Kaufberatung: Headset vs. "nur" Mikro für Videovertonung.

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
RoT (17 Shapeshifter, 8550 EXP)
not shifting my shape
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 10 Stunden Offline
Beigetreten: 4.11.2012
Inhalte: 265

Kaufberatung: Headset für videovertonung.

Hallo ich suche zur vertonung kleinerer Videos ein relativ gutes headsed. muss nix professionelles sein, nur möglichst wenig störgeräusche mit reinnehmen. hab es bis dato mit meiner webcam versucht, da kommt aber durch das mic natürlich zuviel nebengeräusch mit rein.

mein budget ist auch auf um die 50 € beschränkt. also suche halt die bestmögliche lösung, nach euren erfahrungen in dieser gewichtsklasse.
Soundkarte ist bei mir nur onboard verbaut.

danke schonmal im voraus...

____________________________________

www.dirty-sports.com
ein eingeschlafenes
Fan-Projekt zum Retro-Klassiker M.U.D.S.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (18 Doppel-Voter, 12747 EXP)
Demokratie? Wählt sich aktuell selbst ab :'(. #alleskommtwiederauch1933
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 4 Stunden Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 102

Mit einer Onboard Soundkarte ist es schon schwierig, da wirklich guten Ton rauszukriegen.

Da bleiben eigentlich nur noch USB-Headsets... und selbst die haben im Allgemeinen in der Preisklasse ziemlich viele Nebengeräusche.

Die zu verringern geht wohl dann nur noch mit einem Minimalpegel, wenn also erst Sound aufgezeichnet wird, wenn dieser eine entsprechende Lautstärke überschreitet.
Alternativ hilft da wohl nur Nachbearbeitung mit Programmen wie Audacity um die Nebengeräusche so gut es geht zu filtern und auch die Stimme entsprechend zu verbessern. Das ist aber viel Arbeit, dafür reicht dann aber vielleicht auch eine Investition von 20€ für beispielsweise das LX-3000.

Kann da leider aber in dieser Preisklasse mit Onboard Sound leider keine wirklich gutes Headset nennen :/.
Aber vielleicht mache ich auch den Fehler und verbinde deine Aussagen mit meinen eigenen Ansprüchen, was ich darunter verstehe.

Halte es für durchaus möglich, dass du mit einer 30€ Soundkarte mit 20€ Headset sogar bessere Ergebnisse erzielst als mit einem 50€ USB-Headset.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 41 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 27.1.2012

Stellt sich mir die Frage, ob es wirklich ein Headset sein muß.

Im "bezahlbaren" Bereich dürften die Mikros eher naja sein.

Alternativ verweise ich auf eine Kombination aus Mikrofon mit USB-Anschluß und einem Kopfhörer. Das umgeht den meist rauschigen Mikrofoneingang der Onboard-Soundkarte. Bei dem Budget wird das aber nicht machbar sein. Dafür sind aber selbst die "günstigen" China-Mics wesentlich besser als die meisten Headsetlösungen. Hier bieten sich etwa die Hausmarke von Thomann (t-bone) oder Samson an, Rode ist dann preislich mindestens eine Stufe höher, allerdings auch eine bekanntere Marke.

Andererseits ist es teurer, wenn man "zu billig" kauft, sich dann über die Einschränkungen ärgert und dann anschließend besseres nachkauft.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
RoT (17 Shapeshifter, 8550 EXP)
not shifting my shape
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 10 Stunden Offline
Beigetreten: 4.11.2012
Inhalte: 265

danke erstmal an euch beide für die tipps.
auf die idee mit dem mikro als soloelement bin ich noch gar nicht so richtig gekommen. nen paar olle kopfhöhrer hab ich hier noch liegen, aber die brauch ich ja eigentlich nur als "monirtor" oder?
ansonsten ist natürlich mein gedanke gewesen, dass bei einem headset nur das aufgenommen wird, was aus meinem mund kommt (zumindest annähernd) weil es ja quasi nach hinten abgeschirmt ist. muss ich mir bei den mikros wie diesem hier

http://www.thomann.de/de/samson_c01u_black.htm

über nebengeräusche (waschmaschine im nebenzimmer, telefonklingeln, etc) sorgen machen bzw geht das überhaupt ohne, falls das zufällig auftritt?
ich arbeite damit dann ja zuhause und nicht auf arbeit oder gar im studio.

danke aber erstmal trotzdem schon...

____________________________________

www.dirty-sports.com
ein eingeschlafenes
Fan-Projekt zum Retro-Klassiker M.U.D.S.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 41 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 27.1.2012

So ein Mikro sollte sinnvollerweise eine Nieren-Charakteristik aufweisen (das genannte Mikro hat diese). Damit nimmt es im wesentlichen den von vorne einfallenden Ton auf, während es von hinten ziemlich unempfindlich ist. Bei der Aufnahme muß man dann aber darauf achten, das Mikro richtig aufzustellen, sonst klingt es sch..., äh, suboptimal.

Ob Störgeräusche von außen mit aufgenommen werden, hängt u. a. von deren Lautstärke und Einfallsrichtung ab. Ein Headset arbeitet ähnlich, zudem ist der Abstand zum Mund konstant, dafür besteht die "Gefahr" von Atemgeräuschen, wenn das Mikro nicht gut positioniert ist. Allgemein hat der Raum einen großen Einfluß - ein kahles Badezimmer hallt stärker, ein Raum mit Vorhängen dämpft besser. Aber wer kann sich schon ein Tonstudio oder auch nur eine Sprecherkabine hinstellen ...

Da beim Abhören mit Lautsprechern die Gefahr von Rückkopplungen besteht, wenn der Klang vom Mikrofon wieder aufgenommen wird, nutzt man besser Kopfhörer. Dabei sollte nicht nur der allgemeine Ton (des Spiels) zu hören sein, sondern auch der Klang der eigenen Stimme (vom Mikro) eingemischt werden - hört man sich nicht selbst sprechen, wirkt das ziemlich befremdlich. Beim Kommentieren ist das Timing dabei nicht ganz so kritisch, bei Gesang sollte die Latenz möglichst gering sein, damit die Einsätze stimmen, sonst muß u. U. hinterher mühsam korrigiert werden.In diesem Fall ist dann ein Mikro mit Kopfhörerausgang und Mischer besser, wenn der Aufwand mit einem separaten Mischer erhöht wird - wie gesagt, das ist beim Kommentieren nicht ganz so kritisch.

Die Trennung von Kopfhörer und Mikro hat auch den Vorteil, daß man sie bei Bedarf einzeln durch bessere Komponenten ersetzen kann, wenn einen die Leidenschaft gepackt hat.

Ein Tischstativ für das Mikro ist aber manchmal ungünstig, wenn auf dem Aufstellort zugleich an Tastatur und(oder Maus gearbeitet wird, denn es kann dann über Körperschall zu Störgeräuschen in der Aufnahme kommen. Auch kann das Mikro dann zu tief stehen usw. Ein Ständer, der über eine sogenannte Spinne das Mikro entkoppelt trägt, kann die Positionierung verbessern. Gegen überbetonte Laute, sogenannte Popplaute, hilft ein entsprechender (Popp-)Filter, der zwischen Sprecher und Mikro geschoben wird. U. U. sind Bundles verfügbar, die preislich einen Vorteil bieten.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
RoT (17 Shapeshifter, 8550 EXP)
not shifting my shape
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 10 Stunden Offline
Beigetreten: 4.11.2012
Inhalte: 265

danke erstmal für die vielen infos, muss mal schauen, ob ich das samson denmnächst mal ordern kann...

falls es noch mehr meinungen gibt, lausch ich auch da noch gerne dazu lol

vielleicht bleibsts ja nicht die letzte investition in diese richtung, obwohl das auch für die quali des Mic´s sprechen könnte wink

____________________________________

www.dirty-sports.com
ein eingeschlafenes
Fan-Projekt zum Retro-Klassiker M.U.D.S.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
RoT (17 Shapeshifter, 8550 EXP)
not shifting my shape
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 10 Stunden Offline
Beigetreten: 4.11.2012
Inhalte: 265

so, das samson CO1U ist bei mir angekommen und macht erstmal einen soliden eindruck, reicht mir auf jedenfall erstmal für meine vorhaben...

vielen dank für eure ratschläge...

____________________________________

www.dirty-sports.com
ein eingeschlafenes
Fan-Projekt zum Retro-Klassiker M.U.D.S.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)