Zukunftsvisionen Meinung

Mick Schnelle / 3. Juli 2018 - 20:06 — vor 1 Woche aktualisiert
Mick Schnelle hat eine Zeitmaschine gebaut und die Zukunft besucht. Dort sah er die neuesten Spieletrends und präsentiert sie euch nun in seiner Kolumne – sowohl welt- als auch zeitebenenexklusiv!
Anfuehrung
So mancher mag sich in der letzten Zeit gefragt haben, wo ist denn nur Mick Schnelle hin? Hat er sich endlich in die vorgezogene Frührente begeben? Hat er den Jackpot im Lotto geknackt und Helene Fischer geheiratet? Oder hat er sich im Keller verlaufen und irrt dort seit Monaten zwischen Kartoffelschoss und Einmachgläsern hilflos umher?

Die Antwort lautet: Nichts von alledem. Mick hat in einem alten Yps-Heft die Bauanleitung für eine waschechte Zeitmaschine gefunden. Und da die Plutoniumpreise im erschwinglichen Rahmen gelandet sind, hat der fleißige Westfale keinen Aufwand gescheut und sich für euch in die Zukunft begeben. Wieso? Weil's geht! Und weil er so epochenexklusiv die geheimen Spieletrends der Zukunft verraten kann. Los geht’s!
 

Virtua Cooking Sim- & Emulator

Farbstoffe sorgen für ein frisches Aussehen, jede Menge Aromen für den fast echt wirkenden Geschmack.
Eines der erfolgreichsten Spielkonzepte in mittelferner Zukunft ist die Kombination von virtueller Realität und dem wahren Leben. Dabei dient der sogenannte Virtua Cooking Sim- & Emulator als Schnittstelle zwischen Konsole, PC und Wirklichkeit.

Dieses Gerät ist die Weiterentwicklung vom Thermomix der deutschen Qualitätsfirma Vorwerk, vormals Marktführer im Staubsauger-Haustürvertrieb. Seit das Essen EU-weit auf Algenverzehr umgestellt wurde, haben sich völlig neue Methoden der Produktion ergeben. Zudem kommt eine Weiterentwicklung der 3D-Drucker ins Spiel: Statt Plastik dienen Algenschnüre als Produktionsmittel. Softwaregesteuert wählt der Spieler aus, was er zum jeweiligen Spiel haben möchte. Wer etwa an Pizza Connection sitzt, kann sich eine fast lebensecht nachgestaltete „Calzone con ordentlich Fleisch“ erstellen, die binnen 30 Minuten vom Essensdrucker hergestellt wird. Farbstoffe sorgen für ein frisches Aussehen, jede Menge Aromen für den fast echt wirkenden Geschmack.

Das Ganze lässt sich mit den bekanntesten Spielen verbinden, so dass etwa Rollenspieler die eben gemetzelten Taratzen wahlweise als Steak oder Hack anfordern können. Und das mit jedem gewünschten Garpunkt! Madden-Fans bekommen Hot Dogs, die genauso künstlich wie im US-Stadion schmecken. Beim Rennsport gibt es Benzingeruch als zusätzliche Aromatisierung. Die Möglichkeiten sind wahrlich endlos!
 

World of Warcraft

Ja, das gibt es noch. Egal in welches Jahr (bis 2127) ich mich auch begeben habe, stets stand eine neue Erweiterung des Traditions-MMORPGs in den virtuellen Verkaufsregalen. Ja, die Grafik wurde auch diesmal wieder verbessert. Ein bisschen zumindest. Und als neuen Charakter gibt es den Riesenkoala sowie den Kriminal-Kakadu als Haustier. Der kann selbstständig Verbrechen aufklären, auch wenn der Spieler gar nicht online ist. Verbrechen? Ja, denn mittlerweile wurde Blizzards Onlinerollenspiel mit den Dokus von Medical Detectives, Autopsie und Cold Crimes verbandelt. Passt zwar nicht zueinander, vergrößert aber die mittlerweile arg dezimierte Ur-Spielergemeinde ganz ungemein. Auch hier ist die Verbindung mit dem Virtua Cooker geplant. Wobei dadurch auch Autopsien in Echtzeit ermöglicht werden sollen. Die Algenrezepturen machen es möglich...
 

Fifa 25

Bei kritischen Toren wird die betreffende Szene automatisch ins Netz geladen
Nachdem 2018 der Videobeweis die deutsche National… ähm „die Mannschaft“ so effektiv in den Urlaub geschickt hat, findet dieses effektive Helferlein nun auch endlich den Weg in die Videospielvariante der Traditionssportart. Und das geht so: Bei kritischen Toren wird die betreffende Szene automatisch ins Netz geladen, und entweder irgendwelche Hanseln oder aber der zugeschaltete (Noch-) Freundeskreis dürfen über den Ausgang befinden. Freunde von Micropayment können über eine klitzekleine Gebühr auch einen offiziellen Fifa-Schiri befragen. Der Preis liegt dabei zwischen 99 Cent (Kreisklasse) und 1,6 Millionen Euro (WM, inklusive Bearbeitungsgebühr für die Fifa).
 

Eins, zwei, drei

Auch das Genre der Spiele, die sich letztlich selber durchspielen, hat sich deutlich weiterentwickelt. Der beliebteste Kandidat dieser Kategorie (über 500 Millionen Downloads!) ist das durch Kickstarter finanzierte Eins, Zwei, Drei, von einem hippen Berliner Entwicklerteam mit Obstkorb im Eingangsberei… äh in der Lounge.

Über den Bildschirm bewegt sich im Sekundentakt je ein blaues Bällchen. Dazu läuft ein Zählwerk, mit der aktuellen Zahl aller bislang dargestellten Kugeln. Der Spieler zählt seinerseits laut mit und vergleicht alle fünf Minuten seine Zahl mit dem Zählwerk. Stimmen beide überein, ertönt ein Hupsignal und ein Punkt wandert auf das Konto des Spielers. Diese Punkte lassen sich später gegen wertvolle Prämien eintauschen, die der Hersteller in Kooperation mit Payback anbietet. Gegen 99 Cent Aufpreis lassen sich die Bällchen auch gegen springende Schafe ersetzen.

Weitere ZukunftstrendsAber das ist noch nicht alles: Wie wäre es, wenn eine Kultfigur, sagen wir Leisure Suit Larry, von einem deutschen Entwicklerteam reaktiviert, mit deutschem Humor verwurstet und… Ups, das kommt ja wohl wirklich!
  Springen wir deshalb etwas weiter in die Zukunft und wenden uns da dem Thema Kampf der Geschlechter zu. Das wird dann natürlich vollkommen politisch korrekt umgesetzt. Alle 69 Geschlechter etwa werden ordnungsgemäß berücksichtigt. Das gilt natürlich in allererster Linie bei der Charaktererschaffung in Rollenspielen.

Dauert es bereits heutzutage gern mal ein Stündchen, bis man sich seinen idealen Helden zurechtgebastelt hat, sollte im gendergerechten RPG (RolePlayingGender) mit gut 30 Stunden gerechnet werden. Hilfestellung kommt dabei von einem Beraterteam, das von der Bundesregierung gesponsert wird. Ebenfalls behördenunterstützt findet die Auswahl der korrekten Hautfarbe statt. Und auch hier gibt es eine Schnittstelle zum Virtua Cooker, allerdings sind ausschließlich vegane Gerichte erhältlich.

Dies ist nur ein kurzer Blick auf die Spieleentwicklung der Zukunft. Ich habe nur einige wenige Jahre mit meiner Zeitmaschine unsicher machen können, da mir dann das Plutonium ausging. Aber ich bleibe am Ball. Und jetzt nutze ich die so gewonnene Freizeit und bringe mich auf den aktuellen Stand an Nachrichten. Ob der Horst wohl ein zweites Mal Kanzler wird? Oder ist das erst in vier Jahren so? Darf ich das überhaupt verraten?
Abfuehrung
Anzeige
Mick Schnelle 3. Juli 2018 - 20:06 — vor 1 Woche aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 369298 - 3. Juli 2018 - 20:09 #

Viel Spaß!

ADbar 16 Übertalent - P - 4723 - 3. Juli 2018 - 20:36 #

Endlich wieder Mick Schnelle. Muss ich doch direkt einmal lesen.

EDIT: War sehr unterhaltsam. Vielen Dank und bitte mehr davon.

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2373 - 4. Juli 2018 - 5:16 #

Joa für den Morgen echt super :) gerne mehr.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22192 - 3. Juli 2018 - 20:46 #

Richtig gut geschrieben, führt einigem Schmunzeln meinerseits. Danke dafür.

Tasmanius 19 Megatalent - - 16915 - 3. Juli 2018 - 20:51 #

Wir haben dich auf der GG Grillfeier vermisst, Mick!

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 6691 - 3. Juli 2018 - 21:02 #

Ging nicht. Ich war am Abend vorher bei Helene und immer noch total erledigt.

Tasmanius 19 Megatalent - - 16915 - 3. Juli 2018 - 21:22 #

Über einen solchen Zusammenhang wurde schon spekuliert :-). Freut mich, wenn das Konzert gut war und sich gelohnt hat.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 6691 - 3. Juli 2018 - 21:23 #

Leider nicht so brillant wie bei der Hallentour im Februar. Aber immer noch schön.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 8407 - 4. Juli 2018 - 6:14 #

Aber Mick. Du weißt doch, dass alte Männer nicht mehr so oft bei (mehr oder weniger) jungen Frauen sein sollten. ;)

Simon b 09 Triple-Talent - 265 - 5. Juli 2018 - 13:08 #

Solltest du noch Plutonium auftreiben können, kannst du ja noch vorbei schauen :)

viamala 13 Koop-Gamer - 1261 - 4. Juli 2018 - 3:03 #

Wer ist den dieser Jugendliche auf den Titelbild und der möchte uns was über Zukunft berichten! Toller Text Herr Schnelle:)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 35190 - 4. Juli 2018 - 6:01 #

Was für ein schöner Artikel. Ich finde, GG könnte mehr Schnelle vertragen.

Nivek242 18 Doppel-Voter - P - 10653 - 4. Juli 2018 - 6:26 #

Schön zu lesen, gerne mehr.

Phoncible 19 Megatalent - - 13032 - 4. Juli 2018 - 7:21 #

Amüsant und zu schnell vorbei ... sehr schöner Text.

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1456 - 4. Juli 2018 - 7:25 #

Danke für die Ablenkung in der überfüllten S Bahn :)

Michel07 15 Kenner - 3539 - 4. Juli 2018 - 8:02 #

Bitte wieder öfter!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3509 - 4. Juli 2018 - 8:03 #

>>Dabei dient der sogenannte Virtua Cooking Sim- & Emulator<<

Seit die Wirklichkeit den Postillon überflüssig macht, sind solche Zukunftsvisionen nur noch bedingt lustig. Denn die Erfahrung zeigt, selbst der scheinbar offensichtlichste Aprilscherz wird heute gerne Realität… ;)

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23360 - 4. Juli 2018 - 23:54 #

Solange es noch keine Spaghetti - Bäume gibt.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22158 - 4. Juli 2018 - 8:28 #

Leichte Kost zum Morgen. Das war ein schöner Start in den Tag.

Mein Freud'scher Verleser war "cocking simulator". Da kommt bestimmt auch noch was.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4850 - 4. Juli 2018 - 8:57 #

Haha, sehr gut, lustig und ein klitzekleines bisschen rebellisch :D
Hat mir sehr gefallen.

Otto 11 Forenversteher - 631 - 4. Juli 2018 - 9:19 #

Ich finde wir sollten wieder zurück zum schwarz weiß Fernseher. Diese ganzen Farben machen nur krank. Und lenken vom wesentlichen ab.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29674 - 4. Juli 2018 - 9:39 #

Mich hat die Kolumne dieses Mal nicht abholen können. Trotzdem schön, mal wieder was vom Mick lesen zu können :)

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4826 - 4. Juli 2018 - 9:47 #

Auch meine Meinung, sparst mir Tipparbeit :-)

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29674 - 4. Juli 2018 - 9:47 #

Bitte schön :)

McSpain 21 Motivator - 28651 - 4. Juli 2018 - 10:17 #

Joah. Schließe ich mich an.

Noodles 23 Langzeituser - P - 45691 - 4. Juli 2018 - 14:32 #

Ich mich auch.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18914 - 4. Juli 2018 - 14:06 #

plus eins!

euph 25 Platin-Gamer - P - 58223 - 4. Juli 2018 - 15:14 #

Jo, war diesmal nicht so auf den Punkt.

Kirkegard 19 Megatalent - 16667 - 4. Juli 2018 - 10:40 #

Welcome Back to the Future ^^

Golmo 16 Übertalent - 5820 - 4. Juli 2018 - 11:34 #

Loool, er hat gar keine Zeitmaschine. Mit dem Euro hat er sich verraten! Den gibts ab 2025 doch gar nicht mehr. Rofl! Was ein Noob.

zfpru 16 Übertalent - P - 4866 - 4. Juli 2018 - 12:59 #

War gut zu lesen.

Zombie-Flanders (unregistriert) 4. Juli 2018 - 13:30 #

Doch wohl eher:
Nicht automatisch durchspielen (das war eher noch der 2010-Witz), sondern: simpelstes Richtungs- und Ja-Nein-Gameplay, ABER mit hammermäßig komplexen und konfusen Menüs, mit lauter Pop-Ups und Hintergrundstatisiken, nach japanischem und AAAA-Vorbild.

Dann, als Alternative: immer tot-Gameplay, und Heckenscheren-Simulator, mit Hecken von der Fläche von Jupiter (das zeigt wie gut es ist).

_XoXo_ 14 Komm-Experte - P - 1957 - 4. Juli 2018 - 14:04 #

Mick is back!

Funatic 16 Übertalent - P - 4844 - 4. Juli 2018 - 14:33 #

Nach den ersten zwei Absätzen dachte ich so "joa ganz nett, aber wer brauchts?" Ab World of Warcraft war es dann echt genial! :-) Musste sehr schmunzeln und ich fürchte einiges ist gar nicht so abwegig, Stichwort "Eins,Zwei,Drei". Hat mich jedenfalls sehr gefreut mal wieder was von Mick zu lesen. Wenn der gute Mann jetzt noch seine Videophobie ablegen könnte...

andreas1806 17 Shapeshifter - P - 6633 - 4. Juli 2018 - 18:02 #

So habe ich es auch gesehen ;)

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 118114 - 4. Juli 2018 - 23:13 #

thx 4 d3n 4rt1k3l! w4r 5ch0:n zu l353n...

LegendaryAndre 10 Kommunikator - 357 - 5. Juli 2018 - 7:57 #

Würde mich freuen Mick mal wieder in einer Stunde der Kritiker zu sehen! Die Kolumnen sind ehrlich gesagt auch nicht meins.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 329171 - 5. Juli 2018 - 8:53 #

Liest sich flott und kurzweilig, gerne mehr davon! :-)

stylopath 16 Übertalent - 5050 - 5. Juli 2018 - 11:38 #

Klasse! Musste öfter mal schmunzeln! :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 329171 - 5. Juli 2018 - 13:52 #

Ja, als ich von der Umstellung auf Algenverzehr las, musste ich unweigerlich mit eimen Grinsen an "Soylent Green" denken. ^^

Kirkegard 19 Megatalent - 16667 - 5. Juli 2018 - 13:54 #

Vor allem Algen und Soylent Green ;-)
Da gabs übrigens einen netten Seitenhieb in Cloud Atlas.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 329171 - 5. Juli 2018 - 14:04 #

Okay, da muss ich mal drauf achten, wenn ich Cloud Atlas nachholen sollte. ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 16667 - 5. Juli 2018 - 14:12 #

Kommt im fiesen Plot mit den weiblichen Fastfood Bedienungen Klonen(innen?) Den Film kammer sowieso mal anschauen. Unterhält gut.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 329171 - 5. Juli 2018 - 14:44 #

Ist notiert, Kirkegard. :)

Necrol 10 Kommunikator - 364 - 5. Juli 2018 - 16:19 #

Mick is back from the Future! Endlich wieder, Danke!

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42453 - 6. Juli 2018 - 18:58 #

Was Mick ja nicht verraten hat: wann heiratet Helene endlich ihren Florian? Laut Gala und Co. ist es nächste Woche so weit! Oder vor zwei Monaten!

paschalis 15 Kenner - P - 3142 - 6. Juli 2018 - 20:00 #

Sein Schmerz deswegen ist noch zu frisch. Gib ihm etwas Zeit.

euph 25 Platin-Gamer - P - 58223 - 7. Juli 2018 - 9:21 #

Kommentar-Kudos :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)