Twitch verbietet Streamen von Erwachsenenspielen

Bild von Johannes
Johannes 32585 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

28. Mai 2015 - 9:21 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Die beliebte Streaming-Seite Twitch, über die User live ihre Videospiel-Sessions übertragen können, hat ihre Regeln hinsichtlich der Frage, welche Titel erwünscht sind und welche nicht, neu formuliert. Fortan dürfen dort keine Spiele mehr gestreamt werden, die vom amerikanischen Entertainment Software Rating Board (ESRB) die Einstufung "Adults Only" bekommen haben. Das gilt auch für die PAL- und sonstigen Versionen dieser Titel. Hat ein Titel außerhalb der USA eine Freigabe ab 18 Jahren bekommen, in den USA jedoch nicht, ist er erlaubt.

Wirklich hart dürfte diese Entscheidung die wenigsten Spieler treffen, da die Adults-Only-Einstufung vom ESRB nur sehr selten gezückt wird: Gerade einmal 26 Titel haben sie erhalten, darunter Playboy - The Mansion und GTA - San Andreas in der ursprünglichen Version, in der die sogenannte Hot-Coffee-Mod aktivierbar war. Auch das derzeit in Entwicklung befindliche und unter Spielern stark diskutierte Hatred ist von der neuen Regelung betroffen.

Wesentlich öfter vergibt das Board die Note "M for mature", und Spiele mit dieser Einstufung dürfen weiterhin auf Twitch gestreamt werden – dazu zählen auch angepasste Versionen von Adults-Only-Spielen wie San Andreas oder Indigo Prophecy (bei uns Fahrenheit). Tatsächlich handelt es sich vor allem um eine Präzisierung der Regeln, denn bisher hatte Twitch nach eigenem Befinden Übertragungen von übermäßig brutalen oder sexuell eindeutigen Spielen blockiert.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 28. Mai 2015 - 7:41 #

Hat ja wenig Sinn diese Spiele für Kinder unzugänglich zu machen wenn man es sich auch einfach Live bei Twitch anschauen kann ^^

Jugend forscht!

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6923 - 28. Mai 2015 - 12:09 #

Mmn aber ziemlich inkosequent. Adults only Spiele werden nicht gestreamt beispielsweisse ja San Andreas wiederum aber GTA 5 wo ist da für Kinder der Unterschied?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 28. Mai 2015 - 12:24 #

GTA5 ist brutaler da grafisch aktueller xD

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 28. Mai 2015 - 12:31 #

Bei San Andreas ist ja auch nur die Version betroffen, in der die Hot-Coffee-Mod noch möglich war.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6923 - 28. Mai 2015 - 12:36 #

Klar, aber was macht der Hot-Coffee-Mod? Der ahmt sexuelle Bewegungen nach man sieht ja nicht mal einen Nippel.
Aber Leute abknallen oder mit dem Auto überfahren völlig i.O.!

Werde die Amis da nie verstehen, manchmal kann man es kaum glauben das die Vorfahren alle aus Europa kamen^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 28. Mai 2015 - 12:54 #

Naja, andere Länder, andere Sitten ;). In manchen Ländern wärst du unten durch, wenn du in einem Restaurant ein Rindsteak bestellen würdest ;).

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 28. Mai 2015 - 14:09 #

Apropos, kriegt man in Saudi Arabien Schnitzel?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 28. Mai 2015 - 14:19 #

Vermutlich nicht. Aber ich war da auch noch nie.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3936 - 28. Mai 2015 - 16:40 #

Kalbsschnitzel bestimmt.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6923 - 28. Mai 2015 - 14:23 #

Als Touri bekomme ich im Ausland alles. Auch Schweineschnitzel in Saudi-Arabien wenn ich Bock hätte. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 28. Mai 2015 - 14:35 #

Wobei man sich dann fragen könnte, ist da auch wirklich Schwein drin ;).

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6923 - 28. Mai 2015 - 14:39 #

Touché :D

Solange es aber schmeckt will ich das gar nicht so genau wissen. xD

McSpain 21 Motivator - 27019 - 28. Mai 2015 - 14:44 #

Naja. Einmischen in die lokalen Ansichten von Menschenrechten vielleicht nicht unbedingt. ;)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 28. Mai 2015 - 13:17 #

Es hat schon einen Grund warum deren Vorfahren aus Europa geworfen wurden ;)

Spaß beiseite, die denken bestimmt das selbe immer wenn mal wieder gewisse Symbole aus deutschen Spielen entfernt werden.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6923 - 28. Mai 2015 - 13:21 #

Ja sicher. Vor allem sobald die Sache als Kunst gilt ist es normal Diverse Symbole zu zeigen, bei Spielen nicht.
Aber gut jedem Tierchen sein Pläsierchen.

Noodles 21 Motivator - P - 30232 - 28. Mai 2015 - 12:19 #

Dann wird halt bei Youtube geschaut.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9522 - 28. Mai 2015 - 8:08 #

Hui ich hatte schon Angst um die Raketenbohnen

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32414 - 28. Mai 2015 - 8:59 #

Die blocken langsam ja alles weg :D

Desotho 15 Kenner - P - 3215 - 28. Mai 2015 - 9:36 #

Blanke Haut war ja schon länger verboten da :)

BigBS 15 Kenner - P - 2906 - 28. Mai 2015 - 9:42 #

Ich plädiere ah für eine Burka-Pflicht beim streamen. Aber das is ja dann auch wieder falsch.
Herrje, is scho schwer....

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 28. Mai 2015 - 10:17 #

Wenn, dann aber für alle Streamer ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 28. Mai 2015 - 10:19 #

Die dann allerdings eine Facecam haben müßten. Haben Gott sei Dank auch nicht alle ;).

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32414 - 28. Mai 2015 - 10:43 #

Ich weiß. Erinnere mich gerne schmunzelnd an den Typ, der gebanned wurde, weil seine Mama nackig ins Zimmer gekommen ist :D

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 28. Mai 2015 - 10:44 #

Öhm...

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32414 - 28. Mai 2015 - 14:57 #

Naja in Handtuch oder so.
http://i.imgur.com/req3mEM.png

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 29. Mai 2015 - 15:52 #

Geballte Erotik O___O

Khronoz 14 Komm-Experte - 1827 - 28. Mai 2015 - 9:50 #

Fällt da jetzt auch der Witcher drunter ? Da gibts ja auch hin und wieder ein Paar Brüste bei amerikanischen Streamern zu sehen. Ansonsten finde ich die Entwicklung des kinderfreundlichen Mainstreammarktes in Form von Valve, Blizzard, Nintendo, Ubisoft und Co. der Twitch als Werbeplattform nutzt hin in zu U 18 Titeln löblich. Größerer Markt für Ü 18 und die Kleinen bekommen keine Vaginas, Hakenkreuze bzw. abgetrennten Köpfe zu sehen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 28. Mai 2015 - 9:51 #

Wenn der Witcher in den USA die AO-Einstufung hat, ja, sonst nicht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 28. Mai 2015 - 10:17 #

Wurde Witcher als Adult Only Eingestuft? Nein.
Nur weil paar Brüste oder etwas Sex zu sehen ist wirds nicht AO, genauso wenig weil etwas Brutaler zur Sache geht.
Kommt da auch immer auf den Kontext an und wie interaktiv das ganze ist (wie bei GTA:SA oder Fahrenheit)

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18219 - 28. Mai 2015 - 18:28 #

Bei den Amerikanern weiß man nie. Eine nackte Brust ist gefährlicher als ein Revolver und feuchter als 200 Liter Kunstblut! ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 28. Mai 2015 - 11:39 #

Ein Wolfenstein, wo man Gegnern Gliedmaßen abschießen oder in einer Blutwolke zerbersten lassen kann, ist also ok. Und dezent angedeuteter Sex à la GTA SA Mod (wo man keinerlei Geschlechtsorgane sieht) ist nicht ok. Seltsames Volk, die US-Amerikaner. Finde auch immer die Frage in den IMDB-Foren bei brutalen Filme, ob Nacktszenen oder "swear words" vorkommen, weil jemand das mit seinem Kind ansehen will, extrem befremdlich.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 28. Mai 2015 - 12:26 #

gibt dort aber auch regelmäßig amis die selbst peinlich berührt sind von den verhaltensweisen ihrer "artgenossen" ^^

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 28. Mai 2015 - 15:35 #

Es ist dort halt einfach kultureller Konsens, dass in öffentlichen Medien keine Nacktheit zu sehen sein soll und Eltern damit selbst kontrollieren können, was ihr Kind sieht - eben weil in der Öffentlichkeit keine Konfrontation damit stattfindet. Dafür können die überhaupt nicht verstehen, weswegen sich die Deutschen wegen fiktionaler Gewalt so ins Hemd machen.

Einem ganzen Volk von 320 Mio. Menschen so einen Vorwurf zu machen ist ohnehin sehr verallgemeinernd. Immerhin hat die Kultur dort Serien mit Blut und Titten wie Spartacus oder True Blood hervorgebracht und sehr erfolgreich gemacht. Das wäre nicht der Fall, wenn es dort nicht eine Menge Menschen gäbe, die das locker sehen und so etwas gern sehen möchten. Der Unterschied ist halt, dass das im Pay TV kommt - nicht im öffentlichen Bereich. Und Pay TV ist eben nicht frei verfügbar, sondern nur mit Box und Zugangscode. Da können im eigenen Haus dann Eltern entscheiden ob das verfügbar ist oder nicht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 29. Mai 2015 - 10:31 #

Ich finde die Prüderie auch nicht besonders tragisch, mich wundert eher, dass Gewalt und Brutalität akzeptiert und als für Kinder geeignet angesehen wird.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 29. Mai 2015 - 10:36 #

Deine Pauschalvermutung stimmt nicht. Auch die USA hat Einstufungen für Gewalt und Brutalität und finden auch diese nicht für ihre Kinder geeignet. Wie die Eltern wiederum damit umgehen, ist wieder ein anderes Thema, das man fairerweise auf Deutschland beziehen kann.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 30. Mai 2015 - 0:15 #

Die ESRB-Ratings sind im Gegensatz zu den USK-Ratings in Deutschland aber nicht gesetzlich verpflichtend. Ein Laden kann einen M-Titel einfach an einen Zehnjährigen verkaufen und wird nicht dafür bestraft.

Und die Ratings von Shootern entsprechend auch gern dem USK12-Rating, während es hier fast nur als USK16 oder "Keine Jugendfreigabe" bekommt.

Ich finde, dass ist schon ein großer Unterschied und hat nichts mit "Pauschalvermutung" zu tun.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 28. Mai 2015 - 15:49 #

Das liegt auch vor allem daran, dass es eben ein paar vage formulierte Gesetze gibt, die entsprechende Darstellungen und Wörter verbieten, wenn es sein könnte, das Kinder zusehen.

Und weil es eben nicht ganz klar ist, was nun verboten ist und was nicht, wird im vorauseilenden Gehorsam so einiges verpixelt oder verpiept.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 28. Mai 2015 - 19:21 #

Finde das ziemlich inkonsequent.

Gibt ja auch in den USA Videospiele, die kein Rating haben... die darf man dann zeigen, obwohl sie mit Rating wohl AO wären.

Habe erst gestern von einer Art Hardcore-Porno Total Conversion von Oblivion, Skyrim und Sims 3 gelesen... eben mit der Option sexuelle Handlungen durchzuführen und auch seine sexuellen Fantasien auszuleben, u.a. auch Vergewaltigung, Hypnosezauber etc.. die fallen ja ebenfalls nicht drunter, weil es nur Modifikationen zu einem Spiel sind, die kein AO Rating haben.

Irgendwie doch total dämlich...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 29. Mai 2015 - 2:00 #

Glaube mir, wenn du auf Twitch versuchst die Skyrim / Oblivion Pornomods zu streamen, dann ist dein Kanal schneller gesperrt als du "Piep" sagen kannst. Schon bei Nudepatches drehen die Zuschauer ziemlich durch und solche Streamer können Glück haben, wenn sie nicht gemeldet werden.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10037 - 29. Mai 2015 - 0:56 #

26 Titel ist ja nicht grade eine lange Liste...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit