Desura: Spieleentwickler warten auf ihr Geld

Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47877 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

23. Mai 2015 - 13:20 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Spieleentwickler, die ihre Produkte über die digitale Distributionsplattform Desura vertreiben, klagen vermehrt darüber, dass die Firma mit den Auszahlungen zurzeit im Rückstand sei. Nachdem auf Reddit bereits im Dezember 2014 erste Vorwürfe laut wurden, hat sich Desura nun in einer Stellungnahme zu Wort gemeldet. Laut Lisa Morrison, Head of Developer Relations, gab es in letzter Zeit verschiedene Probleme, die zu den Zahlungsrückständen geführt haben.

Nach der Übernahme des Unternehmens durch Bad Juju im November 2014 sei es zu verschiedenen Umstrukturierungsmaßnahmen gekommen, die unter anderem zu einem Umzug in neue Büroräume führten. Zudem sei der jetzige CEO Tony Novak ins Krankenhaus eingeliefert worden. Morrison gab weiterhin an, dass Desura momentan nicht über ein automatisiertes System zur Auszahlung von Entwickleranteilen verfüge. Dies führte in der Gesamtheit dazu, dass es in den letzten Monaten zu Verzögerungen kam. Dennoch versprach Morrison, dass alle Entwickler ihr Geld demnächst erhalten sollen.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 23. Mai 2015 - 13:33 #

Nennt mich Schwarzmaler, aber für mich riecht das nach Insolvenzverschleppung

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 23. Mai 2015 - 14:05 #

Also die Begründungen klingen wirklich etwas merkwürdig und unbeholfen. "Wir mußten unseren Geschäftspartnern Geld schuldig bleiben, weil wir doch gerade umziehen und der Chef im Krankenhaus liegt."
Äh, hallo? Sowas kann ich meinem Nachbarn erzählen, wenn ich den geborgten Liter Milch nicht rechtzeitig zurückgebracht habe.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 23. Mai 2015 - 14:12 #

Ich hoffe ja sehr, dass Desura NICHT pleite geht, denn ich habe dann doch so einige Spiele dort.
Sicher kann ich mir die alle runterladen und die funktionieren meist auch ohne Client - aber dennoch wäre das schon ziemlich doll.

Aber offenbar scheint der CEO nicht einfach so "im Krankenhaus" zu sein, zwischen den Zeilen liest sich das etwas unschöner.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 23. Mai 2015 - 14:27 #

zumal die doch in jeder anderen Firma dann wen haben der zumindest ne Handlungsvollmacht hat und überweisungen ausführen kann.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 23. Mai 2015 - 14:49 #

Also erste Probleme gab es im Dezember.
Wie kann da der Umzug damit zu tun haben, mein ein Umzug dauert nicht 6 Monate. Bei Umstrukurierungen muss auch sichergestellt werden dass alles weitergeht und der CEO hat wohl nicht viel mit den überweisungen an die Entwickler zu tun.

Naja gute in Amerika, da gibts Sammelklagen.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2844 - 23. Mai 2015 - 16:02 #

Noch nie von Desura gehört ...

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 23. Mai 2015 - 16:28 #

So geht es mir auch.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 23. Mai 2015 - 16:30 #

Der Dienst ist wohl auch vorrangig für Mods und Indie-Spiele bekannt.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 23. Mai 2015 - 18:07 #

Eben aus diesem Grund nutze ich auch Desura. Weil das eben ein sehr guter Mod-Manager ist, weil der eben auf die komplette ModDB und später auch IndieDB zugreift, deshalb sind auch alle meine entwickelten (PC) Spiele und Mods auch auf Desura zu finden, und sich durch Spenden finanziert hat.

Den Schritt auch kostenpflichtige Sachen mit rein zu nehmen, habe ich allerdings nie gut geheißen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Lexxfloppieuph