass wir mehr Zeit in unsere neuen Projekte investieren können, weil wir uns keine Sorgen machen müssen.

Zwar könne man problemlos ein This War of Mine 2 umsetzen, indem schlicht das Setting verändert wird, derzeit ziehen es die Verantwortlichen jedoch vor, einem anderen Vorhaben den Vorzug zu geben und etwas gänzlich Neues zu erschaffen:

Es existieren eine Menge Ideen, die wir nicht in This War of Mine implementieren konnten [...]. Wir haben viele neue Ideen, die wir in unser neues Projekt einfließen lassen wollen, das sich sehr von allem unterscheiden wird, was wir zuvor realisiert haben.

Außerdem macht der PR-Manager deutlich, dass das Unternehmen durch den Erfolg von This War of Mine in der Lage ist, „unser bislang umfangreichstes Spiel zu kreieren“. Anders formuliert soll es sich dabei um den ersten Titel von 11 bit Studios handeln, der „als AAA-Spiel bezeichnet werden kann“. Um was es bei diesem neuen Projekt im Detail geht, gibt Zajaczkowski nicht preis. Stattdessen macht er nur einige wenige Andeutungen:

Es wird ein ernsthaftes [Spiel] und für Menschen gedacht sein, die nach etwas mehr suchen als nur Spaß. Aber es wird kein zweites Survival-Game wie This War of Mine. Es wird ziemlich herausfordernd werden [...].

Von den etwa 40 Mitarbeitern des Studios arbeiten momentan zwischen 10 und 15 am kommenden Titel. Verläuft alles nach Plan, ist vorgesehen, das neue Projekt im Spätherbst der Öffentlichkeit zu präsentieren. This War of Mine wird zwar auch zukünftig unterstützt werden, jedoch eher mit kleineren Aktualisierungen. Umfangreichere Updates wie in der Vergangenheit (wir berichteten) wird es nach Aussage des Marketing-Managers nicht mehr geben, da die Entwickler in die Arbeiten am neuen Vorhaben involviert sein werden.

Loco 17 Shapeshifter - 8122 - 3. Juni 2015 - 14:12 #

Nichts ist schöner als gesundes, ehrliches Wachstum. Ist doch schon wenn es heute mal ohne die Millionen Venture Kapital klappt :P

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11916 - 3. Juni 2015 - 14:18 #

Mit 3 mio ennahmen ein aaa? Na das will ich sehen...

nova 19 Megatalent - P - 14038 - 3. Juni 2015 - 16:15 #

Wieviel muss denn ein AAA-Titel mindestens kosten? Werbung außen vor.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12386 - 3. Juni 2015 - 17:02 #

Schätze mal so zweistelliger Millionen Bereich in der heutigen Zeit.

Letztlich ist alles ein AAA was der Entwickler so bezeichnet :D

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11916 - 3. Juni 2015 - 18:11 #

Viele Titel sind bereits im dreistelligen Millionenbereich. Gerade in Osteuropa lässt sich aber sicher darunter auch was machen, unter 10 Mio aber sicher nicht. Mit 3 Mio ist man eher in Kickstarter-Gefilden wie Wasteland 2 oder Broken Age, die nun bei weitem keine AAA-Titel sind.

Toxe 21 Motivator - P - 26598 - 3. Juni 2015 - 18:44 #

Die Entwicklung von Witcher 2 soll angeblich 10 Mio gekostet haben.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11076 - 3. Juni 2015 - 18:57 #

Angeblich ...

hmm, vielleicht die Rendervideos die als Trailer veröffentlicht wurden ohne Spiel dazu ... ^^

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11916 - 3. Juni 2015 - 19:00 #

Vielleicht ohne jegliche PR und ohne die Engine-Entwicklung und vor allem ohne den aufwändigen Xbox-Port.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11076 - 3. Juni 2015 - 18:15 #

Triple A beginnt so bei ca. 30 Millionen, 10 bis 20 Millionen nennt sich Midprice-Range wäre maximal also Double-A.

Auch in Polen werden sie also mit 3 Millionen sicherlich kein Triple A oder selbst Midprice Game hinkriegen, damit bleiben sie in jedem Fall im Budget- bzw. Indiebereich.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12386 - 3. Juni 2015 - 19:37 #

30 Millionen reine Entwicklugnskosten?
Dann wäre ein Witcher 3 auch kein Tripple A Titel.
Ursprünglich waren für die Entwicklung 40 Millionen Zloty eingeplant, das sind knapp 11 millionen €.
Lass es durch die Verschiebungen paar Millionen mehr sein, dann sind wir immer noch weit von den 30 Millionen weg.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11076 - 3. Juni 2015 - 20:18 #

Sagen wir so, in den USA hätte die Entwicklung von Witcher 3 mind. 50 Millionen gekostet, eher mehr (ohne Werbung). Ob die Kostenangaben von Witcher für Polen schlüssig sind kann ich nicht sagen, habe aber das Gefühl, dass die entweder tatsächlich nur Hungerlohn zahlen oder aber schlicht nicht die Wahrheit bzgl. der Kosten.

Triton 16 Übertalent - P - 5314 - 3. Juni 2015 - 18:25 #

Als würden nur Spiele ein AAA verdienen für das Millionen investiert wurden... Ich spiele lieber ein AAA "This War of Mine" für paar Dollar als ein AAA "SW:TOR" für hunderte Millionen. Für mich steht AAA nur für die Qualität eines Spiels und nicht für das investiere Geld.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11916 - 3. Juni 2015 - 18:34 #

Ist blöderweise aber so definiert. Ein kleiner Indiefilm wird auch nicht zum "Blockbuster", nur weil er dir besser gefällt. ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14291 - 4. Juni 2015 - 7:55 #

Jetzt mal blöd gefragt - wo ist das definiert?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20467 - 4. Juni 2015 - 12:48 #

Ich habe mal den ersten Suchmaschinentreffer genommen:
In the video game industry, AAA (pronounced "triple A") is a classification term used for games with the highest development budgets and levels of promotion. (wikipedia)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11076 - 4. Juni 2015 - 13:41 #

Was für wenige Ausnahmen ca. 100 Millionen Dollar bedeutet. Die große Masse der großen Titel, also das gute Dutzend Blockbuster im Jahr, liegt allerdings eher bei 50 Millionen. Der große Rest der Spiele ist alles schon kein Triple A sondern eben "normal".

Triton 16 Übertalent - P - 5314 - 5. Juni 2015 - 17:02 #

Wenn Du dir dein Spielspaß von anderen definieren lässt, dein Problem.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11916 - 5. Juni 2015 - 17:03 #

Es geht um den Begriff "AAA", der sich nun einmal auf das Budget/Entwicklungsaufwand bezieht und nicht auf den "Spielspaß", Qualität oder sonstwas anderes.

Triton 16 Übertalent - P - 5314 - 5. Juni 2015 - 17:08 #

Lol, wie Alt bist Du? lol Was für ein Kommentar ...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11916 - 5. Juni 2015 - 17:16 #

??? Noch ein Link zur Weiterbildung, dann geb ich`s auf. http://en.wikipedia.org/wiki/AAA_(video_game_industry)

Toxe 21 Motivator - P - 26598 - 3. Juni 2015 - 14:38 #

Na das ist doch schön. :-)

Muffinmann 15 Kenner - - 3626 - 3. Juni 2015 - 18:06 #

Freut mich für das Studio! Freue mich auf Informationen zum neuen Projekt. Vielleicht können Sie uns ja nochmal überraschen :-)

Kotanji 12 Trollwächter - 1057 - 3. Juni 2015 - 19:06 #

Brauch zwar kein AAA, aber trotzdem sehr schön, dass weiterhin in die gleiche Richtung was gemacht wird. TWoM war eines der besten Spieleerlebnisse des letzten Jahres.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 16 freigegeben
18
11 bit studios
11 bit studios
14.11.2014
Link
7.5
7.8
AndroidiOSLinuxMacOSPC
Amazon (€): 8,00 (PC)
Gamesrocket (€): 15.49 (Download) 13.94 (GG-Premium)