Strategie-Podcast 3MA: Invisible, Inc.

PC PS4 Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 30534 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

17. Mai 2015 - 23:15

In Folge 306 des Strategie-Podcasts Three Moves Ahead spricht Gastgeber Rob Zacny gemeinsam mit Troy Goodfellow und den beiden Enwicklern Jamie Cheng (Gründer) und James Lance (Game-Designer) von Klei Entertainment über deren neuestes Werk, das "turn-based-tactical-stealth-roguelike" Invisible, Inc. (User-Video). Klei Entertainment hat mit Mark of the Ninja und Don't Starve schon mehrere bekannte Titel in ihrem Portfolio.

In Invisible, Inc. übernehmt ihr nun die Rolle eines Spions und bewegt euch rundenbasiert vornehmlich durch prozedural generierte Bürokomplexe. Kernentscheidung im Spieldesign war, dem Spieler dabei immer verschiedene Vorgehensweisen zum Weiterkommen zu ermöglichen und ihn dazu zu bringen, Risiken und Chancen eines längeren Verweilens in einem Bereich abzuwägen. Denn das "Essen" als knappe Ressource in diesem Roguelike ist die Alarmstufe. Ausführlich diskutieren die Teilnehmer des Podcasts die Levelgestaltung, aber auch die Entscheidung, Kampf nicht als stetig sinnvolle Option anzubieten und vielmehr ein tatsächlich unentdecktes Vorgehen zum Leitbild zu erheben. Ebenfalls besprochen wird die gar nicht so leichte Gestaltung des letzten Levels. Auch auf Vorbilder, insbesondere Faster than Light, wird eingegangen.

Daneben gibt es auch interessante Einblicke in die Entwicklung des UI, das sich an den Spionage-Filmen der 50er und 60er Jahre orientierenden Artdesigns, die Musik und die Hintergrundgeschichte, die aus der Feder des Autoren für Don't Starve stammt. Den Link zu dem knapp einstündigen Podcast findet ihr in den Quellen dieser News.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 18. Mai 2015 - 9:17 #

Ich spiele Invisible, Inc. momentan selbst und bin sehr begeistert. Der Umfang ist zwar etwas klein, also die Anzahl an Items, Augmentierungen und "Hack-Programmen" ist relativ klein. Ich habe z.B. im vierten Spieldurchlauf (zwei davon gescheitert) alle Agenten und Startitems freigeschaltet. Aber die Items etc. bieten dennoch viele Möglichkeiten für verschiedenes Vorgehen. An sich sind die Kampagnen durch ihre Kürze (3-5 Stunden) stark rogue-like geprägt. Momentan habe ich die ersten beiden Anläufe im höchsten Schwierigkeitsgrad verbockt.
Die Mechaniken fassen in diesem überschaubaren Rahmen einfach unglaublich gut ineinander und es entstehen schwierige Situationen. Es ist richtig "erfüllend" so eine verflixte Situation zu lösen und noch aus dem Level rauszukommen.
Große Empfehlung. Für Besitzer von Mark of the Ninja gibt es übrigens auch 20% Rabatt auf Steam, im Humble Store und vlt auch bei Gog.

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 22. Mai 2015 - 6:14 #

Hi :)

Wow, das klingt ja richtig gut. 3-5 Stunden ist ganz gut. Ich spiele gerade Dungeon of the Endless, da verliert man ggf. deutlich mehr Spielzeit. Im Prinzip bestätigst du, ineinandergreifen von Mechaniken, früh alle Optionen, dass die Designer ihr Ziel erreicht haben. Ich setze es mal auf meine Wishlist :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Rundenstrategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Klei Entertainment
Klei Entertainment
12.05.2015 () • 20.04.2016 ()
Link
8.0
6.9
LinuxMacOSPCPS4