Overwatch: Gameplay-Videos zeigen „unbearbeitete“ Matches

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 140411 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

15. Mai 2015 - 13:33
Overwatch ab 29,75 € bei Amazon.de kaufen.

Für den kommenden Multiplayer-Shooter Overwatch (GG-Angespielt), dessen Beta im Herbst starten soll und der auch auf der Gamescom präsentiert werden wird, veröffentlichte Blizzard unlängst zwei neue Gameplay-Videos. Gezeigt wird euch jeweils ein mit 60 FPS aufgenommenes „vollständiges und nicht bearbeitetes“ Match aus einer früheren Version des Titels.

In der ersten, etwa acht Minuten langen Aufnahme, die ihr auf dieser YouTube-Seite findet, könnt ihr dem omnischen Mönch Zenyatta beim Kämpfen beobachten. In der vorgestellten Partie verteidigt er den sich in England befindenden Schauplatz King's Row, der eine Mischung aus Punkteroberungs- und Frachtbeförderungskarte darstellt. Im knapp zwölf Minuten andauernden Gameplay-Video unter diesen Zeilen steht hingegen die Unterstützerin Mercy im Vordergrund, die im gezeigten Match den Tempel des Anubis – eine Punkteroberungskarte, die am Gizeh-Plateau angesiedelt ist – verteidigt.

Informationen zu den Fähigkeiten und Hintergründen der beiden aufgeführten Spielfiguren findet ihr auf der Website zum Spiel (Zenyatta, Mercy). Bislang wurden 14 Kämpfer für den Mehrspieler-Titel bekanntgegeben, der auf der Blizzcon 2014 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde (wir berichteten).

Video:

Stonecutter 19 Megatalent - - 15696 - 15. Mai 2015 - 13:58 #

Reizt mich vorerst überhaupt nicht, bin gespannt, ob da am Ende wieder so ein süchtigmachendes Blizzard-Spiel entsteht. Im Augenblick kann ich mir das nicht vorstellen.

Roland 18 Doppel-Voter - 10842 - 15. Mai 2015 - 14:17 #

Hm ja. Ich frage mich darüber hinaus, wieso ich dieses Spiel spielen sollte statt TF2.

ak... 13 Koop-Gamer - P - 1240 - 15. Mai 2015 - 16:14 #

Weil TF2 eine Menge Spaß macht, aber so langsam altert.

Wird Zeit für etwas neues :-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 15. Mai 2015 - 16:58 #

Und ich frage mich, wo man Overwatch mit TF2 vergleichen kann?

Wirkt doch vom Gameplay soweit schon ziemlich verschieden...

Kainchen 13 Koop-Gamer - 1376 - 17. Mai 2015 - 16:30 #

Ich kann an TF 2 seit Jahren nicht mehr ran. Wurde mir alles zu viel Hüte, Itemshop.. *kotz*

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10322 - 18. Mai 2015 - 3:18 #

Äpfel Birnen vergleich unso, vergleichst auch nicht BF mit CS GO.

marshel87 16 Übertalent - 5646 - 15. Mai 2015 - 16:18 #

puh sieht ja schon irgendwie sehr hektisch aus das ganze^^ aber anschauen werd ich es mir mal wenn es ne Demo gibt oder F2P wird!

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 16. Mai 2015 - 3:46 #

Hektisch? Das ganze ist ziemlich langsam, wahrscheinlich um am Ende auch auf Konsolen landen zu können.

immerwütend 21 Motivator - P - 29942 - 15. Mai 2015 - 17:07 #

Das juckt mich nun überhaupt nicht...

Colt 13 Koop-Gamer - 1668 - 15. Mai 2015 - 17:52 #

Erst mal beta test abwarten mal sehen obs was wird Hots is ja auch recht gut geworden^^

Kotanji 12 Trollwächter - 1074 - 15. Mai 2015 - 22:55 #

Wird ziemlich abgehen in der "Szene", könnte mich aber nicht weniger interessieren, das rumgeballere. Wenn schon schiessen, dann Last of Us multiplayer. Schön langsam, taktisch, nicht sofort tot, ausweichen, etc.

AlexCartman 14 Komm-Experte - P - 2612 - 16. Mai 2015 - 19:17 #

Ich höre mich zwar ungern an wie ein Fanboy, aber das Problem ist und bleibt, dass Blizzard einfach perfekt zugängliche Spiele produziert. Von daher wird auch das vermutlich wieder ein Hit, den ich dann fast gezwungenermaßen auch spielen werde. Dabei stinke ich normalerweise bei Shootern ab ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)