Silent Hills: Del Toro hofft auf eine Rettung des Projekts

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129490 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. Mai 2015 - 15:27 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Nachdem es bereits im Vorfeld Gerüchte über das Ende von Silent Hills gab, hat Konami vergangenen Monat offiziell das Aus des Projekts verkündet (wir berichteten). Kurz darauf wurde auch die Demo aus dem PlayStation Store entfernt. Schon damals hat Guillermo Del Toro via Twitter seine Enttäuschung über die Entscheidung des Publishers zum Ausdruck gebracht. In einem Interview mit IGN.com äußerte der Hollywood-Regisseur nun die Hoffnung auf eine Rettung des Spiels durch die laufende Petition.

Der Schauspieler Norman Reedus (The Walking Dead), der die Hauptrolle übernehmen sollte, war mit dem Projekt wirklich glücklich, Hideo Kojima war es und ich auch. Ich weiß, dass es einen Petition im Netz gibt und dass sie Unterschriften sammeln. Ich werde meine Unterschrift abgeben und hoffe, dass jemand darauf aufmerksam wird.

Darüber hinaus sprach er ausführlich über die ursprünglichen Pläne und die Idee hinter dem Spiel. Die Zusammenarbeit mit Kojima beschreibt er als großartig. Es habe sich während all den Treffen eine Freundschaft entwickelt und man war sich darüber einig, wohin man mit dem Projekt gehen wollte. Mit Hilfe der Technologie sollte der Horror in dem Haus so innovativ wie möglich verbreitet werden. Die Idee war laut dem Regisseur geradezu durchtränkt mit Atmosphäre, die mit sehr aktiven und intensiven Momenten angereichert werden sollte. Man wollte etwas gänzlich Neues erschaffen. Weitere Details behielt er allerdings für sich, für den Fall, dass das Projekt eines Tages zurückkehren sollte.

Auch auf die Demo kam der Regisseur zu sprechen. Diese wurde unglaublich oft heruntergeladen, was die Leidenschaft der Spieler für die Spielreihe deutlich machte. Das Ende des Projekts kam daher für ihn sehr unerwartet. Mit Insane und Silent Hills sind es bereits zwei Spielprojekte, die der Filmemacher nicht realisieren konnte. Er selbst sei sich nicht mehr sicher, ob er noch einmal ein neues Projekt dieser Art angehen würde. Zu der Zusammenarbeit mit Hideo Kojima sagte Del Toro:

Wir sind im Kontakt geblieben und er weiß, dass er der einzige Typ ist, dem ich bei jedem Projekt bis ans Ende der Welt folgen würde. Ich denke, wenn etwas von Silent Hills gerettet werden könnte, wäre ich mehr als glücklich.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 16. Mai 2015 - 15:34 #

Aber Konami hat doch klar gemacht das Mobile Games die Zukunft sind! (bzw. waren, vor ungefähr 5 Jahren ;))

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6067 - 16. Mai 2015 - 22:04 #

Also ein Silent Hills auf nem Smartphone wird wirklich gruselig....

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 16. Mai 2015 - 23:49 #

Das ist nicht der Grusel, den ich dem Spiel wünschen würde^^

Solstheim (unregistriert) 16. Mai 2015 - 22:31 #

Japaner hängen in Solchen Dingen immer ein paar Jahre hinterher.
Siehe Capcom und ihre Resident Evil Marktanalysen.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 16. Mai 2015 - 15:38 #

Vielleicht macht es Nintendo wie bei Bayonetta und bringt es exklusiv für die WiiU. Die Kommentare unter der News wären grosse Unterhaltung. :)

Grumpy 16 Übertalent - 5086 - 16. Mai 2015 - 16:20 #

dann lieber bei sony :P

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19145 - 16. Mai 2015 - 20:50 #

Ach der Kommentare wegen finde ich die Nintendo Variante besser :-P.

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 88882 - 16. Mai 2015 - 17:35 #

da hätte ich nichts dagegen.
würde wohl eh dunkel und düster sein, so dass grafik nicht ganz so die rolle spielt.

pauly19 14 Komm-Experte - 2528 - 16. Mai 2015 - 17:44 #

Das wird der 2. Titel (neben Zelda oder Mario) für die NX. Angekündigt von Kojima selbst bei der nächsten E 3.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 16. Mai 2015 - 17:55 #

DER war richtig gut ;) das lesen der kommentare würde mir ein dauerschmunzeln bereiten, das ich mir gar nicht vorstellen kann ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35858 - 19. Mai 2015 - 18:28 #

Das wird sehr amüsant werden. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10761 - 16. Mai 2015 - 18:04 #

erinnert mich an...
https://www.youtube.com/watch?v=ISlRVaQuaYY

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19145 - 16. Mai 2015 - 20:51 #

Der ist geil, danke! :-D

ShadyPixel 08 Versteher - 189 - 16. Mai 2015 - 20:50 #

Die (Del Toro und Kojima) sollten einfach eine Kickstarter Kampagne starten und das Projekt dann eben Quiet Mountains nennen ... würde bestimmt genug Kohle zusammen kommen.

pauly19 14 Komm-Experte - 2528 - 17. Mai 2015 - 9:56 #

Glaube ich auch.

zfpru 15 Kenner - P - 3300 - 17. Mai 2015 - 9:48 #

Das kommt jetzt nur noch als Handy Spiel.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4999 - 17. Mai 2015 - 13:58 #

In ein paar Jahren wenn sie den Karren an die Wand gefahren haben, werden se hoffentlich von einer Firma aufgekauft, die die Spielerechte ordentlich auswerten wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL