Rock Band Blitz: Infos+Interview

"Zu schnell für Instrumente" Interview

Rund zwei Jahre nach Rock Band 3 frischen die kreativen Jungs von Harmonix ihre bekannteste Marke auf. Diesmal allerdings mit einem actionorientierten Arcade-Spiel, das noch diesen Sommer erscheinen wird. Wir erklären das Prinzip und befragen Project Director Matthew Nordhaus im Interview zur Entstehung des Spiels.
Denis Brown 18. Juni 2012 - 10:41 — vor 4 Jahren aktualisiert

Gütiger Himmel, ist das schnell! Beim ersten Anblick erkennt man nicht viel mehr als einen Wasserfall aus bunten Klötzchen, der in rasender Geschwindigkeit den Bildschirm hinab beziehungsweise auf uns zu stürzt. Was uns Harmonix im Sommer als Musik-Snack für Xbox Live Arcade und PSN servieren möchte, sieht aus wie Rock Band auf Speed. Die Verwandschaft ist nicht abzustreiten. Auch in Rock Band Blitz scheint es im ersten Moment nur um das rhythmisch korrekte Aktivieren von Notensymbolen zu gehen, die bei Erfolg das Playback eines rockigen Ohrwurms zusammensetzen. Nur dass dazu keine Pseudo-Intrumente oder gar echte Gitarren verwendet werden, wie bei üblichen Musikspielen, sondern ein ganz gewöhnlicher Controller.

Rock Band Blitz spielt ihr mit einem gewöhnlichen Controller.

Flop zum Dritten?
Klingt zuerst nicht sonderlich spannend, widerspricht es doch dem einstigen Erfolgsrezept des Genres. War es nicht die Illusion der musikalischen Performance, das Bühnen-Feeling mit den Kumpels am heimischen Fernseher oder zuletzt sogar der didaktische Ansatz mit echten Instrumenten, der die Faszination an Musikspielen ausmachte? Es ist noch gar nicht so lange her, dass ähnliche Konzepte floppten. Etwa Rock Band Unplugged für die PSP oder die Adaption von Rock Band 3 für DS. Hauptaugenmerk vieler Kritiken war die geringe Rockstar-Illusion. Kopfkratzend fragt man sich da, ob Harmonix wirklich dreimal denselben Fehler machen würde.

Doch Blitz offeriert dank erhöhter Geschwindigkeit und zusätzlichen Features eine ungeahnte Spieltiefe. Ähnlich wie in den PS2-Klassikern Amplitude und Frequency gilt es ständig, nach eigenem Gutdünken zwischen bis zu fünf Playback-Spuren eines Songs zu wechseln, was für sich alleine schon hitzig genug erscheint. Jede Spur steht für eines der im Song verwendeten Instrumente, die zwar immer parallel zu hören sind, aber gemäß des Instrumentetyps einen komplett anderen rhythmischen Ablauf haben. Obwohl jede Spur nur zwei mögliche Notenpositionen anbietet, ist die Herausforderung nicht zu unterschätzen. Reibungslos vom einfachen Vierviertel-Takt des Schlagzeugs auf das Gewusel eines Gitarrenriffs zu wechslen, fordert mehr Aufmerksamkeit, als man zuerst vermutet. Die Folge: Tunnelblick, höchste Konzentration, blitzschnelle Finger an den Triggern.

Nur dumm, dass rhythmisch korrektes Abklopfen diesmal nicht ausreicht, denn währenddessen müssen wir auch noch mit diversen Power-ups hantieren, die der möglichen Highscore-Ausbeute ungeahnte Dimensionen verleihen. Ein besonders markanntes Beispiel wäre eine Flipperkugel, die in Arkanoid-Manier über den Noten-Highway schleudert und dabei die anrollenden Noten abräumt. Genau wie bei Arkanoid profitert man davon nur, wenn man die Kugel durch Reflektion länger im Spiel hält, was ein rechtzeitiges Versetzen des Cursors verlangt. Und dazu gleichzeitig im Takt bleiben? Na holla!
 

25 Tracks, auch für Rock Band 3

Rock Band Blitz erscheint im dritten Quartal 2012 als Downloadspiel für Xbox 360 und PlayStation 3. Ein Preis ist noch nicht bekannt, er wird aber maximal bei etwa 20 Euro liegen, dem Maximum von Xbox Live Arcade. Es stellt ein reines Einzelspieler-E

Anzeige
rlebnis dar und verzichtet auf Kooperation zwischen mehreren Teilnehmern. Untypisch für die Marke, aber dafür – je nach gewähltem Song – umso intensiver. 25 Musikstücke liefert Harmonix gleich mit, wer dann noch mehr braucht, kann sich dank überkreuzender Kompatibilität zur Hauptserie einfach bei der 3000 Songs starken DLC-Bibliothek bedienen. Umgekehrt funktioniert der "Trick" übrigens ebenfalls. Die 25 mitglieferten Tracks aus Blitz lassen sich in Rock Band 3 verwenden und stellen somit ein sehr günstiges Track-Pack dar, selbst wenn man das Spiel dahinter verschmäht.

Ein intelligenter Schachzug, aber offensichtlich auch eine Vorsichtsmaßnahme, da einige Serien-Fans sich über die nicht vorhandene Unterstützung ihrer Plastikinstrumente ärgern dürften. Andere verstehen nicht, warum Blitz überhaupt programmiert wurde, während der harte Kern längst auf Rock Band 4 wartet. Das ist eine der Fragen, mit der wir Matthew Nordhaus, Project Director für Rock Band Blitz bei Harmonix, konfrontiert haben. Das Interview lest ihr auf der nächsten Seite, und außerdem die bisher bekannten Songs und Power-ups. Bitte umblättern...

Wer bei dieser Hektik noch fehlerlos zwischen den Audiospuren wechselt, hat wirklich ein gutes Rhythmusgefühl!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 18. Juni 2012 - 10:58 #

Viel Spaß beim Lesen!

Und wer sich mal so richtig fremdschämen möchte, dem empfehle ich folgende frühe Stunde der Kritiker...

http://www.gamersglobal.de/video/stunde-der-kritiker-4-rock-band-2

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 18. Juni 2012 - 11:01 #

O Gott, und das hier hatte ich komplett verdrängt: http://www.gamersglobal.de/video/test-rock-band-2

Und dann gab's noch eines mit der GamersGlobal-Crew, finde ich gerade (zum Glück) nicht.

Einen habe ich noch:

http://www.gamersglobal.de/video/dj-hero-mit-hm-global-joergi

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85195 - 18. Juni 2012 - 11:13 #

"Und dann gab's noch eines mit der GamersGlobal-Crew, finde ich gerade (zum Glück) nicht."

Zum Glück hast du ja mich, gnihihihi ^^:

http://www.gamersglobal.de/video/enter-sandman-guitar-hero-metallica

mihawk 19 Megatalent - P - 13130 - 18. Juni 2012 - 12:04 #

Legendär ! Vielen Dank für den Link :)

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 35679 - 18. Juni 2012 - 14:23 #

Und natürlich:

http://www.gamersglobal.de/video/green-day-rockband-battle-of-the-gg-bands

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 18. Juni 2012 - 14:50 #

Das Video war echt zu gut :D

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50840 - 18. Juni 2012 - 19:58 #

hab grad erst metallica live bei rock im park gesehen und bei dene sah enter sandman nicht so witzig aus :-)

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 35679 - 18. Juni 2012 - 14:33 #

Schönes Interview - ich denke mal, das Spiel werde ich mir kaufen, und wenn auch nur um die Songs für RB 3 zu verwenden - ich warte einfach schon ewig auf neue Lieder von blink!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 18. Juni 2012 - 18:26 #

Ich bin schon gespannt wie es wird, das Konzept intressiert mich schon sehr :) Rock Band 3 ist klasse bin aber eher ein Spieler der leicht spielt um Spass zu haben.

Sid Icarus 10 Kommunikator - 355 - 19. Juni 2012 - 3:16 #

Bin ich denn der einzige der sich wundert, warum MAtthew im Teaserbild so eine Fratze zieht?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35922 - 19. Juni 2012 - 11:28 #

Nö, ich frage mich auch, was er da darstellen will.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 19. Juni 2012 - 11:57 #

Schließe mich an. Ist der einzige Grund, warum ich überhaupt geklickt habe, da ich für Rhythmus KrimmsKramms so gar kein Geschick habe.

Niebelung 05 Spieler - 45 - 23. Juli 2012 - 2:20 #

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 19. Juni 2012 - 12:43 #

LOL, das ist einfach nur ein Situations-Foto (siehe zweite Seite). Möönsch ey, macht euch doch mal locker. Selbst bei allem zweifel hätte das Bild mindestens eine Aussage: Nämlich dass Harmonix keine Firma von Anzugträgern und biederen Geschäftsfuzzis ist, wie etwa Activision... Ich find das Bild sogar cool - schön locker, aus dem Leben gegriffen, Das sind eben auch Freaks, so wie wir alle hier.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)