Devolver Digital veröffentlicht Doku zur Geschichte der Videospiele

Bild von schlammonster
schlammonster 120695 EXP - 29 Meinungsführer,R10,S2,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladen

20. Mai 2015 - 21:29

Devolver Digital dürfte euch vor allem durch die Veröffentlichung von Indie-Spielen wie The Talos Principle (GG-Angespielt) oder Hotline Miami 2 (GG-Test: 8.0) bekannt sein. Weniger bekannt ist, dass sich der Publisher seit einiger Zeit auch als Herausgeber von Independent-Filmen betätigt – wobei die Vielfalt der angebotenen Genres denen der Spiele in nichts nachsteht. Nun hat Devolver einen ersten Film auf Steam veröffentlicht und gehört damit zu den Wenigen, die diesen neuen Vertriebskanal aus Valves Angebot bereits nutzen. Die mittels Crowd-Funding vor zwei Jahren auf Kickstarter finanzierte Dokumentation World 1-1 ist nach Angaben der Produzenten Jeanette Garcia und Daryl Rodriguez "der erste Teil einer Doku-Serie über die Geschichte der Videospiele".

In World 1-1 erzählen Pioniere der Videospiel-Industrie Hintergründe und Anekdoten aus einer Zeit, als "glückliche Angebote und unglückliche Fehler die gesamte Industrie fast genauso schnell zerstörten wie sie geboren wurde". In den Interviews äußern sich unter anderem Atari-Mitbegründer Nolan Bushnell (ihr seht ihn im Teaserbild) und Spieledesigner David Crane, ein ehemaliger Atari-Mitarbeiter und späteres Gründungsmitglied von Activision.

World 1-1 erhaltet ihr auf Steam zurzeit mit einem 33-Prozent-Rabatt für 5,35 Euro. Außerdem ist die Dokumentation über diverse kostenpflichtige Online-Anbieter wie zum Beispiel iTunes, Vimeo oder VHX zu unterschiedlichen Konditionen erhältlich. Für einen ersten Einblick haben wir euch den Teaser zum Film gleich unter dieser News eingebunden.

Video:

euph 24 Trolljäger - P - 48731 - 21. Mai 2015 - 5:04 #

Sehr schön. Ich mag solche Filme. Und für 5 Euro kann man sich den mal ansehen. Danke für die News.

Biomechanoid (unregistriert) 21. Mai 2015 - 10:49 #

Hoffentlich wird's nicht so generisch und solch eine zu Schaustellung von den Produzenten wie seinerseits "Video Games: The Movie". Cliffy B ist ausführender Produzent und gefühlt alle 5 Minuten zu sehen. Mehr als Jack Jazzrabbit und Gears of War hat er leider noch nicht wirklich gemacht um von ihm zu behaupten, er sein eine Industrieveteren.

falc410 14 Komm-Experte - 2594 - 21. Mai 2015 - 15:27 #

Der Trailer sieht ganz interessant aus. Falls jemand den kompletten Film gesehen hat kann er ja ein kurzes Review schreiben ob sich die 5 € lohnen oder nicht (wobei es bei mir im Moment eher eine Zeit- als Geldfrage ist).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL