Erfahrungen mit dem Gitarrenlernen? Welcher Ansatz Sinnvoll? Über Lagerfeuer Musik hinaus

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Pro4you (18 Doppel-Voter, 11797 EXP)
Frank Ocean - Nights
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 11

Guten Morgen,

ich schaue mich gerade um wie ich am besten Gitarre lernen kann, von Peter Bursch zu In Vivo Guitar oder auch Guitar TV bis hin zu Youtube Lernvideos und das lernen seiner eigenen Lieblingslieder - wohlgemerkt zum Einstieg.

Doch ich suche eine Möglichkeit einerseits einfach an das Thema heran geführt zu werden, aber anderer seits auch in der Materie zu bleiben. Will auch Verständnis zu den einzelnen Techniken bekommen und auch das Instrument verstehen. Mein Ziel ist es am Ende durch hören von Musik diese direkt halbwegs auf die Gitarre umsetzen zu können, aber auch Melodien die ich im Kopf habe später auf die Gitarre ohne große Hürden zu "übersetzen".

Nun die Frage, wie soll ich am besten lernen? Einen Lehrer an den ich mich orientiere oder doch ein Buch das den ersten Erfolg durch Lagerfeuermusik erzielen will?

Vielleicht gibt es hier ja erfahrene (Hobby-)Musiker die mir Ihre Erfshrungen näher bringen könnten

____________________________________

"Wer die Weißheit mit dem Löffel isst, der Scheißt Klug"

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2014 unter den Top 10 der Spender.
CptnKewl (20 Gold-Gamer, 22573 EXP)
Content Under Pressure!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 38 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 219

Ich würde dir nen Lehrer empfehlen, sofern Budget da ist. Ein Buch oder Schulungs-DVDs sind leider sehr einseitig und geben dir auf deine individuellen Fehler/Probleme/Fragen kein direktes Feedback.

Es gibt mittlerweile auch Skype-Sessions einiger Musiker: Issiah Mitchell von Earthless fällt mir da ein. Wenn du auf Rock oder Proggressive stehst würde ich an den Verweisen.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 48873 EXP)
:)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 38 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 774

Also ich hab damals auch mit Peter Bursch für Akustikgitarre angefangen und fand das einen guten Einstieg. Weiß aber nicht, wie zeitgemäß die Songs heute noch sind. Hab danach mit Tabulaturen aus dem Internet und der Guitar-Zeitschrift weitergemacht. Allerdings hat CptnKewl recht, ein Buch kann einen Lehrer nicht ersetzen, da es kein Feedback geben kann. Besonders bei der Handhaltung und Fingerstellung schleichen sich leicht Fehler ein, die du später kaum mehr weg bekommst.

Du kannst dir ja mal diesen Userartikel ansehen, darin geht es um das Gitarre lernen mit Rockband.

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Vampiro (22 AAA-Gamer, 31012 EXP)
Vae victis!
User ist online Online
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 561

Akkustik-Gitarre?

Lehrer sind sicher sinnvoll und hilfreich, aber halt auch nicht so günstig. In Gruppen von 2-4 Schülern ist es meist günstiger.

Dringend empfehlen kann ich, anfangs tatsächlich erstmal auf "Lagerfeuermusik" zu setzen. Es gibt sehr viele Lieder mit relativ wenigen Akkorden, die aber toll sind. So lernst du Akkorde, Beweglichkeit usw. mit Spaß.

Eine gute Seite ist http://bettylou.zzruss.com/

da dort viele bekannte Stücke auch transponiert wurden und daher einfacher zu spielen sind.

Es gibt auch gute Seiten wie e-chords etc.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13804 EXP)
Also du willst Samurai werden, wie?
User ist online Online
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 23

Lehrer. Grad am Anfang sehr hilfreich, kann nämlich gleich erkennen wenn du etwas nicht richtig machst während Bücher und Videos dich eine zeitlang 'falsch' weiterspielen lassen wink Sobald du ein bisschen Erfahrung hast (nach ein paar Stündchen) ist es auch viel leichter dich mit Büchern/Videos selbst weiterzubilden.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheVerne (10 Kommunikator, 533 EXP)
...ist der Meinung, dass wir das mit den Fähnchen machen sollten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 8.9.2014
Inhalte: 3

Richtig. Ein Lehrer kann dir Feedback geben, dich korrigieren, falls du etwas falsch machst oder nicht sauber greifst. Die ersten vier bis sechs Wochen gehen ungefähr für das einwandfreie Greifen von Akkorden drauf, ab da an kann man sich auf Zupftechniken, beziehungsweise Anschlagtechniken beschäftigen (je nachdem, ob klassiche oder E-Gitarre). Ein Soundverständnis sollte man natürlich schon von vorneweg mitbringen, aber wenn du häufig Musik hörst (und ich meine wirklich AKTIV zuhören) werden dir sehr schnell viele Melodien vertraut vorkommen. Gerade in der Pop- und Rockmusik gleichen gibt es sehr viele Songs, die aus wenigen Akkorden bestehen und deswegen gezwungenermaßen die gleichen Intervalle benutzen.

Sobald deine Spieltechnik besser wird, kannst du gezielt deinen Lehrer nach Liedern fragen, die du gerne hörst. Scheue dich nicht, auch etwas abwegig scheinende Dinge zu lernen - Otto Waalkes ist an der klassischen Gitarre ein wahrer Gigant (oder wer kann sonst "Bohemian Rhapsody" als Instrumental zupfen und nebenher Witze erzählen?).

Sei dir auch nicht zu schade, dich mit Musiktheorie auseinanderzusetzen - es mag kompliziert sein, aber es ist alles erlernbar. Wenn man es dann einigermaßen verstanden hat, macht es großen Spaß, weil einem dann die Gitarre und das Liedgut sehr viel vertrauter vorkommt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lernen - ich habe ihn auf jeden Fall gehabt!

____________________________________

Mal: "Der arme Kerl ist völlig hilflos ohne seine Brille!"
Flux: "Mich beschleicht so der Verdacht, dass er das auch mit Brille ist!"

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 6924 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 15 Minuten Offline
Beigetreten: 14.12.2009

Ich hab damals mit einem Peter Bursch-Buch angefangen und mir die enthaltenen Griffe mit Namen auf ein großes Blatt Papier übertragen. Die erste Erfahrung mit einem Gitarrenlehrer hatte ich erst 10 Jahre später... und sie war furchtbar. Es trifft ganz sicher nicht auf alle Lehrer zu, aber die 2 Exemplare, die ich nacheinander besucht habe, waren absolute Quacksalber, hatten ihre festgefahrene Schiene und haben diese auch scheuklappentragend nicht annährend verlassen. Als Neuling hätte ich dort wahrscheinlich alles vorgebetete einfach nachgemacht.

Was den Technikkram und das spätere Umsetzen deiner eigenen Musik angeht, kann ich dir an´s Herz legen, eine befreundete Band zu Gigs zu begleiten und deren Roadies und Techs zu beobachten. Sicher: Auch von denen ist nicht jeder ein Technikgott und taugt zu viel mehr als Equipmentträger, aber viele Grundlagen sollte dir da jeder vorleben können.
Instrumentenpflege, Verkabelung, Effekte ect... es gibt viel zu lernen und grundsätzlich ist jede Band erstmal dankbar für ein weiteres paar Hände.
Vielleicht kennst du auch einen Audioengineer, dem du bei der Arbeit mal über die Schulter schauen und mit ein paar Fragen stören kannst.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)