Hellraid: Laut Techland „definitiv nicht tot“

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107515 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

2. Juni 2015 - 18:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Vor knapp zwei Wochen gab der polnische Entwickler bekannt, dass die Arbeiten an dem geplanten Actiontitel Hellraid (GG-Angespielt) vorübergehend auf Eis gelegt wurden (wir berichteten). Das bedeutet jedoch keineswegs, dass der Titel komplett gestrichen wurde, wie der Studio-CEO Pawel Marchewka im Rahmen der Digital-Dragons-Konferenz in Polen gegenüber Eurogamer.net erklärte.

Laut Marchewka habe man einfach beschlossen, zuerst die Fans von Dying Light zu bedienen und die zusätzlichen Inhalte, die man für den Open-World-Horror-Titel geplant hatte, fertigzustellen. Zum Ende des dritten Quartals könnten aber bereits neue Infos zu Hellraid auftauchen und man würde dann auch anfangen, sich Gedanken über den Release-Termin zu machen, so der Geschäftsführer.

Die Zeit bis dahin wollen die Entwickler unter anderem dazu nutzen, über die Richtung zu grübeln, in die man mit dem Spiel gehen will, um herauszufinden, welche Änderungen der Titel benötigt. Diesen Prozess musste bisher jedes Techland-Spiel durchlaufen.

Wir wollen immer etwas Größeres erschaffen, als wir sollten. Dann teilen wir es in zwei Hälften auf und es ist immer noch größer, als es sein sollte. Es ist definitiv nicht tot. Wir wollen einfach sicherstellen, dass wir die Bedürfnisse unserer Dying-Light-Fans so schnell wie möglich befriedigen und dafür brauchen wir einige Ressourcen.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 2. Juni 2015 - 20:07 #

Na, das hoffe ich doch. Dying-Light gefällt mir recht gut, doch Techland kann mit einem düsteren Hellraid zeigen, was sie sonst noch drauf haben :)

Jadiger 16 Übertalent - 4881 - 2. Juni 2015 - 22:20 #

Ich glaub die Einstellung hat mit Dying light zutun den alles was ich von Hell raider gesehen habe kam nicht an Dying light ran. Ich denke das waren ich bewusst das es so kein gutes Spiel werden würde.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9185 - 3. Juni 2015 - 8:27 #

Dann sollen sie bei Hellraid nur aufpassen, bei den Inseltot-Spielen haben die Guten wohl zu oft halbiert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
3D-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Techland
Techland
Auf Eis gelegt
Link
0.0
PCPS4XOne