Sony Bend: Neues Spiel soll sich an The Last of Us orientieren

Bild von Denis Michel
Denis Michel 107034 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

17. Mai 2015 - 16:54 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Das Team von Sony Bend Studio, das in der Vergangenheit unter anderem für die Action-Reihe Syphon Filter sowie die beiden PS-Vita-Titel Uncharted - The Golden Abyss (GG-Test: 8.5) und Uncharted - Fight for Fortune verantwortlich zeichnete, werkelt aktuell bekanntlich an einem neuen Spiel für die PS4. Der bekannte Branchen-Insider Shinobi, der sich in der Vergangenheit stets als zuverlässige Quelle erwies, hat sich nun im NeoGAF-Forum zu dem noch geheimen Projekt geäußert und plauderte ein wenig über die Richtung des Spiels.

Auf die Anmerkung eines anderes Nutzers, es würde sich um ein neues Horror-Spiel handeln, antwortete Shinobi, dass man sich darunter weniger ein Survival-Horror-Spiel im Stile von The Evil Within (GG-Test: 8.5) oder Resident Evil vorstellen sollte. Vielmehr sollen sich die Entwickler an Naughty Dogs Blockbuster The Last of Us (GG-Test: 9.0) orientieren. Ob er mit seinen Angaben auch diesmal Recht behält, werden wir möglicherweise schon im kommenden Monat in L.A. erfahren. Die Pressekonferenz von Sony wird hierzulande am 16. Juni 2015 um 03:00 Uhr (unserer Zeit) via Livestream zu sehen sein (wir berichteten).

immerwütend 21 Motivator - P - 28906 - 17. Mai 2015 - 16:57 #

Soll das jetzt heißen, es wird ein QTE-Spiel?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Mai 2015 - 17:01 #

War Last of Us ein QTE-Spiel?

immerwütend 21 Motivator - P - 28906 - 17. Mai 2015 - 17:03 #

Hab ich das jetzt mit Telltale-Spielen verwechselt?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 17. Mai 2015 - 17:03 #

Offensichtlich^^

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Mai 2015 - 17:05 #

Wolf Among Us war wohl der Übeltäter. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28906 - 17. Mai 2015 - 17:07 #

Scheint so - hab mich gerade schlau gemacht ;-)

Solstheim (unregistriert) 17. Mai 2015 - 19:07 #

Ja, es wird ein (Q)ualitativ (T)olles (E)rlebnis :-)
Das wolltest du bestimmt sagen ;-)

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 18. Mai 2015 - 16:04 #

In den cutscenen vielleicht... Sonst gähn.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 17. Mai 2015 - 17:03 #

Wie soll man die Aussage nun verstehen? Das sind alles Zombie-Survival-Horror-Spiele mit sehr hohem Shooter-Anteil. So viel nehmen die sich nun auch wieder nicht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 17. Mai 2015 - 17:15 #

Also wenn The Last of Us eins nicht konnte, dann Gameplay..Jetzt ein Spiel vor sich zu haben, dass diesem Nachäffen will..ich weiß ja nicht. Aber klar die Last of Us Kuh muss halt weiter gemolken werden.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 17. Mai 2015 - 17:18 #

Das heißt also, nur weil sich das Studio an "The Last of Us" orientieren möchte (mehr Infos gibt es laut News nicht) heißt das automatisch, dass das neue Spiel auch "kein Gameplay kann"? Deine Kristallkugel hätte ich gerne.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 17. Mai 2015 - 17:20 #

Da hast du aber eine sehr, sehr exklusive Meinung. Für mich mit das beste Gameplay des gesamten Genres und wenn ich mir den Pressespiegel so anschaue, stehe ich da nicht alleine da. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 17. Mai 2015 - 17:25 #

Nur soweit; ich steh mit der Meinung nicht alleine dar. Klar es gibt schlimmeres(Bioshock), aber generell finde ich das Spiel was den Gameplay Aspekt angeht öde. Ich bin aber auch kein Fan von uncharted - muss ich dazu sagen. Das sind für mich alles Spiele die von der Story getragen werden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 17. Mai 2015 - 17:30 #

Haha, und jetzt gleich Bioshock und Uncharted hinterher^^ Ich nehme mal eher an, dass Shooter im Allgemeinen einfach nicht dein Genre sind, denn das war jetzt quasi das beste, was das Genre zu bieten hat. Oder bist du einfach nur "Anti-Mainstream" aus Prinzip? ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 17. Mai 2015 - 17:35 #

Doch klar Battlefield mag ich sehr. Ich bin nicht Anti Mainstream. Ich mag Unity, aber auch manchmal ein Evolve und Starcraft 2 (auch wenn ich da seit dem Addon oft nur auf die Fresse bekomme^^) ich liebe Bioshock Infinite, nur auf das Gameplay bezogen ist es halt schwach.

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 17. Mai 2015 - 19:20 #

Also Bioshock lebt doch wirklich viel mehr von seiner Story und Atmosphäre als von seinem Gameplay. Allein was das Waffengefühl angeht, gibt es viele bessere Shooter.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 17. Mai 2015 - 19:22 #

Ich stimme zu, würde aber nie sagen, dass Bioshock ein schlechtes Gunplay hätte. Gerade in Verbindung mit den Plasmiden und leichten RPG-Elementen finde ich das Gameplay überaus gelungen.

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 17. Mai 2015 - 19:24 #

Ja, die Plasmide sind cool, aber die Waffen haben für mich überhaupt keine wirkliche Wucht, weiß nicht, es fühlte sich für mich halt nie richtig toll an. Und ich meine grad die ersten beiden Teile, Infinite muss ich noch spielen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 17. Mai 2015 - 20:21 #

Ist in Infinite nicht besser, meiner Meinung nach. Das Spiel lebt von seiner Geschichte und seiner Welt, spielerisch ist es absolut gewöhnlich.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Mai 2015 - 8:11 #

Aber Gewöhnlich und Durschnittlich sind für mich doch besser als Schlecht und Mies. Daher versteh ich nicht, dass ewige Rumreiten auf Infinite. Es hat ein geiles Artdesign, grandiose Vertonung und eine großartige Story. Da ist ein Bereich in dem es keinen Innovationspreis gewinnt doch echt kein Grund so zu meckern wie es immer getan wird.

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 18. Mai 2015 - 8:27 #

Daß es immer sooo schlecht gemacht wird, verstehe ich auch nicht. Die anderen Bereiche retten es halt, dadurch ist es immer noch ein gutes Spiel. Es ist einfach nur schade, daß es an einen Shooter "vergeudet" wurde.

Aber wäre es kein Shooter geworden, hätte es sich vermutlich auch schlechter verkauft, daher kann ich zumindest nachvollziehen, warum sie nicht weiter in die RPG oder Adventure Richtung gegangen sind.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 18. Mai 2015 - 8:28 #

Das war nicht als drauf einhauen gemeint, nur als meine Einschätzung, würde mich auch nie darin versteigen zu sagen, das Gameplay sei schlecht. Hab das Spiel echt gemocht und werd das bestimmt auch irgendwann nochmal spielen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Mai 2015 - 8:32 #

Sollte jetzt auch nicht gegen dich oder deinen Kommentar gehen. Hab es nur ans lose Ende gepackt bezog sich aber eher auf die Allgemeine Thematik ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 18. Mai 2015 - 8:38 #

Ah, dann war ich wohl so früh am Tag zu empfindlich ^^

immerwütend 21 Motivator - P - 28906 - 18. Mai 2015 - 9:24 #

Trink mehr Kaffee ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 17. Mai 2015 - 19:26 #

Ich schon. Ich empfand das Shooter-Element der Bioshock Spiele immer als sehr durchschnittlich und langweilig und sah es immer als einen Jammer, daß man so ein gutes Szenario an so einen öden Shooter vergeudet hat.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 17. Mai 2015 - 19:50 #

Wobei man auch sagen muß, daß Bioshock kein reiner klassischer Shooter ist, weil man zusätzlioch seine Sonderfähigkeiten einsetzen kann.

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 17. Mai 2015 - 20:10 #

Für mich bleibt es dennoch ein Shooter. Als Rollenspielmix würde ich es wie manch anderer nicht bezeichnen, nur weil man auch mit Plasmiden rumballert und leicht seine Fähigkeiten verbessern kann.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 18. Mai 2015 - 8:31 #

Sicherlich ist es ein Shooter, aber ich würde ihn eben nicht mit den rein klassischen gleichsetzen wollen. So fair bin ich.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Mai 2015 - 8:34 #

Shooter der seiner Zeit ein paar Jahre hinterher war. Ob es damals schon "klassik" war würde ich auch eher verneinen. Zumal ja auch später mit den Rifts und den unterschiedlichen Gegnern schon sehr viel drin war (Auch das Schleichsystem aus dem DLC). Es war halt nur nicht übermäßig innovativ oder der Zeit angemessen. Wobei auch ein der Zeit angemessenes CoD-System meist mehr Kritik bekommt.

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 18. Mai 2015 - 14:36 #

Und mit welchen nicht-klassischen Shootern darf ich es deiner Meinung nach vergleichen? Man kann in Bioshock schießen, also kann ich das Waffengefühl doch mit anderen Spielen vergleichen, in denen man aus der Ego-Perspektive schießen kann und da fühlen sich viele einfach besser an.

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 17. Mai 2015 - 18:05 #

Ich stimme da durchaus zu, zumindest wenn es um die Shooter Mechanik geht.

Alles andere war in Ordnung in meinen Augen und das Setting und die Atmosphäre eh sehr gut, nur bei allem wo es ums Schießen ging, hat TLoU keine so gute Figur gemacht. Uncharted 1 übrigens auch nicht. Teil 2+3 habe ich noch nicht gespielt, keine Ahnung ob die etwas besser machen.

Ändert aber natürlich alles nichts daran, daß TLoU trotz Problemen bei der Steuerung ein hervorragendes Spiel ist.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 17. Mai 2015 - 19:08 #

Wenn man ehrlich ist kann das Spiel das Niveau der ersten 20 Minuten gar nicht richtig halten und in der Zeit spielt man so gut wie gar nicht. Mir fällt da nur noch eine Stelle ein (schnee) die kommt dem sehr nahe, aber im ganzen ist es nur ein von Landschaft zu Landschaft springendes Spiel, dass in Sachen Gameplay teilweise inkonsequent ist (unausgereiftes Crafting System, Waffen kaum von einander zu unterscheiden). Im zweiten Teil muss da einfach mehr komme, als mehr von gleichen.

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 17. Mai 2015 - 19:24 #

Ich muß zugeben, daß mich die ersten 20 Minuten gar nicht so umgehauen haben, wie das scheinbar bei anderen Leuten der Fall war. Für mich war tatsächlich das spätere Spiel interessanter. Aber vielleicht bin ich ja auch einfach nur innerlich emotional tot. ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 17. Mai 2015 - 21:50 #

Lustigerweise würde ich dir da bei allen diesen Titeln zustimmen, was das Gameplay angeht. Das sind so ziemlich meine "unliebsten" Spiele was diesen Aspekt angeht, auch wenn sie für viele den Mangel an Gameplay wieder durch Stimmung & Story wett machen.

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 17. Mai 2015 - 17:23 #

weiß nicht was an dem gameplay so schlecht gewesen sein soll. es hat sich gut angefühlt und sehr viel spaß gemacht

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 17. Mai 2015 - 17:48 #

Meiner Meinung nach konnte The Last of Us wirklich eines gut - Gameplay Natürlich auch in fantastischer Umgebung. Aber deshalb ist es wohl auch so erfolgreich.

Junkfoot 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 17. Mai 2015 - 18:09 #

Wenn man überkritisch sein will, dann ist Last of Us beileibe keine Gameplayperle - zumindest gibt es da nix, was man nicht woanders schon besser gesehen hätte. Was den Reiz des Spiels ausmacht ist, wie die Story aufbereitet ist. Es gibt halt nicht so wahnsinnig viele Spiele, wo man Ellen Page als Begleiterin dabei hat. Und was LoU wirklich sehr gut hinbekommt sind die Umgebungen, Grafik, Atmosphäre etc. Ich würds allerdings eher im mittleren 80er Bereich ansiedeln. Sehr gut gemacht, aber sicherlich ein wenig Overhyped.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 17. Mai 2015 - 19:10 #

Ellen Page stand nicht als Vorbild für Ellie.

monokit 14 Komm-Experte - 2098 - 17. Mai 2015 - 19:16 #

Was letztendlich zählt ist doch das Gesamtpaket, und das fand ich sehr stimmig. Ich hatte viel Spaß damit.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 17. Mai 2015 - 19:49 #

Achtung, TLoU-Hipster-Hater incomi...oh, zu spät -.-'

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit