GC15: Erstmals mit Merchandise-Halle und Tabletop-Bereich

Bild von ChrisL
ChrisL 138288 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. Mai 2015 - 15:19

Auf der diesjährigen Gamescom werdet ihr euch nicht nur über zahlreiche (neue) Spiele informieren können, auch die Suche nach entsprechenden Merchandise-Produkten soll ausgiebig bedient werden. Zur Verfügung gestellt wird auf der Kölner Großveranstaltung dafür erstmals eine eigene Halle, wodurch „das größte Angebot an Fan-Artikeln der Gamingbranche aller Zeiten“ geschaffen werden soll.

Mit einer 12.000 Quadratmeter umfassenden Bruttoausstellungsfläche ist die sogenannte Fan-Shop-Arena somit „größer als je zuvor“ und beherbergt „tausende Artikel aus der Welt der Computerspiele“. Nach Angaben der Veranstalter wird man durch die Nutzung der Halle 5.1 der Nachfrage nach Angebotsmöglichkeiten gerecht, denn „immer mehr Anbieter von Merchandise-Artikeln aus dem Gamingbereich nutzen die Möglichkeit zur Präsentation und zum Verkauf ihrer Fan-Artikel direkt auf der Gamescom“. Neben den Spiele-bezogenen Produkten könnt ihr bei Bedarf auch Erzeugnisse mit Bezug auf die Messe erwerben, wie beispielsweise T-Shirts oder Kapuzen-Sweatshirts.

Zusätzlich zu den Merchandise-Ständen wird es in Halle 5.1 auch einen Bereich geben, in dem erstmals die Veranstaltung Gamescom Tabletop abgehalten wird. Wie es der Name bereits deutlich macht, geht es hierbei um Sammelkarten- und Brettspiele mit einem Bezug zu interaktiven Titeln.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11641 - 19. Mai 2015 - 16:13 #

das größte Angebot an Fan-Artikeln der Gamingbranche aller Zeiten..die sind auch noch stolz drauf. Ich dachte der Keller und Valve hätten als Merch gereicht. Aber klar..wer geht denn nicht zur Gamescom um sich Fan-Artikel zu kaufen..irgendwie ist die Gamescom nicht mehr das gleiche^^

euph 23 Langzeituser - P - 39162 - 19. Mai 2015 - 18:10 #

Auf der GC gab es doch schon in den letzten Jahren immer einen sehr großen Bereich mit Merchendasing Anbietern und da war doch auch immer einiges los. Warum also nicht?

Noodles 21 Motivator - P - 30771 - 19. Mai 2015 - 17:30 #

Die Halle kann ich mir also sparen. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73819 - 19. Mai 2015 - 17:33 #

Ich kenn jetzt die Messe und die Hallen in Köln nicht, aber wenn sie geschickt sind, ist es eine, durch die man durchgehen muß, um überhaupt in die weiteren (und interessanteren) zu kommen ;).

Noodles 21 Motivator - P - 30771 - 19. Mai 2015 - 17:36 #

Es gibt da einen großen Mittelgang, an den alle Hallen angrenzen. Gibt da also keine Hallen, durch die man muss, um in andere Hallen zu gelangen. ;)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 138288 - 19. Mai 2015 - 17:39 #

Sieht einem kurzen Blick zufolge ganz danach aus, siehe Hallenplan: http://www.gamescom.de/gamescom/F%C3%BCr-Alle/hallenplan/index.php
:)
Edit: Ok, die Hallen sind nur miteinander verbunden.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 174817 - 19. Mai 2015 - 17:54 #

Für eine kurze Verschnaufspause während des Messebesuchs kann ich mir durchaus vorstellen mal vorbeizuschauen, dort wird es wenigstens nicht so voll sein. ;)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17464 - 19. Mai 2015 - 21:10 #

Würde mich ja jetzt mal interessieren, welche Spiele da in die Tabletop-Halle geraten, mit der Einschränkung bezug zu "interaktiven Spielen" aus der Pressemitteilung. Interaktiv sind auch Brett- und Sammelkartenspiele. Wenn die sich auf Comupterspielebezug einschränken, dann gibt's wohl eher die großen Lizenzen wie Warhammer/40K, Magic, plus evtl Warmachine und die Brettspiele die sich häufig als Tablet-Umsetzungen finden (Zug um Zug, Siedler, etc.).

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 91302 - 29. Mai 2015 - 17:13 #

Auf der letzten gamescom hatte ich bereits mit einigen Merchandise-Händlern gesprochen, die ich auch vom Comic-Salon her kannte und die meinten, dass sei alles sehr lukrativ verlaufen. Das wird wohl der Grund sein, das ganze nun etwas mehr auszubauen und zu pushen. Von mir aus gerne... :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)