eShop-Check: Paper Mario WiiU
Teil der Exklusiv-Serie eShop-Check

Wii andere
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32402 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

27. Mai 2015 - 9:59 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Jede Woche stellen wir euch ein interessantes eShop-Spiel (WiiU, 3DS oder Virtual Console) vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Um diese Rubrik kümmern sich unsere User CptnKewl und mrkhfloppy.

Wenn es einen Charakter aus der bunten Welt der Videospiele gibt, der in quasi sämtlichen Medien vertreten ist und von nahezu jedem Menschen auf der Welt gekannt wird, dann dürfte es sich ziemlich sicher um den in Rot gekleideten Klempner Mario handeln. Kein Wunder, ist er doch seit nunmehr über drei Jahrzehnten das Aushängeschild des Traditionsentwicklers Nintendo. Während das Hauptgenre der Mario-Titel stets (mitunter) knackige Jump-and-Runs darstellten, sprang der sympathische Schnauzbartträger auch gerne mal in andere Gefilde. Einer der bekanntesten Ausflüge fand 2001 auf dem Nintendo 64 mit Paper Mario statt. Der Rollenspiel-Plattformer-Mix ist seit Kurzem für die WiiU per Virtual Console verfügbar und wir klären in diesem Check, ob der kreativ designte Titel auch heute noch begeistern kann.
Auch viele klassische Mario-Elemente finden sich.
Alles beim Alten
Die Story von Paper Mario ist schnell erzählt, zumindest für all diejenigen, die sich bereits auch nur im Ansatz mit dem typischen Super-Mario-Schema auskennen. Prinzessin Peach lädt Mario und seinen Bruder Luigi in ihr Schloss ein, um an einem Empfang teilzunehmen. Jedoch lässt der obligatorische Auftritt des Erzfeindes Bowser nicht lange auf sich warten. Der Bösewicht entführt kurzerhand die gesamte Burg samt allen Gästen. Lediglich Mario schmeißt er ohne Skrupel aus dem Fenster. Da sich die große Echse neben einem Luftschiff auch die Macht des Sternenstabs zugelegt hat, müsst ihr in Form von Mario nun zunächst die sieben großen Sterne befreien, um eine Brücke in das schwebende Schloss schaffen und Bowser erledigen zu können.

Ich falt' dich zusammen!
Direkt zu Spielbeginn fällt die wunderbare Optik von Paper Mario auf. Groß angepasst hat Nintendo den N-64-Port nicht. Es gibt keine HD-Auflösung und Breitbildmonitore erhalten links und rechts dicke schwarze Balken, da selbst das klassische 4:3-Format des Originals beibehalten wurde. Seinen Charme verliert der Grafikstil, der aussieht wie die Verschmelzung aus Papier geschnittener Einzelteile, damit allerdings nicht. Der Anschein einer zweidemensionalen Welt, durch die ihr euch aber dreidimensional bewegen könnt wie in einer Diorama, sorgt auch heute noch für ein einzigartiges Spielgefühl.
Nicht jeder Charakter will euch direkt an's Leder.
Paper Mario ist abseits von der bunten Grafik jedoch ein klassisches, handwerklich sehr gut gemachtes rundenbasiertes Rollenspiel. Die Kämpfe sind sehr stark auf Timing ausgelegt. Ihr habt die Möglichkeit für einen Angriff mit dem Hammer, eine Attacke per Sprung auf den Gegner, Einsatz von Items und einen Fluchtversuch. Neben Mario kämpft ihr im Laufe des Spiels mit insgesamt acht Verbündeten, die verschiedenen Völkern angehören und über spezielle Fähigkeiten verfügen. Mit jeder gewonnenen Auseinandersetzung verdient ihr Sternenpunkte, die in der Summe zu Stufenaufstiegen führen und Zugriff auf weitere Skills ermöglichen.

Fazit
Paper Mario kann auch heute noch begeistern. Die ungewöhnliche Optik gepaart mit den abwechslungsreichen Schauplätzen sowie dem konventionellen, sehr gut umgesetzten Spielprinzip bereiten immer noch einen großen Spaß. Zumal die Technik aufgrund ihres fast schon minimalistischen Ursprungs sehr gut gealtert ist. Sofern ihr ein Fan des Originals seid, sollte die Virtual-Console-Fassung schon längst auf eurer WiiU installiert sein. Alle anderen, die auch nur im Ansatz etwas für klassische Rollenspiele oder den sympathischen Klempner übrig haben, sollten ebenfalls einen Blick riskieren.
  • 2,5D-Rollenspiel-Jump-and-Run-Mix
  • Einzelspieler
  • Anspruch: Einsteiger bis Profis
  • Preis am 26. Mai: 9,99 Euro
  • In einem Satz: Faltbare Spaßkanone mit Mariobonus.
Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 27. Mai 2015 - 10:23 #

Das Spiel sieht viel zu dunkel aus. Dann doch lieber im Wii-Modus spielen.

Hier ein Vergleichsscreenshot:
http://i.imgur.com/V0XdsBH.png

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 27. Mai 2015 - 10:27 #

Oha. Hast du die gemacht?
Wenn nein, Quelle?

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 27. Mai 2015 - 11:07 #

ganz so dunkel ist es bei mir nicht, liegt eher in der mitte, aber trotzdem dunkler als das original

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 27. Mai 2015 - 12:18 #

Ganz so extrem dunkel ist es wirklich nicht, zumindest nicht auf dem GamePad, wo ich es zocke. Ich weiß nicht mal, ob mir das überhaupt so bewusst gewesen wäre, dass es überhaupt eine Abdunklung gibt, wenn ich es im Vorfeld nicht gewusst hätte (obwohl ich das Original im Schrank stehen habe... das ich zugegebenermaßen das letzte Mal vor ein paar Jahren gespielt habe ;)).

Was ich eher schade finde, ist, dass In-Game auch oben und unten schwarze vorhanden sind bzw. nicht die volle Höhe des Bildschirms genutzt wird (evtl. weil es die PAL-Version ist? Weiß gar nicht mehr ob das Original PAL-Balken hatte).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 27. Mai 2015 - 12:52 #

Nein, aber schau Dir einfach die Bilder im MiiVerse an. Die sind genauso dunkel:
https://miiverse.nintendo.net/titles/14866558073651604142/14866558073651604149

GameEcki 15 Kenner - 2992 - 27. Mai 2015 - 10:08 #

Schade, HD und 16:9 wären für mich Vorraussetzung gewesen. :(
MarioKart8 aufm Beamer sieht schon teils unschön aus.
Ich bin dich auch ein Grafikjunkie. :D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 27. Mai 2015 - 10:13 #

Virtual Console ist halt keine HD-Neuauflage, sondern eine Emulierung des Originalspiels. War schon immer so.

euph 23 Langzeituser - P - 38625 - 27. Mai 2015 - 10:08 #

Danke für den Check.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 27. Mai 2015 - 10:10 #

Schöner Check, aber was hat der Autor mit CptnKewl und mrkhfloppy gemacht?

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 27. Mai 2015 - 10:11 #

Es gab nie einen CptnKewl. Genau so wenig wie einen mrkhfloppy

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 27. Mai 2015 - 10:18 #

Sorry ich musste dich leider melden

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 27. Mai 2015 - 10:21 #

Aus welchem Grund und bei wem?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 27. Mai 2015 - 10:23 #

Nutzung fremder Rubriken und bei den Mods natürlich, das sind scharfe Hunde hier. Also nett dich gekannt zu haben. :)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 27. Mai 2015 - 10:27 #

Verdammt, immer diese Nazimods :<

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 27. Mai 2015 - 10:25 #

Korruption. Da kennen die Schweizer diese Woche keine Freunde. ;-)

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 27. Mai 2015 - 10:32 #

Hehe, da greift einer aber tagaktuelles auf. ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 27. Mai 2015 - 10:14 #

Und dann hat dieser unverschämte Dennis Hillor auch noch den Avatar von Psychofrog geklaut.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 27. Mai 2015 - 10:17 #

Es gab nie einen PsychoFrog!

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 27. Mai 2015 - 10:17 #

Ich mochte die Fortsetzung auf der Wii sehr. Schade das man hier wirklich nur das nötigste an der Technik getan hat, aber für 10€ kann man da an sich auch nicht meckern.

Toxe 21 Motivator - P - 26052 - 27. Mai 2015 - 10:23 #

Irgendwann werde ich mir das sicher mal kaufen. :-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20262 - 27. Mai 2015 - 10:25 #

Vielleicht sollte ich mal die Wii rauskramen und Paper Mario auspacken. Aber wo soll ich das Ding anschließen ohne Fernseher?

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 27. Mai 2015 - 10:41 #

Tja die WiiU hat ihren Fernseher eingebaut...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20262 - 27. Mai 2015 - 10:46 #

Wii2HDMI-Adapter - Damals hatte ich noch lediglich VGA-Anschluss. Da war das schwieriger und vor allem teurer.

Olphas 24 Trolljäger - - 46973 - 27. Mai 2015 - 10:42 #

Paper Mario war schon ziemlich toll. Aber da hätte ich dann lieber ein neues als das alte nochmal.

worobl 14 Komm-Experte - P - 1819 - 27. Mai 2015 - 14:19 #

Braucht man dafür einen speziellen Controller oder kann man das dann mit dem WiiU Pad steuern?

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 27. Mai 2015 - 14:21 #

Wurde für das WiiU Tablet angepasst und läuft damit problemlos! ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit