"Sinclair ZX Spectrum: a visual compendium" auf Kickstarter

Bild von Maverick
Maverick 166958 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

17. Mai 2015 - 16:21 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Nach erfolgreicher Finanzierung der ersten beiden Bücher, C64: a visual Commpendium (wir berichteten) und Commodore Amiga: a visual compendium (wir berichteten) hat der britische Grafiker und Designer Sam Dyer von Bitmap Books am 15. Mai sein drittes Projekt auf Kickstarter gestartet: Sinclair ZX Spectrum: a visual compendium.

Beim neuen Werk steht die Spielewelt des seinerzeit beliebten britischen 8-Bit-Heimcomputers Sinclair ZX Spectrum im Blickpunkt, der im Jahre 1982 in England auf den Markt kam und dort schnell Verkaufserfolge feiern konnte. Wie bereits bei den beiden Vorgängern werden besonders die optischen Elemente der damaligen Spiele in den Fokus gerückt. Ihr dürft also wieder hochwertige Screenshots, detailverliebte Artworks und diverse Trivia zu den bekanntesten Spielen des ZX Spectrum erwarten. Auch für dieses Projekt kann Sam Dyer auf die Unterstützung namhafter Größen aus der damaligen Zeit zurückgreifen, wie zum Beispiel Ste Pickford (Binary Designs), Bob Pape (R-Type/Rampage), John Heap (Denton Designs), Julian Gollop (Laser Squad), Matthew Smith (Manic Miner/Jet Set Willy), Steve Turner (Graftgold) und David Darling (Codemasters). Sie werden erneut Inhalte für das Buch beisteuern und einige davon spezielle Extra-Beilagen für die Backer bereithalten, nachdem ein gewisser Mindestbeitrag gespendet wurde.

Innerhalb kurzer Zeit sind mit aktuell mehr als 35.000 britischen Pfund schon deutlich mehr als die notwendigen 20.000  zusammengekommen, so dass die Finanzierung bereits jetzt erfolgreich ist und diverse Stretchgoals schon erreicht wurden. Diese umfassen neben bis zu 64 zusätzlichen Seiten, Entwickler-Interviews, Firmenprofilen auch diverse Posterbeigaben. Für Fans von Retro-Chiptunes dürfte die CD mit Remixen des bekannten britischen Computerspiele-Musikers Allister Brimble interessant sein. Als besonderes Highlight, für die eine Summe von mehr als 85.000 britischen Pfund durch die Backer bereitgestellt werden soll, kommt das Buch in einer hochwertigen Polystyrol-Verpackung mit Sinclair-Schriftzug daher, welche eine Reminiszenz an die Verpackung des 8-Bit-Computers darstellen soll.

Einen ersten Eindruck vom Inhalt des geplanten Buchs könnt ihr euch im unter der News bereitgestellten Launch-Video anschauen. Wenn ihr Interesse am Buch haben solltet, könnt ihr euch auf Kickstarter für einen Betrag von umgerechnet knapp 14 Euro die Ausgabe im PDF-Format sichern, für die Softcover-Variante werden hingegen umgerechnet 35 Euro fällig. Die hochwertige Hardcover-Variante wird für umgerechnet 48 Euro angeboten. Der Versand des Buchs ist für den Oktober diesen Jahres geplant.

Video:

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 17. Mai 2015 - 16:45 #

Ein ZX Spectrum Buch? Das kaufen doch nur Engländer und Winnie Forster. :p

v3to (unregistriert) 17. Mai 2015 - 17:10 #

Aus dem Grund finde ich auch ziemlich erstaunlich, wie schnell da die 20000 Pfund zusammenkamen. Das hatte beim C64-Buch zwei Wochen gedauert IIRC.

Werde aber wohl auch zuschlagen. Der ZX Spectrum ist schon ein sehr besonderes Kapitel, was Ästhetik in Spielen angeht und etwas vergleichbares wird man kaum finden.

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 17. Mai 2015 - 18:35 #

Das könnte daran liegen, das ziemlich viele Engländer einen ZX Spectrum hatten und das Buch daher kaufen. Ich werde auch zuschlagen, fand die ersten beiden Bücher toll und will die Reihe vollständig haben. Zudem lerne ich so mal ein paar Spiele kennen, die mir bisher nichts sagen.

v3to (unregistriert) 17. Mai 2015 - 18:39 #

In Osteuropa war der Speccy auch ziemlich verbreitet...

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 17. Mai 2015 - 19:22 #

In Nordfriesland auch! Ich hatte z.B. einen. ;) Und ich mochte ihn mehr als den C64, den ich anschließend hatte...

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 17. Mai 2015 - 19:15 #

Hast du eine Ahnung.
Die Kiste war in Deutschland auch sehr beliebt.

Das Buch ist gekauft!

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 17. Mai 2015 - 19:26 #

Lirum, Larum - wenn der 64er der Brotkasten war, war der Speccy höchstens das Frühstücksbrettchen. :p

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 18. Mai 2015 - 11:24 #

Falls jemand noch eine Entscheidungshilfe braucht - ich habe das C64- und das Amigabuch daheim liegen und die Qualität ist super! Es macht wirklich Spaß, die Bücher durchzublättern :)
Vielleicht gibts ja irgendwann demnächst wie im letzten Update zur Diskussion gestellt so etwas wie ein Abomodell für weitere Ausgaben, damit man auch alles komplett hat. Weil wie gesagt, die Qualität ist spitze.

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 18. Mai 2015 - 11:43 #

Dem kann ich zustimmen und Sam möchte ja gerne noch weitere Computer und Konsolen entsprechend verewigen. Ich persönlich möchte als Buch Nummer 4 bitte eins zum Atari XL :-)

v3to (unregistriert) 18. Mai 2015 - 12:01 #

Als jemand, der zumindest in dem C64-Buch mit involviert war, freut mich das echt zu hören :)

So ganz vorstellen kann ich mir das mit einem Abo-Modell nicht, da einerseits die Bücher exklusiv über Funstock vertrieben und bislang das mit den Kickstarter-Kampagnen eher mit kurzfristigen Zielen verfolgt wurde. Bzw mal angenommen, da folgen noch Systeme wie Atari XL/XE, ST/Falcon, BBC Micro, Amstrad CPC, ... und eins davon floppt? Kann man ja nie sicher sein, ob dann nicht die Serie komplett stoppt.

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 18. Mai 2015 - 12:28 #

Wie so ein Abo-Modell funktionieren soll, kann ich mir auch noch nicht so recht vorstellen. Zumal die aktuelle Kampagne ja zeigt, das nicht an jedem Buch ein gleich hohes Interesse besteht.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 18. Mai 2015 - 13:20 #

Oder er macht ein Abo für die Bücher im generellen und bei Kickstarter bloß die möglichen Extras wie mehr Seiten, oder extra CD.. wobei ich gerade merke, dass das vom Aufwand her eigentlich gleich bleibt :D Den Kickstarter müsste er dann trotzdem betreuen

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 18. Mai 2015 - 13:22 #

Na mal sehen, was er sich da ausdenkt. Ansonsten kann er ja erst mal bei Kickstarter bleiben, da hat er ja nun zunehmend Erfahrungen mit.

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 18. Mai 2015 - 14:02 #

Nach dem am ersten Tag ja eine große Summe zusammen gekommen ist, geht das Geldaufkommen ja schon deutlich zurück. Das Buch wird wohl deutlich weniger Zuspruch haben, als der Amiga-Band. Das letzte Stretch-Goal wird daher nicht einfach zu erreichen sein. Wäre schade.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166958 - 18. Mai 2015 - 17:24 #

Die beiden ersten Ausgaben will ich auch in meine Sammlung aufnehmen, ich weis daher schon was ich mir zum Geburtstag dieses Jahr wünsche. ;)

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 18. Mai 2015 - 18:33 #

Ein schönes Geschenk.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166958 - 19. Mai 2015 - 12:02 #

Dauert bloss noch ne ganze Weile. ;)

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 19. Mai 2015 - 12:09 #

Dann beschenke dich doch vorab selbst :-)

Leider gibt es bei dieser Kampagne ja keine Option, die alten Bücher gleich auch zu bestellen bzw. die 50 Stück C64-Bücher sind bereits vergriffen.

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 20. Mai 2015 - 13:40 #

Na, jetzt marschiert das Projekt auf die 45.000 Pfund zu und erreicht damit dann den maximalen Buchinhalt. Mal sehen, ob es zu Poster (brauch ich nicht), CD (wäre nett) oder der besondere Verpackung (fände ich sehr witzig) noch reicht.

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 22. Mai 2015 - 6:00 #

Neue Stretch-Goals wurden eingefügt.

https://www.kickstarter.com/projects/2146199819/zx-spectrum-a-visual-compendium-by-bitmap-books/posts/1239501?ref=dash

euph 23 Langzeituser - P - 38686 - 26. Mai 2015 - 10:36 #

Und jetzt die Stretch-Goals etwas geändert. Die CD gibt es jetzt bereits ab 48.000, die schon fast erreicht sind:

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166958 - 26. Mai 2015 - 15:53 #

Bin am überlegen, ob ich die News updaten soll...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 28. Mai 2015 - 16:19 #

Wenn doch die ersten beiden Bücher so erfolgreich waren, warum hat er für das dritte keinen Verlag bekommen ders finanziert? Oder wollte er selbst nicht?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit