The Witcher 3 PC: Nvidias Grafikkarten-Empfehlungen

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108397 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. Mai 2015 - 17:13 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Passend zum baldigen Release von The Witcher 3 - Wild Hunt (GG-Test) gibt Nvidia auf der eigenen Website Grafikkarten-Empfehlungen für verschiedene Einstellungen im Spiel an. Mit einer Geforce GTX 960 könnt ihr das Spiel demnach bereits in Full HD (1080p) und mit hohen Details genießen. Wollt ihr die Uber-Settings (maximale Einstellungen) aktivieren, so muss eine schnellere GTX 970 her.

Wer Nvidias GameWorks-Effekte zuschalten will, wird die Leistung einer GTX 980 benötigen. Die Karte reicht auch aus, um das Spiel in WQHD (1440p) zu genießen, allerdings müsst ihr bei dieser Auflösung die GameWorks-Effekte abschalten, um ein flüssiges Spielerlebnis zu erhalten. Wer auf GameWorks nicht verzichten möchte, kann zu einem SLI-Verbund aus zwei GTX 970, oder einer GTX Titan X greifen. Letztere kann den Titel sogar in 4K mit allen Details und zugeschalteten GameWorks-Effekten flüssig darstellen. Dieses Ergebnis lässt sich alternativ aber auch mit zwei GTX 980 erreichen.

Die Angaben basieren auf einem System, in dem eine i7-5960-X-CPU, sowie 16 GB DDR4-RAM verbaut wurden. Zudem kam Nvidias Game-Ready-Treiber zum Einsatz, der speziell für The Witcher 3 - Wild Hunt optimiert wurde und noch vor dem Release des Spiels zum Download verfügbar sein wird. Ob mit den oben genannten Konfigurationen auch durchgehend 60 Bilder pro Sekunde garantiert werden, geht aus dem Artikel nicht hervor. Weitere Details findet ihr unter dem Quellenlink.

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 16. Mai 2015 - 17:32 #

Ich geh mal davon aus, da ich das Spiel geschenkt bekommen hab, beim Kauf meines Gaming Notebooks, dass es auch drauf laufen wird xD.

DarthSpot 11 Forenversteher - 571 - 16. Mai 2015 - 19:47 #

Laufen wird es sicherlich ;-) Frage ist auf welchen Einstellungen. Max. Settings und Max Auflösung sicherlich nicht :P

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23313 - 16. Mai 2015 - 19:54 #

Wie viel langsamer als eine GTX 970 ist denn eine GTX 980M?

Denis Michel Freier Redakteur - 108397 - 16. Mai 2015 - 20:04 #

Hier: http://gpuboss.com/gpus/GeForce-GTX-980M-vs-GeForce-GTX-970

Cat Toaster (unregistriert) 16. Mai 2015 - 17:37 #

Ich Danke für die journalistische Einordnung das es sich hierbei ausschließlich um eine reine Werbebotschaft von nVidia als wesentlichem Sponsor des Titels handelt.

Nicht das man zweifeln müsste dass die Angaben an sich stimmen, nur das man sicher mit kleineren/älteren CPUs und GPUs gleicher und sogar anderer Hersteller vergleichbare Resultate wird erzielen können.

Ebenfalls interessant ist dass von dem einst angekündigten nVidia-Hokuspokus außer HBAO+ und HairWorks nichts mehr übrig ist. Beide Effekte lassen sich auch auf Karten des Mitbewerbs aktivieren wobei HBAO+ leistungsmäßig weniger ins Gewicht fällt und HairWorks GPUs aller Hersteller erheblich in die Knie zwingt, die Highend-Karten von nVidia hier aber weniger dramatisch einbrechen, was der Kunde freilich auch entsprechend bezahlt. PhysX wird nur auf der CPU berechnet.

Ein weiteres "Project Cars" steht hier also nicht ins Haus. Eine differenziertere Einordnung der nVidia-Empfehlungen:

http://www.computerbase.de/2015-05/the-witcher-3-empfohlene-systemvoraussetzungen-von-nvidia/

Eine erste Praxiseinschätzung der PC-Version gibt es hier:

http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-PC-237266/Specials/Technik-Test-1158845/

"Ebenfalls erfreulich: Für Ultra-Details und Full HD reicht schon eine flotte Mittelklasse-Grafikkarte wie eine GTX 770 oder R9 280X."

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 16. Mai 2015 - 18:02 #

Finde ich auch etwas befremdlich. Erstens, dass solch eine Werbung, denn nichts anderes ist das, überhaupt erwähnt wird und zweitens, ohne irgendeine journalistische Einordnung übernommen wird.

Liesl 06 Bewerter - 53 - 16. Mai 2015 - 18:03 #

Bezahlter Newsschreiber halt. Nimmt alles was er findet damit er seine Quote erfüllt auch wenn es einfach nur Werbung ist und mit Journalismus nichts zu tun hat. Kennt man von anderen Seiten jetzt eben auch hier.

Denis Michel Freier Redakteur - 108397 - 16. Mai 2015 - 18:20 #

Ich habe keine Quote, die ich erfüllen muss. ;)
Ist immer wieder lustig, wie ein oder zwei Personen wissen wollen, was eine News wert ist und was nicht, ohne dabei wirklich die Leserzahlen vor Augen zu haben. :)

P.S. Selbstverständlich läuft das Spiel auch mit anderen Karten (auch von AMD...welche Überraschung). Für Besitzer der oben erwähnten Karten (und davon gibt es nicht wenige), sind die Infos nicht unwichtig, da sie wissen, mit welchen Einstellungen es bei ihnen am besten läuft. Niemand hindert übrigens AMD daran, ähnliche Infos für Besitzer aktueller ATI-Karten zu liefern. Oder auch euch beide, diese News schlicht zu ignorieren. Habt einen schönen Restsamstag. :)

Cat Toaster (unregistriert) 16. Mai 2015 - 18:50 #

Wenn AMD eine PM heraus gäbe welche aktuellen Flaggschiff-Produkte hier ausschließlich nach derem Ermessen geeignet seien wäre das nicht minder zu beanstanden.

Und was hätten wir davon wenn zwei GPU-Hersteller zum Release jedes Spiels immer die Empfehlung heraus brächten ihre jeweils aktuellsten Produkte seien am geeignetsten? Oh Wunder.

Es gibt Empfehlungen des Studios und erste Messwerte aus der Praxis. Das kann man beides heran ziehen. Aber der Mehrwert einer einseitigen Herstellerempfehlung die nur auf die aktuelle Produktgeneration abziehlt ohne jede Einordung zu den anderen genannten Informationen, zu älteren im Markt verbreiteten Produkten erschließt sich mir nicht.

Wenn ich Werbung 1:1 lesen will würde ich auf der Herstellerseite hocken. Ansonsten sollte GG Geld dafür nehmen und Werbung dran schreiben.

Claus 28 Endgamer - - 108731 - 16. Mai 2015 - 19:05 #

Die Wahrheit liegt wie immer in der Mitte.

Ein eigene Begleitinfo wäre hier sicher sehr gut gewesen.
Andererseits ist deren Abwesenheit aber nun auch kein Skandal oder sonstwas.

So bleibt es eine eher nur mäßig informative News, die nichts desto trotz aber auch eine News (wert) ist, denke ich.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32809 - 16. Mai 2015 - 18:21 #

Es steht doch überdeutlich in der Headline: "Nvidias Grafikkarten-Empfehlungen". Damit ist eine journalistische Einordnung doch klar gegeben: Hersteller-Empfehlung.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 16. Mai 2015 - 18:34 #

Und wo steht, dass man sicherlich auch mit anderen nvidia-Karten 1080p bzw. gute Grafik haben kann?

Wo steht, dass man die Angaben mit Vorsicht genießen sollte, da der Hersteller natürlich gerne Karten der 900er-Reihe verkaufen will?

Wo steht überhaupt, dass die Angaben reine Werbeangaben sind, um die eigenen Features der GPU zu preisen?

Die Überschrift reicht da doch nicht aus.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32809 - 16. Mai 2015 - 18:40 #

Das steht in den Kommentaren. Muss in der News auch nicht stehen, da die News über die Hersteller-Empfehlung exakt die Hersteller-Empfehlung bekannt gibt.

Es wäre allerdings sicher nicht falsch weitergehende Infos in der News aufzunehmen. Nötig ist es jedoch nicht.

Davon ab: Nahezu jede News ist Werbung.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 16. Mai 2015 - 18:50 #

Normalerweise haben News auch einen Eigenbeitrag. Hier tendiere ich ja fast schon dazu "Werbung" oder "Anzeige" dranzuschreiben ;-)

Mal davon abgesehen liest nicht unbedingt jeder die Kommentare.

Cat Toaster (unregistriert) 16. Mai 2015 - 18:58 #

Sehe ich ähnlich. Kommentare wie "Hilfe, ich habe eine GTX670..." sind für die richtige Einordnung auch nicht wirklich hilfreich, ist es doch genau das was der Werbende damit erreichen will.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 16. Mai 2015 - 19:05 #

Eben.

Und ich verstehe nicht, wo jetzt das Problem ist, wenigstens einen kurzen Absatz zu den Entwickler-Empfehlungen hinzuweisen. Nämlich minimum: Nvidia GPU GeForce GTX 660 / AMD GPU Radeon HD 7870 oder empfohlen: Nvidia GPU GeForce GTX 770 / AMD GPU Radeon R9 290

http://www.gog.com/game/the_witcher_3_wild_hunt_preorder

Macht das ganze einfach seriöser.

Denis Michel Freier Redakteur - 108397 - 16. Mai 2015 - 19:13 #

Wir haben über die Systemvoraussetzungen bereits ausführlich berichtet.

http://www.gamersglobal.de/news/94396/the-witcher-3-systemvoraussetzungen-bekanntgegeben

In dieser News geht es, wie die Überschrift deutlich erklärt, um die Empfehlungen von Nvidia. Für Besitzer der oben erwähnten Grafikkarten dürfte diese allemal informativer sein, als die üblichen nichtssagenden "empfohlenen" Angaben, die weder erklären, auf welche Auflösung oder welche Details sich diese beziehen. ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70345 - 16. Mai 2015 - 19:04 #

Na ja, man kann Nvidias Empfehlung 1:1 übernehmen oder man kann einordnen, was davon zu halten ist im Kontext der Angebote des Mitbewerbs und älterer Produkte. Die zweite Variante hätte sogar einen Informations-Mehrwert. Aber so...

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137434 - 16. Mai 2015 - 20:42 #

Vielleicht würde es auch schon reichen, einige Formulierungen abzuschwächen (z. B. "Letztere kann den Titel *sogar* ...") bzw. die Möglichkeitsform zu nutzen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23313 - 16. Mai 2015 - 20:08 #

"Davon ab: Nahezu jede News ist Werbung."

Da würden die Star Wars: Battlefront-Macher dezent widersprechen. ;-)

Denis Michel Freier Redakteur - 108397 - 16. Mai 2015 - 20:17 #

Any publicity is good publicity ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 16. Mai 2015 - 20:22 #

Ich bin mir nicht sicher ob die Nachrichten das z.B. ein Fastfood-Konzern 100 Kunden vergiftet hätte in irgendeinem Universum als "gute" PR durchgehen würde. Die Abstürze der Malaysian Air Flüge haben denen wohl auch nicht grad geholfen, oder Toyota die Berichte darüber das die Bremspedale klemmen würden. Der Spruch "any publicity is good publicity" stimmte noch nie, und heutzutage noch weniger als je zuvor.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 16. Mai 2015 - 19:14 #

Kann ich nur zustimmen, das ist nichts anderes als einfach nur Werbung getarnt als Top (auch das noch) News und tatsächlich ohne jede journalistische Einordnung des Schreibers.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 16. Mai 2015 - 21:03 #

An solchen "News" erkennt man, wenn ein Titel völlig überhyped ist. Da wird sogar Werbung einfach so übernommen. Hauptsache Stoff...

Solstheim (unregistriert) 16. Mai 2015 - 21:21 #

Cool, Geralt hat meine Frisur in dem Link!
Wie oft er sich wohl den Undercut nachrasieren muß?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 16. Mai 2015 - 17:37 #

Sprich ich muss meine übertaktete FTW+ GTX 970 übertakten um Hairworks auf Full HD hinzubekommen? Da bin ich von anderen Spielen mehr Leistung gewohnt^^

Solstheim (unregistriert) 16. Mai 2015 - 21:32 #

Scheiß doch auf Hairworks!

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 16. Mai 2015 - 22:51 #

Dito, die sollen lieber eine Breastworks ent­wi­ckeln!

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 17. Mai 2015 - 9:20 #

Hat zumindest CDProjekt schon gemacht bei Teil 1 ;).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 18. Mai 2015 - 15:51 #

Die ist aber verbesserungswürdig ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 17. Mai 2015 - 6:15 #

Nope

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Mai 2015 - 8:40 #

Ein echter Kerl wie Contra mit einer 970(!!!!!) verzichtet doch nicht auf Graphics in einem Game. Du Unhold, du.

Cat Toaster (unregistriert) 17. Mai 2015 - 8:52 #

Er verzichtet dafür gern auf 512MB Grafikspeicher.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Mai 2015 - 10:35 #

Ach. Tu ich auch. Schadet mir bisher nicht. Aber ich spiel ja auch noch in Steinzeitauflösungen. ;)

Cat Toaster (unregistriert) 17. Mai 2015 - 10:52 #

Das hast DU gesagt. Ich weise nur gelegentlich darauf hin dass das nicht alles ist. :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Mai 2015 - 10:54 #

Sagen wir so: Wenn Grafik und Fps alles wären würden wir mehr Zeit draußen verbringen. ;)

Cat Toaster (unregistriert) 17. Mai 2015 - 11:01 #

"Draußen"...da muss ich morgen wieder hin.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Mai 2015 - 11:03 #

Beileid.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 17. Mai 2015 - 21:13 #

Das herziehen über andere kannst du einfach nicht lassen, ich merk schon. Hast du dich irgendwann mal von mir angegriffen gefühlt oder warum dieses Niveau?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Mai 2015 - 7:26 #

Ich zieh nicht über andere her. Ich finde es nur wirklich wirklich wirklich nervig das du von deiner Grafikkarte redest als hättest du ein intimes Verhältnis mit ihr oder wärst der einzige auf der Welt der eine güldene 970 besitzt. Ich konter dies mit Humor.

Aber ja. Ignorieren oder Ausgrauen wäre vermutlich netter und gesünder.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 18. Mai 2015 - 7:59 #

Wow wenn du schon wegen sowas genervt bist. Das ist ja mit der PS4. Icht anders. Ich entschuldige mich vielmals darum diesen unsöglichen Namen so oft in den Mund genommen zu haben;) wie kann ich auch nur in einer Grafikkarten News etwas über diese Karte äußern - ich depp

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Mai 2015 - 8:08 #

Du, ich bin nicht leicht genervt. Ich rege mich auch nicht auf. Es amüsiert mich zunehmend. Es geht ja auch nicht um lediglich Graka-News. Und natürlich kann man viel über Grafikkarten und Konsolen schreiben. Aber QUantität ist halt nur eine Dimension.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 18. Mai 2015 - 8:19 #

Etwa dein Lebensmotto?^^

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Mai 2015 - 8:21 #

Wie passend. Du kämpfst wie eine Kuh!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32809 - 18. Mai 2015 - 16:58 #

Warum eigentlich keine 980? Die ist viel kuscheliger!

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 16. Mai 2015 - 17:39 #

Mist und ich hab nur ne GTX 670... damals ein heisser Feger und heute nur noch unteres Mittelfeld :/

Cat Toaster (unregistriert) 16. Mai 2015 - 17:46 #

Zur weiteren Einordnung:

Eine GTX 770 ist nichts weiter als eine umbenannte GTX 680. Wenn das schon für Ultra reicht, wirst Du nicht ganz furchtbar viele Abstriche machen müssen.

Der Vollständigkeit halber ist eine Radeon 280X nur eine umbenannte dreieinhalb Jahre alte 7970, da wird man also mit einer 7950 wohl auch noch die Kuh fliegen lassen können.

Das ist eigentlich alles andere als Mist.

jeef 12 Trollwächter - 883 - 16. Mai 2015 - 17:53 #

Die ist auch gerade mal wenn es hoch kommt 5% langsamer als ne GTX 770.
Schatten von Ultra auf Mittel oder Niedrig achtet eh keiner drauf beim Spielen 2-3 andere Quatsch Optionen runtergeschreibt und hast selben Effekt wie mit ner aktuellen Highend ;) aber es muss ja immer alles volle Pulle stehen obwohls total egal ist ob an oder nicht ;o

Dryz 14 Komm-Experte - P - 2656 - 16. Mai 2015 - 18:13 #

So ist es :) Ich denke das ich mit meiner übertakteten GTX770 auch gut dabei bin. Neue Grafikkarte kaufe ich nur dann wenn Star Citizen erscheint:D

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4281 - 16. Mai 2015 - 17:42 #

Nach der ganzen Downgrade-Diskussion, dem Versions-Wirrwarr (Das Vergleichsvideo von PCGH wurde wieder zurückgezogen) und denn widersprüchlichen Statements von CD Project finde ich es einigermassen absurd, wenn Nvidia jetzt die Werbetrommel für Witcher 3 rührt, zumal sich die PC-Fassung von der PS4 nur in Nuancen unterscheidet. Aber man will nunmal Geld verdienen. Ich wäre aber recht sauer, wenn ich mir für das Spiel extra eine 980 gekauft hätte.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 16. Mai 2015 - 17:49 #

Los, jeder, der The Witcher 3 vernünftig spielen will, muss jetzt noch eine Nvidia-Karte der 900er-Reihe kaufen! :D Immerhin muss man dann für das Spiel nix mehr bezahlen. ;)

Solstheim (unregistriert) 16. Mai 2015 - 21:28 #

Hab ich gemacht.
Und trotzdem spiele ich es auf der PS4 :-D

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 16. Mai 2015 - 22:15 #

YOU WOT M8?

Solstheim (unregistriert) 16. Mai 2015 - 22:20 #

Jup.
Ich darf den Rechner nicht in's Wohnzimmer stellen,
weil dort schon die PS4 steht.
Also habe ich es eben für die PS4 extra gekauft.
Ist doch logisch.
War ja für den PC eh umsonst, da bei der GTX 970 dabei ;-)

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 16. Mai 2015 - 22:52 #

Ich hab mir auch eine neue Grafikkarte gekauft, aber eher wegen Batman und weil es langsam mal Zeit wurde. The Witcher 3 ist nur ein nettes Extra, ein Releasekauf wäre das für mich nicht gewesen. ;)

Werde es trotzdem am Dienstag direkt mal starten und gucken, wie es aussieht und läuft und ob es Spaß macht und dann aber wieder weiter mit GTA 5 machen. :D

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 16. Mai 2015 - 18:04 #

Ja wir hier ja im Werbebereich sind: Lieber spiele ich wieder Monochrom als dieser betrü... kundenverarschenden Firma auch nur eine Graphikkarte abzukaufen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9961 - 16. Mai 2015 - 18:23 #

lustig wie schnell die vorherige generation an GPUs nirgendwo mehr eine erwähnung findet. hatte mir erst letztes jahr einen neuen rechner zusammgestellt und es wirkt bei den ständigen diskussionen um hardware-anforderungen so, als ob die gtx 700'er reihe schon hoffnungslos veraltet wäre xD

floppi 22 AAA-Gamer - - 32809 - 16. Mai 2015 - 18:25 #

Bezüglich Stromverbrauch ist sie das ja auch. :P

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9961 - 16. Mai 2015 - 19:06 #

bzgl effizienz sicherlich, aber das wird man ja wohl von ner neuen architektur auch erwarten dürfen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 16. Mai 2015 - 18:50 #

Naja, der Entwickler selbst nennt eine GTX 770 bei den empfohlenen Systemanforderungen. ;)

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 16. Mai 2015 - 19:34 #

Ok, danke für die Botschaft. Ich hab nämlich eine GTX 770.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 16. Mai 2015 - 19:03 #

Ich empfehl mir lieber ne PS4.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 16. Mai 2015 - 19:48 #

Wird bei mir wohl auch auf die PS4 Version hinauslaufen. Neue GPU wird nämlich frühestens im Herbst gekauft.

andreas1806 16 Übertalent - 4641 - 16. Mai 2015 - 19:31 #

Also sieht mann die Videos der Konsolen muss ich sagen, die Konsolen schlagen sich sehr gut!

Kotanji 12 Trollwächter - 1042 - 16. Mai 2015 - 20:00 #

Wird sicherlich auch auf meiner 3 Jahre alten AMD Graka gut laufen. Gta V tut es zumindest flüssig und alles mind. high, und W3 sieht jetzt nicht viel besser aus.
Aber wenn ich es nicht eh geschenkt bekommen hätte, hätte ich sowieso viel lieber die PS4 Version geholt (auch wenn man mehr als 50% mehr zahlen muss)

Despair 16 Übertalent - 4437 - 16. Mai 2015 - 20:25 #

Ist doch klar, dass Nvidia die aktuelle Grafikkartengeneration empfiehlt. Wären sie etwas subtiler zu Werke gegangen, hätten sie aber noch ein paar ihrer älteren Karten in die Empfehlung mit eingebaut. Hätte weniger nach Werbung ausgesehen. Dass sie AMD-Karten mit aufnehmen, verlangt ja keiner. :D

vangoth 10 Kommunikator - 371 - 16. Mai 2015 - 20:30 #

Ganz schön dreist und peinlich^^ Und sowas wird hier zur "Top News"?

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 16. Mai 2015 - 20:42 #

Sowas nennt man wohl slow news day. VERY slow news day.

Solstheim (unregistriert) 16. Mai 2015 - 21:33 #

Ich find's interessant.

vangoth 10 Kommunikator - 371 - 16. Mai 2015 - 21:44 #

Interessant hätte ich es empfunden wenn es eine, ruhig auch augenzwinkernde, Einordnung gegeben hätte. Dann hätte man vielleicht auch anders drüber diskutieren können^^

Aber das hier ist eine selten dreiste Werbemasche die als Top News ans Volk gebracht wird. Vielleicht reagiere ich auch einfach nur zu gereizt auf grosse Konzerne die den Hals nicht voll bekommen können, keine Ahnung :P

Denis Michel Freier Redakteur - 108397 - 16. Mai 2015 - 21:52 #

Dafür dass es so uninteressant sein soll, nimmst du dir aber recht viel Zeit, die Kommentare hier zu lesen und zu verfolgen. ;)
Wie im übrigen oben bereits mehrfach erwähnt wurde, jede News ist in gewisser Weise Werbung und warum sollte man die Angaben des Grafikherstellers mit einem "Augenzwinkern" wiedergeben? Das ergibt gar keine Sinn, den für Besitzer der Karten sind die Infos sehr wohl relevant und haben mehr Informationsgehalt als die üblichen "empfohlenen Systemanforderungen" (so viel zum Informationsgehalt). Das magst du jetzt gerne doof finden, ändert aber nichts daran. Auch nicht an der Tatsache, dass diese News zu den meistgelesenen heute gehört. :)

vangoth 10 Kommunikator - 371 - 16. Mai 2015 - 22:00 #

Ich habe doch garnicht behauptet dass es per se uninteressant ist, ich bezeichnete es eher als "dreist und peinlich" :)

Was den Informationsgehalt anbelangt, ich schlage vor da unterhalten wir uns dann nochmal drüber wenn das Game endlich released wurde auf dem PC...alle anderen zocken ja bereits ><

Da haben wir dann mal harte Fakten^^ Das hier allerdings, bei aller Liebe, läuft bei mir unter dreister Werbemasche...vorerst ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 108397 - 16. Mai 2015 - 22:04 #

Stimmt, man sollte solche Anforderungen und Konfigurationen eher nach dem Release veröffentlichen. Die ganzen Videos und Trailer auch (könnte ja sonst als Werbung interpretiert werden). Nun mach mal halb lang. ;)

vangoth 10 Kommunikator - 371 - 16. Mai 2015 - 22:23 #

Hmhmhm, jetzt schlägst Du einen unnötigen Bogen rüber zu Videos und Trailern aber _ich_ soll mal halb lang machen...gut dann mach ich das halt :)

Trotzdem bleibe ich dabei: Wenn das Teil released wurde sprechen wir nochmal drüber. Also...wenn Du das dann noch möchtest versteht sich^^

Denis Michel Freier Redakteur - 108397 - 16. Mai 2015 - 22:30 #

Aber gerne. Ich habe selbst eine GTX 970 und werde schauen, wie es läuft (auch wenn meine CPU bei weitem nicht so leistungsfähig ist wie die im Artikel angegebene). ;)

Despair 16 Übertalent - 4437 - 16. Mai 2015 - 20:59 #

Diese ganzen Empfehlungs- und Systemanforderungs-News/Threads könnte man sich sparen, wenn es - wie früher - mehr Demoversionen geben würde. Von mir aus auch gerne nach dem Release. Die müssten dann natürlich genauso optimiert sein wie die Releaseversion. Dann könnte man genau sehen, wie das Spiel auf den unterschiedlichsten Systemen läuft. Wenn ich den dritten Witcher auf meiner eher unterdimensionierten Kiste testen könnte, würde ich mir das Spiel vielleicht eher zulegen. Die Katze im Sack kaufe ich mir zum Vollpreis aber nicht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23313 - 16. Mai 2015 - 21:59 #

Gilt die Geld-zurück-Garantie bei Origin mittlerweile auch für Spiele von anderen Publishern? The Witcher 3 kann man ja über Origin kaufen.

Die Rückgabe ist innerhalb von 24 Stunden nach dem erstmaligen Start eines Spiels oder sieben Tage nach dessen Erwerb möglich. Das reicht um zu schauen, ob ein Titel auf dem eigenen System gut läuft.

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 16. Mai 2015 - 21:59 #

Geht bei Gog.com ebenfalls. Und ganz ohne DRM.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 16. Mai 2015 - 22:26 #

Mag sein, aber eine Demo wäre komfortabler. Keine Zahlung, kein übelst großer Download - hach, früher war doch alles besser. ;)

Im Prinzip haste natürlich recht. Inzwischen kann ich aber problemlos ein paar Monate (in manchen Fällen sogar Jahre) warten, bis ich zuschlage. Der Backlog...

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 16. Mai 2015 - 21:57 #

Demos gibts heut auch noch...

Heißen jetzt nur Early Access :-) oder alle Spiele aus dem EA Lager... tolles Wortspiel und das so spät am Abend .lach.

Macht Euch nen schickes Wochenende. Mal den Rechner aus und vor die Tür. Die Natur is in Natural 3D in nativen UHD mit digitalen Sound. Der Hammer. Kommt kein Rechner mit. Und man muss die Hardware nicht updaten ;-)

vangoth 10 Kommunikator - 371 - 16. Mai 2015 - 22:05 #

Ja aber das Balancing... -.-

Wünsche Dir ebenfalls ein schickes Wochenende und das mit der Tür werd ich vielleicht auch mal versuchen :P

smashIt 11 Forenversteher - 554 - 16. Mai 2015 - 22:07 #

bin ja schon gespannt auf die ersten speicherauswertungen
nvidia wird bei der 970 sicher den vram per treiber auf 3,5gb limitieren

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 16. Mai 2015 - 22:56 #

In dem weiter oben erwähnten Artikel der PC Games steht, dass das Spiel in FullHD und bei Ultra-Details nur 2 GB VRAM benötigt.

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 17. Mai 2015 - 7:39 #

@PC Spieler: Was sagt ihr zum Launch von Witcher 3?

Was haltet ihr vom GS Video "Warum ist CD Projekt RED unfehlbar? Special: Diskussion um die Witcher-3-Entwickler"?

http://www.gamestar.de/videos/specials,20/warum-ist-cd-projekt-red-unfehlbar,82709.html

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 17. Mai 2015 - 8:11 #

Zum Launch? Was soll ich denn da sagen? Ist ja erst am Dienstag...

Ich halte von dem GS Video garnichts. Liegt aber wohl daran, dass es mir total Schnuppe ist was die drei da faseln. Habs mir ganz angeschaut und was eher ne Qual als irgendwas andres...

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 17. Mai 2015 - 8:15 #

Vermutlich wird in einem halben Jahr dann eine 50GB große "Enhanced Edition" Fassung (Gegenüber dem 20GB bei Release) angeboten, wie damals bei "The Witcher 2 - Assassins of Kings Enhanced Edition". Grafisch hat die W2 Enhanced Edition eine bessere Weitsicht und es ist kein wirklicher Grafiksprung ersichtlich - hab gerade wieder mit W2 auf Ultra neu angefangen.

Scripper 02 Sammler - 5 - 17. Mai 2015 - 9:15 #

Die Frage, die mir auf den Nägeln brennt, ist: Lassen sich die grafischen Effekte und Einstellungen, die sich vor einem Jahr noch in der PC-Version befanden (vergleiche 35 Min. Präsentationsvideo 2014 , Quelle: Youtube)(theoretisch) nicht einfach per Optionsmenü aktivieren, weil sie wirklich eine neue Version designt haben oder aber haben die Entwickler einen (geheimen) Vertrag mit Bandai/ Namco, Sony/Microsoft, der ihnen die Hände bindet?!

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 17. Mai 2015 - 9:41 #

Gute Frage!

* Zum einem geht es um die grafischen Effekte/Shader.

* Zum anderen um die fehlenden 3D Objekte und Objekte mit weniger Polygonanzahl und niedrigeren Texturen und ohne Bumpmapping.

Theoretisch könnte die Mod-Community die Shader-Effekte wieder ins Spiel einbauen falls sie jemand leaked oder noch irgendwo in den Untiefen vorhanden sind oder es gibt später eine "Enhanced Edition" wie bei Teil 2 mit einer "Über"-Shader Option für die man nochmals Geld verlangt. Das Problem sehe ich bei den fehlenden 3D Objekten und den schlechteren 3D Objekten und dessen Texturen - moderne Next-Gen Spiele mit herausragender Grafik belegen wegen den High-Res-Texturen alle so um die 40-60GB auf der Festplatte (GTA V, Assassin's Creed Unity, Far Cry 4, Wolfenstein, Dead Rising 3, Call of Duty Ghost & Modern Warfare).

Witcher 3 belegt nur 24GB, Witcher 2 Enhanced Edition belegte 22GB!

Und das bei Witcher 2 linearen Levels und der selben Engine. Einen wundersamen Textur-Kompressionsalgorithmus haben sie wohl kaum entwickelt.

Vermutlich haben wir es einer geheimen Abmachung zu verdanken, so wie vermutlich bei GTA V. (Wobei RS wenigstens nie mit einer Grafik geprallt hat die schlussendlich nie veröffentlicht wurde, aber die 1 1/2 Jahre Wartezeit war eine strategische Entscheidung der Geldmaximierung, zwar verständlich aber sehr unschön. GTA V lastet meine Hardware nur zu 25% aus, so viel höhere Qualität wäre inzwischen möglich)

Ich fordere schon mal eine Gratis DLC "Witcher 3 Enhanced Edition" als Entschuldigung für den unfaire PR seitens des Herstellers, mit zusätzlichen 20+GB an Texture und Objektdetail updates.

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 17. Mai 2015 - 8:43 #

Ich hoffe das AMD endlich mal die neuen Grafikkarten 390(X) enthüllt, da ich gerade dabei bin mir einen neuen PC zusammen zu bauen. Eine aktuelle Grafikkarte wäre dabei die letzte Investition.

Aufgrund des Debakels mit der Speicheranbindung der GTX 970 und der Kontroverse um Hairworks, möchte ich prinzipiell nicht zu nvidia greifen.

Abgesehen davon finde ich die Meldung dennoch ganz unterhaltsam. Imho ist die Anzahl der Leute, die eine X99 Plattform mit i7 5960X CPU ihr Eigen nennen können, mit hoher Wahrscheinlichkeit verschwindend gering :D

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 17. Mai 2015 - 9:36 #

Sowohl Intel als auch nVidia benötigen einen Konkurrenten damit kein Monopol entsteht. Diverse Auswüchse im Preis und was sich Intel und nVidia teilweise erlauben geben ja einen Vorgeschmack. Von daher kann man nur hoffen das AMD sowohl dem Intel I7 CPUs als auch den HighEnd nVidia Grakas bald wieder etwas entgegen zu setzen hat um Parole zu bieten. Auch die Grafikkartentreiber sollten weiter verbessern.

AMD hat einen großen Deal eingesteckt da sie die Hardware für XBoxOne und PlayStation4 liefern (APU = CPU+Grafikkarte). Umgekehrt müssen wir alle aufgrund der schwachen Performance der aktuellen Konsolengeneration alle (inkl. PC Spieler) darunter leiden, da viel zu oft ein Spiel mit dem selben Screenshot-tauglichen Erscheinungsbild für alle Geräte vorgesetzt wird.

Wenn man aktuell eine Grafikkarte kaufen muss, ist guter Rat teuer. Jedenfalls von der GTX 970 mit ihrem problematischen letzten Viertel an 512MB RAM sollte man eher absehen.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 17. Mai 2015 - 11:32 #

Ich werde mal berichten, wie weit ich mit meiner Q9550, 4 GB DDR2 RAM und der GTX 660 Ti komme. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 17. Mai 2015 - 11:46 #

Bitte ja, dann kann ich gut einschätzen wie ich stehen würde! :D

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 17. Mai 2015 - 18:29 #

Eigentlich habe ich 8 GB, aber mit 4 statt 2 Riegeln hat mein PC im Moment irgendwie Probleme; keine Ahnung, ob es am RAM oder Mainboard liegt. U.U. bekomme ich Anfang nächster Woche aber zwei neue Riegel von 'nem Kumpel. DDR2 braucht heute ja eh keiner mehr... :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 17. Mai 2015 - 19:17 #

Umso besser, 8 GB hab ich auch, dann wäre das noch ähnlicher :D

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 19. Mai 2015 - 18:22 #

Nach einer Stunde kann ich folgendes berichten: Läuft! ;D Mit den empfohlenen Einstellungen, die ich etwas angehoben habe (alles mindestens "mittel", kein Hairworks), läuft das Spiel relativ flüssig mit mehr als 30fps, oft knapp 40 fps. Und sieht trotzdem noch bombig aus. =) mit 8 GB im System schnappt sich Witcher 3 gerne 3 für sich. Die 4 Kerne waren gleichmäßig zu 80-90% ausgelastet.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3111 - 17. Mai 2015 - 16:03 #

Mein Retro Rechner hat ne Quad Q8200 + 4 GB Ram und ne GTX580.
Ich hoffe auf ne Bechmarkfunktion.
Könnte interessant werden.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32809 - 17. Mai 2015 - 16:38 #

Du bezeichnest einen etwa 5 Jahre alten PC als Retro-Rechner? Oder spielst du auf ihm nur Retro-Titel?

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 17. Mai 2015 - 19:27 #

Bei mir werkelt noch ne GTX460, und ich hatte bis zu dieser Nachricht immer so unbewusst das Gefühl ich wär "noch ganz gut dabei"...

Glaube leider das wird nix mit dem Hexer. :-/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)