Windows 10 erscheint am 29. Juli 2015

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
1. Juni 2015 - 20:20 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Wie Microsoft heute bekannt gab, wird die nächste Windows-Generation schon im kommenden Monat ab dem 29. Juli 2015 verfügbar sein. Windows 10 wird neben dem neuen Internet-Browser Microsoft Edge und dem digitalen Assistenten Cortana auch DirectX 12 enthalten, das ähnlich wie AMDs Mantle für einen ordentlichen Leistungsschub im Grafikbereich sorgen soll. Als weitere Besonderheit haben Xbox One Spieler die Möglichkeit, über die in Windows 10 integrierte Xbox One App ihre Spiele auf der Xbox via Fernzugriff komplett auf dem PC zu streamen und zu spielen.

Um das neue Windows zu reservieren brauchen die Nutzer von Windows 7 und 8 nur auf ein seit heute erscheinendes Windows Logo in der Taskleiste zu klicken und den Anweisungen des Assistenten zu folgen. Unter Umständen kann das Logo auch erst in ein paar Tagen sichtbar werden. Dies hängt unter anderem vom Standort und/oder der Kompatibilität des Systems ab. Besitzer von Windows 7 und 8/8.1 haben die Möglichkeit im ersten Jahr der Veröffentlichung kostenlos auf Windows 10 umzusteigen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32615 - 1. Juni 2015 - 19:49 #

Toll, heute gleich mal auf drei Rechnern reserviert. :) Aber bevor ich umsteige wird erst mal auf einem einzigen nicht so wichtigem getestet.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 1. Juni 2015 - 20:11 #

Habe mich über das System-Tray-Icon eben auch registriert. Bekommt man dann später eine Installationsdatei zum Brennen bzw. kann sich diese auf Seiten wie Chip.de herunterladen? Funktioniert der Win7 Key dann quasi auch mit den Win10 Versionen?

Wäre blöd, wenn man immer erst Win7 installieren müsste und dann zu Win10 upgraden. Wobei, die das doch eigentlich generell kostenfrei machen wollten, oder?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 1. Juni 2015 - 20:30 #

Win10 wird wie ein Update automatisch über Win7 drüber installiert.

Das kostenlose Update gilt NUR für die Hardware auf der jetzt dein Win7 läuft. Du kannst das nicht auf einen anderen neuen PC übertragen. Dafür musst du dann eine neue Lizenz kaufen.

Noodles 21 Motivator - P - 30107 - 1. Juni 2015 - 20:42 #

Und was ist, wenn ich auf Windows 10 update und kurz danach neue Hardware kaufe, zum Beispiel einen neuen Prozessor? Bräuchte ich dann auch eine neue Lizenz?

GreenAlien 08 Versteher - 172 - 1. Juni 2015 - 21:37 #

Kommt auf deine Lizenz an. Wenn du eine OEM Lizenz hast, ist sie theoretisch Hardware gebunden. (Auch wenn das bei meiner noch nie ein Problem war.) Eine Retail-Lizenz ist nicht Hardware gebunden. Windows 10 übernimmt den Lizenzstatus.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 1. Juni 2015 - 21:43 #

Und die deutschen Gesetze sind strenger. War bei Office 2013 auch so. Hier konnte man die Suite nicht vollständig deinstallieren und auf einer anderen Hardwareplattform installieren. Dies wurde per Gerichtsurteil meine ich aufgeweicht, sodass man Office mittlerweile auf anderen Rechnern installieren darf, insofern die Original-Installation 100% gelöscht wurde.

Noodles 21 Motivator - P - 30107 - 1. Juni 2015 - 22:48 #

Ich hab eine Lizenz für Windows 7 Professional, die ich als Informatik-Student kostenlos bekommen habe.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 1. Juni 2015 - 23:49 #

Das ist aber keine OEM-Lizenz, die du mit einer bestimmten Hardware erworben hast. Und selbst die OEM-Lizenzen dürfen von der Hardware gelöst werden. Ich meine, dass sich das die ganzen Händler bei Amazon und ebay zu nutze machen.

jqy01 15 Kenner - 3274 - 1. Juni 2015 - 23:57 #

Ich brauch mal kurz ein wenig Orientierungshilfe. Ich besitze die Systembuilderversion von Win 8.1 (ist das OEM?). Wenn ich jetzt das Upgrade ausführe verwandelt sich dann meine alte 8.1 Lizenz in eine Windows 10 Lizenz, die nach Ablauf eines Jahres bei einer neuen Hardwarekonfiguration ungültig wird (oder auch nicht)? Oder bleibt mir die 8.1 Lizenz erhalten?

GreenAlien 08 Versteher - 172 - 2. Juni 2015 - 2:17 #

Systembuilder ist normalerweise OEM. Wenn du upgradest wird deine 8.1 Lizenz ungültig, und du bekommst eine gleichwertige Windows 10 Lizenz.

Wenn du Windows 8 innerhalb eines Jahres aufwertest, tauscht du Windows 8 gegen Windows 10, ohne Aufpreis. Danach musst du dir um dieses 1 Jahr keine Sorgen mehr machen. Falls du das Jahr verstreichen lässt, musst du für das Upgrade zahlen.

Wenn du deine Hardwarekonfiguration änderst (Motherboard), spielt es keine Rolle ob du noch deine Windows 8.1 Lizenz hast, oder auf 10 geupgradet hast und nach wie vielen Jahren du es getan hast.
Beide verhalten sich identisch.

Falls der Product Key (evt. bekommst du für Win 10 einen neuen Key zusammen mit dem Upgrade) nach der Hardwareänderung ungültig ist, rufst du am Besten zuerst beim MS Kundenservice an, da wird einem nach diversen Aussagen Betroffener weiter geholfen bzw. der Key reaktiviert. Persönlich hatte ich bei meiner W7 OEM auch bei komplett neu zusammengestelltem System keine Probleme mit der Lizenz.

Zusammen mit dem Windows 10 Download oder kurze Zeit danach, wird MS vermutlich wie bei W8 eine Iso bereitstellen. Die sicherst du dir am Besten irgendwo extern, damit du Windows 10 direkt neu installieren kannst.

jqy01 15 Kenner - 3274 - 2. Juni 2015 - 8:56 #

Vielen Dank für deine sehr hilfreiche Antwort. Jetzt blick ich durch. Daumen hoch!

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 2. Juni 2015 - 11:59 #

Ließt sich irgendwie so als ob man nach dem 1. kostenlosen Jahr, was zahlen muss.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 2. Juni 2015 - 14:00 #

Wo liest du das raus oder hat sich MS mal bzgl. Abomodell für Win 10 geäußert?

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 2. Juni 2015 - 15:34 #

"Danach musst du dir um dieses >>>1 Jahr<<< keine Sorgen mehr machen."

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 2. Juni 2015 - 15:44 #

Laut Microsoft ist es kostenlos für die Lebensdauer des PCs. Wenn du dir einen neuen PC kaufst oder zu viele Komponenten tauschst musst du eine neue Lizenz kaufen.

"Once a qualified Windows device is upgraded to Windows 10, we will continue to keep it up to date for the supported lifetime of the device, keeping it more secure, and introducing new features and functionality over time – at no cost."

GreenAlien 08 Versteher - 172 - 2. Juni 2015 - 18:42 #

Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass der "1 Jahr" Zeitraum nur für den Vorgang des Upgrades relevant ist. Fall es einen hardware lock gibt, dann wirkt der auch bereits vor Ablauf des 1 Jahres. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Das MS sich irgendwann dazu entscheidet eine Art Abo zu verlangen, oder einen Premiumdienst einführt kann man nicht ausschließen. Allerdings würde das für dich nur bedeuten, dass du keine neuen Features mehr über Windows-Update bekommst und MS-Dienstleistungen sowie Support entfallen.

Mit Sicherheit, wirst du jedoch mit Windows 10 länger mit Sicherheitsupdates/Features versorgt werden als mit W8, egal welche Pläne MS in Zukunft verfolgt.

Die Frage ob man auf W10 upgraden sollte oder nicht, stellt sich eigentlich nur, wenn Linux/Android eine Alternative ist mit der man Leben kann. (und falls dringend notwendige Programme unter W10 nicht rund laufen natürlich auch.)

"the supported lifetime" ist nicht zwangsweise die Lebenszeit des Gerätes, sondern die Zeit in der das Gerät mit Updates versorgt wird. Z.b. 15 jahre alte Grafikkarte. Die funktioniert zwar eventuell noch, aber du bekommst keine Updates mehr dafür und neue Grafiktreiber sind nicht kompatible. W10 wird sich kontinuierlich weiterentwickeln, deswegen wird es immer wieder notwendig werden Support für alte Hardware zu stoppen. Das heißt nicht unbedingt dass man eine neue Lizenz kaufen muss, sondern das neue Hardware benötigt wird.

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 2. Juni 2015 - 14:01 #

Also downgraden geht quasi nicht mehr mit dem alten Key?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 1. Juni 2015 - 20:51 #

die aktuelle Build 10130 läuft schon verdammt gut.
Haben heute auf Arbeit mal zusammen mit Server 2016 (also dem Windows 10 für Server) gespielt. Das kann wirklich groß werden dieses Windows.

Edge selbst ist aber nur nen Hobbybrowser für zwischendurch

Noodles 21 Motivator - P - 30107 - 1. Juni 2015 - 20:05 #

Ich warte erstmal die Berichte ab, unbedingt von Tag 1 an muss ich es nicht schon haben. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 1. Juni 2015 - 20:06 #

Habs nur für das Notebook reserviert, da ändert sich die Hardware eher selten. Am PC wäre mir das zu kritisch: Eventuell die Win7-Lizenz verloren und Win10 mag nicht mehr weils nicht mehr die ursprüngliche Hardware ist. Die fehlende Transparenz von Microsoft was die Lizenzierungsfragen angeht ist gruselig.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 1. Juni 2015 - 20:27 #

Ist das nicht seit Vista bei allen Windows-Versionen so?

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1607 - 2. Juni 2015 - 4:36 #

Oh, ich hatte diesen Kommentar überlesen. Ich würde nämlich in absehbarer Zeit, von meiner GTX770 auf eine 970 umsteigen.
Kann ich das? Und kann ich das wenigstens mit dem jetzigen Windows 7?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 2. Juni 2015 - 5:40 #

Ich habe ne OEM Win 7 Home Premium bei meinem zusammengestellten Rechner , bei diesem letztes Jahr ein Grafikkarten-Upgrade gemacht, ohne Probleme mit der Lizenz zu bekommen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 2. Juni 2015 - 7:36 #

Es werden wohl 5 Komponenten überwacht, die unterschiedlich gewichtet werden (von hoch zu niedrig):

1. Mainboard & CPU
2. Festplatte
3. Netzwerkkarte
4. Grafikkarte
5. RAM

Man kann einiges davon tauschen, ohne dass die Lizenz ungültig wird. Der genaue Algorithmus ist leider unbekannt.

Im Falle der Festplatte ist es kein Problem eine 2. einzubauen, solange die alte Systemplatte erhalten bleibt.

http://searchitchannel.techtarget.com/feature/How-Windows-7-hardware-upgrades-affect-licensing

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1607 - 2. Juni 2015 - 21:20 #

Hoffnung keimt auf:)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 1. Juni 2015 - 20:11 #

"Besitzer der Xbox One ihre Lieblingsspiele ganz bequem über das neue Betriebssystem am PC spielen (...)" - wie ist das zu verstehen?!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32615 - 1. Juni 2015 - 20:14 #

Streaming von Xbox One auf PC, afaik.

Biomechanoid (unregistriert) 1. Juni 2015 - 20:16 #

Stell es dir wie Apples AirPlay vor: du startest die Xbox App unter Windows 10 und hast vollen Zugriff auf alle Spiele (hauptsächlich digitale, Diskbasierte benötigen die Disc in der One) auf der One, möglich vie Mirroring. Die One wird dabei natürlich auch gestartet. Voller Zugriff auf die One via Windows 10.

Denis Michel Freier Redakteur - 106929 - 1. Juni 2015 - 20:17 #

Heißt du kannst deine gekaufte Xbox-Spiele auf PCs oder Tablets streamen.

Biomechanoid (unregistriert) 1. Juni 2015 - 20:30 #

Nicht nur das: das komplette UI der One wird auf den PC gespiegelt. Also die One statt auf dem Fernseher am PC, nur ohne extra Kabel.

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 2. Juni 2015 - 10:14 #

Wobei ich irgendwie nicht kapiere, warum das jemand machen wollen würde. Ich mein, sicher, die Option zu haben mag ja in seltenen Situation ganz nett sein, aber wäre nicht der umgekehrte Fall das, was mehr Leute interessieren würde? Also das Streamen des PC Spiels auf die Xbone (und damit auf den Fernseher).

GreenAlien 08 Versteher - 172 - 1. Juni 2015 - 20:16 #

Ich werde es mir nicht "reservieren". Am ersten Tag upgraden nur damit es mir dann das System zerschießt? Nein danke. Die Möglichkeit zum Gratis-upgrade besteht noch das ganze Jahr.

Aladan 21 Motivator - - 28499 - 2. Juni 2015 - 5:35 #

Reservieren bedeutet nicht automatisch installieren. Die Installation kannst du manuell starten. Hier geht es nur um die kostenlose Sicherung im ersten Jahr

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1607 - 1. Juni 2015 - 20:33 #

Würde gern von meinem Windows 7 upgraden. Hab leider die französische Version geschenkt bekommen. Ich kann kein Wort Französisch. Gibt aber ein Sprachpaket, zum Glück.
Aber ich warte auch lieber bis das System ein bisschen getestet wurde oder eingespielt, je nachdem:)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 1. Juni 2015 - 20:36 #

Meinen Windows 7-PC werde ich erstmal nicht anrühren, aber ich wollte mir im August ein 11,6 Netbook kaufen, da werde ich sofort auf Windows 10 umsteigen.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 1. Juni 2015 - 20:44 #

Insgesamt sehr vielversprechend. Aber ich warte noch ein wenig bis die Kanten rundgeschliffen sind. Mein PC funktioniert gerade so schön.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 1. Juni 2015 - 20:50 #

Jupp, wie immer am besten SP1 abwarten. ;)
Win 7 funktioniert sehr gut, 10 kann warten.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 1. Juni 2015 - 21:21 #

Es wird keine Service Packs geben.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 1. Juni 2015 - 23:52 #

Ernsthaft? Wenn man also Win 10 in anderthalb Jahren neu aufsetzt wird es sich 5186 Updates laden müssen?

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 2. Juni 2015 - 0:23 #

Ich gehe eher davon aus das man die jeweils aktuelle Version direkt vom Netz installieren kann.

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 1. Juni 2015 - 21:22 #

Gibts noch verschiedene Windows 10 Versionen? Habe z.B. Windows 7 Ultimate auf meinem Hauptrechner.

Stalks 09 Triple-Talent - 274 - 1. Juni 2015 - 23:31 #

"Ein Upgrade auf Windows 10 Pro gibt es für Windows 7 Pro und Ultimate sowie für Windows 8.1 Pro (auch für 8.1 Pro Student)."
Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Neue-Uebersicht-zu-Voraussetzungen-und-Upgrade-Pfaden-2672477.html

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 1. Juni 2015 - 21:28 #

Ob das auch für OEM-Versionen gilt? Hab gerade erst 8.1 auf meinem neuen Rechner als OEM-Version drauf. 7 hab ich in der Home Premium Variante, aber das werde ich sicher jetzt nicht noch mal draufspielen, um mir 10 zu reservieren.

Na, mal schauen ob das Ding die nächsten Tage auch bei mir auftaucht. Hätte schon Lust drauf.

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 1. Juni 2015 - 21:30 #

Ja, habe ne OEM Version gekauft, habe das Icon.

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 1. Juni 2015 - 21:32 #

Dann kommt das sicher noch. Verstehe ich das richtig, dass 10 dann auch ein Abo-Modell hat wie Office360? Das klingt so, wenn das erste Jahr kostenlos ist. Hab mich noch nicht so ausgiebig mit dem Thema beschäftigt.

Grumpy 16 Übertalent - 4466 - 1. Juni 2015 - 21:34 #

nein, hat kein abo modell. im ersten jahr hat man einfach die möglichkeit kostenlos upzugraden

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 1. Juni 2015 - 21:35 #

Ach so, danke.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 1. Juni 2015 - 21:36 #

Übrigens dürfte das Tray Icon nur Erscheinen, wenn vor einigen Wochen das dazugehörige Windows Update installiert wurde. Bei Heise hatte das einen kritischen Redaktionskommentar zur Folge, weil Microsoft ohne Nachfrage einfach ein "Upgrade-Vorbereitungstool" mitinstalliert.

Scheint auch mit über 800 Kommentaren ein diskussionswürdiges Vorgehen zu sein.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-Update-installiert-Downloader-2595970.html

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 1. Juni 2015 - 21:55 #

Naja.. Bei Heise hast du auch 1000+ Kommentare und eine tiefrote Färbung wenn du schreibst "ich habe kein Linux installiert" ;) .

blobblond 19 Megatalent - 17755 - 1. Juni 2015 - 23:28 #

Es reicht schon zu schreiben "Ich hab ein iPhone gekauft!". ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 2. Juni 2015 - 12:03 #

Das Heise - Forum ist eben ein hartes Pflaster und ein Trainingslager.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 1. Juni 2015 - 22:51 #

Gestern neuen PC zusammengebaut und Windows 7 installiert und heute hab ich auch die Nachricht bekommen das ich Win 10 reservieren kann.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 1. Juni 2015 - 23:13 #

Updates funktionieren auch rückwirkend. :-)
Desweiteren sind inzwischen auch weitere Updates erschienen, die das Download-Tool betreffen. Wie genau, das weiß allerdings nur Microsoft.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 2. Juni 2015 - 12:05 #

Liest sich aber bei dir so las ob man es vor einigen Wochen und nicht gestern installieren musste ;P

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 1. Juni 2015 - 22:53 #

Kann ich jedem nur empfehlen! Ist in meinen Augen auf Yosemite Niveau

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 1. Juni 2015 - 23:47 #

Ich warte mit dem Update mal bis auf 1-2 Monate nach Release. Dann dürften die gröbsten Kinderkranheiten ausgebügelt sein. Zudem habe ich eh noch keine Hardware, welche großartig von DX12 profitieren könnte.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2264 - 2. Juni 2015 - 5:33 #

mal ganz ehrlich wer streamt seine xbox one zum spielen auf den pc? die konsole hängt doch eh an der glotze/dem grösseren bildschirm und was will ich mit meinen games auf nem tablet wenn ich sie da eh nicht steuern kann?
ansonsten wird win10 denke ich rihtig gut was man so im vorfeld hört. werd aber auch erst mit nem jahr verzögerung einsteigen.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1028 - 2. Juni 2015 - 5:53 #

Und was machst du, wenn Frauchen oder die Kinder Sendung X gucken wollen? Du kannst dann (hoffentlich) einfach Tablet anschmeissen und weiterzocken, waehrend der Familiensegen nicht gefaehrdet ist.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17232 - 2. Juni 2015 - 5:36 #

Da bin ich noch misstrauisch uns warte erst mal ab.

Biomechanoid (unregistriert) 2. Juni 2015 - 7:19 #

Text bezüglich der Übertragung von Xbox One Inhalten auf den PC im ersten Absatz ist geändert und hoffentlich etwas verständlicher.

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 2. Juni 2015 - 7:36 #

An sich freue ich mich ja auf Windows 10, wären da nicht die schlechte Umsetzung von Windows 8 zum Release und die massiven Probleme mit der XboxOne. Bei Win8 konnte ich monatelang meinen Drucker nicht nutzen, da die Original Software nicht ging und die emulierte Treiber erst nach langer Zeit geupdatet wurden

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 2. Juni 2015 - 7:51 #

Gerade bei Heise gelesen:
"Während eines Upgrades auf Windows 10 gehen unter Umständen Anwendungen und Fähigkeiten verloren. Bekannt war bereits, dass beim Upgrade das Media Center sowie die Fähigkeit zum Abspielen von Video-DVDs und Blu-rays verloren gehen. Neu ist, dass auch die SPIELE ÜBER BORD GEHEN, doch im Store stehen neuere Varianten der Spiele kostenlos zum Download bereit."
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Neue-Uebersicht-zu-Voraussetzungen-und-Upgrade-Pfaden-2672477.html

Bezieht sich dass nur auf Solitär oder sind auch andere Spiele davon betroffen?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 2. Juni 2015 - 8:30 #

Da gehts wohl um Spiele aus dem App-Store. Also nicht um die Steam-Bibliothek oder Retail-Games. Nur so Zeug, das ein Gamer mit der Zange nicht anfassen würde, wenn man die Internetforen mal auswertet :P .

andreas1806 16 Übertalent - 4174 - 2. Juni 2015 - 8:12 #

Bleibt das Windows-Logo nun bis zum Release in der Taskleiste ? Ausblenden ist klar, aber läuft das Programm nun im Hintergrund und zählt die Tage bis zum Erscheinen ;) ?

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 2. Juni 2015 - 9:02 #

Ausblenden klappt bei dir? Bei mir kommts nach jedem Neustart wieder. Wenn das der Vorgeschmack auf Win 10 ist... ;)

andreas1806 16 Übertalent - 4174 - 2. Juni 2015 - 9:07 #

Dito ;)

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 2. Juni 2015 - 12:28 #

Na dann bin ich ja gespannt, ob die Installation der kostenlosen Version später auch möglich ist, ohne vorher Win7/8 installiert zu haben.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 2. Juni 2015 - 14:23 #

Wieso, weshalb, warum? Wer braucht es? Windows 7 ist fuer mich voellig ausreichend. Meine Guete, ich haette nichts dagegen, wenn wir einfach bei XP SP3 geblieben waeren. Alle Rechner waeren 10x so schnell. Aber nein, stattdessen werfen wir ein voellig belangloses, neues OS in die Menge, das die Hardware Fortschritte abermals zunichte macht und nichts bringt als vergeudete Zeit wegen Neueingewoehnung. Schoen bloed.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 2. Juni 2015 - 15:59 #

Es gibt schon einige pfiffige Funktionen die Win7 schon nicht mehr bietet. XP ist mittlerweile so heillos veraltet, das bringt selbst mir als altem XP-Verfechter keinen Spaß mehr. Aber klar, ein paar Leute gibt es immer, die keinen Bock auf Fortschritt haben.

BTW, dir ist nicht bewusst, dass neue Betriebssysteme seit XP (mit Ausnahme des fatal miesen Vista) nicht mehr Rechenleistung brauchen? Windows 7 läuft mit nem Dualcore-PC und 1-2 GByte RAM immer noch. Mit SSD sogar erstaunlich rasant. Hardware für (gebraucht) 50 Euro. Da kann man sich den Fortschrittshass schon nicht mal mehr schön reden. Und ich habe noch nicht einmal die Sicherheit gegenüber Angreifern erwähnt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 2. Juni 2015 - 16:29 #

"Aber klar, ein paar Leute gibt es immer, die keinen Bock auf Fortschritt haben. (...) Da kann man sich den Fortschrittshass schon nicht mal mehr schön reden."
Tjo, ein typisches, pauschalistisches Statement von dir, wie es zu erwarten war. Schon mal dran gedacht, den Fortschrittsbegriff an faktischer Leistungssteigerung und Qualitaetssicherung festzumachen anstatt an blosser Veraenderung? Nur mal so als Denkanstoss.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 2. Juni 2015 - 16:33 #

Und wenn wir auch am Abgrund stehen - Hauptsache Fortschritt!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 2. Juni 2015 - 17:18 #

Lass mich nachdenken: DirectX12 soll eine massive Leistungssteigerung bei Spielen bieten, vor allem mit schwächerer CPU. Die gegenüber XP schon mit Win7 massiv verbesserten Fähigkeiten im Umgang mit SSDs - egal, SSDs sind ja auch doof. Neue CPU-Befehlssätze, die helfen noch weniger Energie für Alltagssituationen zu benötigen - was solls, Energiesparen ist ja auch nichts für konservative Fortschrittsverweigerer.

Ja, da pauschalisiere ich gerne.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32615 - 2. Juni 2015 - 17:24 #

Ach, lass sie doch weiter mit XP und 7 arbeiten. Jedem wie er es will. Mein Bruder hat noch Windows ME im Einsatz und surft mit 56k-Modem (Ernsthaft!). Der will nichts anderes. ;)

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 2. Juni 2015 - 16:56 #

Dass die Durchsichtigkeit des Kunden bzw der Wissensdurst seitens Microsoft mit Windows 10 einen enormen Schritt nach vorne macht, sollte man aber auch nicht unerwähnt lassen, wenn man schon von Sicherheit spricht. ;)

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 2. Juni 2015 - 16:51 #

Hast du schon mal versucht, unter XP mit eingeschränkten Benutzerkonten zu arbeiten? Die oft so verhasste UAC ab Vista ist ein Traum dagegen. Also allein deshalb wollte ich sofort weg von XP.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 2. Juni 2015 - 16:57 #

Ich weiss nicht mal, was das ist. Und brauchen tu ich es damit scheinbar auch nicht. :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 2. Juni 2015 - 17:19 #

Nur weil man Funktionen nicht kennt, bedeutet das ja nicht, dass man sie nicht braucht. XP mit dauer-Admin ist halt eine laufende Sicherheitslücke. Aber was solls, wer braucht Sicherheit wenn er den Fortschritt hassen kann :P .

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 2. Juni 2015 - 17:26 #

Und wieder die Pauschalkeule. Deine Argumentationskultur und Netikette sind mir zu vorsintflutlich, um das weiter zu diskutieren. Da ist mir die Zeit zu schade.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 3. Juni 2015 - 18:05 #

Als ob man bei dir mit sachlichen Argumenten eine Chance hätte, wenn du im Rage-Modus bist und dich erst mal auf eine Seite festgelegt hast.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 2. Juni 2015 - 15:30 #

Ja ja, seit ein paar Tagen seh ich das Symbol in der Taskleiste...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 2. Juni 2015 - 16:30 #

Da bin ich beruhigt. Ich hab's auch. Und ich dachte schon das geschieht nur hier in den USA oder nur auf Dell Lappies. - Und es ist ueberhaupt nicht nervig, zumal es sich nicht entfernen laesst und einem auch keine Wahl laesst NICHTS mit Win 10 zu tun haben zu wollen, egal welche Option man klickt... ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 2. Juni 2015 - 16:40 #

Du kannst das Update (KB3035583) einfach deinstallieren und auch verhindern, dass es automatisch installiert wird.:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Downloader-Tipps-zur-Deinstallation-2596770.html

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 2. Juni 2015 - 16:41 #

Danke, das ist wirklich hilfreich. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit