Geld abschreiben wenn Verkäufer nicht verschickt?

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Sancta (15 Kenner, 3154 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 19 Stunden 19 Minuten Offline
Beigetreten: 27.1.2010

Ich hatte vor ein paar Wochen ein Gebrauchtspiel (The Order 1886 *schnief*) im Gebrauchtmarkt der Spielegrotte bestellt. Der Verkäufer hat mir brav seine Kontodaten geschickt und ich habe innerhalb von Minuten überwiesen. Seit dem ist Funkstille. Er reagiert nicht auf Mails - auch nicht auf die von der Spielegrotte. Ich habe sogar einen Brief per Post verschickt, um sicherzustellen, dass es nicht an seinem E-Mail-Postfach liegt. Sein Account wurde inzwischen gesperrt - nützt mir nur halt nichts.

Meine Frage: Würdet ihr das Geld abschreiben oder irgendwelche Versuche starten? Einen Mahnbescheid beim Gericht zu beantragen ist zwar nicht schwer aber es ist aufwändig und ich bleibe auf den Kosten sitzen, wenn es nicht funktioniert. Es geht hier lediglich um ca. 40 Euro. Was würdet ihr tun?

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Old Lion (25 Platin-Gamer, 64883 EXP)
You are the love and the light of my life.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 1094
Sancta schrieb:

Ich hatte vor ein paar Wochen ein Gebrauchtspiel (The Order 1886 *schnief*) im Gebrauchtmarkt der Spielegrotte bestellt. Der Verkäufer hat mir brav seine Kontodaten geschickt und ich habe innerhalb von Minuten überwiesen. Seit dem ist Funkstille. Er reagiert nicht auf Mails - auch nicht auf die von der Spielegrotte. Ich habe sogar einen Brief per Post verschickt, um sicherzustellen, dass es nicht an seinem E-Mail-Postfach liegt. Sein Account wurde inzwischen gesperrt - nützt mir nur halt nichts.

Meine Frage: Würdet ihr das Geld abschreiben oder irgendwelche Versuche starten? Einen Mahnbescheid beim Gericht zu beantragen ist zwar nicht schwer aber es ist aufwändig und ich bleibe auf den Kosten sitzen, wenn es nicht funktioniert. Es geht hier lediglich um ca. 40 Euro. Was würdet ihr tun?

Hinfahren und eintreiben!

____________________________________

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Sancta (15 Kenner, 3154 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 19 Stunden 19 Minuten Offline
Beigetreten: 27.1.2010

Tja, leider wohnt er am *** der Welt, ist sogar als Wochenendausflug mit anschließendem Geldeintreiben nicht attraktiv genug. Aber schon komisch. Das Gerechtigkeitsgefühl ist so groß bei Menschen - auch mir - dass man nur um die Sache zu klären fast bereit ist, mehr Geld für Sprit und Sonstiges auszugeben als der Schaden tatsächlich bewertet ist. Ich muss den kleinen Rachegedanken unterdrücken und wohl einfach sagen: Pech gehabt.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Old Lion (25 Platin-Gamer, 64883 EXP)
You are the love and the light of my life.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 1094
Sancta schrieb:

Tja, leider wohnt er am *** der Welt, ist sogar als Wochenendausflug mit anschließendem Geldeintreiben nicht attraktiv genug. Aber schon komisch. Das Gerechtigkeitsgefühl ist so groß bei Menschen - auch mir - dass man nur um die Sache zu klären fast bereit ist, mehr Geld für Sprit und Sonstiges auszugeben als der Schaden tatsächlich bewertet ist. Ich muss den kleinen Rachegedanken unterdrücken und wohl einfach sagen: Pech gehabt.

Du kannst dir die Kosten ja "erstatten" lassen!

____________________________________

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht
Tr1nity (26 Spiele-Kenner, 73398 EXP)
It's cold out there...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2649

Falls du ihm in Mail/Brief nicht eine Frist gesetzt hast und er diese nicht eingehalten hat, schreibe ihm nochmal - und zwar Brief als Einschreiben mit Rückschein. Darin teilst du ihm mit, daß du aufgrund dessen vom Vertrag zurücktrittst und er dir sofort das Geld zurücküberweisen soll - ebenfalls mit Frist -, ansonsten übergibst du die Sache deinem Anwalt. Alternativ versuchen von der Bank das Geld zurückholen zu lassen. Auch das Portal darüber informieren, vielleicht haben die noch einen Tipp. Erfolgt keine Reaktion bleibt nur noch ein Mahnbescheid (Ziviles Mahnverfahren). Auch 40 Euro sind ärgerlich. Ist für dich halt die Frage ob dir das die Zeit und Aufwand wert ist. Wenn du Rechtschutz haben solltest, würde ich das alles deinen Anwalt machen lassen. Oder du stellst nach fruchtlosem Verlauf selbst Strafanzeige wegen Warenunterschlagung/Warenbetrugs gegen den Kontoinhaber. Wer weiß, wen der Typ noch versucht abzukassieren. Und alles schriftlich festhalten, ggf. mit Screenshots/Ausdruck/Kopien etc.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Old Lion (25 Platin-Gamer, 64883 EXP)
You are the love and the light of my life.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 1094
Tr1nity schrieb:

Falls du ihm in Mail/Brief nicht eine Frist gesetzt hast und er diese nicht eingehalten hat, schreibe ihm nochmal - und zwar Brief als Einschreiben mit Rückschein. Darin teilst du ihm mit, daß du aufgrund dessen vom Vertrag zurücktrittst und er dir sofort das Geld zurücküberweisen soll - ebenfalls mit Frist -, ansonsten übergibst du die Sache deinem Anwalt. Alternativ versuchen von der Bank das Geld zurückholen zu lassen. Auch das Portal darüber informieren, vielleicht haben die noch einen Tipp. Erfolgt keine Reaktion bleibt nur noch ein Mahnbescheid (Ziviles Mahnverfahren). Auch 40 Euro sind ärgerlich. Ist für dich halt die Frage ob dir das die Zeit und Aufwand wert ist. Wenn du Rechtschutz haben solltest, würde ich das alles deinen Anwalt machen lassen. Oder du stellst nach fruchtlosem Verlauf selbst Strafanzeige wegen Warenunterschlagung/Warenbetrugs gegen den Kontoinhaber. Wer weiß, wen der Typ noch versucht abzukassieren. Und alles schriftlich festhalten, ggf. mit Screenshots/Ausdruck/Kopien etc.

Den Weg zur Bank kann er sich sparen. Da wird bei ner Überweisung nix zurückgeholt!

____________________________________

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht
Tr1nity (26 Spiele-Kenner, 73398 EXP)
It's cold out there...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2649

Die Chance ist unwahrscheinlich, ja. Aber er kann auch anrufen und dennoch nachfragen. Kostet ja nichts. Extra hinfahren muß er nicht.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
euph (23 Langzeituser, 38747 EXP)
Kampf dem unfreiwilligen PoS
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 54 Minuten Offline
Beigetreten: 27.8.2013
Inhalte: 594
Tr1nity schrieb:

Die Chance ist unwahrscheinlich, ja. Aber er kann auch anrufen und dennoch nachfragen. Kostet ja nichts. Extra hinfahren muß er nicht.

Selbst das kann er sich sparen. Eine Rückbuchung einer Überweisung geht nicht. Du kannst nur Lastschriften platzen lassen.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Old Lion (25 Platin-Gamer, 64883 EXP)
You are the love and the light of my life.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 1094
euph schrieb:
Tr1nity schrieb:

Die Chance ist unwahrscheinlich, ja. Aber er kann auch anrufen und dennoch nachfragen. Kostet ja nichts. Extra hinfahren muß er nicht.

Selbst das kann er sich sparen. Eine Rückbuchung einer Überweisung geht nicht. Du kannst nur Lastschriften platzen lassen.

up

____________________________________

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
zaylia_tsa (11 Forenversteher, 737 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 53 Minuten Offline
Beigetreten: 29.11.2010

Also eine Strafanzeige wegen Betrug ist schonmal nett. Denn dann kann strafrechtlich ermittelt werden, ob er das öfters macht. Falls ja: Geld ist nicht zu holen. Im Zweifel geht der Schuldner per Flucht in die Privatinsolvenz.

Falls nein und weitere Vorkommnisse dieser Art nicht erkennbar sind, würde ich es riskieren, dem guten Geld noch schlechtes Geld hinterher zu werfen.

Mahnbescheid beantragen, dann Konto bei der Bank per Pfändungs- und Überweisungsbeschluss platt machen (Antrag nach § 840 ZPO stellen, dann gibt die Bank Auskünfte, ob man erstrangiger Gläubiger ist).

Ich persönlich habe schon 2 x wegen 12 € gebrauchter Spiele geklagt. Hab die Spiele bekommen, aber die Codes waren verwendet worden bzw. die Lizenz aufgebraucht und für mich die Software wertlos.

Muss man halt sich überlegen, ob man die Nerven aufwenden will, denn die Richter von heute sind sehr an Vergleiche oder Versäumnisurteile interessiert. Sprich: Dein Fall darf keine Arbeit machen... Lizenzfragen sind aber für einen Richter Arbeit pur (nicht nur für den Richter, sondern auch dein eigener Anwalt kann mit Lizenzfragen nichts anfangen, wenn du nicht selbst Rechtsprechung beisteuerst), weil die meisten Richter mit Technik nichts am Hut haben. Daher kann man im Zweifel locker verlieren, weil der Richter sagt: Wat willste, hast doch die Software o-O

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)