Pillars of Eternity: Kartenspiel bei Kickstarter

andere
Bild von euph
euph 40197 EXP - 23 Langzeituser,R9,C10,A10,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

28. Mai 2015 - 21:11 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Pillars of Eternity ab 17,47 € bei Amazon.de kaufen.

Auf Kickstarter ist ein neues Projekt gestartet, mit dessen Hilfe die kalifornische Firma Zero Radius Games ein Strategie-Kartenspiel veröffentlichen möchte, das auf dem Rollenspiel Pillars of Eternity basiert. Das angestrebte Pillars of Eternity - Lords of the Eastern Reach wird von den beiden Gamedesignern Chris Taylor und Scott Everts entwickelt, die unter anderem an bekannten Titeln wie Fallout, Fallout 2 und Fallout - New Vegas mitgewirkt haben.

Bei dem Spiel, das für zwei bis vier Personen angedacht ist, müsst ihr eine Stadt aufbauen und beschützen. Zur Verteidigung könnt ihr Helden und Truppen anheuern, die ihr aber ebenso in gefährliche Dungeons schicken könnt, um dort Beute zu machen. Zudem wird euch die Errichtung verschiedener Gebäudetypen möglich sein, um eurer Stadt den strategischen Vorteil zu verschaffen. Einzelheiten zu den Regeln sowie zum enthaltenen Spielmaterial könnt ihr auf der Projektseite nachlesen. Ein offizielles Vorstellungsvideo findet ihr gleich im Anschluss.

Für eine erfolgreiche Kampagne müssen bis zum 2. Juli insgesamt 30.000 US-Dollar zusammenkommen. Wenn ihr euch ein Exemplar des Spiels sichern wollt, müsst ihr als Europäer jedoch tief in die Tasche greifen, denn inklusive Versand kostet euch die Standard-Edition 64 US-Dollar. Für die Champions-Edition werden sogar satte 84 US-Dollar verlangt. Diese enthält dafür aber auch zusätzlich ein Spielbrett, acht große Helden-Art-Karten sowie den Soundtrack, einen Almanach und einen Guide in digitaler Form. Immerhin drohen euch keine weiteren Kosten wie Zoll oder Einfuhrumsatzsteuer, da die Belohnungen aus der EU und nicht aus den USA verschickt werden. Die Veröffentlichung ist für Februar 2016 geplant.

Video:

Der Marian 19 Megatalent - P - 17588 - 28. Mai 2015 - 21:19 #

Hm, klingt interessant. Und das wo ich nicht so der Kartenspielfan bin.

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 28. Mai 2015 - 21:22 #

Interessant, ja. Mich schreckt nur der Preis ab.

tailssnake 13 Koop-Gamer - 1238 - 29. Mai 2015 - 2:19 #

Bei mir sind es mehr die Versandkosten.

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 29. Mai 2015 - 5:14 #

Ich meine auch den Gesamtpreis, der nicht unmaßgeblich von den 25 Dollar Versandkosten bestimmt wird. Schon 39$ für das Spiel an sich finde ich grenzwertig, bin ich aber grundsätzlich bereit für ein Nischenspiel auszugeben. Aber die Versandkosten gehen IMO gar nicht.

1000dinge 15 Kenner - P - 2914 - 29. Mai 2015 - 7:22 #

Ich habe jetzt schon mehrere Projekte wegen der hohen Portokosten ausgelassen die ich sonst sicher gekauft hätte. Schade drum.

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 29. Mai 2015 - 7:27 #

Das stimmt. Ging mit auch schon das ein oder andere mal so. Gerade wenn die Portokosten fast dem Wert des Spiels entsprechen, schreckt mich das ab.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2160 - 29. Mai 2015 - 13:29 #

Rein psychologisches Problem?
Wenn ein Spiel X€ kostet und Versandkosten Y€, dann schreckt es ab, aber wenn das Spiel (X+Y)€ kosten würde und Versandkosten 0€, dann nicht?
Sollte man nicht vom Gesamtkosten ausgehen und für sich abwägen, ob es einem wert ist oder nicht? Egal wie hoch die einzelnen Kosten sind?

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 29. Mai 2015 - 13:37 #

Ja, sollte man. Aber auch den Gesamtpreis finde ich persönlich zu hoch. Egal wie der Anteil der Versandkosten ist.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33577 - 29. Mai 2015 - 13:55 #

Alleine 39$ für 208 Karten, 3 Würfel und 75 Papptokens ist mir zu teuer, auch ohne die exorbitanten Versandkosten. Dafür gibt es im Vergleich ein Agricola mit Tonnen an tollem Material. Dominion beispielsweise hat etwas mehr als doppelt so viele Karten, dafür keine Würfel oder Tokens, kostet nur etwa 25-30$.

Wundert mich immer wieder, wie viel Geld bei so einigen (überteuerten) Kickstarter-Projekten zusammenkommt. Ich muss das nicht verstehen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20542 - 29. Mai 2015 - 14:04 #

Mache ich durchaus. 39$ würde ich als Fanboy zahlen, meinetwegen auch 54$, aber 64$ nicht. Dann sehe ich, dass von den 64$ alleine 25$ auf den Versand entfallen, was ich für zu hoch empfinde und meckere an diesem Posten herum in der Hoffnung, dass dieser Posten noch einmal angepasst wird und ich beim Gesamtpreis nicht über meine Schmerzgrenze komme. - Fertig :)

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1685 - 28. Mai 2015 - 21:59 #

Was soll denn für´n Soundtrack dabei sein, bei einem Kartenspiel? Ist doch kein Computerspiel...

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 29. Mai 2015 - 5:15 #

Gute Frage, wenn ich das richtig sehen, wird dazu nichts genaueres gesagt.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4744 - 29. Mai 2015 - 5:28 #

Ich lese das so: "...digital versions of the soundtrack[...] from the Pillars of Eternity computer game."
Die anderen Rewards im Satz dürften ja auch aus dem Spiel stammen.

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 29. Mai 2015 - 5:57 #

Da könntest du Recht haben.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20542 - 29. Mai 2015 - 9:09 #

Dann bin ich raus. Den Soundtrack zu PoE habe ich bereits. Der kam in einem schmalen Pappschuber. Sonst wäre der Aufpreis durchaus gerechtfertigt gewesen. Aber wie andere schon schrieben, sind auch mir die Kosten für das Kartenspiel und Porto insgesamt zu hoch. Als Vergleich sehe ich da Dominion, was auch nur ein - etwas dickeres - Kartenspiel ist.

Edit:
Es ist der Soundtrack von PoE - allerdings auch nur digital. Zusätzlich gibt es die digitale Version des Almanachs und und Guidebooks - auch von PoE.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1685 - 29. Mai 2015 - 9:19 #

Mäh, alles nur digital, das nervt. Den Almanach hätten se auch physikalisch dabeipacken können, oder wenigstens das Guidebook.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20542 - 29. Mai 2015 - 10:01 #

Generell stimme ich Dir zu was die Abneigung gegen digitale Beigaben angeht. Die dicken Schinken machen das Päckchen noch schwerer und das Porto noch höher bzw. das Einpacken kostenintensiver. Da müsste dann auch ein noch höherer Preis abgerufen werden.

Ich habe mal einen Mindestbetrag gesetzt und gebeten, die Europäischen Portokosten zu überdenken.

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 29. Mai 2015 - 10:03 #

Dann gebe doch bitte mal Rückmeldung, was sie dazu sagen. Obwohl ich nicht glaube, dass die da mit sich reden lassen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20542 - 29. Mai 2015 - 10:05 #

Steht öffentlich in der Kommentarsektion des Projektes. Bisher haben sie ziemlich fleißig geantwortet und da ich nicht der einzige bin, der diese Frage aufgeworfen hat, gehe ich davon aus, dass etwas kommen wird. Ich kopiere das natürlich gerne hierher.

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 29. Mai 2015 - 10:12 #

Okay, danke für den Hinweis. Vielleicht lassen sie ja doch mit sich reden ;-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20542 - 29. Mai 2015 - 20:46 #

Leider nein:
We are looking into bulk buy pledges that would ship multiple copies to reduce the shipping cost for each game. But the cost to ship one game internationally is just really expensive and there isn't much we can do about it. Our cost is $35 per game to ship it to the EU and then ship from there. There is more than just the freight cost, there is also packing materials and taxes/fees.

Aber vielleicht wird das Spiel über die Stretch Goals mal interessant.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17588 - 29. Mai 2015 - 6:13 #

Zum nebenbei hören für die passende Atmosphäre?

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 29. Mai 2015 - 7:12 #

Macht man bei Pen&Paper doch auch gern. Find ich nen netten Boni.
Auch wenn die Sache mich im Allgemeinen jetzt nicht so anspricht.
Ich brauch nicht immer zu allem noch Expanded Stuff.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 32843 - 29. Mai 2015 - 9:15 #

Da muss ich jetzt irgendwie an Otto denken. "Und wir mischen, mischen ... und wir ärgern, ärgern"

euph 23 Langzeituser - P - 40197 - 29. Mai 2015 - 6:51 #

Und schon finanziert das Ding - mal gespannt, welche Stretch-Goals da noch so kommen.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2980 - 29. Mai 2015 - 10:22 #

Hm brauch ich nicht

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9225 - 29. Mai 2015 - 16:27 #

Kartenspiele sind dann sinnvoll umgesetzt wenn es machbar ist durch freies Spielen an weitere Karten zu kommen. Das sollte möglichst fair zugunsten der Spieler ausfallen, dann seh ich eine rosige Zukunft. Booster für Echtgeld macht nur Sinn wenn man vorher schon den Markt durch andere Spiele dominiert hat und einem entsprechenden Namen ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit