Zeitschriften sind die Untoten der Spielebranche: Theoretisch schon verbuddelt, praktisch immer noch um sich beißend. Dass die deutschen Spielehefte heute zusammen dieselbe Gesamtauflage haben wie vor zehn Jahren allein die Nummer 2 im Markt – geschenkt. Denn in anderen europäischen Ländern ist die Situation teils viel schlimmer.
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang