Project Cars: WiiU nur mit 23 FPS: Entwickler hoffen auf NX

PC XOne PS4 WiiU Linux
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107886 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

25. Mai 2015 - 19:27 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Project Cars ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Anfang dieses Monats hat das Team von Slightly Mad Studios nach mehreren Verschiebungen endlich die lang erwartete Rennsimulation Project Cars (GG-Test: 9.0) für PC, Xbox One und die PS4 veröffentlicht. Später im Jahr soll das Spiel auch für die WiiU erscheinen. Die Umsetzung für Nintendos System gestaltet sich allerdings alles andere als leicht, denn wie der Studio-Boss Ian Bell kürzlich im offiziellen Forum einräumte, ist die Konsole mit dem Titel ziemlich überfordert.

So läuft das Spiel darauf aktuell gerade mal mit 23 Bildern pro Sekunde. Laut Bell könne man zwar noch durchaus die 30 FPS erreichen, doch würde es das Team jede Menge Zeit und Arbeit kosten. Im Jahre 2013 klang das Ganze noch viel optimistischer. Damals versicherte der Creative Director Andy Tudor noch in einem Interview, dass die WiiU durchaus in der Lage wäre, den Kern der Project-Cars-Erfahrung zu bieten, wenn man den einen oder anderen High-Level-Grafikeffekt abschaltet (wir berichteten).

Aktuell wartet das Studio auf die diesjährige E3 in Los Angeles und hofft, dass Nintendo dort seine neue Konsole NX vorstellt. Sollte es dazu kommen, würde man den Titel statt für die WiiU gleich für die neue Plattform umsetzen. Dummerweise hat Nintendo bereits bestätigt, dass es in diesem Jahr keine Vorstellung der neuen Konsole in L. A. geben wird (siehe dazu auch unsere Meldung hier). Darauf hingewiesen sagte Bell, dass man in diesem Fall versuchen wird, das Spiel doch noch auf der WiiU zu realisieren, auch wenn dafür größere Abstriche bei der Grafik gemacht werden müssen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 25. Mai 2015 - 19:39 #

In meinen Augen (und in Anbetracht früherer Aussagen der Entwickler) einfach nur eine Ausrede. Aber war ja absehbar, dass wieder irgendwas ist und es keine Version geben wird. Schade, ich hätte zugegriffen, mangels anderer Konsolen.

In anderen Foren gibt man Bandai Namco die Schuld dafür, die evtl. keine weiteren Ressourcen hineinstecken wollen, wenn man nicht weiß, wie oft es sich absetzen wird.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 25. Mai 2015 - 23:27 #

Ausrede? Die Konsole ist auf Xbox 360 Niveau, was erwartest du da von einem Spiel, dass im Grunde für die aktuellen Konsolen konzipiert wurde?

zuendy 14 Komm-Experte - 1856 - 25. Mai 2015 - 23:36 #

Abwärtskompatiblität bis zum KC85! Jawohl.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 26. Mai 2015 - 0:04 #

Die WiiU hat zumindest theoretisch deutlich mehr GPU-Leistung als die 360. Da könnte man also schon etwas mehr rausholen. Nur weil die CPU mit der 360 identisch ist..

Galford 12 Trollwächter - 1117 - 26. Mai 2015 - 1:45 #

Project Cars sollte ursprünglich für PC, später auch für PS3, Xbox360 und WiiU erscheinen. Dann wurde aber auf einen Vorschlag von Slightly Mad hin entschieden, die Versionen für PS3 und Xbox360 einzustellen, und satt dessen für PS4 und XboxOne zu entwickeln. Genau zu diesem Zeitpunkt hätte Slightly Mad den Schritt tun können, zu sagen, dass wenn die Versionen für PS3 und Xbox360 wegfallen, auch die WiiU Version wenig Sinn macht. Nur haben sie das nicht getan. Jetzt sollen sie auch gefälligst die Sache bis zum Ende hin ausbaden.

http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-PC-238576/News/Project-CARS-Wechsel-von-PS3-Xbox-360-auf-PS4-Xbox-One-1072982/

http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-PC-238576/News/Project-CARS-Wechsel-von-PS3-Xbox-360-auf-PS4-Xbox-One-1072982/

"Aus diesem Grund hat Ian Bell, der Gründer und Chef von Slightly Mad, der CARS-Community vorgeschlagen, die Entwicklung des Titels für die PS 3 und die Xbox 360 abzubrechen und die Ressourcen stattdessen auf eine PS4- und eine Xbox One-Version zu verwenden. Die Wii U- und PC-Versionen sollten hingegen wie gehabt weiterentwickelt werden. Im offiziellen (aber registrierpflichtigen) Entwicklerforum von Slightly Mad Studios wird derzeit eine Umfrage zu dem Thema durchgeführt."

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 25. Mai 2015 - 19:45 #

Eine Veröffentlichung auf der WiiU wäre wohl nur noch eine Geste an die Backer. Die Verkaufserwartungen dürften sehr niedrig liegen.

Vielleicht würde es helfen die Auflösung von 720p auf 600p zu reduzieren. Oder einige Berechnungen von der CPU auf die GPU zu verschieben. Möglicherweise könnte Nintendo ihnen helfen die Hardware besser auszureizen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 25. Mai 2015 - 20:07 #

Backer? War das denn nicht ein Investitionsmodell?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 25. Mai 2015 - 20:29 #

Ja war es. Die Backer werden am Gewinn beteiligt und wenn dieser ohne Wii U Version größer ausfallen, werden die meisten wohl nichts dagegen haben, wenn diese ausbleibt.

crackajack 11 Forenversteher - 586 - 27. Mai 2015 - 8:31 #

Gibt's da eig. schon richtige Infos ob da nun wirklich Geld zurückfließt?

Die wischi-waschi Beschreibung zuletzt klang ja so als ob mindestens sowas wie ein professionelles Betatesting erwartet wurde, besser hingegen noch wenn man Modelle, Streckendaten, Fotos beisteuert... was dann ja praktisch irrwitzig werden würde, zu eruieren wer wieviel zu welchen Gegenwert beigesteuert hat.

Rein Summe x zu investieren, war aber doch nicht ausreichend um Geld zurück zu bekommen!?

euph 23 Langzeituser - P - 38711 - 26. Mai 2015 - 5:48 #

Jepp. Kann mir auch nicht vorstellen, das Project Cars ein Verkaufsschlager auf der WiiU wird. Insbesondere dann, wenn die Performance des Titels auch noch zu wünschen übrig lässt. Man hätte sich vielleicht nur früher dazu bekennen sollen.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 25. Mai 2015 - 19:49 #

War doch irgendwie klar. Es ist auch wirklich fraglich was da noch an Titel abseits der Nintendo-Marken kommt. Meine WiiU wird wenig genutzt.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4692 - 25. Mai 2015 - 19:57 #

Meine leider auch. Abgesehen von Mario Kart 8 und einigen VC-Titeln, läuft da gar nix.

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 25. Mai 2015 - 20:08 #

Das gleiche. Na ja macht ja auch keinen Sinn einen X-Plattform-Titel auf der schwächsten Plattform zu spielen. Daher kommen nur noch Exklusivtitel bei mir zum Einsatz.
Es gibt glaube ich kaum WiiU-Besitzer die keine andere Plattform besitzen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 25. Mai 2015 - 20:47 #

Es gibt mich :) One und PS4 sprechen mich noch absolut nicht an, was die Spiele angeht und ich investiere mittlerweile weitaus weniger Zeit in Videospiele, sodass ich mir einen Kauf fünfmal überlege.

Käme Project Cars also doch noch für Wii U raus - ich wäre dabei ;)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 25. Mai 2015 - 21:29 #

Sehe ich auch so, aber selbst unter den exklusiven kommt nicht so viel für mich. Schaut man sich den 3DS an, hat der deutlich die bessere Software.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 26. Mai 2015 - 14:53 #

Ja, leider. Der (New) 3DS lässt sich nun mal nur schwer an den Fernseher oder zumindest einen Monitor anschließen, von der niedrigen Auflösung und Grafik auf PS2 Niveau mal ganz abgesehen (sogar die Wii ist ja stärker, wie Xenoblade Chronicles beweist).

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 25. Mai 2015 - 19:57 #

Iwie vergessen alle das die wiiu im groben auch nur ne xbox360 ist. Was erwartet ihr an die Technik? Hat viele feine Spiele, das meine ich auch net. Aber es hat eben keine "nextgen" technik und somit ist die aussage klar und keine ausrede. Macht das game für die Wiiu Besitzer, schraubt es was runter und haut es in den Onlinestore. Meine Güte.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 26. Mai 2015 - 5:57 #

PS4 und Xone sind aber auch nicht wirklich Nextgen. Früher boten neue Konsolen ja oft mehr Leistung als PCs, die erstmal auf-, dann überholten. Davon sind sowohl Xone als auch PS4 weit entfernt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. Mai 2015 - 6:33 #

Next-Gan sind im Sinne des sozialen Miteinanders und der Konfigurationslosigkeit. Ein PC kann in der Praxis zwar von der maximalen Leistung her besser sein, dennoch muss man sich Windows, Teamspeak, ein Capture-Programm für Twitch bzw. Ustream und Treiber nachinstallieren, aktualisieren, die Spiele konfigurieren und sich auf dem laufenden halten falls Treiber Performance-Einbrüche mit sich bringen.

Die "Next-Gen" macht halt alles schön einfach, es geht nur darum ein Spiel zu starten und zu zocken, nachdem die ganzen Patches gesaugt worden sind. Steam ist mit SteamOS hoffentlich auf dem sehr guten Weg, den PC in die Next-Gen zu bringen. :)

Next-Gen kann man nicht von der Grafik ausmachen, der Spielemarkt hat sich einfach in den letzten Jahren zu stark verändert, denn 99% der Spiele heutzutage, werden niemals auch nur die Leistung der PS4 im entferntesten ausreizen, da die Produktionskosten dieser Spiele einfach zu hoch sind.

Nichtmal im Kino laufen nur Hollywood-Blockbuster mit einem Budget von zigmillionen, die sind in der Masse der Filme doch eher eine Ausnahme.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 26. Mai 2015 - 7:22 #

+1 gebe dir absolut recht!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11673 - 26. Mai 2015 - 7:31 #

Ja der Technikfokus ist nicht mehr so stark wie etwa noch vor 10 Jahren. Damit lassen sich heute auch einfach keine Spiele mehr vorrangig verkaufen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 26. Mai 2015 - 9:17 #

Das Drumherum ist ja schön, aber letztendlich geht es doch weiterhin um die Spiele. Und da ist in keiner Weise Fortschritt zu sehen. Selbst die neuen exklusiven Marken bringen kaum Veränderungen. Weder grafisch, spielerisch, KI-technisch, im Spiel mit anderen oder sonstwie. Ja, einige Spiele haben einen Fokus auf Multiplayer. Und bringen dann doch nichts interessantes. Destiny und The Crew? Alles schon gesehen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. Mai 2015 - 9:48 #

Klar hat man alles im grafisch hochwertigen Bereich schon irgendwo gesehen, die Produktionskosten sind einfach zu hoch, um etwas gänzlich neues zu wagen. Zuletzt überrascht haben mich Shovel Knight und Guacamelee, die hatten sehr coole Ideen für einen Plattformer. Aktuell war ich etwas erstaunt über The Witcher 3, aber nur bis ich gesehen habe das die Lebensenergie-Regeneration per Perk gelevelt werden kann und die Tränke sich beim meditieren automatisch wieder auffüllen, wenn man Alkohol dabei hat.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 26. Mai 2015 - 22:46 #

Ja aber genau das ist es. Entweder sind es kleine Spiele, die das fast nur aus dem Feature bestehen oder Große, die dann bei fast allem Anderen versagen. In der Hinsicht ist die Spielelandschaft extrem langweilig.

Kurz zu Witcher 3: Die Regeneration finde ich gut gelöst. Der Skill (übrigends Regeneration nur außerhalb des Kampfes) belegt einen Skillslot. Sprich: Man muss ihn nicht nutzen und wenn man es macht, muss man auf etwas anderes verzichten.

Das mit dem automatischen wieder auffüllen ist durchaus so ne Sache. Kann man schlecht finden. Muss man nicht. Tatsächlich entwertet es das Crafting durchaus. Andererseits muss man sich eben nicht so häufig mit Crafting auseinander setzen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 26. Mai 2015 - 9:59 #

Es gibt anscheinend keine genaue Definition des Begriffes "next-gen", siehe auch:
http://www.gameswelt.de/xbox-one/special/ein-generationsproblem,213423

Ich verstehe das meistens wörtlich "nächste Generation" und beziehe das auf die Hardware-Generation, also PS5 oder XboxTwo. PS4 ist für mich "current-gen" "aktuelle Generation".

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 26. Mai 2015 - 17:55 #

Es ging ja in dem von mir angesprochenen Post um "nextgen"-Technik. Und die bieten imho meiner Meinung nach weder PS4 noch Xone noch WiiU. Darum kann man die WiiU imho auch nicht wegen der (noch) schlechteren Technik nicht aus der Nextgen-Kategorie rausnehmen.

Dass es primär nicht um Technik gehen sollte, sondern v.a. um die Inhalte (und gerne auch anderen Krimskrams) sehe ich ja genau so wie du, und deshalb sind alle 3 imho Nextgen. Nur technisch ist es halt gar keine.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 26. Mai 2015 - 12:15 #

Nicht in meiner welt. Konsolen hatten lange zeit den modul bonus. Das wars aber auch. Wenn ich mir allein nfs oder wing commander immer im vergleich angesehn hab war ich immer froh nen pc zu haben (und konsole).

Aber darum gehts in meinem post auch net. Mag sein das die neuen nextgen kaum besser sind. Aber besser als die wiiu von der darstellung. Das kein bashing. Ich wünsch mir genauso das nintendo einfach mal dick was raushaut. Aber das is eben nicht ihr fokus.
Man muss sich hier immer sofort verteidigen, dabei sei gesagt das ich alle konsolen besitze. Nur um das thema direkt mal zu ersticken.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 26. Mai 2015 - 15:05 #

Die (Heim-) Computer waren immer leistungsfähiger als die zeitgleich erschienenen Konsolen. Der Amiga war einem NES haushoch überlegen. Ein PC mit 3Dfx Grafikkarte hat jede PS1 alt aussehen lassen. Das Problem damals war dann eher, dass Computer noch erheblich teurer waren als Konsolen, viel, viel teurer als heute, und damit eben nicht Massenmarkttauglich.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 26. Mai 2015 - 17:53 #

Ich dachte so an die 80er und frühen 90er. Da waren Sachen auf den Konsolen (NES vs. Monochrombildschirm ;) Ich denke auch an z.B. Sega) schon hübscher. Vllt verkläre ich das in der Erinnerung auch. Bei NFS hast du dann recht, das konnte ich auch mit 3dfx spielen, das war aber später.

Du hast in deinem Ursprungspost gesagt, die WiiU hat keine "nextgen" Technik. Da hast du ja auch recht! Nur haben das Xone und PS4 auch nicht. Die sind eher ziglastgen PC. Darum würde ich "nextgen" auch nicht an der Technik festmachen. Darum ist für mich die WiiU genauso nextgen wie PS4 und Xone. Technische Nextgen gibt's nur auf dem PC.

Galford 12 Trollwächter - 1117 - 26. Mai 2015 - 18:27 #

Zum Thema NFS und 3dfx: erst die Special Edition von Need for Speed 2 bot 3dfx-Unterstützung.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 26. Mai 2015 - 18:54 #

Die meine ich, Teil 1 habe ich die gespielt. Bzw. nur später mal angespielt. Das war ein Spaß im LAN, also NFS 2 :)

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 25. Mai 2015 - 19:58 #

Wozu noch für die WiiU rausbringen, Zeit und Geld hineininvestieren? Wird doch eh so gut wie keiner dafür kaufen.

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 25. Mai 2015 - 20:04 #

Da wären glaube ich 100.000 Verkäufe schon viel und das obwohl es keine Konkurrenz auf Nintendos Konsole gibt.
Aber ich finde sie sollten es rausbringen und einfach die Grafik runterschrauben bis 30-60 FPS drin sind.
Wird schon gehen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 25. Mai 2015 - 20:06 #

Das verstehe ich nicht. Einfach die Grafikqualität runterschrauben...

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 25. Mai 2015 - 20:22 #

Gerade nach den Lippenbekenntnissen von 2013 ist das schon eine Enttäuschung, zumal die Ideen für das Gamepad gut klangen. In Anbetracht der zu erwartenden Verkaufszahlen wäre ein Nichterscheinen nachvollziehbar, aber das alles hätte man wohl auch früher und offizieller als in ein paar Forenposts kommunizieren können. Vorbestellungen hat der Hersteller ja trotzdem fleißig entgegen genommem.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 25. Mai 2015 - 20:50 #

Entweder Grafikquali runterschrauben oder es ganz sein lassen, glaub kaum das es sich so viele für die WiiU kaufen werden.

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 26. Mai 2015 - 0:25 #

Vermutlich nur diejenigen , die nur eine WiiU haben . Eine Grafik und Spielgefühl wie ein Forza 4, sollte aber schon drin sein .

IsiPrimax 10 Kommunikator - 461 - 26. Mai 2015 - 3:58 #

Das Spielgefühl wird schon an den Controllern scheitern. Ohne Gas und Bremse portoniert an das Spiel weitergeben zu können, wird von dem Realismus sehr wenig übrig bleiben. Selbst ein Fire TV Controller bietet einem Analoge Tasten.

Nintendo sollte sich echt mal um ihre Hardware kümmern, von der Technik her immer Jahre hinterher. Seit der Wii bekommt man die Bewegungssteuerung aufgedrückt, auch wenn es keinen Sinn macht (NFS Carbon als Bsp).

Heisst jetzt nicht, das es keine guten Spiele bei Nintendo gibt. Aber sie könnten damit weit mehr Geld verdienen, wenn sie ihr System ein wenig auf die Geschmäcker der Spieler fokusieren würden.

Bewegungs- und Tabletsteuerung wo es Sinn macht und sich mit der Hardware der Konkurrenz annähern.

Solstheim (unregistriert) 26. Mai 2015 - 5:14 #

Läuft also so wie Assassins Creed Unity, Bloodborne und The Witcher 3 (mit aktivierter Fackel) auf der PS4.
Sozusagen nix neues für den Konsolenspieler ;-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 26. Mai 2015 - 5:56 #

Programmieren will gelernt sein.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11673 - 26. Mai 2015 - 7:10 #

Was soll die wiiu Version überhaupt? Der aufwand rechnet sich doch nie und nimmer. Erinnert mich an watch dogs, das auch nur noch aufgrund der Versprechungen kam

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 26. Mai 2015 - 7:38 #

Das war auch mein Gedanke, aber genau diese Versprechungen sind das Problem. Wäre diese Version zusammen mit den Last-Gen-Pendants eingestampft wurden, wäre alles okay gewesen. So aber wurde die Hardware der Konsole gelobt (weiß nicht ob vor oder nach der Einstellung), der vermeindliche Release-Termin verschoben, Vorbestellungen inkl. Boni angeboten etc. Will heißen: Bis zum Release wurde die Illusion der WiiU-Version aufrecht erhalten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 26. Mai 2015 - 7:52 #

Das über die Konsole war ziemlich zu beginn als die eine Wii'U Version in aussicht gestellt hat.
Im Grunde zur selben Zeit wo auch EA/Ubi und co die Konsole gelobt haben

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 26. Mai 2015 - 8:24 #

Es gibt nur eine Handvoll weniger WiiUs als XBoxen, müsste man die Version dann nicht auch einstellen?

Außerdem: auf der WiiU hätte Projekt Cars Monopol - gibt ja keine Konkurrenzprodukte. Rein wirtschaftlich gesehen macht eine GUTE WiiU Version den meisten Sinn.

euph 23 Langzeituser - P - 38711 - 26. Mai 2015 - 9:21 #

Auf der WiiU gibt es auch keine Konkurrenz zu Watch Dogs, Assassins Creed oder ZombiU. Und trotzdem hat sich das wohl nicht gerechnet.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 26. Mai 2015 - 9:28 #

Alle drei gehen wohl an der Zielgruppe vorbei. ZombiU hatte zudem das Pech eines untergegangenen Starttitels. Was Watch Dogs anbelangt ist die Mitschuld aber auch bei Ubisoft zu suchen. Schlimmer haette man den Titel nicht auf die WiiU bringen koennen, das grenzte schon an Sabotage bzw. reine Schadensbegrenzung. Ein Abbruch der Version waere auch nicht schlimmer gewesen, das Image unter den paar potentiellen Kaeufern haette Ubisoft egal sein koennen.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 26. Mai 2015 - 9:36 #

- ZombiU hat sich für einen Launchtitel sehr gut verkauft, dass bei einen Launchtitel keine zig Millionen zu erwarten sind sollte jeden klar sein, aus halt Ubi.

- Das letzte veröffentlichte Assassins Creed blieb technisch hinter den 360/PS 3 Versionen zurück. Daher keine GUTE Umsetzung - klar wird das abgestraft.

- Watch Dogs? Mit mehreren Monaten Verspätung ohne Marketing auf den Markt geworfen, das hätte man sich auch schenken können.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 26. Mai 2015 - 9:40 #

Die Umsetzung von AC4 war aber auch nicht die schlechteste. Klar ging die Framerate bisweilen in die Knie, aber es war gut spielbar. Ich denke nicht, dass das Spiel aufgrund der Technik abgestraft wurde.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 26. Mai 2015 - 9:56 #

Ach stimmt AC 4 gabs ja auch noch, ich hatte jetzt nur 3 auf den Schirm...

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 26. Mai 2015 - 10:26 #

Aso, dachte du bezogst dich auf Black Flag. Teil 3 war naemlich sauberer, sah dafuer aber auch nicht so gut aus.

Rhadamant 12 Trollwächter - P - 1005 - 26. Mai 2015 - 11:29 #

Watch dogs ist ein gutes Beispiel. Wenn ein BigPlayer wie Ubi das nicht entsprechend umgesetzt bekommt ... Wie soll das dann Bandai schaffen ? Außerdem sehe ich auch überhaupt nicht die Zielgruppe auf der WiiU für nen Rennsport-Sim. Das war immer schon eine Sony und MS Domäne.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 26. Mai 2015 - 11:46 #

Ich weiß nicht, ob das Beispiel so gut ist. Die eingesetzten Ressourcen waren sicherlich minimal. Technisch schafft die WiiU natürlich 360- und PS3-Titel, also auch deren WD-Versionen. Man muss eben nur entsprechend optimieren. Bayonetta z.B. lief super flüssig auf der WiiU, ebenso NfS Most Wanted. Die Zeit und Mittel die es dafür benötigt, hat Ubisoft (finanziell zurecht) nicht investiert.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11673 - 26. Mai 2015 - 15:59 #

Was erzählst du da? Von der WiiU sind bisher 10 Mio verkauft worden, von der 360 sind es über 80 Mio. Das ist jetzt nicht eine Hand voll weniger. Und wie du ja richtig sagst, hat sich trotz des enormen Verbreitungsgrads von 360/PS3 nicht mal mehr die Version gelohnt. Was die nun geritten hat, noch auf die WiiU zu setzen, verstehe wer wolle.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 26. Mai 2015 - 16:04 #

Ich vermute er meint die Xbox One.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11673 - 26. Mai 2015 - 16:12 #

OK, die steht zwar auch nicht so gut da, ist aber technisch fast identisch zu PS4, dürfte jetzt nicht viel Aufwand sein darauf zu portieren im Vergleich zu einer WiiU-Version, die ja technisch eher in der 360-Liga spielt (deswegen nahm ich auch an, dass das gemeint war).

D43 15 Kenner - P - 3581 - 26. Mai 2015 - 11:50 #

..Aktuell wartet das Studio auf die diesjährige E3 in Los Angeles und hofft, dass Nintendo dort seine neue Konsole NX vorstellt...

Die sind ja witzig hoffen auf die nx wobei noch in den Sternen steht wann die Konsole rauskommt und was sie ist, hybrid, stationär oder mobil.

Klingt nach einer faulen ausrede bzw den schwarzen Peter weiterreichen...

toji 14 Komm-Experte - P - 2232 - 26. Mai 2015 - 20:13 #

Wenn ich das hier so sehe, HD remake hier, HD Remake da. Wozu soll ich die neuen Konsolen kaufen, wenn ewig lang solche Sachen angeboten word ? Nur weils dann schöner aussieht ?

Sollen sie es sein lassen. Wenn die meinen aufs NX warten to wollen, dann sollen sie mal. Wenn die erst 2017 kommt oder so, ist ihr Game 2 jahre alt. Und ??? Wenn ein 2.teil kommt inder zeit, bringen die Teil eins auf NX raus ? Hä ???

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4795 - 26. Mai 2015 - 23:16 #

Sorry, aber Project Cars und WiiU? Wo ist der Zusammenhang? Ich raffe es nicht. MK8 ist WiiU, Splatoon wird WiiU sein, dazu Smash Bros, Mario, Donkey Kong, Amiibo..., aber Project Cars? Da freut sich mein 970er SLI gerade drüber, lupenreiner PC Titel. Für mich bleibts beim hoch auf -> Diversity!!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Lord Lavajoker0222
News-Vorschlag:
Sport
Rennspiel
ab 0 freigegeben
3
Slightly Mad Studios
Bandai Namco Games
07.05.2015
Link
9.0
8.5
PCPS4XOne
Amazon (€): 51,20 (PlayStation 4), 14,95 (Xbox One), 59,99 (PC), 49,99 (PC)
Gamesrocket (€): 14.95 (Download) 13.46 (GG-Premium)