Große Battlegroup42 Model Präsentation - Teil eins

Foren-Suche
Keine Antworten
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
LauraHentsch (09 Triple-Talent, 263 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Wochen 21 Stunden Offline
Beigetreten: 7.12.2013

Sarge31FR meldet auf der Webseite http://www.battlegroup42.de/home.html?newlang=german

Zitat:

Das Team von Battlegroup42 wünscht allen Fans und Gamern ein gutes neues Jahr und meldet sich wieder mit Neuigkeiten. Vorneweg gleich etwas Wichtiges für alle, die uns als Spieler auf dem [MOB] Server die Treue halten:
Der Gameserver ist jetzt auf eine andere, leistungsfähigere Hardware umgezogen und ab sofort unter der IP-Adresse 81.169.239.208 zu finden - oder aber natürlich über den Serverbrowser im Menü. Erste Tests zeigen, dass wir nun über deutlich bessere Performance verfügen und Lags der Vergangenheit angehören dürften.

Das Battlegroup42 Team beschert uns wieder jede Menge neuen Inhalt, welcher buchstäblich in letzter Minute noch fertig gestellt wurde. Dank der Mitarbeit von ein paar helfern kam noch soviel neues zusammen.. Die Aufnahme an neuen Modellen wird nun gestoppt , denn es geht so langsam in die Release Phase der Version. Die neuen Fahrzeuge helfen dabei die Schlachten früherer Maps noch authentischer darzustellen.

Das Modell Chevrolet 1533X2 wurde gern als umgebautes Militär Fahrzeug Chevrolet 30 CWT und stammt von RuppDee.
Es wurde mit dem schweren 12,7mm Vickers- MG bewaffnet und wurde von der britischen Armee an der Nordafrika Front eingesetzt. Ihr findet das Modell im Spiel in verschiedenen Varianten, zum Bespiel mit Zweipfünder-Pak, welche auch von RuppDee stammt. Beide Waffen wird es auch als Stationäre Version geben.

Desweiteren wurden verschiedene britische Panzermodelle von CG Duck aus der frühen Kriegsphase der Mod zur Verfügung gestellt.
Diese werden nun die nicht historisch korrekt eingesetzten Modelle Crusader und Valentine ersetzen, welche nur eine notlösung waren.
Zum einen der Infanterieunterstützungspanzer Matilda I welcher ausschließlich während der Kämpfe im Mai und Juni 1940 in Frankreich eigesetzt wurde.Matilda I ist mit einem 12,7mm Vickers MG bewaffnet und verfügt über panzerbrechende Munition. In Battlegroup42 wird der Panzer künftig in zwei Maps dem ähnlich bewaffneten deutschen Panzer I gegenüberstehen. Übrigens erhielten das Team noch ein neues, viel besseres Modell des Nachfolgers Matilda II, sodass das alte Matilda II nun adäquat ersetzt werden konnte.

Mit im Paket von CG Duck waren auch drei frühe britische "Kreuzerpanzer", die in den Jahren 1940 bis 1941 in Frankreich, Nordafrika und dem Balkan kämpften, bevor sie von den moderneren Crusader- und Valentine-Modellen abgelöst wurden. Direkter Vorgänger des Valentine - man erkennt es am Fahrwerk - war zum Beispiel der Cruiser MK.II A10. Zu den Vorläufern des Crusader gehörten hingegen die Panzermodelle Cruiser Mk.III (A13 Mk.I) und Cruiser MK.IVA (A13 Mk.II). Sie alle sind mit einer 40mm "Zweipfünder"-Kanone bewaffnet. Für Battlegroup42 stellen diese schön detaillierten Modelle eine große Bereicherung dar!

Desweiteren haben wir ein geleaktes Battlegroup42 1.80 Dia - Video gefunden, welches auf neue Maps schliessen lässt. Aber schaut selbst und genießet:
https://www.youtube.com/watch?v=aOyE5QW2Jpw

Den letzten Teil unserer News haben wir von der Battlegroup42 Seite komplett übernommen.

Bleibt nur zu sagen wir freuen uns auf Battlegroup42 und werden am Ball bleiben.
Die aktuelle Battlegroup42 1.8beta, welche wir Online spielen bekommt ihr hier: http://www.battlegroup42.de/Downloads.html

Wenn ihr Lust habt, dann lasst noch einen netten Kommentar dar?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)