Disney steigt in den Konsolenmarkt ein

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

10. September 2009 - 12:38 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Das durch seine Trickfilme bekannt gewordene Filmstudio Walt Disney befindet sich derzeit wieder auf Einkaufstour und vergrößert dadurch immer mehr den eigenen Medienkonzern. Die firmeninterne Konkurrenz im Trickfilmbereich durch den damals neuen und aufstrebenden Branchenprimus Pixar, wurde durch deren Übernahme zu Beginn des Jahres 2006 einfach ausgeschaltet, bevor die Verträge mit Disney ausliefen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Disney den amerikanischen Comicverlag Marvel Enterprises mitsamt seinen lukrativen Filmrechten über Superhelden wie die X-Men, Hulk oder Iron Man übernehmen wird, wie GamersGlobal bereits berichtete.
 
Jetzt scheint Disney auch den Bereich Computer- und Videospielemarkt weiter ausbauen zu wollen, denn das Unternehmen hat soeben bekannt gegeben, das Spieleentwicklerstudio Wideload Games zu übernehmen. Wideload Games wurde im Jahr 2003 von ehemaligen Bungie-Mitarbeitern gegründet, die unter anderem für Spiele wie Halo, Myth: The Fallon Lors und Marathon bekannt geworden sind und beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter in Vollzeitstellen. Später wurde Bungie von Microsoft aufgekauft, vor allem um mit dem exklusiven Halo ihre Xbox-Konsole zu promoten.
 

Zusätzlich arbeitet Wideload Games an einer neuen Spielekonsole, die als Zielgruppe die ganze Familie ansprechen soll. Damit könnte sich Disney als neue Konkurrenz für Nintendo und deren Wii-Konsole erweisen, die bekanntlich überwiegend durch Casual Games ebenfalls die ganze Familie ansprechen wollen.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 10. September 2009 - 22:22 #

Die wollen eine neue Konsole rausbringen, ob das gut geht?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 11. September 2009 - 3:54 #

De selbe Frage hat man sich über Sony auch gestellt als sie ihre Playstation 1 rausgebracht haben ;)

Anonymous (unregistriert) 15. September 2009 - 9:24 #

Selten so viel Blödsinn gelesen...

"und entwickelt sich dadurch immer mehr zu einem Medienkonzern"

Ach erst dann? ABC, Disney Channel, ESPN, Disney Interactive, OnlineDienste, Comicproduktion und Filmsparte reichen nicht? Noch kein Medienkonzern? Na dann...

"Die Konkurrenz im Trickfilmbereich durch den damals neuen Branchenprimus Pixar, wurde durch deren Übernahme zu Beginn des Jahres 2006 einfach ausgeschaltet."

Konkurrenz? Welche Konkurrenz war Pixar bitte für Disney? Sie haben exklusiv für diese gearbeitet. Wenn das Konkurrenz ist. Dreamworks ist Konkurrenz, aber doch nicht Pixar.

"Jetzt scheint Disney auch noch verstärkt in den Computer- und Videospielemarkt einsteigen zu wollen"

Ach jetzt erst? Na dann war das Engagement der letzten Jahre wohl nicht vorhanden. Sag das mal Warren Spector...

Sorry, viel geblubber, kaum Inhalt. Onlinejournalismus at it's worst.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 15. September 2009 - 12:06 #

Vielleicht hätte ich eher von einem allumfassenden Medienkonzern schreiben sollen, denn die Comicsparte inkl. Comicverfilmungen sowie das Filmstudio inkl. neuer Konsole sind jetzt ja dazu gekommen.

Beim zweiten hätte ich wirklich etwas genauer schreiben sollen das die Konkurrenz durch die Zusammenarbeit der beiden Firmen entstanden ist. Pixar wollte sich aufgrund seines großen Erfolges den Vertrag mit Disney auslaufen lassen, weil sie mit ihren innovativen Filmen sehr viel geld verdienten und Disney seit der Zusammenarbeit mit Pixar keinen erfolgreichen Trickfilm mehr produzierten.

Drittens schrieb ich von verstärkt. Disney will durch den Kauf von Wideload Games wohl weg aus der Casual-Ecke und zudem eine eigene Konsle vermarkten, wenn das nicht verstärkt bedeutet was dann. Und Warren Spector ist noch nicht klange bei Disney, weil seine Firma von Disney ebenfalls übernommen wurde.

Zudem solltest du auch berücksichtigen, das hier User am Werke sind, die auch mal einen Fehler machen können und "Onlinejournalismus" als Hobby betreiben. Selbstverständlich sollte man trotzdem bestrebt sein, alles richtig und so gut wie möglich zu recherchieren.

Anonymous (unregistriert) 16. September 2009 - 16:02 #

Wird es denn auch korrigiert oder nur drüber diskutiert?

Anonymous (unregistriert) 16. September 2009 - 16:03 #

Übrigens wollte Pixar den Vertrag nicht wegen des Erfolges auslaufen lassen. Vielemhr hat Steve Jobs jede weitere Zusammenarbeit mit Michael Eisner verweigert. Neuer Chef, neuer Deal.

Anonymous (unregistriert) 16. September 2009 - 16:10 #

Sorry, versehentlich zu früh abgeschickt.

Ergänzung:
Dazu hätte es keine große Recherche benötigt. Ein einfacher Aufruf von Pixar in der Wikipedia oder eine genauere Suche in Google hätten dies und einiges anderes bemängeltes in weniger als 5 Minuten zu Tage gefördert. Auch für einen Laien sollte ein Minimum an Recherche möglich sein wenn er einen Artikel schreibt. Das Internet vergisst nichts. In X Monaten bezieht sich jemand auf Deinen Artikel und verbreitet deine falschen Informationen weiter. Quellenangabe: Du. Prima. Laie oder nicht, wenn ich etwas nicht sicher sagen kann, dann schreibe ich es nicht, nur weil ich es vermute oder "da mal was gehört habe". Noch nie hatte ich die Möglichkeit so einfach an genaue Informationen zu kommen. Tragisch das dies nur unzureichend genutzt wird.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 16. September 2009 - 16:29 #

Ich werde es noch korrigieren. Du hast schon recht damit :)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 16. September 2009 - 21:55 #

Besser so? :)

Anonymous (unregistriert) 17. September 2009 - 14:54 #

1A! Ist nicht spöttisch gemeint.
Liest sich gut und gibt die Fakten, soweit bekannt korrekt wieder ohne über vergangenes nur zu spekulieren. Über die Konsole und Wideload kann natürlich nur spekuliert werden, aber da passt das. Prima :-)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 20. September 2009 - 18:12 #

Wunderbar :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)