Ron Gilbert zeigt DeathSpank

PC 360 PS3
Bild von melone
melone 1512 EXP - 06 Bewerter,R5
Schlechter Stil: Wir finden, dass dieser User - ohne ein "Troll" zu sein - keinen guten Stil im Umgang mit anderen (uns eingeschlossen!) pflegt. Im Wiederholungsfall droht der Ausschluss von der Website. Der User möge sich bitte mit uns in Verbindung setzen, um ein etwaiges Missverständnis aufzuklären.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

10. September 2009 - 11:58 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Die deutsche Fanseite Death-Spank.de sammelt weiterhin Infos zu Ron Gilberts kommender Spielehoffnung DeathSpank - die Domäne DeathSpank.de wurde bereits von Ron Gilbert registriert. In einem Beitrag vom Dienstag, den 8.9.2009, verweisen sie auf ein Spielevideo, das GameSpot auf der PAX beim Entwickler Hothead Games mit Designer Ron Gilbert erstellt hat.

In dem sieben minütigen Videointerview "DeathSpank First Look Demo" erläutert Ron Gilbert sein Spiel, beantwortet Fragen zur Grafik und spielt ein paar Szenen vor. Im Gegensatz zu dem bisher gezeigten Material vermittelt dieses Video einen weitaus besseren Einblick in den Adventure-Rollenspiel-Mix und produzierte, zumindest bei mir, bereits den ersten Lacher bei der Konversation mit Eubrick.

Kurz zum Spiel:
 
In DeathSpank spielt ihr die Figur DeathSpank, die das Böse besiegen will und sich auf der Suche nach dem Artefakt namens "The Artifact" begibt. Während DeathSpank das Artefakt findet, dessen beraubt wird, es versucht wieder zu erlangen, entwickelt sich die eigentliche Geschichte. Das Spiel soll Spielelemente aus Monkey Island (Humor, Puzzles, Geschichtenerzählweise und Dialoge) mit den aus Diablo bekannten Action-Rollenspiel-Elementen verbinden.

Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest; voraussichtlich soll der Spaß aber 2010 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Tyrm 08 Versteher - 151 - 10. September 2009 - 12:36 #

Wieso war das Spiel bislang keine "Top-News" wert? Ich finde es überaus interessant. Die einfache Technik stört mich kaum (rein perspektivisch und stilistisch finde ich das Spiel sogar ansprechend) und das Konzept scheint wirklich eine genial einfache Kombination zu sein. Hack'n'Slash-RPGs machten auf mich immer den Eindruck der Unvollständigkeit, die noch mit Geschichten, Dialogen und Rätseln gefüllt werden musste.
Aber ich vestehe, dass es bisher einen etwas leichtgewichtigen Eindruck macht.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 10. September 2009 - 13:48 #

Doch, war schon Top-News und zwar hier: http://www.gamersglobal.de/news/8602 und http://www.gamersglobal.de/news/9647

melone 06 Bewerter - 1512 - 10. September 2009 - 17:29 #

Yup, aber irgendwie fand ich das damals noch ziemlich abstrakt: Eine News darüber, daß es bald News geben wird sowie ein Video, daß den Humor nicht vermitteln konnte.

In dem neu kommentierten Video bekommt man einen weitaus besseren Eindruck von der ganzen Sache.

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 10. September 2009 - 12:49 #

Das Spiel hatte ich bis jetzt noch gar nicht richtig auf dem Plan gehabt, aber das Video von der Demo ist echt gut. Dieser ganz eigene Grafikstil und Details wie der Kassenton wenn man Geld aufsammelt, herrlich :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)