redaktionelles Arbeiten vs. lange Artikel und verknöcherte Sätze

Foren-Suche
Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3

Ich habe mich hier neu angemeldet, um unter Gleichgesinnten zu sein. Ich möchte über mein Hobby lesen, ab und zu darüber schreiben, und ganz allgemein auf dem neuesten Stand bleiben. Ich verfüge allerdings über einen journalistischen Hintergrund, und deshalb muss ich hier mal die Frage stellen:

Steht in den Artikeln das Thema oder die Sprache im Mittelpunkt?

User-Artikel strotzen nur so von fünfzeiligen Sätzen - die Verehrung für Thomas Mann scheint bei den Autoren offenkundig. Nun kann ich es einem unerfahrenen Schreiber natürlich verzeihen, wenn er es einfach nicht besser weiß. Dann wir der Satz eben so formuliert, dass er lieber lang und unverständlich, aber dafür wenigstens vollständig ist.

Bei jemandem wie Jörg Langer muss ich mich aber wundern. Er ist lange genug Redakteur und Journalist gewesen, um zu wissen, wie man verständlich schreibt. In seinen Kolumnen lese ich aber genau das Gegenteil: unverständliche, lange Sätze, die sich jeder Struktur widersetzen.

Man möge mich jetzt einen Hardliner oder Klugscheißer nennen. Und Kritik üben an der "höchsten Gottheit" gleich im ersten Beitrag - gut, es gibt bessere Einstände.

###

Aber die Frage bleibt für mich: heißt "anspruchsvolles Schreiben" neuerdings "mit ellenlangen Sätzen arbeiten"?

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 47999 EXP)
schreibt wieder
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 772

Ich glaube zumindest bei der "Langer lästert"-Kolumne sind die Schachtelsätze mittlerweile zum Stilmittel geworden. Schließlich musste Jörg damals im Rahmen der Weihnachtsaktion mal den ersten Absatz ohne Luft zu holen im Podcast vorlesen. wink

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3
Admiral Anger schrieb:

Ich glaube zumindest bei der "Langer lästert"-Kolumne sind die Schachtelsätze mittlerweile zum Stilmittel geworden. Schließlich musste Jörg damals im Rahmen der Weihnachtsaktion mal den ersten Absatz ohne Luft zu holen im Podcast vorlesen.

Man sieht, er nimmt es mit sportlichem Ehrgeiz. lol In einer Kolumne verschmerze ich es ja fast noch. Da ist der Weg zur Literatur ja nicht weit. Will ein Artikel den Leser aufklären, muss er aber einfach und verständlich geschrieben sein - sonst hat der Autor den Zweck verfehlt. Wer nur schreibt, um sich auf seine Wort- und Satzbasteleien einen runterzuholen - man verzeihe mir mein Hochdeutsch - hat den Auftrag des Lesers nicht verstanden. So zumindest sehe ich das.

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Vampiro (21 Motivator, 30538 EXP)
04. Dezember: 5 Jahre bei GG angemeldet.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 18 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 556

Ich glaube durchaus, dass es einen Auftrag der Leser hier gibt, dass dieses Stilmittel in den Kolumnen eingesetzt wird smilie Zweck also erfüllt wink

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (21 Motivator, 28959 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 15 Stunden Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
TheVerne schrieb:

Will ein Artikel den Leser aufklären, muss er aber einfach und verständlich geschrieben sein - sonst hat der Autor den Zweck verfehlt.

Bei einem Fahrplan würde ich dir sicher zustimmen, bei einem Artikel nicht. Von einem Artikel erwarte ich fundierte, präzise Informationen, die sowohl Fakten wie auch subjektive Einschätzungen nachvollziehbar und in einer sprachlich angenehmen Form wiedergeben. "Einfach" zu schreiben halte ich bei komplexen Themen für unangemessen, wenn nicht sogar für kontraproduktiv. "Verständlich" sollte ein Artikel natürlich immer sein, aber das hängt von der Fähigkeit des Autors ab, Grammatik und Satzbau sinnvoll zu seinem und dem Nutzen des Lesers zu verwenden.
Und ganz nebenbei: Präzise, elegante Sprache dient nicht nur der Informationsvermittlung, sondern bietet auch einen sinnlichen Genuss, was "einfache" Sprache eher selten vermag.

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3
immerwütend schrieb:

"Einfach" zu schreiben halte ich bei komplexen Themen für unangemessen, wenn nicht sogar für kontraproduktiv. "Verständlich" sollte ein Artikel natürlich immer sein, aber das hängt von der Fähigkeit des Autors ab, Grammatik und Satzbau sinnvoll zu seinem und dem Nutzen des Lesers zu verwenden.
Und ganz nebenbei: Präzise, elegante Sprache dient nicht nur der Informationsvermittlung, sondern bietet auch einen sinnlichen Genuss, was "einfache" Sprache eher selten vermag.

Bei einem Roman hättest du mit Sicherheit recht, das alles hat aber in einem Artikel nichts verloren, der den Leser über ein Thema aufklären soll. Selbstverständlich brauchen schwierige Themen auch länger, um erklärt zu werden. Und mit "einfach" meinte ich nicht, dass man einen Teilchenbeschleuniger mit Bienen und Blüten erklärt. Mit "einfach" meine ich eine klare Strukturierung, sprich: Ich möchte den Satz lesen WOLLEN. Ich möchte keinen Zehnzeiler fünfmal lesen müssen, bis ich ihn verstanden habe.

"Präzise, elegante Sprache" ist also genau das "Einfach", was ich meinte.

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25589 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 41 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Mal anders herum gefragt: Hast du ein Beispiel für so einen unverständlichen Satz in einem Nicht-Kolumnen-Artikel?

Ich kann mich an keinen Satz erinnern, der so lang war, dass ich ihn nicht sofort verstanden hätte, abgesehen von solchen, bei denen genau das klar erkennbar Zweck des Satzes ist.

Darüber hinaus achtet die Redaktion (und achten auch die User-Redigierer) darauf, dass keine zu langen Bandwurmsätze in News erscheinen. Bei User-Artikeln sind die User aber bei Formulierung und Stil weitgehend frei, da musst du dich dann also schon direkt an die betreffenden User wenden smilie

Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3
Larnak schrieb:

Mal anders herum gefragt: Hast du ein Beispiel für so einen unverständlichen Satz in einem Nicht-Kolumnen-Artikel?

Gern. "Der PC ist tot, es lebe der PC!", von Labrador Nelson, Seite 2 oben:

Nachdem in den letzten Jahren klar wurde, dass das Gaming-Notebook, und wir reden hier von einem echten Desktop-Gaming-PC-Ersatz, aufgrund des beschränkten Formfaktors, der stark eingeschränkten Aufrüst- und Umbaumöglichkeiten, der festgelegten Gerätekonfiguration, der Lautstärke und nicht zuletzt des viel zu hohen Preises wegen keine echte Alternative darstellte, erschien mit Valves Ankündigung der Steam Boxes vermeintlich ein Silberstreif am Horizont.

Wahnsinn. Nach vier Zeilen endlosem Wörtergraben kommt endlich das erlösende Prädikat "darstellte". Bis zu diesem Zeitpunkt hat man bereits vergessen, worum es am Satzanfang eigentlich ging. Und das Wichtigste im ganzen Satz, die Ankündigung der Steam Boxes, kommt ganz zum Schluss in einem kleinen, unscheinbaren Nebensätzchen.

Wäre es so nicht besser:

Mit Valves Ankündigung der Steam Boxes erschien der vermeintliche Silberstreifen am Horizont. Alternativen gab es in den letzten Jahren kaum: weder das Gaming-Notebook...

Das Wichtigste im Satz nach vorn und zwei Sätze daraus gemacht: So schafft man Ordnung im Wörterwust. Es tut ja nicht weh.

Dass wir uns hier nicht falsch verstehen und es niemand in den falschen Hals kriegt: Es liegt mir fern, die Sachkenntnis von Autoren zu kritisieren oder grundsätzlich alles schlecht zu finden, was nicht von mir ist. Aber wenn ich solche Satzgeflechte sehe, fängt es an, mir in den Fingerkuppen zu jucken.

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
firstdeathmaker (17 Shapeshifter, 6558 EXP)
*Star Citizen & Elite:Dangereous spiel*
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 22 Minuten Offline
Beigetreten: 18.11.2010
Inhalte: 32

Einfach herrlich, wie hier TheVerne kurze Sätze und die anderen lange Sätze schreiben smilie

Ganz ehrlich, mir ist es hier als Leser noch nie unangenehm aufgefallen, dass so lange Sätze benutzt werden. Ich weis zwar selbst als Laie, dass kurze Sätze verständlicher sind und versuche all zu lange Eskapaden zu vermeiden, aber bisher habe ich noch alles verstanden. Selbst die extra langen Schachtelsätze von Jörg Langer. Es macht mir jedenfalls viel Spaß hier zu lesen und es nicht in kleinstmögliche Bröckchen zerteilt zu sehen. Mag vielleicht schlechter Stil sein, aber dann bezeichne ich mich gerne als Stillos wink

____________________________________

UEE CITIZEN RECORD #26535 Garage:
Origin 325a (Charon); RSI Constellation Aquilla (Pluto); BIRC Merchantman(Eris);

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (21 Motivator, 28959 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 15 Stunden Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
firstdeathmaker schrieb:

Es macht mir jedenfalls viel Spaß hier zu lesen und es nicht in kleinstmögliche Bröckchen zerteilt zu sehen. Mag vielleicht schlechter Stil sein, aber dann bezeichne ich mich gerne als Stillos

Ich schließe mich an - immerhin lebe ich seit 35 Jahren von meiner Stillosigkeit. cool

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3
firstdeathmaker schrieb:

Einfach herrlich, wie hier TheVerne kurze Sätze und die anderen lange Sätze schreiben

Na hey, ich hab' einen Ruf zu verlieren! smilie

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25589 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 41 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58
TheVerne schrieb:

Gern. "Der PC ist tot, es lebe der PC!", von Labrador Nelson, Seite 2 oben:

Das ist ein User-Artikel, wofür mein letzter Absatz gilt smilie
Wenn du dich an Labrador Nelson persönlich wendest, ist er dir für deine Hinweise vielleicht dankbar. Die Redaktion ist da die falsche Adresse.

Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3
Larnak schrieb:

Die Redaktion ist da die falsche Adresse.

Wie gesagt, er steht nur exemplarisch für etwas, was ich viel zu oft sehe.

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
firstdeathmaker (17 Shapeshifter, 6558 EXP)
*Star Citizen & Elite:Dangereous spiel*
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 22 Minuten Offline
Beigetreten: 18.11.2010
Inhalte: 32

Es ist hier einfach etwas mehr Wilder Westen was sowas angeht. Aber du bist natürlich herzlich eingeladen, ein wenig Zivilisation in unseren Reihen erblühen zu lassen wink

____________________________________

UEE CITIZEN RECORD #26535 Garage:
Origin 325a (Charon); RSI Constellation Aquilla (Pluto); BIRC Merchantman(Eris);

Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3
firstdeathmaker schrieb:

Es ist hier einfach etwas mehr Wilder Westen was sowas angeht. Aber du bist natürlich herzlich eingeladen, ein wenig Zivilisation in unseren Reihen erblühen zu lassen

Hier fehlt eindeutig der "Like"-Button. smilie

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 11 Minuten Offline
Beigetreten: 20.7.2010

@ The Verne:
+++ Bin sehr gespannt auf Deine Artikel Stop +++ Und wie man Schachtelsätze vermeidet Stop +++ Hatte bisher keine Probleme beim Lesen Stop +++ Hoffe nur Komma es artet nicht in Telegrammstil aus Stop +++

Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3
Henke schrieb:

@ The Verne:+++ Bin sehr gespannt auf Deine Artikel Stop +++

Ich brenne förmlich darauf. Nur noch ein paar Formsachen, und dann kann ich endlich Artikel schreiben! Aber es freut mich, jetzt schon deine Aufmerksamkeit zu haben. Ernsthaft! Von meinen Kritikern lerne ich schließlich am meisten! smilie

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 11 Minuten Offline
Beigetreten: 20.7.2010

@ The Verne: Kritiker? Ein gewisses Schmunzeln konnt ich mir ob Deiner Formulierung nicht verkneifen. Der Telegrammstil war auch nicht bös' gemeint. Allerdings dachte ich in meinem stillen Kämmerlein, Vertreter Deiner Zunft sind selbst ihre schärfsten Kritiker - ist dem nicht so?

Freue mich jedenfalls, bald von Dir zu lesen.

Gruß Pierre

P.S.: Gratuliere, Du hast schon etwas bewirkt. Ob (un)bewußt, jedenfalls habe ich meine heißgeliebten Fünf-Zeilen-Schachtelsätze vermieden - nochmals danke für den Tipp!

Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 532 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3
Henke schrieb:

@ The Verne: Kritiker? Ein gewisses Schmunzeln konnt ich mir ob Deiner Formulierung nicht verkneifen. Der Telegrammstil war auch nicht bös' gemeint. Allerdings dachte ich in meinem stillen Kämmerlein, Vertreter Deiner Zunft sind selbst ihre schärfsten Kritiker - ist dem nicht so?

Und ob! Was meinst du, wie lange ich schon an diesen Antworten feile? smilie

Henke schrieb:

P.S.: Gratuliere, Du hast schon etwas bewirkt. Ob (un)bewußt, jedenfalls habe ich meine heißgeliebten Fünf-Zeilen-Schachtelsätze vermieden - nochmals danke für den Tipp!

Gerne! Aber: Schachtelsätze sind nach Möglichkeit zu vermeiden, lange Sätze können trotzdem interessant sein. Thomas Mann schrieb zwar lange Sätze, strukturierte sie aber auch: Wenn jeder Nebensatz gleichzeitig ein Hauptsatz sein könnte, sieht das zwar merkwürdig aus, ist aber zumindest nachvollziehbar strukturiert und gut verständlich geschrieben. Natürlich ist das eine Technik für Literaten, aber wenn es mal nicht anders geht (Aufzählungen, etc.), dann doch lieber so.

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)