Medion USB 3.0 externe Festplatte nur 74-80 MB/Sekunde

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Pro4you (18 Doppel-Voter, 11345 EXP)
Frank Ocean - Nights
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 47 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 11

Da ich meine 320 GB Iomega USB 1.1 Festplatte (ca. 10 Jahre alt) in den Ruhestand schicken wollte, habe ich mir eine externe Medion 3.0 Festplatte zugelegt. Diese soll laut eigener Beschreibung eine Datenübertragungsrate von bis zu maximal 5GB die Sekunde bieten. In der Praxis muss ich jedoch jetzt feststellen, dass diese gerade mal im Vergleich kümmerliche 74 bis 80 MB die Sekunde schafft. Natürlich ist die Festplatte an einem USB 3.0 mit aktuellem Treiber angeschlossen und das Festplatten Format ist NTFS. Wisst ihr Rat oder ist die Geschwindigkeit normal?

____________________________________

"Wer die Weißheit mit dem Löffel isst, der Scheißt Klug"

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29503 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

USB 3.0 schafft max. 5 GigaBIT pro Sekunde, nicht Gigabyte. Ergo max. 600 MByte pro Sekunde. Und das ist nur der Anschluss. Die Platte selbst ist natürlich langsamer. Nämlich um die 80 MByte/sek.. Wenn du mehr willst, kauf dir ne externe SSD.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Pro4you (18 Doppel-Voter, 11345 EXP)
Frank Ocean - Nights
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 47 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 11
Dennis Ziesecke schrieb:

USB 3.0 schafft max. 5 GigaBIT pro Sekunde, nicht Gigabyte. Ergo max. 600 MByte pro Sekunde. Und das ist nur der Anschluss. Die Platte selbst ist natürlich langsamer. Nämlich um die 80 MByte/sek.. Wenn du mehr willst, kauf dir ne externe SSD.

Hab schon befürchtet..Aber die hat mich nur 40€ gekostet nosmilie Ach manno, warum muss alles immer so teuer sein^^ Hm vielleicht macht das aber auch mal Sinn als Home Server oder Backup. Muss ich mir mal durch den kopfgehen lassen.. bei wie viel Euro bin ich da denn so für 1,5 bis 2 TB?

____________________________________

"Wer die Weißheit mit dem Löffel isst, der Scheißt Klug"

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29503 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

SSD-Speed mit 1,5-2 TB? Nicht unter 500 Euro. Du musst akzeptieren, dass Festplatten arschlahm sind, da kann auch USB nichts retten. Mehr als 120 MB/sek bekommst du auch mit schnellen externen HDDs nicht hin. Egal wie teuer die Festplatte ist. Ok, mit RAID-Systemen gehts dann schneller. Die sind aber auch teuer, groß, schwer und dämlich für den Privatanwender.
Fragen wir mal anders herum: WAS hast du dir denn vorgestellt, was willst du mit der externen überhaupt machen? Wenn sie ein Ersatz für eine Interne sein soll: Die interne Platte ist auch nicht schneller wink .

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 41 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 27.1.2012

Das wäre für eine SSD aber ein echtes Schnäppchen - das reicht mal gerade für ein Terabyte.

Eine (3,5") Platte sollte allerdings heute auch schon über die 100 MB/s kommen können. Es hängt aber halte auch sehr davon ab, ob ich kleine oder große Dateien schreibe - bei den kleinen geht halt relativ viel Zeit für den "Verwaltungskram" drauf. Das Interface, sprich der Umsetzer USB/SATA kann auch bremsen. Leider merkt man das dann erst hinterher, wenn es nicht so läuft wie gedacht - aber immer noch besser langsamer und stabil als schnell und dafür zickig, wenn USB-Host, Kabel und Gehäusecontroller nicht miteinander wollen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)