The Bard's Tale 4 ab 2.6. auf Kickstarter // Ziel sind $1,25 Mio.

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 140144 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

18. Mai 2015 - 20:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Ende Januar dieses Jahres gab es gute Nachrichten für Rollenspieler im Allgemeinen beziehungsweise Fans des 1985 veröffentlichten The Bard's Tale im Speziellen: Brian Fargo – der auch schon am Original mitgewirkt hatte – gab bekannt, mit The Bard's Tale 4 einen modernen Nachfolger umzusetzen (wir berichteten).

Bereits zum damaligen Zeitpunkt wurde preisgegeben, dass die Finanzierung des kommenden Spiels mittels Crowdfunding gestemmt werden soll. Seit heute steht mit dem 2. Juni auch das genaue Datum fest, ab dem ihr das Projekt des Studios inXile Entertainment unterstützen könnt. Die Wahl dieses Zeitpunkts kommt nicht von ungefähr, da der Juni dieses Jahres zugleich das 30jährige Jubiläum des Originalspiels ist. Möchtet ihr über den Start der Kickstarter-Kampagne informiert werden, könnt ihr euch auf dieser Website für einen E-Mail-Verteiler eintragen.

Als Finanzierungsziel werden voraussichtlich 1,25 Millionen US-Dollar festgesetzt. Sollte dieser Betrag erreicht werden, wird inXile die Summe um weitere 1,25 Millionen US-Dollar erhöhen, wie Fargo gegenüber den Kollegen von Eurogamer.net deutlich macht (dort auch weitere Details). Zum Vergleich: Für Wasteland 2 und Torment - Tides of Numenera wurden vom Studio seinerzeit jeweils 900.000 US-Dollar angesetzt – beide Ziele wurden bekanntlich sehr deutlich überschritten.

Versprochen werden euch für The Bard's Tale 4 unter anderem labyrinthartige Dungeons, die ihr in der First-Person-Perspektive erkunden könnt und in denen Rätsel und Puzzles auf euch warten. In Anbetracht dessen macht Fargo außerdem deutlich, dass kein Open-World-Spiel wie The Elder Scrolls 5 - Skyrim oder die The Witcher-Spiele erwartet werden sollte, sondern sich eher Legend of Grimrock als Vergleich anbietet.

Während bei Wasteland 2 und Torment auf die Unity-Engine gesetzt wurde, wird für das neue Vorhaben die Unreal Engine 4 von Epic zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird die sogenannte Photogrammetrie-Technik genutzt, mit der 3D-Objekte mithilfe von (Architektur-)Fotos, die in Schottland gemacht wurden, erzeugt werden können. Beim über diesen Zeilen eingefügten Bild handelt es sich um eine Konzeptgrafik, die mit der Unreal Engine 4 erstellt wurde und als „Promo-Screen“ beschrieben wird.

Die Entwicklung der PC-Version von The Bard's Tale 4 habe die höchste Priorität, eine Fassung für Konsolen ist zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausgeschlossen, so Fargo weiter. Zu sehr möchte man sich mit solch einer Umsetzung jedoch noch nicht beschäftigen, damit bei den Backern/Spielern nicht der Eindruck erweckt wird, man würde Kompromisse bei der PC-Fassung eingehen.

euph 23 Langzeituser - P - 40310 - 18. Mai 2015 - 18:01 #

Ich mochte The Bards Tale 1 auf dem C64 - ob man dieses Gefühl von damals in ein neues Spiel packen kann wird man allerdings sehen müssen. Wenn überhaupt bin ich sowieso erst als Konsolero dabei.

Kotanji 12 Trollwächter - 1068 - 19. Mai 2015 - 19:45 #

Was für ein Gefühl denn? Deine persönliche Nostalgie und Gefühle? Wie soll denn das bitte funktionieren, wenn ich fragen darf?
Ansonsten ist es wohl mal wieder Zeit für den üblichen Kickstarter Hype eines alten Entwicklers, der auch keine Probleme hätte, das Geld anderweitig zu bekommen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20546 - 19. Mai 2015 - 21:36 #

Bei letzterem bin ich mir nicht so sicher. Andererseits: Warum sollte er es anders machen, wenn er es auch bei KS bekommen kann, zumal sein letztes Projekt auf diesem Wege sehr gut gelaufen ist?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74619 - 21. Mai 2015 - 14:23 #

Lösen Spiele von Naughty Dog keine Gefühle bei dir aus? Ich mein, so Meisterwerke aller Zeiten in Überqualität von denen klingt bei dir sonst auch nicht gerade ungehypt und gefühllos.

Despair 16 Übertalent - 4560 - 18. Mai 2015 - 18:18 #

Wenn's ähnlich hübsch wird wie "The Vanishing Of Ethan Carter" und zusätzlich eine vernünftige Spielmechanik drinsteckt, dann immer her damit.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1689 - 18. Mai 2015 - 18:20 #

Torment ist noch nicht mal draussen, da wird schon BT4 angekündigt? Naja, ich bin gespannt. Hab mal wieder versucht, den ertsen Teil zu spielen...aber das geht heute einfach nicht mehr, ohne dass man alle 3 Minuten ein Feature vermisst. Damals war es gigantomanischgeil, heute kann ich mir das nicht mehr geben.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20935 - 18. Mai 2015 - 18:28 #

https://www.youtube.com/watch?v=r4NkADMQwzg

Siehe das Video - Die Designer sind fertig und nun frei für ein neues Projekt.

Lacerator 16 Übertalent - 4028 - 19. Mai 2015 - 5:42 #

Also bei mir erscheint da das Pitch-Video zu T:ToN. Da werden die Designer ja wonl kaum schon fertig gewesen sein. ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20935 - 19. Mai 2015 - 7:17 #

Was ich ja damit aussagen wollte:

Designer fertig an Wasteland 2, also weiter zu Torment, wieder fertig, weiter zu Bards Tale 4 usw. So kann er alle 2-3 Jahre ein neues Spiel ankündigen und die Designer sind beschäftigt. Solange das mit Kickstarter halt auch funzt.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57186 - 18. Mai 2015 - 18:24 #

Musstet Ihr erwähnen, dass das schon 30 Jahre her ist...

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4273 - 18. Mai 2015 - 21:47 #

Ich find's gut, daß es 30 Jahre sind. Wären es nur 28, hätte ich wahrscheinlich kein Abitur. :p

Nokrahs 16 Übertalent - 5731 - 18. Mai 2015 - 20:57 #

Habe ich schon mal direkt eine gewisse Vorfreude. Nach "Wasteland 2" ist mein persönlicher inXile Hype doch schon enorm. Bards Tale 1 kenne ich noch vom 64er und es war seinerzeit wirklich großartig.

estevan2 14 Komm-Experte - 1981 - 18. Mai 2015 - 21:16 #

Ich besitze noch meine handgezeichneten Karopapier-Karten von vor fast 30 Jahren. Manche der Zaubersprüche kenne ich heute noch auswendig MAFL, LEVI, DRBR usw. Und die Rätzel hatten es oft wirklch in sich. Ich zweifele irgendwie daran, das man diese Zeit wieder zurück holen kann.

euph 23 Langzeituser - P - 40310 - 19. Mai 2015 - 5:13 #

Ein paar meiner Karo-Karten stecken auch noch in der Hülle meines C64-Originals von The Bards Tale II. Nur an die Zaubersprüche konnte ich mich nicht erinnern. Danke für die Auffrischung dieser Erinnerung :-)

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 19. Mai 2015 - 6:47 #

MIBL

DocRock 13 Koop-Gamer - 1217 - 19. Mai 2015 - 7:07 #

REST, DEST, PHDO, SOSI, CAEY... Verdammt. Was ich vorgestern auf der Arbeit gemacht hab und Morgen noch machen muss, hab ich schon längst vergessen.

I.d.S. "Those who lie with passion will be forever damned". (Nicht gegoogled, hoffe es stimmt ;)

Edit: nahe dran, die ersten zwei Wörter waren zuviel

Magnum2014 16 Übertalent - 4753 - 18. Mai 2015 - 21:24 #

Bards Tale 1 war so weit ich noch weiß mein erstes Rollenspiel damals...wow ist das lange her...man wird alt. Damals noch alles mit Karopapier und Bleistift und Karten selbst zeichnen...das war noch Hardcore gewesen...das ist echt Retro. Und bei den Kämpfen in den Straßen von Skara Brae musste man anfangs echt Angst haben das man nicht komplett ausgelöscht wurde...und das dann alles auch einem C64 mit Floppy...oh je das waren noch Zeiten. An das Feeling wird das neue BT sicher kaum rankommen. Ich habe dann auch BT2 und BT3 gespielt, wobei mir der dritte Teil besser gefiel als der 2.Teil.... ich sage nur NUKE....he he.
Na mal abwarten was die da planen mit BT4...
Retrogedanken pur... Mangar!!! Der erste fiese Endgegner und der Endgegner im 3.Teil Tarjan waren echt cool...und happig...

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1689 - 19. Mai 2015 - 10:05 #

NICHT SPOILERN! xD

Ohja, die Karten! Der erste Teil war ja noch recht nett zu Kartographen, richtig fies wurd´s dann im zweiten Teil mit Spinnern, Teleportern usw.

Kirkegard 19 Megatalent - 15403 - 19. Mai 2015 - 6:44 #

BEER BEER BEER!

Maddino 16 Übertalent - P - 5050 - 19. Mai 2015 - 11:27 #

Dafür habe ich den letzten Teil auch geliebt! War ein herrliches Spiel. Ich fürchte nur, dass der nächste Teil deutlich ernster wird. Schaden eigentlich.

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 19. Mai 2015 - 6:48 #

Sinister Sreet,bis ich das gerafft hatte...

timeagent 16 Übertalent - P - 4490 - 19. Mai 2015 - 7:19 #

Oh ja. Mein Radiergummi hat sich gefreut.

estevan2 14 Komm-Experte - 1981 - 19. Mai 2015 - 11:11 #

:) und noch ein blatt drankleben :)

Retro72 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 19. Mai 2015 - 7:47 #

Hey , da muss ich einfach mitmachen ! Hab alle 3 Teile gerne uf c64 gespielt. Teil 1 sogar mit SW Fernseher !

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1917 - 19. Mai 2015 - 7:47 #

Ich bin zwar nicht (mehr) unbedingt der große Dungeoncrawler-Freund, aber InXile wird schon aus Prinzip unterstützt.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20389 - 19. Mai 2015 - 8:12 #

Sehr gut, und bei inXile kann man sich ja auch sicher sein, dass der Preis nach wenigen Wochen in den einstelligen Bereich sinkt. Da warte ich lieber ab :)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2683 - 19. Mai 2015 - 8:58 #

4* 99 Berserker, dann mit Zauber draufhauen und erstmal Mittagessen gehen bis der Kampf durchgelaufen war ;) BT 1 war ein echt cooles Spiel, Teil 2 und 3 hab ich dann aber nie durchgespielt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23787 - 19. Mai 2015 - 9:12 #

Ich kenne nur die PS2-Version und die ist auch schon über zehn Jahre her.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20546 - 19. Mai 2015 - 9:34 #

Ich habe die ersten drei Teile komplett verpasst. Sie liegen aber brav im Backlog auf GoG. Beim neuen werde ich mit Sicherheit dabei sein. Bei dem Support für Wasteland 2 habe ich da auch kein schlechtes Gewissen.

Sermon 12 Trollwächter - P - 925 - 19. Mai 2015 - 10:15 #

Also, das wird sowas von unterstützt - aber ordentlich! Die ersten drei Teile wurden von mir absolut verschlungen - Teil 1 und 2 auf dem C64 mit einem Freund, der während ich spielte auf Karopapier alles mitkartographiert hat. Danach Teil 1 - 3 noch einmal auf dem Amiga. Nun bleibt noch für mich zu hoffen, dass es von Bard's Tale 4 auch eine OS X-Version geben wird...

estevan2 14 Komm-Experte - 1981 - 19. Mai 2015 - 11:12 #

Für mich war aber Dragon Wars das beste Bards Tale 4 und das war evht gut.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 915 - 19. Mai 2015 - 12:51 #

Mir hat Bards Tale besser gefallen als Dragon Wars. Backen werde ich Bards Tale auf alle Fälle!

DocRock 13 Koop-Gamer - 1217 - 19. Mai 2015 - 17:07 #

Spiel DW gerade über Dos Box auf dem Handy. Und damals wie heute - Bards Tale finde ich auch besser. Gebacked wird selbstverständlich.

hotzenrockz 09 Triple-Talent - 246 - 19. Mai 2015 - 18:59 #

"its lips are sharp its kiss is deadly" oder so ähnlich war eins der Rätsel.

Damals mußte man noch mit Kästchenpapier und Bleistift die Dungeon mitzeichnen. Hach war das schön :o)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20546 - 20. Mai 2015 - 13:27 #

Ich habe mir gerade die voraussichtlichen Pledge-Level angesehen und bin sehr angetan. Da bin ich wohl wieder dabei!

Magnum2014 16 Übertalent - 4753 - 20. Mai 2015 - 15:36 #

Das ist dann kein Partyrollenspiel wie früher oder doch? Klingt nach 3D Singleplayer RPG wie Ulima Underworld oder so?!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20546 - 20. Mai 2015 - 17:01 #

Wie kommst Du darauf? Die alten Teile waren auch FPV und trotzdem Partyrollenspiele.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1689 - 20. Mai 2015 - 21:43 #

Vermutlich kommt sowas wie "Might and Magic X - Legacy" dabei raus. Fand ich auch ziemlich geil.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20546 - 20. Mai 2015 - 21:56 #

Sie sagen selbst, dass wir uns etwas Richtung Legend of Grimrock vorstellen sollen. Da ich MMX nicht gespielt habe, weiß ich nicht, wie weit die beiden vergleichbar sind. Aber ich beschwere mich auch nicht über den offiziellen Vergleich. Natürlich bin ich gespannt, was neben dem Namen die Unterscheidungsmerkmale zu LoG sein werden.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1689 - 21. Mai 2015 - 14:05 #

Hm, wobei LoG ja eher ein reiner Dungeoncrawler ist, nicht wahr? The Bard´s Tale...da erinnere ich mich vor allem an Skara Brae mit seinen vielen Gassen, Häusern und Händlern.
MMX solltest du unbedingt spielen, hat mir, trozz aller Kritik, richtig gut gefallen und wenn das neue Bard´s Tale ähnlich wird, dann bin ich glücklich. Eine schöne Obwerwelt, lebendige Städte und fiese Dungeons wären echt traumhaft.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20546 - 22. Mai 2015 - 10:17 #

LoG2 hatte auch eine Oberwelt. Das erinnerte sehr an Lands of Lore. Natürlich war die Oberwelt auch in quadratische Felder unterteilt. Aber das sehe ich nicht problematisch.
Bei MMX zögere ich wegen uPlay. Immerhin wächst mein Backlog so nicht noch weiter (Child of Light hätte ich sonst auch.). Wenn BT4 genau so wird, brauche ich erst Recht kein MMX ;-)

Insgesamt freue ich mich auf den 2. Juni und hoffe, dass ich für die 95$ Pledge noch rechtzeitig komme.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit