Crossout: Fahrzeugkämpfe in postapokalyptischer MMO-Welt

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 141031 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

20. Mai 2015 - 15:59 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit War Thunder ist seit August 2013 ein Free-to-Play-MMO erhältlich, das vom Entwicklerstudio Gaijin Entertainment stammt und in dem die Luftkämpfe des Zweiten Weltkriegs mittels hunderter Flugzeuge im Vordergrund stehen (zum PSN-Check). Die Anzahl der weltweiten Spieler gibt das Unternehmen aktuell mit neun Millionen an.

Heute wurde vom russischen Studio mit Crossout ein weiteres Massively Multiplayer Online Game mit F2P-Basis angekündigt, bei dem abermals die Feuergefechte den Schwerpunkt bilden, die dieses Mal jedoch mit Fahrzeugen ausgetragen werden. An historische Gegebenheiten orientieren sich die Entwickler bei ihrem neuen Projekt nicht, denn der Titel wird euch in „eine postapokalyptische Welt, die von einer Alien-Invasion zerstört worden ist und in der Gentests schiefgegangen sind“ versetzen.

Um in der offenen Spielwelt über eure Gegner triumphieren zu können, sollen das Konstruieren, Verbessern und Individualisieren eures Vehikels wichtige Elemente darstellen. Um euer anfangs sehr einfach gehaltenes Fahrzeug mit schlagkräftigen Waffensystemen oder dicken Panzerungen ausstatten zu können, ist es notwendig, Materialien einzusammeln oder via Auktionssystem zu erwerben. Trotz der „praktisch grenzenlosen Individualisierungsmöglichkeiten“ solltet ihr die „realistischen Änderungen am Verhalten und der Performance des Fahrzeugs“ im Auge behalten. Zusammengefasst werden die Hauptfeatures vom Studio wie folgt:

  • Einzigartige, von Spielern aus unterschiedlichsten Bauteilen erstellte Kampfmaschinen – von wendigen Buggies über schwere Kettenfahrzeuge bis hin zu schwebenden Waffenplattformen.
  • Erschafft Fahrzeuge beliebiger Bauart aus dutzenden Teilen mit einer großen Auswahl an Panzerung, Bewaffnung und Hilfssystemen.
  • Von Kettensägen und Presslufthämmern über Maschinengewehre bis hin zu Raketenwerfern, Drohnen und Tarnfeldgeneratoren steht euch ein gewaltiges Waffenarsenal zur Verfügung.
  • Durch das intelligente Schadensmodell hat die Zerstörung von einzelnen Komponenten einen direkten Einfluss auf die relevanten Fahrzeugfunktionen.
  • Entwerft in eurer eigenen Werkstatt neue, fortschrittliche Komponenten und bietet sie auf dem spielinternen Marktplatz feil.

Ein Veröffentlichungszeitraum für den PC-Titel ist derzeit nicht bekannt, die Beta-Tests sind jedoch für diesen Sommer angesetzt. Solltet ihr an selbigen teilnehmen wollen, könnt ihr euch auf der Website zum Spiel registrieren. Sechs erste Screenshots, die Impressionen aus der Pre-Alpha-Version von Crossout zeigen, findet ihr in unserer Galerie.

Barkeeper 16 Übertalent - 4240 - 20. Mai 2015 - 17:09 #

Mad Max meets World of Tanks? Könnte lustig werden :-)

Punisher 19 Megatalent - P - 15519 - 20. Mai 2015 - 17:27 #

Nach Fury Road ist mein Bedarf an Endzeitfahrzeugen eigentlich für nicht genau absehbare Zeit gedeckt. ;-)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14802 - 20. Mai 2015 - 20:29 #

Irgendwie bezweifle ich, dass das rechte Gefährt auf dem Bild für eine Kanone solchen Ausmaßes geeignet wäre. Aber ist ja zum Glück nur ein Spiel ;)

Könnte interessant werden, auf jeden Fall mal eine nette Abwechslung.

KingJames23 15 Kenner - 3250 - 21. Mai 2015 - 9:04 #

Klingt nach "ich muss mich nach Feierabend abregen"-Material :D

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2106 - 21. Mai 2015 - 13:28 #

Auto Aussault anyone? Das hab ich damals geliebt, wenn das nur ein wenig wie das wird, dann könnte mich damit anfreunden.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11519 - 21. Mai 2015 - 17:57 #

Auto Assault war ja leider kein B2P sondern hatte dieses lästige Abo. Das hat dem Titel damals ja auch das Genick gebrochen, denn ich wollte das immer gerne spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
euph
MMO
MMO-Action
ab 12 freigegeben
7
Gaijin Entertainment
Gaijin Entertainment
24.08.2016 () • 30.05.2017 ()
Link
0.0
PCPS4XOne