EA angeblich mit drei Neuvorstellungen auf E3

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282344 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

27. Mai 2015 - 12:32 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Need for Speed ab 28,98 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus dem kommenden Need for Speed.

Der NeoGAF-User shinobi602, der in der Vergangenheit bereits häufiger verlässliche Insider-Informationen lieferte, hat in besagtem Internet-Forum kürzlich ausgesagt, dass Electronic Arts gleich drei Neuvorstellungen im Gepäck für die E3 im Juni haben wird. Während es sich bei zwei der drei Titel um Ableger bekannter Franchises handeln soll, ist laut shinobi602 beim dritten Spiel mit einer komplett neuen Marke zu rechnen.

Allerdings bedeutet die Aussage offenbar nicht unbedingt, dass große Überraschungen zu erwarten sind. Ein anderer User merkt an, dass falls es sich um die neue Marke von BioWare, die vermeintliche Fortführung der Burnout-Reihe von Criterion Games sowie den neuen Teil der Mass Effect-Reihe handelt, diese bereits im vergangenen Jahr angekündigt worden seien. Shinobi602 meint dazu lediglich, dass er nicht sagt, diese Spiele wären gemeint. Sie seien aber "rein technisch betrachtet" noch nicht offiziell angekündigt.

Fest steht in jedem Fall, dass es auf der E3 mehr zu Star Wars - Battlefront und dem jüngst angekündigten neuen Teil der Need for Speed-Serie handelt, der aber nicht von Criterion, sondern von Ghost Games entwickelt wird (wir berichteten).

Borin 13 Koop-Gamer - 1686 - 27. Mai 2015 - 12:43 #

2 kleine Verbesserungen:
1. Absatz muss wohl mit "zu rechnen" o.ä. enden, im letzten Absatz muss statt "handelt" sowas wie "zu erfahren gibt" stehen.

ganga Community-Moderator - P - 15590 - 27. Mai 2015 - 12:46 #

Auf ein neues Mass Effect wäre ich echt gespannt

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1225 - 27. Mai 2015 - 12:49 #

Hab mich selten über ein Spiel so unglaublich geärgert wie Burnout Paradise. Die Vorgänger sind Meisterwerke und dann kommt dieser Open-World Mist ohne Splitscreen und einzelne Level. Hab das Teil aus Hass sofort wieder verkauft. Ich hab ja immer noch die Hoffnung auf Remakes oder Wiedergutmachung, aber ich sollte es bei EA mittlerweile besser wissen - der hippe Online-Rotz muss ja gaaaaanz zwingend rein.

Sciron 19 Megatalent - P - 15782 - 27. Mai 2015 - 13:26 #

Nicht zu vergessen die fehlende Möglichkeit zur sofortigen Rennwiederholung (auch wenn's später nachgepatcht wurde), keine Schnellreisefunktion und die wegradierten Crashkreuzungen. Paradise war echt das schlimmste was man aus Burnout hätte machen können.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 27. Mai 2015 - 13:34 #

Bingo! Midnight Club LA war zwar auch nicht so gut wie seine Vorgaenger, aber trotz all seiner Schwaechen immer noch besser als das total verkorkste Paradise. Schade eigentlich, die Burnout-Reihe war damals wirklich grossartig.

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 27. Mai 2015 - 12:52 #

Hoffentlich schaut man sich bei Bioware The Witcher 3 genauer an, bevor man für Mass Effect an die Detailarbeit geht. Die Richtung welche man bei Dragon Age Inquisition eingeschlagen hat, war besonders in Sachen Nebenquests sehr lieblos.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55852 - 27. Mai 2015 - 13:02 #

Ich befürchte, dafür wird es zu spät sein. Ich vermute mal, dass das Spielsystem ähnlich ausfallen wird, wie in DA:I. Lassen wir uns überraschen.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 27. Mai 2015 - 13:47 #

Hoffentlich schaut man sich Witcher 3 besser nicht so genau an. Kein Bock Fragezeichen abzuklappern und die selben 5 Events in Endlosschleife vorgesetzt zu bekommen.

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 27. Mai 2015 - 22:17 #

Ich habe explizit die Nebenquests gemeint. Was Bioware angeht, waren die Nebenquests schon seit Mass Effect 1 ( einzige Ausnahmen m.M.n. Jade Empire & DA:O ) nicht sehr schön in die Story eingebettet. Witcher 3 zeigt da wie es besser geht. Nach über 40 Stunden auf der Uhr finde ich die Hexer-Welt schon jetzt ( erneut ) sehr viel stimmiger & glaubhafter designed, als wie es in meinen über 80 Stunden in DA:I der Fall war.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 27. Mai 2015 - 14:19 #

Mir wäre ein ordentliches Spiel mit eher linearer Weise Marke ME1 bis 3 eindeutig lieber als Inquisition 1,5. Mir stinkt der Trend zu Open World in den letzten Monaten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 27. Mai 2015 - 15:41 #

Da DAI den erfolgreichsten Start eines Bioware-Spiels hingelegt hat wird man sich genau deshalb an dem eigenen Machwerk orientieren.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 27. Mai 2015 - 13:10 #

Ich hoffe auf Ingame-Material zu Mass Effect, Mirror's Edge 2 und dem neuen Criterion-Spiel. Und zum Star Wars-Spiel von Visceral Games wünsche ich mir einen ersten Trailer. Nach dem enttäuschenden Auftritt letztes Jahr, kann das eine richtig gute E3 für EA werden.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 27. Mai 2015 - 13:30 #

Ich laß mich überraschen, werde es diesmal eh nicht Live sehen können. Aber wenn wirklich was "neues" vorgestellt wird, dauert es eh wieder 2-3 Jahre, bis was konkretes zu sehen sein wird ;). Kurzer Minuten-Teaser und dann quasi jahrelang Funkstille wäre nicht das erste Mal.

Grinzerator (unregistriert) 27. Mai 2015 - 13:42 #

Von EA erwarte ich absolut gar nichts mehr. Enttäuschen könnten sie mich eigentlich nur noch, wenn sie Mirror's Edge 2 einstampfen, was natürlich nicht unmöglich ist.

Sciron 19 Megatalent - P - 15782 - 27. Mai 2015 - 14:04 #

Vielleicht kaufen sie die Rechte an Silent Hills und stampfen das dann aus reiner Gaudi heraus auch nochmal ein.

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 27. Mai 2015 - 15:07 #

Einfach aus purer Boshaftigkeit und weil sie es können!

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 28. Mai 2015 - 5:20 #

Und stellen Kojima ein, dann entlassen sie ihn und alle Mitarbeiter des Studios wieder und schließen es dann auch noch! >:-)>

Grinzerator (unregistriert) 28. Mai 2015 - 12:11 #

Und sitzen dann für immer unbewegt auf den Silent Hill-Rechten, damit auch niemand anderes mehr etwas damit tun kann... Klingt plausibel.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 27. Mai 2015 - 16:17 #

Hm naja Fifa 16 und Madden 16, haben wir unsre 2 noch unangekündigten Forsetzungen :p

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Age