Lenhardts Nachtwache vom 23.5.15
Teil der Exklusiv-Serie Lenhardts Nachtwache

Bild von Heinrich Lenhardt
Heinrich Lenhardt 9093 EXP - Freier Redakteur,R8,S3,A1
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

23. Mai 2015 - 0:36 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Haarpflege mit Sehtest: The Witcher 3 lässt nicht nur Grafikkarten ächzen – und auch im Sportgenre geht der Trend zur Bart-Simulation.

Live aus Vancouver für GamersGlobal: Während Deutschland friedlich schläft, grummelt Heinrich Lenhardt an der fernen Westküste in seine Tastatur und kommentiert aktuelle Spielegeschehnisse. „Lenhardts Nachtwache“ erscheint (fast) jeden Samstagmorgen und ist die heitere Gute-Nacht-Geschichte für Rotaugen beziehungsweise der Muntermacher für Frühaufsteher.

Abt. „Kleingedrucktes“:
Nicht alles klar im Inventar

Wer in der Launch-Woche The Witcher 3 gespielt hat, der konnte so einiges dazulernen. Mancher PC-Besitzer wurde mit den Grenzen seines derzeitigen Systems vertraut gemacht. Und das gilt nicht nur für Witzbolde, die sich mit einer fünf Jahre alten Grafikkarte an das Monster-Spiel wagten. PC-Benchmark-Tester stöhnten Schlagzeilen wie „The Witcher 3 ist das neue Crysis“ – also ein Spiel, für das die Hardware erst noch erfunden werden muss, auf der es mit allen Details und Schikanen höchstauflösend super-flüssig läuft.
 
Doch egal ob 60-FPS-Anwärter oder genügsamer Niedrigqualitätsspieler – ein Problem beschäftigt Witcher-3-Spieler aller Klassen: Es ist verdammt mühsam, das Kleingedruckte zu lesen. Am härtesten trifft das Konsolen-Zocker, die gerne etwas Abstand zwischen Mattscheibe und Couch wahren. Mit zusammengekniffenen Augen starren sie aufs Inventar, versuchen die Auswirkungen eines Runen-Upgrades zu entziffern und schämen sich wie beim Sehtest, wenn man schon in der zweiten Reihe von oben scheitert.
 
Die Frage „Brauche ich eine neue Brille – oder konnte sich der Spiele-Publisher keinen User-Interface-Designer leisten?“ stellt sich nicht zum ersten Mal. Erst kürzlich wurde die Untertitel-Schriftgröße bei Dragon Age: Inquisition gepatcht, jetzt lässt sich der Text wahlweise winzig oder klein anzeigen. Spätestens da hätte man beim Witcher-Entwicklungsteam auf den Gedanken kommen können, dass zumindest ein Tester die Textlesbarkeit unter realen Wohnzimmer-Bedingungen ausprobieren sollte. Oder dass zumindest ein Fielmann-Logo im Partnernamen-Dickicht des Ladebildschirms angebracht wäre.
 
Hunderte von Entwicklern, drei Jahre Produktionszeit, alle möglichen technischen Extravaganzen – selbst das Nvidia-Haarstudio wird unterstützt und liefert prompt Anlass für Firmen-Haarspalterei. Doch keiner hat geblickt, dass die Inventar-Verwaltung strapaziöser ist als ein durchschnittlicher Monsterkampf? Immerhin besteht Aussicht auf Korrektur: Inzwischen hat CD Projekt den Aufschrei der Kurzsichtigen vernommen und Schriftgrößen-Nachbesserung auf den Patch-Wunschzettel gepackt.
 
Vielleicht handelt es sich bei diesen futzeligen Fontgrößen ja um die Rache der Entwickler, nachdem PC-Spieler jahrelang über allzu Konsolen-freundliche Menübildschirme maulten: Schrift und Icons zu groß, da musste man unnötig viel scrollen – igitt. Jetzt sind wir im 1080p-Zeitalter angekommen und drücken uns die Nase am Bildschirm platt, um zu verifizieren, was man da eigentlich gerade erbeutet hat.

Vorschlag zur Güte: Lasst den Anwender die Textgrößen im User Interface frei skalieren, so wie das alle möglichen Titel von World of Warcraft bis Pillars of Eternity schon längst erlauben. Das wäre mir für den Spielgenuss wichtiger als der visuelle Flauschfaktor des gerenderten Monster-Zottelfells.

Abt. „Alter Bart“:
Haarscharfe Eiskratzer

Wer die „Nachtwache“ als wenig ernsthaften Hort von Heiterkeit und Frohsinn belächelt, könnte bei der folgenden Meldung ins Grübeln kommen. Am 28.03. hatten wir auf die Bedeutung des dynamischen Bartwuchses in The Witcher 3 hingewiesen: Next-Gen-Power ermöglicht die Verwirklichung eines alten Menschheitstraums, simulierte Gesichtsbehaarung mausert sich zum essentiellen Feature in AAA-Produktionen!
 
Genüsslich malt man sich aus, wie der Bart-Durchbruch für Aufruhr bei den Spiele-Großmächten sorgt: Krisenmeetings mit nervösen Managern und schwitzenden Programmierern, die bis tief in die Nacht diskutieren, was man der kratzigen Offensive der Konkurrenz entgegensetzen kann. Und siehe da, prompt hat Electronic Arts den Bartwuchs als neues Killer-Feature von NHL 16 enthüllt: „Mit authentischen Bartlängen, -stärken -stilen und -Wachstumsraten individueller Spieler wird der Weg zum Stanley Cup zukünftig noch haariger.“
 
Das hat aber weniger mit irgendwelchen Hexern als vielmehr einem weit verbreiteten Sportler-Aberglauben zu tun. In der nordamerikanischen Profiliga NHL etablierte sich in den 80er Jahren die Sitte, zu Beginn der Playoff-Phase die Rasierbemühungen einzustellen oder zumindest stark einzuschränken. Ab ist der Bart erst nach geglückten Turniersieg oder dem vorzeitigen Ausscheiden des eigenen Teams (sehr zur Erleichterung mancher Spielergattin).
 
Der Playoff-Bart gehört zum nordamerikanischen Eishockey wie Zahnlücken und Orgelmusik. Kaum ein Profi traut sich oben ohne anzutreten: Das Wall Street Journal analysierte die Spieler-Bartdichte der vier verbliebenen Teams beim diesjährigen Wettkampf um den Stanley Cup. Das Resultat: Nur sieben von 76 Profis sind glatt rasiert, während auf 43 Athleten ein zünftiger Vollbart sprießt. 26 Spieler wurden der „leichter Bart“-Kategorie zugeordnet, weil sie „mehr wie Oberschüler aussehen, die einen lückenhaften Bartansatz vorzeigen“. Am buschigsten geht es im Kader der New York Rangers zu, bei denen sich kein einziger Akteur in die Nähe einer Rasierklinge getraut hat – stellt schon mal den Schampus kalt.
 
Der Bart hat beim Eishockey also eine (im wahrsten Sinne des Wortes) lange Tradition. Aber ist es wirklich reiner Zufall, dass er ausgerechnet im Jahr des Witcher-Wachstums so prominent beim NHL-Videospiel simuliert wird? Falls die nächste Generation von EA-Sports-Titeln plötzlich auch schwer lesbare Mini-Schriftgrößen in seinen Menüs verwendet, dann wissen wir ja, was als Inspirationsquelle dient.

Desotho 15 Kenner - P - 3209 - 23. Mai 2015 - 0:40 #

Och, auf meinem ollen Rechner mit ner 560Ti läuft Witcher noch anständig.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 23. Mai 2015 - 2:29 #

Dann hast du Glück. Meine alte Radeon 6670 streikt mal komplett bei dem Spiel. Die dürfte auch schon 5 Jahre alt sein, doch bisher genügte sie meinen Ansprüchen. Aber W3 ist natürlich der Grund für das Aufrüsten. Ich muß also nicht bis Star Citizen warten. :)

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 24. Mai 2015 - 21:44 #

Dann hätte ich mir ja doch keine neue Grafikkarte kaufen müssen. :D Wobei TW3 nicht der Grund fürs Aufrüsten war.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 23. Mai 2015 - 0:42 #

Eine haarige Zukunft hat begonnen!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32799 - 23. Mai 2015 - 4:08 #

Haarige Angelegenheit!

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1480 - 23. Mai 2015 - 4:18 #

https://www.youtube.com/watch?v=NadTwf38Dh8
Das mit den bärten hat doch ea von 2k geklaut. ^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 25. Mai 2015 - 10:19 #

Mwahahaha!

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 23. Mai 2015 - 5:44 #

Reine Haarspalterei dieses Mal.

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 23. Mai 2015 - 5:57 #

Der Herr Lenhardt findet auch immer ein Haar in der Suppe!

Magnum2014 16 Übertalent - 4726 - 23. Mai 2015 - 7:01 #

Mit den Schriftgrößen da hat Herr Lenhardt recht. Ich fands super als ich die bei Pillars groesser stellen konnte, weil ich das Game auf meinem großen Fernseher zocke. Zudem zocke ich PS3 Games auf dem großen Fernseher. Das Selbsteinstellen der Schriftgröße sollte ein Standard werden finde ich und bei so großen Projekten wie W3 sollte sowas doch kein Problem sein oder?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 23. Mai 2015 - 7:32 #

Mir stehen die Haare zu Berge...

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 23. Mai 2015 - 11:17 #

Hat man in deinen Alter noch Haare?;P
*duckundweg*

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 23. Mai 2015 - 11:48 #

graue...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 23. Mai 2015 - 7:39 #

Das Ganze ist doch zum Haare ausrupfen...

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 23. Mai 2015 - 7:47 #

Die Mini Schrift ist mir auch schon aufgefallen, mein erstes PS4 Spiel und ich kann nichts entziffern.
Was fällt mir auch ein von einem 32" Fernseher 2,5 m entfernt zu sitzen...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. Mai 2015 - 13:50 #

32 Zoll ist doch Monitorgröße. Sitzabstand 60 - 80 cm wäre da normal.
Wusste auch gar nicht, dass es noch so winzige TVs gibt ...

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 23. Mai 2015 - 16:16 #

Scherzkeks

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 23. Mai 2015 - 16:44 #

Da würde ich auch nix erkennen. Ich habe bei gleichem Sitzabstand mit 55 Zoll schon leichte Probleme mit der Schrift. ;)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 23. Mai 2015 - 8:37 #

Erinnert mich an die Dothraki :) Die schneiden auch erst ihre Haare ab sobald sie im Kampf verlieren...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 23. Mai 2015 - 9:13 #

Die haben ja auch bekanntlich das Eishockey erfunden.

It ist known!

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71671 - 23. Mai 2015 - 8:56 #

Haar- und Bartwuchsimulation ist das eine, doch wann werden endlich die Auswirkungen der Physik auf die Umgebung simuliert, die so ein mehr oder weniger an Haaren mit sich bringt? Ansonsten ist es doch wieder mal nur "Eye-Candy".

Schöne Nachtwache :)

Berthold 15 Kenner - - 2829 - 23. Mai 2015 - 8:49 #

Da fällt mir ein... ich muss mich rasieren :-)

zfpru 15 Kenner - P - 2983 - 23. Mai 2015 - 9:07 #

Im Sinne von Kurt Beck rate ich zu waschen und rasieren.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 23. Mai 2015 - 9:12 #

Aber die haben doch schon nen Job.

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 23. Mai 2015 - 9:17 #

Und im Sinne von Rudolf Scharping rate von Letzterem ab. :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. Mai 2015 - 10:37 #

Im Sinne von Pep Guardiola: Fresse halten und freuen!

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 23. Mai 2015 - 11:19 #

Sich darüber freuen das man dieses Jahr nur ein Titel hat?
OK!

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 23. Mai 2015 - 9:48 #

Ach haarje!

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 23. Mai 2015 - 11:09 #

Ich dachte schon ich sei der einzige, der beim Betrachten der Witcher 3 Inventarbeschreibungen näher an den Bildschirm heranrücken musste ;-)

Wie immer eine sehr schöne Nachtwache :-)

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 23. Mai 2015 - 11:21 #

Dragon Age: Origins auf der Xbox360 hat das selbe Problem.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 23. Mai 2015 - 11:56 #

Ich hatte mal Linux auf der PS3. Ein 40 Zöller, 3 Meter entfernt und kurzsichtig. Ich habe dann nach kurzer Zeit aufgegeben.

BigBS 15 Kenner - P - 2881 - 23. Mai 2015 - 17:51 #

Sogar mein Sohn, und der hat mit 6 Jahren noch super Augen, musste sich vorbeugen um ein Wort zu lesen.
Also, ganz normal. (und nein, keine Sorge. Er durfte nur durch Novigrad laufen. Nicht Monster oder Halunken zu Brei hauen, auch wenn er die ganze Zeit wissen wollte wie man die Schwerter zieht. Brrrrr)

Muffinmann 15 Kenner - - 3591 - 23. Mai 2015 - 11:54 #

Vielen Dank :)

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1863 - 23. Mai 2015 - 15:16 #

Ich lachte :)

SPrachschulLehrer 09 Triple-Talent - 342 - 23. Mai 2015 - 18:59 #

Sind Bärte nicht so langsam total Ed Hardy?

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 23. Mai 2015 - 20:45 #

Du meinst "Ed Haardy"?!?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 23. Mai 2015 - 20:45 #

Ich würde ja jetzt auch gerne einen haarigen Witz bringen wie meine zahlreichen Vorredner, nur leider fällt mir keiner ein. Das ist doch zum Haare raufen!

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 24. Mai 2015 - 2:04 #

Beim Barte des Propheten, eine ähnliche Redewendung hat bereits Maverick verwendet.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 23. Mai 2015 - 22:30 #

Als PCler habe ich bislang mit der Schriftgrösse noch keine Probleme gehabt, ach... und eine schön haarige Nachtwache. ;)

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 24. Mai 2015 - 9:24 #

Könnte bei dieser Diskussion von Heinrich etwa Haarneid im Spiele sein?

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 24. Mai 2015 - 11:46 #

Welch haarsche Kritik.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 24. Mai 2015 - 10:35 #

Wächst bei Geralt eigentlich nur der Bart? Da wurde die Möglichkeit der Achselhaar-Rasur per QTE aber derbe verschenkt! Über andere haarige Stellen will ich gar nicht genauer nachdenken... ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. Mai 2015 - 15:14 #

Für so einen männlichen Mann hat er überhaupt wenig Brusthaar.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 24. Mai 2015 - 21:46 #

Achselhaar-Rasur ist einer der kommenden Mini-DLCs. :D

BigBS 15 Kenner - P - 2881 - 24. Mai 2015 - 11:56 #

Ach, da muss doch DER Klassiker aller Haar-Dialoge mal her:

Pilgrim: Sach ma. Hast du eigentlich Haare in der Nase?
Frensen: Wieso?
Pilgrim: Weil ich hab welche am Arsch. Die können wir ja zusamm knoten.

Har, har, har....

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 25. Mai 2015 - 10:15 #

Geschickt auf die Silent-Hunter-Mod verwiesen... XD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)