Civilization - Beyond Earth: Addon für Herbst 2015 angekündigt

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 137366 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

18. Mai 2015 - 20:15 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Civilization - Beyond Earth: Rising Tide ab 8,47 € bei Amazon.de kaufen.

Für das im Oktober 2014 erschienene Civilization - Beyond Earth (GG-Test: 8.0) kündigten 2K und Firaxis Games heute die Erweiterung Rising Tide an. Vorgesehen ist die Veröffentlichung des Addons, das sich derzeit in der Entwicklung befindet, für diesen Herbst zum Preis von 29,99 US-Dollar (vermutlich 29,99 Euro). Zwei erste Screenshots findet ihr in unserer Galerie zum Spiel.

Geboten werden sollen euch mit Rising Tide unter anderem zahlreiche neue und überarbeitete Gameplay-Funktionen und „nahezu grenzenlose“ Möglichkeiten, um der Menschheit eine Zukunft auf dem Alien-Planeten zu ermöglichen. In das Strategiespiel Einzug halten werden außerdem neuartige Einheiten und Diplomatie-Optionen sowie Wasser-bezogene Features. In Bezug auf Letztgenanntes werdet ihr demnach auch die Ozeane für die Besiedlung nutzen können, sodass der zur Verfügung stehende Platz „dramatisch erweitert“ wird.

Folgende Hauptmerkmale führen der Publisher und das Entwicklerstudio für Rising Tides auf:

  • Kolonisiert den Ozean: Errichtet schwimmende Siedlungen und nutzt natürliche Ressourcen, die unter der Meeresoberfläche des fremden Planeten verborgen liegen. Alienbestien mit einzigartigen Fähigkeiten bewohnen das Meer und fordern euch auf neue Arten heraus. Der Ozean bietet neue Spielmechaniken und neue strategische Möglichkeiten für Spieler, um die Herrschaft auf der neuen Welt zu übernehmen.
     
  • Dynamische Anführermerkmale: Sowohl Spieler- als auch KI-gesteuerte Anführer schalten im Laufe des Spiels neue Merkmale frei und aktivieren unterschiedliche Kombinationen, um auf die sich wandelnde Welt zu reagieren. Diese dynamischen Merkmale bieten zusätzliche Vorteile und sind Teil des neuen Diplomatiesystems, das von den neuen Angst- und Respekt-Attributen beeinflusst wird.
     
  • Neue verbesserte Diplomatie-Optionen: Formt die diplomatische Landschaft, indem ihr eure  Eigenschaften mit politischem Kapital verbessert, diplomatische Beziehungen ändert und die Vorteile der Eigenschaften eurer Verbündeten für euch nutzt.
     
  • Neue Sponsoren: Dem Spiel wurden vier neue Fraktionen hinzugefügt, einschließlich der Al Falah, nomadischen Erkundern, die aus wohlhabenden und unbeugsamen nahöstlichen Staaten hervorgingen und über ein reiches kulturelles und wirtschaftliches Erbe verfügen.
     
  • Neues Artefakt-System: Sammelt und kombiniert mächtige Relikte, um für eure Fraktion neue Vorteile, Einheiten-Verbesserungen und Gebäude auf der neuen Welt freizuschalten.
     
  • Neue Hybrideinheiten: Affinitäten sind konkurrierende Visionen für die Zukunft der Menschheit. Durch Investition in mehrere Affinitäten anstelle der Spezialisierung auf nur eine könnt ihr spezielle Hybrid-Affinität-Einheiten und -Verbesserungen freischalten.
     
  • Neue Biome: Zwei neue Welttypen wurden hinzugefügt. Urzeitliche Welten sind voller vulkanischer Aktivitäten in der chaotischen Landschaft einer Welt, die noch geformt wird. Kalte Welten sind durch ihr fortgeschrittenes Alter ausgekühlt und ihre Oberflächen sind mit überfrorenen Meeren und vereisten Tundren bedeckt.

Ob die Neuerungen reichen, um das für ein Globalstrategiespiel nicht sonderlich komplexe und nicht sonderlich oft mit Genuss wiederspielbare Beyond Earth auch für fortgeschrittene Strategen langfristig interessant zu machen, werden die GamersGlobal-Freizeitgeneräle beizeiten untersuchen.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 18. Mai 2015 - 14:15 #

CIV BE war für mich die größte Enttäuschung seit langem. Leider. Gegenüber hunderten Stunden Civ 5 stehen noch nichtmal 20 Stunden CIV BE. Da kann das Addon für mich keine neuen Anreize schaffen.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 18. Mai 2015 - 17:54 #

Kann mich da nur anschließen und die ganzen guten Wertungen auch absolut nicht verstehen. Da war wohl noch ein Bonus für den guten Namen von Firaxis dabei.

Die angekündigten Features fürs Addon klingen jetzt auch nicht so als könnten sie das Spiel dadurch noch retten.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 18. Mai 2015 - 18:19 #

Wenn die Wertungen gut waren, dann gibt es wohl auch kein Grund was zu retten ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 18. Mai 2015 - 20:57 #

Doch, wenn die Käufer unzufrieden sind. Und das sind sie, schau dir alleine mal die Bewertungen bei Steam an.

Cat Toaster (unregistriert) 18. Mai 2015 - 22:35 #

Nicht das ich eine Bewertung abgegeben hätte aber wenn würde diese tatsächlich nicht so ausfallen das ich mir auch nur irgendein Addon für Beyond Earth holen wollen würde.

Ich war vorher schon skeptisch, habe aber nach dem Motto "Was kann schon schiefgehen" dann doch zugeschlagen und nach 1-2 Durchgängen war die Luft raus.

Wenn ich es dann mit Calactic Civilizations 3 vergleiche finde ich es dann doch irgendwie deutlich besser.

Aber Civ5 ist einfach noch das Maß der Dinge. So sehr ich das Genre mag und bereit bin mir andere Titel anzuschauen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. Mai 2015 - 14:21 #

Die sollten sich fuer Civ BE schaemen und den Content, die Neuerungen fuer alle Release (und kurz danach) Kauefer kostenlos zur Verfuegung stellen. Naja, bloed gelaufen. Das kaufe ich sicher nicht.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 18. Mai 2015 - 14:57 #

Vor allem, weil die Erweiterung m.E. in die falsche Richtung geht. Es war nie das Problem, dass BE zu wenig Zeugs geboten hätte, sondern, dass dieses Zeug einfach nicht spannend war. Was interessieren vier neue Fraktionen (Sponsoren), wenn selbst Civ5-Nationen mehr Ausdrucksstärke hatten?

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. Mai 2015 - 17:15 #

Da stimme ich dir in allen Punkten entschieden zu!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58790 - 18. Mai 2015 - 17:48 #

Was sind denn die Probleme von BE? Hab das um den Release herum ein wenig verfolgt und hatte da eigentlich den Eindruck, als wäre das ein gutes Spiel.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. Mai 2015 - 19:06 #

Kein einziges Spielkonzept funktioniert. Trade Routes sind (auch nach dem Nerf) total OP und man klickt sich tot. Die Kämpfe sind stinklangweilig und uninspiriert (z.B. keine Einheitenspezialisierung). Zig weitere Punkte, habe glaube ich mal einiges im Forum im Thread zusammengefasst.

BE ist die ersten 10 Stunden ganz nett sage ich mal, maximal, aber dann hörts auf. Es ist ein sehr schlechtes Spiel, das in der Summe praktisch nichts richtig macht.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 18. Mai 2015 - 21:00 #

Ich glaube nicht, dass es ein schlechtes Spiel ist. Das Problem ist: Das Ding macht einfach keinen Spaß. Obwohl viele interessante Feature und Gedöns drin stecken. Ein Langweiler.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. Mai 2015 - 22:48 #

Naja, ein Spiel, was keinen Spaß macht, ist ein schlechtes Spiel. Und es ist deshalb ein Langweiler, weil es keine überzeugende Grundidee gibt und die möglicherweise interessanten Ideen (ich will jetzt net von den vorhandenen Mechaniken sprechen) net ineinandergreifen. Ist imho ein sehr schlechtes Spiel.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 19. Mai 2015 - 8:59 #

Ich glaub, dass man an dieser Frage ganz gut sieht, wie die Erwartungen von Fans und der Presse auseinandergehen. Hier hat das Spiel eine 8.0 bekommen, es war weitestgehend fehlerfrei und bot mindestens 30 Stunden Unterhaltung - ergo ein gutes Spiel. Ich und du hingegen sehen ein Spiel, dessen Features nicht ineinander greifen, das schlecht ausbalanciert ist und spätestens nach 30 Stunden keinen wirklichen Spaß mehr macht, ergo ein schlechtes Spiel.

DerStudti 11 Forenversteher - 765 - 18. Mai 2015 - 19:11 #

Das Problem von BE lässt sich IMHO ganz gut dadurch beschreiben, dass mir ein kostenloses Test-Wochenende bei Steam genügte, um mir eine (negative) Meinung zu bilden. Im Gegensatz zum (beileibe nicht perfekten!) Civ5 genügten zusammen rund 8 Stunden Spielzeit, um die Mechanismen als unmotivierend und die KI-Gegner als (weiterhin) unfähig zu beurteilen.

Ein Baukastensystem für die eigene Zivilisation? Schön, aber letztlich landet man doch immer wieder bei denselben Eigenschaften, die einem sympathisch sind. Keine Luxusgüter und kein Glücklichkeitssystem mehr? Keine gute Idee, denn damit fällt ein Expansionsanreiz weg, den bislang noch jedes Civ bot. Diplomatie? Noch unwichtiger als in Civ5. Religion? Nicht existent...zumindest ist mir keine im Gedächtnis geblieben. Undsoweiterundsofort...

Ich hatte nach wenigen Stunden das Gefühl, alles schon gesehen zu haben. Wiederspielanreiz: 0.

Thysbe 14 Komm-Experte - P - 2642 - 18. Mai 2015 - 20:56 #

Ich mag das Szenario, hatte aber nach ein paar Partien das Gefühl alles gesehen zu haben und immer das gleich zu tun. Bei Civ5 war irgendwie mehr Veränderung in der Partie.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58790 - 18. Mai 2015 - 21:16 #

Danke euch allen für eure Einschätzungen :) Kann ich mir das wohl auch auf lange Sicht ganz sparen, hatte da immer mal einen Kauf für kleines Geld irgendwann in der Zukunft gedacht.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 18. Mai 2015 - 15:01 #

Und nach 4 Addons wird es dann ansatzweise das Spiel, das Alpha Centauri bei Release war?

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1939 - 18. Mai 2015 - 16:51 #

Nee, nicht ansatzweise. Das gibt die Grundmechanik der Civ-Engine einfach nicht her. Das wird nix mehr.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 19. Mai 2015 - 8:56 #

Ich glaub nicht, dass das Problem in der Mechanik/Engine liegt. Eher in der Lieblosigkeit. Terraforming und Einheiteneditor sind zwar nette (oder überflüssige) Features, der Hass auf Schwester Miriam ist es nicht.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 19. Mai 2015 - 9:13 #

Schwester Miriam, Nwabudike Morgan, Deedra, Vorsitzender Cheng...

Trotz all der Jahre kann ich den ganzen Namen noch immer ihre Charakterzüge zuordnen. Bei Civ - BE fallen mir die Namen nicht mal ein, das sagt doch alles, oder?

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 18. Mai 2015 - 15:08 #

Bin gespannt, ob es ähnlich gut wie G&K wird. Ich hab ja Civ 5 Vanilla auch als eine Riesenenttäuschung empfunden. Nach 1000+ Stunden in Civ 4, hab ich 5 nach 80 Stunden an den Nagel gehenkt und verflucht.

Naja.

BNW spiel ich jetzt schon länger als Civ 4. ;)

Also ich kann nur hoffen, dass das BE Addon ähnlich viel schafft. Zum Glück bin ich seit Civ 5 etwas schlauer geworden und hab nicht auf die offiziellen Reviews gehört. Sondern aufs CivFanatics Forum. Deswegen hab ich mir bisher die 35 Euro gespart.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 18. Mai 2015 - 15:18 #

Ich glaube nicht, dass es klappen kann, auch wenn das der eine oder andere gesagt hat. "Vanilla-Civ war immer...". Stimmt vielleicht. Aber wir reden hier von Civ, nicht von einem Sci-Fi-4X. Civ ist ein Brettspiel gewordenes Computerspiel, da kann man mit Erweiterungen leicht was basteln. Civ:BE dagegen bräuchte vor allem eine halbwegs glaubwürdige Welt - ich habe bisher keine Anzeichen gesehen, dass Firaxis sich in diesem Punkt Mühe geben will.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 19. Mai 2015 - 9:41 #

Wahrscheinlich hast du Recht. Nach den ganze Aussagen von Sid in letzter Zeit in Bezug auf Mobile und Massengames erwarte ich von Firaxis eh nicht mehr viel. Ich werde GANZ genau die Foren betrachten, ob sich der kauf lohnt.

Die 30 Euro sind mir relativ egal, aber ich will meine knappe Freizeit nicht mit durvhschnittlichen Spielen verbringen.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 19. Mai 2015 - 9:48 #

Ich weiß nicht, wie die Interna da ablaufen. Zwar behaupten alle, dass Sid machen darf, was er will - vieles dürfte aber von 2K vorgegeben sein. Wenn Firaxis-Mitarbeiter erzählen, sie wollten mal ein neues AC machen; wenn Sid sich denkt, er könnte mal ein zugängliches Weltraum-4X (Starships) machen, dann wissen wir alle nicht, was zwischen der Intention un der Realisierung alles steht und welchen Anteil wer daran hat.

Deswegen bin ich vorsichtig, irgendjemandem Schuld zu geben. Es müssen Gehälter gezahlt werden - auch wenn mir das Ergebnis nicht gefallen mag (Starships habe ich nicht mal gekauft).

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 19. Mai 2015 - 17:03 #

Das kann mir als Endverbraucher ja zum Glück relativ egal sein. ;) Ich fühle mich jedenfalls nicht verpflichtet, ein durchschnittliches Spiel zu kaufen um irgendjemand zu unterstützen. Sollen sie halt was ordentliches bringen, dann kauf ich es sofort. Und civ 5 wird ja mit Sicherheit kein Misserfolg gewesen sein, dass man den Strategieumschwung Richtung extremen Casuals verstehen muss.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 18. Mai 2015 - 15:19 #

Civ BE war mir zu mau und zu langweilig. Ich glaube, mir war eine Civ-Ankündigung noch nie so egal wie dieses "Rising Tide".

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 18. Mai 2015 - 15:28 #

Ein Addon zu einen "Addon"? Strang things happen...

Wunderheiler 19 Megatalent - 19009 - 18. Mai 2015 - 15:45 #

Beyond Earth war doch kein AddOn, sondern ein Spin Off...

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 18. Mai 2015 - 15:52 #

Vom Umfang und den Neuerungen her war es eher ein Standalone-Addon als ein "neues" Vollpreisspiel. Daher vermutlich auch "Addon".

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 18. Mai 2015 - 16:37 #

[Sarcasm On]Beyond Earth war doch kein AddOn, sondern ein Spin Off...[Sarcasm Off]

*here i fixed that for you*

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 18. Mai 2015 - 17:35 #

Andere sagen auch es war nur ein Rip Off von Alpha Centauri ^^.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. Mai 2015 - 19:07 #

Nur hat es außer Sci-Fi mit dem genialen Alpha Centauri fast nix gemeinsam :D

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 18. Mai 2015 - 22:33 #

Evtl das Wort "Alpha" als Stadium dessen, was eigentlich am Ende bei rauskommen sollte. Kenne se doch, "Foundation Release", wissn se doch.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. Mai 2015 - 22:49 #

Stimmt :-D Nur sollte man in ner Alpha zumindest erahnen, wo die Reise positiv hingehen könnte. Sehe ich bei BE gar net.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 19. Mai 2015 - 8:53 #

Sie haben aber sicher mit der Erwartung gespielt, einen Nachfolger zu AC zu machen. Gelegentlich mit Distanzierung, aber generell war schon sichtbar, dass man hier Leute für die Serie gewinnen wollte, die halt Civ in Space wollen. Nur war AC nie Civ in Space, sondern eher eine interaktive Geschichte...

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 18. Mai 2015 - 17:12 #

Ich warte das zweite oder dritte Addon ab.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6922 - 18. Mai 2015 - 17:19 #

Da warte ich aber mal garantiert einen Test hier auf GG (von Jörg?) ab, bevor ich auch nur in Erwägung ziehe es zu kaufen. Die Anführermerkmale klingen als einziges interessant, aber da sie dynamisch werden sollen kann ich mir nicht vorstellen wie da eine Persönlichkeit entstehen soll. Also doch Schrott...

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 18. Mai 2015 - 20:59 #

Na ja, der Text von BE war ja damals auch schon sehr positiv. Anfangen konnte ich trotzdem nix mit dem Spiel.

Falk 14 Komm-Experte - 1880 - 18. Mai 2015 - 23:06 #

Wenn man kein Gelegenheits-Civver ist, kann man die Reviews zu Firaxis-Spielen komplett vergessen - die Spiele sind oft Blendwerke, die man ein paar dutzend Stunden mit mehr oder weniger Freude spielen kann, bevor man merkt, dass nix funktioniert. Das war bei Civ5Vanilla so, bei BE oder auch vorher bei dem neuen Colonization. Da kann selbst Jörg Langer nix machen, obwohl der sicher genug Kompetenz auf dem Gebiet hat.

Besser abwarten und Civfanatics beobachten. Wenn der Schwarm mal ein paar Tage gespielt hat, ist klar, ob das Spiel was taugt. Das kann kein einzelner Tester leisten.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 19. Mai 2015 - 8:51 #

Ich würde das unterstreichen. Strategiespiele bekommen selten angemessene Tests, eben weil zu viele Probleme erst nach längerer Spieldauer auffallen und die sich für nur sehr wenige Magazine lohnt.

BE hat hier eine 8.0 bekommen, während die Zielgruppe nach dem Launch in Foren und Podcasts rebelliert. Ich denke auch, dass CFC (oder das deutsche Civforum) die bessere Adresse ist. Aber selbst generelle strategieaffine Medien wie 3MA haben das Spiel ziemlich verrissen.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 18. Mai 2015 - 20:37 #

Test hier wäre super. Ich fand das Grundspiel nicht sooo schlecht, hatte aber auch geringe Erwartungshaltung: Bisher wenig Zeit für Civ 5 gehabt und kein SMAC erwartet.

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 19. Mai 2015 - 5:20 #

Als Gelegenheitsspieler, der nicht 1000+ Stunden in Civ V steckt, kann ich eine Lanze für BE brechen, wenn man den eigenen Anspruch senkt, was Komplexität und KI Stärke betrifft. Es hat durchaus Alleinstellungsmerkmale und soo abwechslungsreich fand ich beim oberflächlichen Spielen (!) auch Civ V nicht. Für eine Handvoll Partien im Jahr ist das Spiel durchaus geeignet, wenn es noch andere Sachen gibt, die einen interessieren. Aber das Addon liest sich lahm. Es erinnert mich im wesentlichen an die Piratenfraktion von Alpha Centauri, die auf dem Wasser bauen durfte. Das bietet meist mangels interessanter Spezialressourcen etwas mehr spielerischen Durchschnitt, dafür ist man König der Meere. Obs was bringt, muss jeder selber entscheiden. Potenzieller Kauf auf dem Grabbeltisch...

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 19. Mai 2015 - 8:46 #

Also ich glaube, dass selbst derjenige, der nur ein oberflächliches Interesse an 4X hat, einfach bessere Alternativen auf dem Markt hat. Klar, die Schwächen von BE fallen erst nach einiger Zeit auf, aber in der Zeit hätte man auch Endless Legend oder Pandora (letzteres habe ich nicht gespielt) spielen können.

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 19. Mai 2015 - 15:57 #

Cool... ganz der Zeitgeist.
Liefern wir als Addon was in Alpha Centauri schon von beginn an drin war.
Aber vorher sagen wir, wir habens rausgeworfen, weil wir meinten keiner will es.....

Das ist sooo vorhersehbar gewesen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)