Nintendo NX: Iwata äußert sich zum neuen System

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107866 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

15. Mai 2015 - 22:27 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Dass Nintendo längst an einer neuen Plattform werkelt, ist bereits seit einer Weile bekannt. In einer Frage-und-Antwort-Runde wurde das Nintendo-Oberhaupt Satoru Iwata nun noch einmal auf das Gerät angesprochen. Wie er bestätigte, wird es sich bei Nintendo NХ definitiv wieder um ein dediziertes Videospielsystem handeln. Da asiatische Spieler ganz andere Spielgewohnheiten pflegen, als die Spieler in USA und Europa, wollte man ein Gerät erschaffen, an dem so viele Menschen wie möglich Gefallen finden. Das System soll daher auf einem neuen Konzept beruhen, das verschiedene Faktoren, darunter auch die besagten Unterschiede bei den Spielgepflogenheiten mitberücksichtigt.

Weiter ins Detail ging Iwata nicht, merkte aber noch an, dass das Gerät nicht die aktuellen Plattformen ersetzen wird. Stattdessen will das Unternehmen hier den selben Weg wie bei der Einführung der WiiU verfolgen und die Nintendo NX parallel zu den bereits erhältlichen Systemen betreiben, bis diese irgendwann auslaufen. Wie er zudem betonte, wird man auf der diesjährigen E3 nichts zu dem neuen Gerät zeigen, denn erste Details sollen wie geplant erst im kommenden Jahr enthüllt werden.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2546 - 15. Mai 2015 - 23:25 #

Ich bin gespannt was Nintendo aus dem Hut zaubert.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 15. Mai 2015 - 23:35 #

Ich hoffe die Spekulationen um ein Tablet, das sich sowohl als Handheld, als auch als Heimkonsole verwenden lässt, erweisen sich als falsch. Das wäre schlicht nicht sonderlich innovativ. Außerdem müsste man dann deutlich an der Leistung sparen, damit der Akku nicht sofort schlapp macht und das System bezahlbar bleibt.

Ein systemübergreifendes Account-System wäre gut. Technisch anspruchslose Spiele wie Animal Crossing könnten gleichzeitig als Browserspiel, iPad-App und NX-Spiel nutzbar sein, sodass man die Konsole gar nicht braucht. Bei Mario Maker könnte man die Nutzer unterwegs Level auf dem iPad kreieren lassen, die sie dann zu Hause auf der WiiU ausprobieren können.

Des Weiteren sollte es echtes Cross-Buy geben zwischen den Plattformen und nicht wie jetzt der Umweg über Download-Codes, die man anfordern muss.

"Stattdessen will das Unternehmen hier den selben Weg wie bei der Einführung der WiiU verfolgen und die Nintendo NX parallel zu den bereits erhältlichen Plattformen betreiben"

Nintendo hat Wii, Gamecube und N64 sofort den Saft abgedreht nachdem der Nachfolger draußen war. Ein gutes letztes Jahr hatten sie auch nicht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33797 - 16. Mai 2015 - 7:50 #

"Ich hoffe die Spekulationen um ein Tablet, das sich sowohl als Handheld, als auch als Heimkonsole verwenden lässt, erweisen sich als falsch."

Ehrlich gesagt habe ich bei Iwatas Ausführungen hier im Text genau an sowas gedacht. Der typische Japaner sitzt viel im Zug und hat zuhause wenig Platz. Zudem läuft der 3DS auch international besser als die WiiU und der Mobile-Markt boomt weiterhin. Ein Tablet, mit dem man unterwegs spielen kann, und zuhause in eine Dockingstation steckt, die einen drahtlosen Controller unterstützt, könnte also die ideale neue "Konsole" sein, wenn Nintendo vor allem den Heimatmarkt ansprechen will. Wenn das hieße, dass sie nun auch auf den "kurze Spielsessions statt stundenlangem Vergnügen"-Zug aufspringen, wäre das allerdings sehr schade.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. Mai 2015 - 8:47 #

Ich habe an dasselbe gedacht. AMD hatte ja verkündet einen großen Hersteller an Land gezogen zu haben, ein Gerät soll eine Konsole werden und sie haben mit Project Skybridge eine Android-kompatible CPU, mit x86 und ARM vorgestellt:

http://www.anandtech.com/show/7989/amd-announces-project-skybridge-pincompatible-arm-and-x86-socs-in-2015

Die x86-Einheit wäre dann die Puma+, hätte dann 2-4 Cores, mit einer Taktrate von 1,35-2,4 Ghz, die ARM-Einheit wäre durchaus potenter als der Cortex A9 der Vita. Das Problem wird dann die x86-Einheit, denn die PS4 und Xbox One haben jeweils 8 Kerne mit 1,6 bzw. 1,75 Ghz.

PS4/One/PC-Gamer würden ganz müde über die "Power" lächeln, aber wir wissen ja nun von Konami, Capcom und Square Enix, dass Mobile die Zukunft ist...

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 16. Mai 2015 - 12:58 #

*___* Whoa, so wie ihr das umschreibt, hört sich das total spannend für mich an! Wenn am Ende wirklich eine solche 2-Way-Konsole dabei rumkommen sollte, dann wäre ich doch *sehr* angetan! Weder Wii noch WiiU haben seinerzeit solch ein Interesse bei mir hervorgerufen.

GreenAlien 08 Versteher - 172 - 16. Mai 2015 - 0:08 #

Nintendo will also eine politisch korrekte Konsole bauen?! Wird da das Steuerkreuz durch einen Halbmond ersetzt?
------------
Ich weiß nicht, ob sich wirklich irgendwer darüber freut wenn kulturelle Unterschiede berücksichtigt werden.. was soll man sich da vorstellen, äußert sich dass in den Games die außerhalb Japans lokalisiert werden? Bekommen wir verschiedene Konsolen für verschiedene Kulturen?

Denis Michel Freier Redakteur - 107866 - 16. Mai 2015 - 1:13 #

Ich habe es mal angepasst, damit verständlicher wird, was gemeint ist. ;)

Falk 14 Komm-Experte - 1879 - 16. Mai 2015 - 10:48 #

€: Hat sich erledigt.

Lorin 15 Kenner - P - 3636 - 16. Mai 2015 - 7:39 #

Hm da bin ich mal gespannt. Das Konzept der Wii U spricht mich auch heute noch nicht vollständig an. (Auch wenn ich eine habe und auch damit spiele) Der 2nd Screen ist einfach zu weit weg vom Blickfeld.
Eventuell würde es Sinn ergeben als Peripherie eine AR-Brille á la Google Glass beizulegen die einem Informationen ins Blickfeld projizieren kann. Also gerade in die Peripheren Bereiche (abseits des TV).
Das hätte mehr Nutzen als ein Screen für den ich auch noch den Kopf nach unten drehen muss.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 16. Mai 2015 - 8:07 #

Ist bestimmt so eine japanische HighTech toilette an dem eine WiiU integriert ist.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2611 - 16. Mai 2015 - 8:26 #

In Big N we trust
Ich hab alle Nintendo Konsolen geliebt von daher bin ich guter Dinge auch NX lieben zu werden :)

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 16. Mai 2015 - 16:45 #

Yes Nintendo can.

Kotanji 12 Trollwächter - 1041 - 16. Mai 2015 - 8:43 #

Nintendo und Nintendo Spiele interessieren mich an sich zwar seit Jahren absolut nicht mehr (höchstens für nen Partyabend), bin aber trotzdem gespannt, was da kommen wird. Neues ist ja immer interessant.

Punisher 19 Megatalent - P - 14034 - 16. Mai 2015 - 11:45 #

Ich würde tatsächlich mit so einem Hybrid-Tablet rechnen, dass sich in ein Dock am Fernseher stecken und wahlweise direkt oder per Gamepad zusätzlich bedienen lässt. Ich spreche der Idee noch nichtmal einen gewissen Charme ab, wenn ich ehrlich bin, die Hardware gibts zumindest annähernd und da Nintendo ja noch nie wert drauf gelegt hat, mit den anderen Hardwaretechnisch gleich zu stehen würde sich das anbieten. Wobei ich trotz der "Fusion" westlicher und asiatischer Gewohnheiten irgendwie nicht damit rechne, dass das ausserhalb Japans besonders gut einschlagen würde.

steever 16 Übertalent - P - 4925 - 16. Mai 2015 - 12:46 #

"Da asiatische Spieler ganz andere Spielgewohnheiten pflegen, als die Spieler in USA und Europa, wollte man ein Gerät erschaffen, an dem so viele Menschen wie möglich Gefallen finden."

Also nur mal wieder ein regionlocK, damit man als Europäer nicht aus Versehen ein für den asiatischen Markt bestimmtes Spiel erwischt. ;D

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12863 - 16. Mai 2015 - 14:16 #

Ein Mischung aus Handheld und stationären Videospielsystem wäre nix Halbes und nichts Ganzes. Die Leitung wäre deutlich schwächer als die Spiele sie haben wollten und auch was Akkulaufzeit, Display, Eingabemöglichkeiten angeht sind da mehr Probleme als Lösungen.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 16. Mai 2015 - 15:34 #

Keine Ahnung, ob es technisch möglich & noch erschwinglich wäre, aber einen Hybriden, der für unterwegs verbesserte Grafikqualität eines 3DS bietet, auf eine Dockingstation mit potenterer Hardware gestellt, aber mindestens auf PS4/X1-Niveau plus 3D am TV heranreicht, sowas fände ich interessant.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 16. Mai 2015 - 18:56 #

Können ruhig noch etwas warten und das Gerät dann 2017 bringen.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2611 - 16. Mai 2015 - 19:03 #

Das ist wohl der Plan ;) oder frühstens Weihnachten 2016

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 16. Mai 2015 - 23:23 #

Würde mich wundern, aber man weiß ja nie. Bei Wii und WiiU war es zumindest so, dass sie bei der erstmaligen Präsentation auf der E³ meist nur im Groben vorgestellt wurden, im Jahr darauf dann im Detail und zum folgenden Weihnachtsgeschäft standen die Geräte in den Händlerregalen. Von daher gehe ich jetzt erst einmal davon aus, dass Nintendo NX gegen Ende 2017 erhältlich sein wird. ;)

Allerdings wäre die WiiU dann bereits 5 Jahre auf den Markt, was einmal abgesehen von der alten Wii, dann schon eher das Ende des Lebenszyklus einer Nintendo-Konsole bedeuten würde (zumindest was den Support von Nintendo-Titeln bedeutet). Aber gut, kann genauso gut ein 3DS-Nachfolger werden oder der von vielen vermutete Konsolen/Handheld-Hybrid.

andreas1806 16 Übertalent - 4297 - 16. Mai 2015 - 19:36 #

Ich hoffe so sehr dass uns Nintendo nach der WiiU mal etwas wirklich neuea bringt. Ich bin von der WiiU enttäuscht,leider...

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 17. Mai 2015 - 8:50 #

Was meinst du mit neues? Was Innovation betrifft, ist die WiiU um längen besser als PS4 oder Xbone.

v3to (unregistriert) 17. Mai 2015 - 14:00 #

Von der Hardware schon, von den Spielen her jetzt auch nicht so wirklich. Die ersten eineinhalb Jahre kam schon einiges raus, was das Tablet sinnvoll oder zumindest interessant integrierte. Das ist doch sehr zurückgegangen, vor allem Nintendo selbst hält sich gerne mal zurück. Spiele, wie zb Affordable Space Adventures, dass mal etwas mehr macht als nur off-TV oder Karte auf dem Screen, sind doch ziemlich selten.

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 16. Mai 2015 - 21:05 #

Vielleicht kommt ja Lego City Undercover 2 dann auf mehreren Plattformen raus. Wegen Teil 1 extra eine Wii anzuschaffen... war mein einziges Spiel das ich komplett 30+ Stunden als Let's Play angeschaut habe.

Die genial gute Fahrzeugsteuerung in Lego Batman 2 war ja auch bei Lego City dabei. Bei Lego Marvel Super Heroes und Lego The Movie wurde sie aber leider weggelassen. Echt schade um das New York das nur per Flugfähigkeiten vernünftig erkundet werden konnte. Bin schon gespannt wie Lego Jurassic Park wird.

Noodles 21 Motivator - P - 30175 - 16. Mai 2015 - 22:47 #

Eigentlich interessiert mich die Lego-Reihe nicht so sehr, aber dann musste natürlich ausgerechnet das einzige Lego-Spiel, welches mich gereizt hätte, exklusiv für eine Plattform sein. :D Wie du hab ich es mir dann auch als Let's Play angeschaut.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. Mai 2015 - 12:07 #

Hauptsache Monster Hunter 4 und Smash Brothers sind spielbar auf der neuen Konsole ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26075 - 17. Mai 2015 - 19:19 #

Der Heilige Gral wäre in meinen Augen ein vollkommen autonom lauffähiges und tragbares System wie das 3DS, das man zu Hause in eine Basisstation steckt, die dann das gleiche Spiel auf dem Fernseher in hübscher / performanter darstellt und an die man einen ordentlichen Controller anschließen kann.

Wenn Nintendo in diese Richtung geht und das technisch umsetzen kann und eine halbwegs ordentliche Hardware-Ausstattung hinbekommt, hätten sie meiner Ansicht nach einen echten Gewinner in der Entwicklung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)