Racing Sims - Assetto Corsa, pCARS, Game Stock Car, iRacing & Co.

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Nachdem ich in letzter Zeit immer mehr AC spiel anstatt endlich mal den Tomb Raider reboot durchzuspielen... und es mir zu doof wird im iRacing-Thread zu Assetto Corsa zu posten... wink

Wer hier spielt Racing Sims? Wenn ja, welche? Überlappen eure Interessen in Sims mit denen realer Rennserien?

Hier mal eine nicht vollständige Liste derzeit aktueller Titel:

Assetto Corsa - noch im early access-status sieht es schon sehr vielversprechend aus. Nachdem man AC mit Lenkrad gespielt hat, kann man nicht mehr zu Gran Turismo zurück wink

Project CARS - Schwarmfinanzierte Racing Sim die offenbar versucht eine eierlegende Wollmilchsau zu werden. Eine Art Multiplattform "Gran Forza". Sieht sehr hübsch aus.

Game Stock Car - inzwischen Game Stock Car EXTREME. Brasilianische Produktion (basierend auf derzelben Engine wie rFactor) mit Fokus auf brasilianischen Stock Cars und ein paar (erfundene) Formel 1/3/etc. artige Fahrzeugklassen.

iRacing - was von Papyrus übrig blieb steht hinter dieser Online-only Sim. Grafisch nicht mehr auf der Höhe, relativ teuer und abschreckend für Einsteiger.

rFactor 2 - viele spielen noch immer den Vorgänger, rFactor 2 kämpft ein bisschen damit altbacken zu wirken.

Race07 - Simbin hat unzählige Sims auf den Markt gebracht, allesamt Variationen hiervon. Race 07 profitiert von seiner Modding Szene, gibt quasi keine Rennserie die nicht irgendwie ihren Weg zu Race 07 gefunden hätte. Aber man merkt dem ganzen an, dass es von 2006 stammt.

Ich selbst spiel vor allem Assetto Corsa und freu mich auf das morgige Update:

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht
Maik (20 Gold-Gamer, 21510 EXP)
Meisen sind voll, wenn es Vollmeisen sind.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 21.10.2011
Inhalte: 283

So unglaublich es sich anhören mag: Die letzte von mir ausgiebig gespielte Sim war TOCA2. Dazu noch DTM Race Driver 1, die GTR-Teile und vor allem am Beginn Indy500 von Papyrus aufm Amiga. Von den aktuellen habe ich mich mal über iRacing informiert, aber da muss man pro Jahr zahlen. Habe ich nicht vor. Raceroom Racing Experience ist ok, aber auch da fliesst schon zeitig Geld für Autos. Ich warte auf den Release von Assetto Corsa und gucks mir dann an.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3755 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Ich würde ja gerne mal, trau mich aber nicht so recht wink

Vor langer langer Zeit hab ich bis zur Vergasung Grand Prix 2 gespielt. Rennspiele haben mich zwar nie so ganz losgelassen, von "Hardcore Simulationen" habe ich aber immer die Finger gelassen. Da ich Singleplayer bevorzuge, möchte ich auch ne überzeugende Singleplayerkampagne und grafisch soll es natürlich auch überzeugen. Da landet man dann eher bei den Mainstreamtiteln und weniger bei "echten" Simulationen. Ein Traum wäre vermutlich eine echte Simulation mit den (optischen) Individualisierungsmöglichkeiten eines Forza, dem dynamischen Wettermodell (plus Tag-/Nachtwechsel) aus F1 und der brachialen "Mittendrin"-Atmosphäre von NFS Shift 2.

Da Project Cars nach deiner Liste ja die eierlegende Wollmichsau sein soll, hab ich mal dazu auf Youtube ein Angespielt Video angeschaut. Das is schon seeehr verlockend.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
DomKing (18 Doppel-Voter, 9252 EXP)
...
User ist online Online
Beigetreten: 11.3.2011
Inhalte: 10

Ich finde es schade, dass die viele Rennspiele keine ordentliche Gamepadumsetzung haben. Ja ich weiß, Frevel, aber da mein altes Sidewinder FF nicht mehr funzt, weil es noch die vor-USB-Generation ist (auch wenn ich dafür einen Adapter habe) und ich keine Lust habe, 150€+ für ein neues gutes Lenkrad zu bezahlen, zocke ich gerne mit dem Gamepad. Lustigerweise geht das ja sowohl bei Forza auf der Box, als auch F1 2013 auf dem PC wunderbar. Nur rfactor2, Raceroom und iRacing schaffen es nicht, die Triggertasten des PS3-Gamepads als Trigger zu erkennen. Stattdessen müsste ich dann den rechten Analogstick für Gas und Bremse nutzen und das geht eher schlecht als recht.

Aber auch sonst sind das Spiele, die eher extrem ins Geld gehen. Entweder durch monatliche/jährliche Gebühren oder (zum Teil zusätzlich) Zahlungen für Autos und Strecken.

Bei Assetto Corsa habe ich am Wochenende kurz überlegt, da es ja bei Steam im Angebot war, habe es dann aber, aufgrund der Befürchtung vor dem Gamepadproblem gelassen. Von daher bleibe ich bei F1 2013, auch wenn das ja keine reine und richtige Simulation ist. Macht aber trotzdem richtig Spaß.

Vielleicht probiere ich die Spiele nochmal, sobald ich ein Lenkrad gekauft habe. Aber das ist im Moment in der Liste hinter TrackIR, Addons für SC und FSX und einem 3. Bildschirm. Da wäre es fast einfacher, die würden die Steuerung besser für Gamepads anpassen wink

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Toller Thread smilie

Heute kommt ein neues Assetto Corsa Update. Mit der Straßenversion des Mercdes SLS. Ich hätte zwar lieber die GT3 Version, aber besser als nichts. Außerdem wurde die Toyota-Lizenz bekannt gegeben. Es gibt vier (?) Straßenfahrzeuge, einen GT4-Wagen und den aktuellen LMP1 Hybrid! Gleichzeitig wurde angedeutet, dass noch mehr Le Mans Prototypen ins Spiel kommen. Vielleicht der Audi, denn die Lizenz wurde auch schon angedeutet!

Einfach jetzt ist ASsetto Corsa schon ein tolles Spiel. Das FFB ist grandios, die Physiken auch. Und wenn ich den lasergescannten Nürburgring aus AC mit z.B. Raceroom vergleichst, dann will ich nur noch den lasergescannten spielen. Ich hoffe, dass es nicht mehr lang bis Release dauert. Ich will unbedingt in Spa fahren. Mit dem Toyota TS040 oder dem Nissen GT-R GT3. Der angekündigte Content macht mich total ungeduldig! ICH WILL SPA! smilie

Und ein paar Neuigkeiten bezüglich Raceroom Racing Experience bzw. Simbin. Simbin wurde geschlossen, ist bankrott gegangen. Das Studio wird umstrukturiert, zieht um, muss Stellen abbauen, benennt sich um, wird aber weiter an Raceroom und den angekündigten WTCC und ADAC GT Masters Erweiterungen arbeiten. Da das Spiel momentan nicht wirklich gut ist (FFB ist mies, die Physikausrichtung war vereinfacht, was an der Projektausrichtung des Publishers liegt) gibt es ja auch viel Kritik am Spiel (neben dem Finanzierungsmodell, dass durch Sales eigentlich ganz okay ist).
In Threads bei Racedepartment sind einige Entwickler recht offen darüber, wie es weiter geht. Es schaut so, auch wenn es noch nicht bestätigt wurde, dass die Ausrichtung des Spiels wieder mehr Richtung Hardcore-Sim geändert wird. Der neue Content soll bessere Physik haben, das FFB wird überarbeitet und der allgemeine Tenor der Entwickler dort ist, dass sie den Fesseln, die auf das Projekt gelegt waren, jetzt wohl entschwinden können, um wieder ihr eigenes Ding zu machen. Vielleicht wird der Geist von GTR 2 ja wieder aufgefangen.

@DomKing:
Das Xbox Gamepad funktioniert bei Raceroom z.B. problemlos. Aber der Punkt ist eben, dass Raceroom, rFactor, iRacing nun mal Rennsimulationen sind, die darauf ausgelegt sind, mit Lenkrad gespielt zu werden. Aber es gibt ja zahlreiche Arcade-Racer, die aufs Gamepad ausgelegt sind (du hast ja welche aufgezählt). Auch ein Forza hat halt eine andere Ausrichtung als die PC-Sims. Und ein Lenkrad lohnt wirklich sehr.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Vollmeise schrieb:

Von den aktuellen habe ich mich mal über iRacing informiert, aber da muss man pro Jahr zahlen. Habe ich nicht vor.

Ich hatte dieselben Bedenken als ich mich über iRacing erkundigt hab und die Tatsache das es nach wie vor keine Möglichkeit gibt mal für lau reinzuschnuppern ist der Hauptgrund warum ich es noch nie gespielt hab. Die meisten anderen Sims haben Demoversionen (mehr oder weniger gute), bei iRacing muss man nicht nur ins kalte Wasser springen, sondern dabei auch die Kreditkarte mitnehmen.

Guthwulf schrieb:

Ein Traum wäre vermutlich eine echte Simulation mit den (optischen) Individualisierungsmöglichkeiten eines Forza, dem dynamischen Wettermodell (plus Tag-/Nachtwechsel) aus F1 und der brachialen "Mittendrin"-Atmosphäre von NFS Shift 2.

Die Mittendrin-Atmosphäre liefern denke ich ein paar Sims, Assetto Corsa ist z.B. ziemlich ordentlich was Sound und Cockpit-Gefühl angeht. Tag/Nachtwechsel ist eh quasi Standard geworden (in vielen Fällen kann man auch festlegen wie schnell die Zeit vergeht und quasi-24 Stunden-Rennen machen). Was Wetter angeht kann rFactor 2 sogar die aktuellen Wetterdaten der Strecke holen auf der man fahren will und passt das Wetter dynamisch an die realen Gegebenheiten an. Individualisierung ist halt bei Racing-Sims ein bisschen komplizierter, um decals draufzuklatschen muss man schon Photoshop anwerfen wink

DomKing schrieb:

Ich finde es schade, dass die viele Rennspiele keine ordentliche Gamepadumsetzung haben.

Assetto Corsa! Ich hab bevor ich mein Logitech G27 gekauft hab Assetto Corsa einige Zeit mit dem 360-Pad gespielt und geht echt gut. AC bietet erstaunlich viele Einstellungsmöglichkeiten für Pads, die Leute bei Kunos haben offensichtlich verstanden das die hardcore-sim-fans eine ziemlich kleine Nische sind und um mehr Exemplare zu verkaufen unbedingt die Gamepad-Steuerung stimmen muss. Und mit dem Gamepad ist man nicht zwangsweise langsamer, mit diversen Fahrhilfen aktiviert geht das schon ganz ordentlich. Als Beispiel: mit dem Gruppe A BWM M3 E30 sind meine Bestzeiten mit Pad bei vielen Strecken vergleichbar mit dem Lenkrad. In einem Fall hab ich mich ziemlich anstrengen müssen um mit dem Lenkrad so schnell zu werden wie ich mit dem Gamepad war und tatsächlich erst gestern geschafft meine bisherige Gamepad-Bestzeit um 0.3 Sekunden zu unterbieten lol

Zitat:

Aber auch sonst sind das Spiele, die eher extrem ins Geld gehen. Entweder durch monatliche/jährliche Gebühren oder (zum Teil zusätzlich) Zahlungen für Autos und Strecken.

Also da ist grad die Modding-Szene aktiv an der Sache beim Geld sparen zu helfen wink
In rFactor und Simbin-Titeln gibts inzwischen Mods für so ziemlich jede erdenkliche Rennserie. Tolles Beispiel ist auch AC, das ja noch nichtmal erschienen ist, aber bereits professionell aussehende Mods vorweisen kann:
Formula Corsa

Meine derzeitigen Lieblings-Mods sind:
Shelby Cobra
Corvette C6R und
ein oller Lada lol

...und was ich so in den support Foren für AC seh kommt da noch einiges mehr smilie

Zitat:

Bei Assetto Corsa habe ich am Wochenende kurz überlegt, da es ja bei Steam im Angebot war, habe es dann aber, aufgrund der Befürchtung vor dem Gamepadproblem gelassen.

!!!
siehe oben wink

Meursault schrieb:

Heute kommt ein neues Assetto Corsa Update. Mit der Straßenversion des Mercdes SLS. Ich hätte zwar lieber die GT3 Version, aber besser als nichts.

Die wär mich auch lieber, aber wird nun wohl nur noch eine Frage der Zeit sein nachdem die Straßenversion schon unter Dach und Fach ist smilie

@Toyota:
Der LMP1 ist spannend:
*) neue Rennserie - AC wird den wohl nicht allein stehen lassen, sehen wir vielleicht auch entsprechende Rennwagen von Audi, Peugeot und Co?
*) Allrad! Endlich Bestätigung das AC auch mit allradgetriebenen Fahrzeugen klarkommt.

Falls Audi daherkommt, kommt mit Sicherheit der R8 in Straßen und GT-Varianten!

Zitat:

Und wenn ich den lasergescannten Nürburgring aus AC mit z.B. Raceroom vergleichst, dann will ich nur noch den lasergescannten spielen.

Dem kann ich mich nur anschließen, nachdem ich ein paar Runden in AC gedreht hab, fühlen sich Strecken in anderen Sims so "flach" an, richtiggehend langweilig...

Zitat:

Und ein paar Neuigkeiten bezüglich Raceroom Racing Experience bzw. Simbin. Simbin wurde geschlossen, ist bankrott gegangen.

So traurig das ist, hat mich die Meldung nicht überrascht. Die Konkurrenz im Bereich Racing Sim ist enorm angestiegen, aber die letzten paar Simbin Titel sehen noch immer aus als wäre das Studio konkurenzlos. Ich hab neulich mal wieder eines der WTCC Spiele installiert, bin nichtmal eine volle Runde gefahren bevor ich das Gefühl hatte ich verschwende hier nur meine Zeit und bin zurück zu AC.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht
Maik (20 Gold-Gamer, 21510 EXP)
Meisen sind voll, wenn es Vollmeisen sind.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 21.10.2011
Inhalte: 283

Das klingt ja alles toll bei AC. Da kann ich zum Release schon etliche interessante Austos erwarten. Das freut den alten Herrn. smilie Wann soll es denn raus kommen?

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Optimisten sagen Ende September. Pessimisten bemerken das nicht gesagt wurde welches Jahr wink

V1.0 sollte noch vor Ende diesen Jahres rauskommen. In der early access Version fehlen ich glaub noch 4 oder 5 Strecken und ein Dutzend angekündigter Autos. Manche der angekündigten Fahrzeuge könnten aber erst später als DLC nachkommen. Preis noch unbekannt, aber aufgrund der Tatsache wie einfach es ist Mods zu integrieren (wenn man AC startet kommt Modding als einer der Haupt-Menüpunkte) können sie für ein paar Extra Rennwägelchen nicht allzu viel verlangen, wenn sie vorhaben was zu verkaufen. Und wie oben geschrieben, selbst in der early-access Version gibts schon eine Reihe herausragender Mods. Einzig was Rennstrecken angeht sind die Mods derzeit nicht so berauschend. Man merkt wirklich deutlich den Qualitätsunterschied zwischen den lasergescannten offiziellen Strecken und anderwertig importierten. Die Mod-Rennstrecken sind allesamt zu "flach" und fühlen sich nicht "echt" an.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht
Maik (20 Gold-Gamer, 21510 EXP)
Meisen sind voll, wenn es Vollmeisen sind.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 21.10.2011
Inhalte: 283

Ist denn bekannt, ob auch die Nordschleife kommt? Bis jetzt ist nur der GP-Kurs drin. Und dieser wird bei legendären Strecken auf der HP genannt, obwohl er das garantiert nicht ist. Ich will auf jeden Fall keine Mod, sondern die Lasermessung.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Nordschleife kommt. Es war der haushohe Favorit in der ersten Umfrage welche Strecken das Team in Zukunft angehen soll und ich glaub die Message ist angekommen wink
Das ob ist also nicht die Frage, sondern das wann. Ich hoffe das ein paar mehr Infos zu zusätzlichen Strecken kommen sobald V1.0 draußen ist. Bis dahin ist Kunos aber vor allem mal damit beschäftigt die Features des Grundspiels fertigzustellen.

edit: grad gesehn mit dem heutigen Update kommt neben dem Mercedes SLS auch der Nürburgring Sprint Kurs. Nachdem jetzt schon GP und Sprint dabei sind wärs richtig fies von Kunos uns noch allzu lang auf die grüne Hölle warten zu lassen razz

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Die Nordschleife kommt allerdings im ersten DLC zusammen mit 10 Autos - der Dream DLC über den im Forum abgestimmt wurde. Sie ist also nicht in der 1.0. ICh glaube auch, dass es noch einige Monate dauert bis zum Release. Bei den Strecken bin ich auch gespannt. Über Autos ist ja schon einiges bekannt. Aber ich weiß nicht, ob noch viele Strecken dazu kommen. Ich hoffe es aber sehr (bes. Zolder!), da sie qualitativ sehr hochwertig sind durch den Laserscan.

Ich bin gerade kurz den SLS gefahren. Richtig, richtig gut. Macht richtig Spaß zum Powersliden. Gut kontrollierbar, mit viel Power. Leider gibt es auch einige Bugs. Ich wollte das Update des Reifenmodells und des FFB ausprobieren bei meiner Lieblingsauto/-strecken Variante (M3 GT2/Nürburgring) ausprobieren, konnte aber nicht fahren, weil die Setup Höhe des Wagens bemängelt wurde. Wird sicher wieder gefixt. Sie haben heute schon direkt zwei Fixes hinterhergeschoben.
An das geänderte FFB muss ich mich noch ein bisschen gewöhnen, weiß nicht, was ich davon halten soll.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Meursault schrieb:

Ich bin gerade kurz den SLS gefahren. Richtig, richtig gut. Macht richtig Spaß zum Powersliden. Gut kontrollierbar, mit viel Power.

AAAAAH und ich sitz noch im Büro fest nosmilie

Aber bald gehts nach Hause... mr.green

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
firstdeathmaker (17 Shapeshifter, 6560 EXP)
*Star Citizen & Elite:Dangereous spiel*
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 49 Minuten 27 Sekunden Offline
Beigetreten: 18.11.2010
Inhalte: 32

AC hört sich ja sehr verlockend an. Allerdings habe ich noch ein paar Fragen:

Wird das Logitech Driving Force Lenkrad unterstützt?

Wie ist das mit dem Schadensmodell, ist das so richtig schön wie bei Grid 1 oder Project Cars oder eher so in Richtung Gran Tourismo? Von der Vielfalt und dem drumherum bin ich ja immer noch GT Fan, aber bei Grid 1 hatte man immer diesen Nerfenkitzel weil das Auto so richtig fies Schrott gehen kann. Das Gleiche habe ich inzwischen bei Project Cars, aber da wird es wohl nicht den Nürnburgring geben...

Und wie realistisch ist das Fahrverhalten? Mehr so arcardig, oder mittel wie bei GT oder eher in Richtung iRacing?

____________________________________

UEE CITIZEN RECORD #26535 Garage:
Origin 325a (Charon); RSI Constellation Aquilla (Pluto); BIRC Merchantman(Eris);

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
firstdeathmaker schrieb:

Wird das Logitech Driving Force Lenkrad unterstützt?

Ja.

Zitat:

Wie ist das mit dem Schadensmodell, ist das so richtig schön wie bei Grid 1 oder Project Cars oder eher so in Richtung Gran Tourismo?

Es ist kein Next Car Game. Es gibt mechanischen Schaden und speziell der DTM BMW M3 E30 ist mir schon des öfteren wegen Motorschaden auf der Strecke liegengeblieben. Aber bislang tut sich da optisch nix, sprich verbeult das Fahrzeug bei Crashes nicht allzu viel. Wenn man wo reinfährt registriert das Spiel die Schäden (zeigt ein HUD Element) aber wie in Grid mit einem halben Schrotthaufen ins Ziel zu rollen wird dir in AC nicht passieren.

Generell lässt sich das Problem so illustrieren:

wink

Zitat:

Und wie realistisch ist das Fahrverhalten? Mehr so arcardig, oder mittel wie bei GT oder eher in Richtung iRacing?

Es ist eine Simulation, kein Arcade-Renner (auch wenn es mit Gamepad und Assists an gut spielbar ist wenn man mit GT/Forza umgehen kann).

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

@firstdeathmaker:
Ich selbst fahre auch mit dem Driving Force GT, wird natürlich unterstützt.
Das Großartige an Assetto Corsa sind weder "die Vielfalt und das Drumherum" noch der Nervenkitzel des Schadensmodells. Wie schon gesagt, hat AC bisher kein optisches Schadensmodell, sondern nur solche Dinge wie Motor- oder Getriebeschäden. Es gibt bisher auch kein wirkliches Drumherum, noch keine Karriere oder so.

Der Reiz von AC ist definitv das reine Fahren. Denn bisher sind auch die KI Rennen nicht wirklich gut, weil das Spiel eben noch in Entwicklung ist und KI Programmierung ja erst am Ende richtig fertiggestellt werden kann. Ich habe bisher kaum etwas anderes im Spiel gemacht, als im Trainingsmodus meine eigenen Zeiten zu schlagen und ab und zu mal ein Rennen zu fahren. Einfach ein Auto und eine Strecke wählen und los fahren.

Und auf deiner Skala Arcade - GT - iRacing, setzt sich AC eindeutig zu iRacing. Aber im Kopf behalten: Das Spiel ist noch nicht fertig. Es fehlt noch an vielen. Doch das Fahren ist schon da, und großartig!

@Makariel:
Interessante Grafik, habe ich so nie drüber nachgedacht. Project Cars hat doch ein richtiges Schadensmodell oder? Wo haben die dann gespart? Das Fahrverhalten ist ja auch mindestens solide für eine Simulation (natürlich erstmal den Release abwarten...).

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
firstdeathmaker (17 Shapeshifter, 6560 EXP)
*Star Citizen & Elite:Dangereous spiel*
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 49 Minuten 27 Sekunden Offline
Beigetreten: 18.11.2010
Inhalte: 32

Bei Project cars sparen sie eindeutig am handling. So wie die Autos da zerstört sind und trotzdem weiter fahren ist zwar lustig, aber auch total unrealistisch. Da ist Grid 1 ja realistischer.

Allerdings halte ich die drei Punkte nicht für grundsätzlich unvereinbar, ist nur halt mit heutiger Technik sehr schwer bis unmöglich zu erreichen.

____________________________________

UEE CITIZEN RECORD #26535 Garage:
Origin 325a (Charon); RSI Constellation Aquilla (Pluto); BIRC Merchantman(Eris);

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Ah, ich habe die Grafik eher im Gesamtkontext des Spiels gesehen. Du siehst das jetzt ja aber eher auf reiner Schadensebene, dass also entweder der Schaden visuell gut ist, gute Schadensphysik oder eine gutes Schadens-Handling. Da müssten Schadens- und Fahrpyhsik dann ja aber Hand in Hand gehen, denn wenn die Fahrpyhsik danach noch relativ unbeeinträchtigt ist, kann die Schadensphysik ja nicht sonderlich gut sein, dann würde es ja eine Physik für das rein optische bleiben. Deswegen würde mich interessierne, wie die Grafik jetzt gemeint ist...

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht
COFzDeep (19 Megatalent, 14537 EXP)
https://youtu.be/A0D2BiTO1Wk - https://youtu.be/kf4b2jEEN8k
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 6 Minuten Offline
Beigetreten: 22.2.2010
Inhalte: 125

Nur mal so in den Raum geworfen - es gibt auch immer noch Live for Speed. Da warten momentan alle (verbliebenen 3,6) Fans auf das nächste Update, das eine überarbeitete Reifenphysik bringen soll. Außerdem eine neue, reale Rennstrecke aus Großbritannien und den VW Scirocco als neues lizensiertes Auto. Geplante Veröffentlichung: "Early 2009" ... jahaaaa mr.green aber es gab dieses Jahr immerhin schon einen (oder sogar zwei?) Progress Reports von den Entwicklern. Was übrigens nur zwei Leute sind. Was einiges erklärt, aber trotzdem längst nicht alles entschuldigt. Aber hey, es gibt ne Demo, also wer mag kann es ja mal ausprobieren. Der Oculus Rift Support soll wohl ganz gut sein, hab leider keine um es zu testen. Und abgesehen davon, dass die Reifen arg schnell warm bzw. heiß werden (wobei das auch durchaus an meinem Fahrstil liegen kann...) und dann gefühlt zu lange zum Abkühlen brauchen, fährt es sich echt anständig. Ist halt schon eine echte Sim, nur leider mit (zu) wenig Arbeitskräften dahinter. Aber trotzdem - wer sich von der Grafik nicht abschrecken lässt, kann mit dem Spiel Spaß haben smilie

Hier mal LFS in Bewegung: https://www.youtube.com/watch?v=MiwHI2a-moY

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht
Maulwurfn (Community-Moderator, 13885 EXP)
Cardiac Cats strike again!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 46 Minuten Offline
Beigetreten: 28.6.2009
Inhalte: 16
firstdeathmaker schrieb:

AC hört sich ja sehr verlockend an. Allerdings habe ich noch ein paar Fragen:
Wird das Logitech Driving Force Lenkrad unterstützt?
Wie ist das mit dem Schadensmodell, ist das so richtig schön wie bei Grid 1 oder Project Cars oder eher so in Richtung Gran Tourismo? Von der Vielfalt und dem drumherum bin ich ja immer noch GT Fan, aber bei Grid 1 hatte man immer diesen Nerfenkitzel weil das Auto so richtig fies Schrott gehen kann. Das Gleiche habe ich inzwischen bei Project Cars, aber da wird es wohl nicht den Nürnburgring geben...
Und wie realistisch ist das Fahrverhalten? Mehr so arcardig, oder mittel wie bei GT oder eher in Richtung iRacing?

Nürburgring wird es bei Projekt Cars geben, konnte ich selbst beim diesjährigen 24 Stunden Rennen sehen. Dort konnte man mit einem Z4 GT3 Timeattack auf der Nordschleife fahren. Das war am Michelin-Stand. Der Tagesschnellste hat einen Satz Reifen seiner Wahl gewonnen.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Hat jemand Project Cars gesagt? Slightly Mad Studios hat inzwischen immer öfter Gran Turismo direkt angesprochen und die Jungens scheinen sich ziemlich sicher zu geben das sie dieses Jahr die einzig nennenswerte Sim auf den Markt bringen (November 2014). Naja, übertriebene Zurückhaltung kann man ihnen nicht vorwerfen wink

Ich werds mir auf jeden Fall ansehen, aber... so wie Dark Souls mir 'gewöhnliche' Action-RPG vermiest hat, hat mir Assetto Corsa inzwischen 'gewöhnliche' Rennspiele vermiest wink
Bislang fahr ich, ähnlich wie Meursault, eigentlich nur im Kreis ohne viel drumherum. Ab und zu gegen die KI, die nach wie vor noch ihre Macken hat, aber ist ja auch nicht fertig. Trotzdem packt mich AC derzeit mehr als jede andere Sim oder anderes Rennspiel.

Meursault schrieb:

Deswegen würde mich interessierne, wie die Grafik jetzt gemeint ist...

Alles drei braucht Ressourcen. Will man ein realistisches Schadensmodell wie z.B. BeamNG, bringt das selbst moderne Computer mit mehr als 4 bis 5 Fahrzeugen gleichzeitig auf dem Schirm in die Knie.

Das Schadensmodell vom Next Car Game sieht z.B. flockig aus, ist aber (wahrscheinlich um Ressourcen zu sparen) nicht besonders realistisch und mehr auf 'cool' und 'effektvoll' getrimmt:

Es wird auch geschickt die eigentliche Deformation verschleiert, indem selbst kleine Zusammenstöße mini-Explosionen in Form von Rauchwolken und mehr oder minder zufällig rumfliegenden Partikeln auslösen. Ich nehm an pCARS verwendet auch ein simplifiziertes Schadensmodell (Annahme anhand von Videos wie diesem). Aber wenn es nur auf Effekte getrimmt ist, was hat ein unrealistisches Schadensmodell in einer Simulation zu suchen? wink

Es gibt realistische Schadensmodelle, es gibt gute Grafikengines, es gibt gute Physikengines. Mit viel Ressourcen kann man die drei relativ nahe aneinanderbringen, aber letzten Endes bleibt eigentlich immer ein Teil auf der Strecke.

COFzDeep schrieb:

Nur mal so in den Raum geworfen - es gibt auch immer noch Live for Speed.

Ich hatte an sich nur vor relevante Titel zu nennen (SCNR wink)

Ich hatte inzwischen meinen Spaß mit dem Mercedes SLS AMG in Assetto Corsa. Dann noch ein bisschen im GT3 Z4 rumgedüst und ein paar Rennen gefahren. Anschließend nochmal den SLS fahren wollen und ihn ständig ins Kiesbett gesetzt, da ich so auf die Bremspunkte für den Z4 geeicht war. Im Vergleich dazu fährt sich der SLS echt wie ein mittelgroßes Hausboot lol

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2
Makariel schrieb:

Hat jemand Project Cars gesagt? Slightly Mad Studios hat inzwischen immer öfter Gran Turismo direkt angesprochen und die Jungens scheinen sich ziemlich sicher zu geben das sie dieses Jahr die einzig nennenswerte Sim auf den Markt bringen (November 2014). Naja, übertriebene Zurückhaltung kann man ihnen nicht vorwerfen
Ich werds mir auf jeden Fall ansehen, aber... so wie Dark Souls mir 'gewöhnliche' Action-RPG vermiest hat, hat mir Assetto Corsa inzwischen 'gewöhnliche' Rennspiele vermiest.

Ich sehe eigentlich keinen Grund, zu denken, dass Project Cars schlechter sei als Assetto Corsa - das ja auch eindeutig nicht das Ein und Alles des Simracing ist. Project Cars sieht sehr vielversprechend aus und ist definitv kein "gewöhnliches Rennspiel". Es gibt einige Simracer, die bei Youtube über das Spiel sprechen und es ist definitv eine gute Simulation. Es wird darauf ankommen, ob sie den Feinschliff (bes. bei den Tyremodells) hinbekommen. Der Youtuber EmptyBox (hauptsächlich iRacing Videos wegen der Multiplayer-Races, schaut sich aber alles an, spielt alle Sims) sagt z.B. dass es einfach darauf ankommt im Vergleich zu den anderen Sims, welche Macken (die jede Sim irgendwo in der Physik hat) man eher erdultet. Er erkennt viele Probleme bei Assetto Corsa, die ihm nicht gefallen, genauso bei Project Cars. Ich bin z.B. sehr aufs FFB gespannt, wo ich halt auch noch nicht so erfahren bin. Ich werde es definitv spielen und freue mich auch drauf, weil es ein fertiges Spiel sein wird (mehr oder weniger...), was AC leider noch nicht ist. Aber die wichtigste Frage ist dann wohl die KI, da ist die Skepsis wohl am größten. Und am wichtigsten natürlich: Ich glaube, dass pCars die F1-Strecke aus Montreal hat smilie

Makariel schrieb:

Ich hatte inzwischen meinen Spaß mit dem Mercedes SLS AMG in Assetto Corsa. Dann noch ein bisschen im GT3 Z4 rumgedüst und ein paar Rennen gefahren. Anschließend nochmal den SLS fahren wollen und ihn ständig ins Kiesbett gesetzt, da ich so auf die Bremspunkte für den Z4 geeicht war. Im Vergleich dazu fährt sich der SLS echt wie ein mittelgroßes Hausboot

Die Bremswege des SLS sind echt gewöhnungsbedürftig, wenn man sonst eher GT Fahrzeuge fährt. Er ist so langsam in den Kurven, aber das Driften fühlt sich so großartig an. Ich habe auch das Gefühl, dass das neue FFB und das neue Reifenmodell es einfacher machen (und nachvollziehbarer) die Autos wieder zu fangen, wenn sie ausbrechen.

@Live For Speed:
LFS habe ich früher, vor Jahren mal gespielt. Aber immer nur in der Demo-Version, mit der einen Strecke (Blackwood oder so?). Ich hatte auch kein Lenkrad, bin glaube ich per Gamepad gefahren. Es sitzt irgendwo in meiner Erinnerung, das Spiel, und war wohl somit auch meine erste Sim wink

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Meursault schrieb:

Ich sehe eigentlich keinen Grund, zu denken, dass Project Cars schlechter sei als Assetto Corsa - das ja auch eindeutig nicht das Ein und Alles des Simracing ist. Project Cars sieht sehr vielversprechend aus und ist definitv kein "gewöhnliches Rennspiel".

Bitte nicht jedes meiner Worte auf die Waagschale legen, aber um pCARS gibt es derzeit für mein Empfinden ein bisschen zu viel Hype und ich frag mich halt ob pCARS denn nun wirklich die eierlegende Wollmilchsau werden kann die groß versprochen wurde. Wenn ich mir diverse Videos anseh (CARSvsRL, CARSvsAC) kommt mir immer vor das Auto in pCARS fährt wie auf Schienen. Kann natürlich auch daran liegen das z.B. bei pCARS in diesen Beispielen Assists angeschalten sind. Aber ich glaub gelesen zu haben das bei pCARS im Gegensatz zu z.B. iRacing oder AC keine Laserscans der Strecken gemacht werden. Deshalb meine Befürchtung die Strecken in pCARS könnten eine Spur zu "flach" geraten.

Zitat:

Ich werde es definitv spielen und freue mich auch drauf, weil es ein fertiges Spiel sein wird (mehr oder weniger...), was AC leider noch nicht ist. Aber die wichtigste Frage ist dann wohl die KI, da ist die Skepsis wohl am größten. Und am wichtigsten natürlich: Ich glaube, dass pCars die F1-Strecke aus Montreal hat

Versteh mich nicht falsch, ich freu mich auf pCARS und werds mir auf jeden Fall ansehen, wahrscheinlich gleich zu Launch. KI ist natürlich auch so eine Sache, ich hoffe mal das es besser wird als die mobilen Hindernisse die in Gran Turismo als KI durchgehen und sie nicht einen Unsinn wie die Drivertare in Forza probieren. In den bisherigen Preview-Events hat die KI bislang nicht sonderlich herausgestochen, weder positiv noch negativ.

Strecken die bislang bestätigt sind: Brands Hatch, Hockenheim, Monza, Dubai, Imola, Oschersleben, Silverstone, Zolder. Slightly Mad rühmen sich mit dem folgenden Statement:

projectcarsgame.com schrieb:

Project CARS has the largest roster of race locations of any recent racing game.

Insofern würd ich schon erwarten das die wichtigsten Strecken des F1 Kalenders zumindest mal dabei sind wink

Ah ja, mir ist grad aufgefallen Driveclub gäbs auch noch... aber ich hab keine PS4, insofern geht das an mir grad ein bisschen vorbei wink

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Ich habe schon gemerkt, dass du dich freust. Für mich wirkte, die Erwartungen z.B. hier auf GG in News eher nach einer Falscheinschätzung, wo Leute nicht so ganz verstanden zu haben scheinen, dass pCars eine Simulation sein wird. Ich frage mich, ob sich da nicht viele beim Hype verkalkulieren. Und was ich über die Simulation pCars schon gesehen habe überzeugt, doch das Arcadigere ist noch das Fragezeichen. The Racinggame to end all racinggames ist pCars aber sicher nicht. Ich glaube es gibt zu pCars zwei Lager, die das Spiel entweder hypen oder schlechtmachen. Beides wird wohl nicht gerechtfertigt sein.
Ich wollte dir auch gar nicht unterstellen, dass du das Spiel schlecht machst wink

Die Vergleichsvideos sind natürlich ganz nett (bes. dass bei PCARSvsRL pCars detaillierter aussieht als die Realität...), aber wenig aussagekräftig. Wer weiß, wie ausgereift z.B. der SLS in pCars ist, wie gut der Fahrer ist, etc. Ich kann mir z.B. gut vorstellen, dass pCars bei den Drift-Physiken wirklich nicht ganz mit AC mithalten kann. Die Laserscans sind für mich auch so ein Fragezeichen, aber ich habe auch schon Leute sagen hören, dass pCars sehr gute Strecken haben soll (ich glaube bei Inside Simracing), auch wenn sie nicht lasergescannt sind (naja, Bathurst dürfte wohl mies sein im Vergleich zu iRacing). In den Builds, die die Unterstützer spielen können, gibt es Montreal auf jeden Fall schon (unter falschem Namen, wer weiß ob sie wirklich die Lizenz haben werden). Die Strecken sind echt unglaublich umfangreich, was auf jeden Fall ein Pluspunkt ist. Und da es viele der Strecken bei AC nicht gibt, fehlt ja auch der Vergleich wink

Bei der KI muss ich dir recht geben. Weder GT 6 noch Forza 5 sind dort der Maßstab. Es muss eine KI sein, die richtige Rennen fährt, so wie Rennen nun mal sind und nicht übermäßig Actionreich wie bei Forza. Die KI bei Youtube-Rennen sieht okay aus, wenn sie denn mit der Strecken/Fahrzeug-Kombination funktioniert (gibt noch sehr viele Bugs). Aber mir fällt auch kein Beispiel einer richtigen guten KI ein. Eigentlich ziemlich schade...

Drive Club sieht ganz nett, aber nur rein visuell. Finde das Spiel aber sonst gar nicht ansprechend. Ich habe aber auch eh keine Konsole.

Ach ja und was mich an pCars jetzt schon richtig nervt: Das einige (interessante) Autos hinter der Limited Edition und andere hinter Vorbestellungen versteckt werden...Absolute scheiße!!!

PS: Ich fang gerade mal an, Game Stock Car herunter zu laden, was leider ein paar Tage dauert. Bin schon gespannt, wie es ist!

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3755 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26
Meursault schrieb:

The Racinggame to end all racinggames ist pCars aber sicher nicht. Ich glaube es gibt zu pCars zwei Lager, die das Spiel entweder hypen oder schlechtmachen. Beides wird wohl nicht gerechtfertigt sein.

Da hast du sicher recht. Ich selbst bin kein Sim-Racer und nur interessierter Laie wink

Als solcher habe ich mal inspiriert durch diesen Thread etwas recherchiert und viele Videos angeschaut. Am Ende lande ich derzeit tatsächlich immer wieder bei Project Cars. Ich empfinde die Inszenierung (Grafik, Sound, Cockpit, Effekte etc.) als einen wichtigen Faktor für den Fahrspaß und die Inszenierung von Project Cars gefällt mir ausgesprochen gut. Wie realitätstreu die Simulation ist, kann ich natürlich kaum beurteilen. Es sieht aber nach einem guten Balanceakt zwischen Realitätstreue und Fahrspaß aus. Die perfekte Simulation mit milimetergenau abgemessenen Strecken und makelloser Physik bringt mir nix, wenn mir das Fahren dann am Ende keinen Spaß mehr macht, weil die Inszenierung öde ist oder die zwanghafte Realitätstreue gleichzeitig für zu viele Frustmomente sorgt. Jede Simulation wird ihre eigenen Stärken und Schwächen haben. Am Ende muss in meinen Augen jedoch das Gesamtpaket stimmen und da kommt Project Cars nach meinem Ersteindruck meinem persönlichen Geschmack noch am nächsten. Das hält mich natürlich nicht davon ab, trotzdem z.B. bei Arsetto Corsa in den Early Access reinzuschnuppern.

Meursault schrieb:

Bei der KI muss ich dir recht geben. Weder GT 6 noch Forza 5 sind dort der Maßstab. Es muss eine KI sein, die richtige Rennen fährt, so wie Rennen nun mal sind und nicht übermäßig Actionreich wie bei Forza. Die KI bei Youtube-Rennen sieht okay aus, wenn sie denn mit der Strecken/Fahrzeug-Kombination funktioniert (gibt noch sehr viele Bugs). Aber mir fällt auch kein Beispiel einer richtigen guten KI ein. Eigentlich ziemlich schade...

Das is in der Tat schade... Entweder fährt die KI stur wie auf Schienen unaufhaltsam die Ideallinie ab oder sie fährt völlig aggressiv und unberechenbar (und nutzt dabei auch mal gerne das Spielerauto als Bremshilfe). Wenn ich die Wahl zwischen beiden habe, ist mir die unberechenbare tatsächlich lieber. Fand den neuen Ansatz aus Forza 5 für KI zumindest auf dem Papier daher eigentlich ganz interessant.

Was für Lenkräder nutzt ihr denn eigentlich so oder könnt ihr empfehlen? Mein altes billiges Microsoft Force Feedback XBox Wheel ist eh zu nix mehr zu gebrauchen und ich habe schon länger überlegt, mir ein ordentliches Lenkrad anzuschaffen. Jetzt mit PC und PS4 im Hause liebäugele ich mit demThrustmaster T300 RS in Kombination mit dem T3PA Pedalset.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Meursault schrieb:

Die Vergleichsvideos sind natürlich ganz nett (bes. dass bei PCARSvsRL pCars detaillierter aussieht als die Realität...), aber wenig aussagekräftig. Wer weiß, wie ausgereift z.B. der SLS in pCars ist, wie gut der Fahrer ist, etc.

Angeblich fährt diesselbe Person wink aber das "wie auf Schienen" fahren scheint mir wie gesagt in viel Material zu pCARS der Fall zu sein.

Zitat:

Ach ja und was mich an pCars jetzt schon richtig nervt: Das einige (interessante) Autos hinter der Limited Edition und andere hinter Vorbestellungen versteckt werden...Absolute scheiße!!!

down

Guthwulf schrieb:

Die perfekte Simulation mit milimetergenau abgemessenen Strecken und makelloser Physik bringt mir nix, wenn mir das Fahren dann am Ende keinen Spaß mehr macht, weil die Inszenierung öde ist oder die zwanghafte Realitätstreue gleichzeitig für zu viele Frustmomente sorgt.

Ich bin da etwas anderer Ansicht. Es gibt Genres die aufhören Spaß zu machen wenn sie zu realistisch werden. Militär-Shooter z.B. da es wenig Spaß macht Monate auf Patroullie zu gehen ohne das was passiert und dann im aubrechenden Feuergefecht minuten bis Stunden im Dreck zu liegen und mit einem Treffer tot umzufallen. Rennspiele hingegen basieren auf etwas das auch real Spaß macht und das viele von uns nachvollziehen können (jeder mit Führerschein). Speziell wenn man mit Lenkrad spielt ist die Bedienung relativ intuitiv. Autos in Racing Sims reagieren nunmal idealerweise so wie im realen Leben. Und auch wenn man sicher keine Schumi-artigen Bestzeiten schaffen wird, nehm ich an das jeder der des Fahrens mächtig ist ein GT3 auto mehr oder minder unfallfrei um eine Rennstrecke kurven kann, solang das Tempo nicht zu hoch ist.

Frustmomente kommen zumindesr für mich in Rennspielen eigentlich nur von unrealistischem Verhalten. Entweder weil das Auto sich nicht wie ein Auto verhält sondern wie ein Boot oder sonstwie seltsam. Oder weil die KI völlig abstrus reagiert, einen von der Strecke boxt oder offensichtlich geskriptet agiert. Ich hab z.B. aufgehört NFS zu spielen nachdem ich draufgekommen bin wie das "balancing" funktioniert und man z.B. in einem Porsche gegen denselben Gegner mehr kämpfen muss als in einem Ford Focus, da rubber banding diktiert das man egal wie schnell man fährt nie davon kommt und egal wie langsam man fährt die KI nie zu weit davonfährt. Ergo das meiste vom Rennen wurscht ist solang man die letzte Runde gut hinkriegt.

Zitat:

Was für Lenkräder nutzt ihr denn eigentlich so oder könnt ihr empfehlen?

Hab Logitech G27 und bin sehr zufrieden damit.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3755 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26
Makariel schrieb:

Ich bin da etwas anderer Ansicht. (...) Rennspiele hingegen basieren auf etwas das auch real Spaß macht und das viele von uns nachvollziehen können (jeder mit Führerschein). (...) Frustmomente kommen zumindest für mich in Rennspielen eigentlich nur von unrealistischem Verhalten. Entweder weil das Auto sich nicht wie ein Auto verhält sondern wie ein Boot oder sonstwie seltsam.

Dagegen is nichts einzuwenden. Ich selbst habe allerdings keine wirkliche Fahrpraxis. Dementsprechend fallen mir "Schwächen" der Simulation deutlich weniger auf. Der durchschnittliche Spieler dürfte im Normalfall ebenfalls keine Fahrpraxis mit hochgezüchteten Rennmaschinen haben, wie man sie in Rennspielen fährt. Der durchschnittliche Spieler kennt den alltäglichen Straßenverkehr (oder vielleicht das ein oder andere ADAC Sicherheitstraining). Seine Erwartungshaltung, wie sich eine hochgezüchtete Rennmaschine verhalten sollte, wenn man sie am Limit über eine Rennstrecke jagt, kann daher durchaus davon abweichen, wie sich die tatsächlich verhalten würde. Ich wage daher zu behaupten, dass es auch bei Rennspielen eine Grenze des Realismus gibt, die zu überschreiten, kaum noch lohnt oder die gar nachteilige Effekte für den Fahrspaß haben kann. Vielleicht irre ich mich ja auch. Jedennfalls kann ich nicht beurteilen ob etwas besonders realistisch ist oder nicht. Mir genügt eine ausreichende Illusion des Realismus für meinen Fahrspaß.

Makariel schrieb:

(...) da rubber banding diktiert das man egal wie schnell man fährt nie davon kommt und egal wie langsam man fährt die KI nie zu weit davonfährt. Ergo das meiste vom Rennen wurscht ist solang man die letzte Runde gut hinkriegt.

Rubber Band KI halte ich für die mit großem Abstand schlechtestmögliche KI. Ist mir bis heute völlig schleierhaft, wie man auf so eine Idee kommen konnte. Das negiert nicht nur die Leistung des Spielers im Rennen, sondern vernichtet auch jedes "Fortschrittsgefühl" (die KI passt sich ja immer automatisch an). Selbst bei Arcarderacern ist das dämlich.

Makariel schrieb:

Hab Logitech G27 und bin sehr zufrieden damit.

Ah ja... das hatte ich mir auch angeschaut. Da ich aber auch auf der PS4 spielen will, hatte ich es ausgeschlossen. Das G27 unterstützt doch nur PC und PS3 oder irre ich mich da?

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Guthwulf schrieb:

Der durchschnittliche Spieler kennt den alltäglichen Straßenverkehr (oder vielleicht das ein oder andere ADAC Sicherheitstraining).

Sicherheitstraining ist in Deutschland nicht verpflichtend? Naja, viel meiner Fahrpraxis mit Autos in Bereichen wo sie anfangen sich lustig zu verhalten kommen schlicht und ergreifend daher das ich in den Bergen aufgewachsen bin. Wenn man mal ein paar Winter mit verschiedensten schneebedeckten Straßen hinter sich hat, kriegt man ein Gefühl dafür wie es sich anfühlt wenn das Auto anfängt in eine Richtung zu rutschen die man nicht möchte lol und wenn irgendwo in der Nachbarschaft ein Auto kurz vor der Verschrottung war hat sich die Landjugend i.d.R. versammelt um nochmal alles aus der Kiste rauszuholen, ein paar Dellen hier und da machen ja dann auch nix mehr aus wink Mit einem echten GT Z4 bin ich auch nie gefahren, aber so wie sich der Wagen auf diverse Eingaben verhält macht in ernsthaften Racing Sims einfach Sinn. Mit einem 500+ PS Monster voll aufs Gaspedal zu drücken hat nunmal seine Folgen, in Arcade Racern passiert da aber nicht viel und man fährt eben wie auf Schienen. In Realität passiert halt sowas:

Spoiler:
Zitat:

Ich wage daher zu behaupten, dass es auch bei Rennspielen eine Grenze des Realismus gibt, die zu überschreiten, kaum noch lohnt oder die gar nachteilige Effekte für den Fahrspaß haben kann.

Das setzt voraus das Fahren in Realität sehr kompliziert ist. Das hängt aber stark davon ab was man fährt. Moderne Sportwagen mit TC und ABS sind relativ unkompliziert zu fahren, wenn man sich nicht mit Gas und Bremse überschätzt. In einem Spiel mit sehr simpler Physik fährt sich hingegen ein Fiat 500 exakt gleich wie ein Ferrari F40, nur langsamer.

Zitat:

Rubber Band KI halte ich für die mit großem Abstand schlechtestmögliche KI. Ist mir bis heute völlig schleierhaft, wie man auf so eine Idee kommen konnte. Das negiert nicht nur die Leistung des Spielers im Rennen, sondern vernichtet auch jedes "Fortschrittsgefühl" (die KI passt sich ja immer automatisch an). Selbst bei Arcarderacern ist das dämlich.

Das Problem ist das sich dieser Trend inzwischen selbst bei Sims reinzuzwängen versucht. Die letzten Simbin Titel wie DTM Experience 2013 hatten eine "adaptive AI", was unterm Strich bedeutet egal wie schnell oder langsam du fährst, das Spiel lässt dich irgendwann mal gewinnen. Ich stimme dir zu das dies völlig die Leistung des Spielers negiert. Die Codemasters Titel haben auch inzwischen alle "adaptive AI". Da hoffe ich auch das Assetto Corsa seinen derzeitigen Trend beibehält, wo man im Prinzip unterschiedliche Schwierigkeitsgrade hat. Ich tu mir nach wie vor hart auf "easy" zu bestehen wink Dafür fühlt man sich wie ein Renngott wenn man mal ein Rennen gewonnen hat lol

Was Project CARS KI angeht hört man bislang nicht viel, zumindest hätt ich noch nix gehört. Ich hoffe mal das sie nicht auf Rubber Banding baut.

Zitat:

Ah ja... das hatte ich mir auch angeschaut. Da ich aber auch auf der PS4 spielen will, hatte ich es ausgeschlossen. Das G27 unterstützt doch nur PC und PS3 oder irre ich mich da?

Da ich keine PS4 hab kann ich da nix dazu sagen wink Auf PC und PS3 läuft es einwandfrei, mit der 360 hab ichs nicht probiert da ich Forza nicht mehr angerührt hab seit ich auf Sims am PC umgestiegen bin. Die Fanatec Dinger sollen ziemlich gut sein, aber kosten auch entsprechend. Ich hab das G27 genommen da ich 3 Pedale und H-Shifter wollte, und da war es das günstigste Komplettpaket das ich gefunden hab. Vor ein paar Jahren hab ich den Fehler gemacht mir ein Thrustmaster ohne Force Feedback zu kaufen. Das ist eigentlich nur Staubfänger da ich bislang zu faul war es wegzuwerfen. Lenkrad ohne FFB ist wie ein Auto ohne Motor und Bremsen.

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2
Makariel schrieb:

Das Problem ist das sich dieser Trend inzwischen selbst bei Sims reinzuzwängen versucht. Die letzten Simbin Titel wie DTM Experience 2013 hatten eine "adaptive AI", was unterm Strich bedeutet egal wie schnell oder langsam du fährst, das Spiel lässt dich irgendwann mal gewinnen.

Kummiband-KI und die adaptive KI bei DTM Experience sind aber etwas anderes. Bei DTM Exp. wird die KI nicht im Rennen langsamer oder schneller, jenachdem was der Spieler macht. Nur wurde der KI-Regler (der bald reingepatcht wird, bzw. zumindest kommt, wenn bald der R3E-Singleplayer released wird) quasi durch ein automatisches System ersetzt, dass sich der Performance des SPielers automatisch anpasst. Dass heißt erst nach ca. drei oder vier Rennen auf einer Strecke wird die KI auf dieser Strecke deinem Level angepasst sein. Das ist wie, wenn du den KI-Regler für dich selbst nach und nach anpasst, nur dass du hier dummerweise keinen Einfluss drauf hast und es den Spieleinstieg kaputt macht.

Die Codemastersspiele haben aber diese adaptive AI nicht, dort stellst du das selbst ein. Nur hat z.B. Grid Autosport einen unsinnigen Gummibandeffekt. Ich kenne keine Simulation, die eine Gummiband KI hat, sie würden sich damit ja auch selbst kaputt machen.

Guthwulf schrieb:

Ich wage daher zu behaupten, dass es auch bei Rennspielen eine Grenze des Realismus gibt, die zu überschreiten, kaum noch lohnt oder die gar nachteilige Effekte für den Fahrspaß haben kann.

Für ein Rennspiel würde ich dir zustimmen, weil das Publikum dort ein anderes ist. Für die Simracing-Community ist das natürlich etwas ganz anderes. Ich kann auch keine Nuancen zwischen den Sims bennen. Aber zumindest merke ich, welches FFB besser ist, welcher Wagen ein besseres Straßengefühl gibt (R3E verkackt momentan z.B. so dermaßen gegen Assetto Corsa). Aber ich denke auch, dass ein neuer Spieler vielleicht nicht unbedingt den Unterschied zwischen einer Sim mit Kompromissen (Forza, GT) und einer echten Sim wie rFactor nennen kann, wenn er ohne Fahrhilfen fährt, weil bei beiden Spielen das Auto mit Vorsicht und Gefühl zu steuern ist. Eine richtige Sim wird halt aber auch erst schwer, wenn man versucht einen Wagen an sein Limit zu bringen - bzw. an mein Limit. Denn ich bin, wenn ich an meinem Limit fahre, immer noch mindestens fünf Sekunden hinter den wahren Spitzenzeiten...was so eine falsche Linie ausmachen kann...

Es soll natürlich um den Fahrspaß gehen und zum Glück gibt es dafür ja auch Fahrhilfen. Ich nutze z.B. ABS, weil mit dem billigen Scheiß-Pedalen des Logitech Driving Force GT ein ordentliches Bremsen nur ungenau möglich ist (wenn ich mal 150 Euro über habe, hole ich mir die Clubsport Pedals von Fanatec mit Load-Cell-Bremse).Mit dem T300 wärst du überigens bestens bedient. Das Lenkrad an sich soll klasse sein, die Pedale simulieren zumindest größeren Widerstand bei der Bremse.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Meursault schrieb:

Nur wurde der KI-Regler [...] quasi durch ein automatisches System ersetzt, dass sich der Performance des SPielers automatisch anpasst. Dass heißt erst nach ca. drei oder vier Rennen auf einer Strecke wird die KI auf dieser Strecke deinem Level angepasst sein.

Das meinte ich ja damit das egal wie schlecht man fährt, irgendwann lässt einen die KI dann schon gewinnen wink

Zitat:

Das ist wie, wenn du den KI-Regler für dich selbst nach und nach anpasst, nur dass du hier dummerweise keinen Einfluss drauf hast und es den Spieleinstieg kaputt macht.

Das ist denke ich das größte Problem von Systemen wie der adaptive AI, denn der Spieleinstieg wird immer wichtiger und kaum jemand hat Geduld für ein Spiel das 20 Stunden braucht bis es anfängt Spaß zu machen.

Zitat:

Ich kenne keine Simulation, die eine Gummiband KI hat, sie würden sich damit ja auch selbst kaputt machen.

Angeblich hat Gran Turismo 6 eine. Naja, da sind mir ja durchgedrehte Drivatare lieber...

Spoiler:

Andererseits... nein, eher nicht... wink

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht
COFzDeep (19 Megatalent, 14537 EXP)
https://youtu.be/A0D2BiTO1Wk - https://youtu.be/kf4b2jEEN8k
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 6 Minuten Offline
Beigetreten: 22.2.2010
Inhalte: 125

Ach Makariel, ich mach Dir doch keinen Vorwurf wegen LFS wink ich weiß dass es quasi tot ist, aber ich hoffe trotzdem noch, dass irgendwann mal der versprochene Patch kommt... und danach sollte es auch mit der restlichen Entwicklung wieder schneller vorangehen. Wobei die Grafikengine inzwischen so veraltet ist, da ist auch ne ganze Menge Arbeit nötig um es wieder interessant zu machen für den "Massenmarkt" der Rennsims. Aber ich denke, rein von der Fahrphysik her ist es ganz gut. Und die KI... joa... fährt wink und wird sogar besser mit der Zeit.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

kein Kommentar:

edit:
@pCARS und Autos auf Schienen, heute über ein Video gestolpert das zeigt wie ein R8 um den Ring geschoben wird. Das sieht dann doch etwas anders aus als das "schienenartige" in so manch anderem Vergleichsvideo smilie

p.s. wenn man feuerresistente Rennhandschuhe anzieht um eine Sim zu spielen ist man IMHO einen Schritt zu weit gegangen...

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
hasqui (14 Komm-Experte, 2103 EXP)
Simrace-aholic
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 6.8.2012

Für mich ist rFactor 2 immer noch am interessantesten.

Wie ich finde das beste FFB, es fühlt sich für mich tatsächlich am glaubwürdigsten an, auch wenn es auf "grüner Strecke" mit wenig Grip etwas merkwürdig ist was das rutschen angeht.

Ja, altbackenste Grafik aller neuen, aber die gesamte Stimmung kann trotzdem Überzeugen. Es braucht halt passende Strecken. Croft z.B.
Gut aussehen können die 10 Konvertierungen aus Race, welches mal aus rFactor, welches mal aus F1C, welches mal aus GP4... usw. natürlich nicht.

Aber die ständige "Gefahr" das bei einem Update mal dder MP nicht mehr geht, der ModManager Mist baut, irgendwelche .rfcmp sich mit vMods querstellen usw...
Das wiegt aus meiner Sicht immer noch schlimmer als die Grafik(engine).

So, und ja, auf das "Early 2009" Update warte ich auch immer noch.
LFS war damals schließlich der Grund wieso ich mit Simracing angefangen hab.
~2 Monate Maussteuerung, danach mit Wheel wars dann um mich geschehen.
Es wird so gut wie alles gekauft was irgendwo Richtung Sim geht smilie

____________________________________

And if you no longer go for a gap that exists, you are no longer a racing driver because we are competing,
we are competing to win.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3755 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Mein Thrustmaster T300 RS is heute angekommen. Hab ich gleich mal angestöpselt und eine Proberunde in AC gedreht. Meine Fresse... was für ein Fahrgefühl... eek up

Ach und ich finde, der Thread hier braucht mal ein paar Bilder (hier: Project Cars):

Ich weiß, ich weiß... Grafik is nich alles... aber sie hilft wink

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Ich bin etwas neidisch auf dein Lenkrad nosmilie

Und jetzt halte ich den Project Cars Screenshots mal ein bisschen Game Stock Car Extreme Screens entgegen wink




Ich habe es heute das erste mal gespielt, gestern gekauft. Es gilt gemeinhin als das Spiel, das am meisten aus dem alten ISI-Motor herausholt. Die Engine sieht man dem Spiel natürlich auch an. Besonders die Kanten sehen schlimm aus, trotz maximalem AA. Das Spielgefühl ist ziemlich toll. Ich habe etwas gebraucht, um hereinzukommen. Auf den ersten Screenshots seht ihr ein Brasilinaisches Stock Car, das dem Spiel den Namen gibt. Die machen sehr viel Spaß zu fahren (ich nutze nur ABS). Leider ist die Streckenauswahl nicht so toll, weil es nur wenige Strecken außerhalb von Südamerika gibt. Interlagos kenne ich noch aus alten Formel 1 Spiele (Grand Prix 4) und macht auch Spaß. Ansonsten sind der A1 Ring und eine alte Variante von Montreal dabei.

Ich habe auch ein paar der Formel-Klassen ausprobiert, die alle (bis auf Formel 3 und einer noch kleineren Klasse) an bestimmte Äras der Formel 1 angelehnt sind. Der 90er Wagen (Bild 4) ist sehr toll zu fahren, sehr biestig, aber noch kontrollierbar. Bild 3 soll, glaube ich, die Formel 1 2012/2013 darstellen, macht aber gar keinen Spaß. Das Auto fährt wie auf Schienen, bricht aber gleichzeitig total schnell aus (ganz ganz komisch). Ich bin auch noch die gerade erst erschienende 2014 Variante gefahren, die auch schon viel besser war. Es gibt noch zwei ältere Varianten, die ich aber noch nicht ausprobiert habe. Auch die restlichen Autos (sind nicht sehr viele) habe ich noch nicht probiert.

Bald probiere ich noch ein paar Strecken Mods aus, damit ich mit den brasilianischen Stock Cars nicht nur durch Österreich sondern auch durch Belgien fahren kann. Die KI gefällt mir übrigens auch schon sehr, auch wenn sie noch sehr niedrig eingestellt war. Nach dem Start, wenn es eng ist, ist alles sehr langsam (Ja auch irgendwie logisch...), aber so bald sich das Feld ausbreitet, macht es sehr viel Spaß. Sie kämpft auch gegeneinander. Ich bin jetzt schon auf jeden Fall froh, mir GSC Extreme gekauft zu haben smilie

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Ein bisschen ein Kontrast was die Grafik angeht wink

Bei pCARS fällt jedoch schon auf wie viel besser das Spiel in Screenshots aussieht als in Videos.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Ein neues Preview zu pCARS auf Eurogamer.net. Klingt ja alles ganz gut, aber auch ein bisschen Vorsicht ist geboten:

Martin Robinson schrieb:

The diversity of Project Cars garage makes for diverse handling experiences, though the quality isn't necessarily consistent right now - a Formula Ford inspired single seater feels deliciously light as it dances in the rain of the Hockenheimring, while a Z4 GT around Oulton Park displays some of the skittishness that blighted Shift 2 Unleashed.

Shift 2 wurde ja nicht allgemein als überragender Erfolg anerkannt. Tatsächlich fanden viele es wäre ein Rückschritt gegenüber dem ersten Shift gewesen.

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Erst mal interessant, dass bei Eurogamer.net wirklich über Simulationsaspekte geredet wird, da sowas in den Gaming-Medien eher selten vorkommt.

Das angesprochene sind ja die allgemeinen Sorgenfalten, die immer wieder aufkommen. Ehrlich gesagt kann ich es verzeihen, wenn die Regenphysiken nicht so super sind. Aber die Frage ob sie jedes Auto gut hinbekommen, ist wohl eh mit nein zu beantworten. Ach, ich würde es so gerne einfach selbst ausprobieren lol Denn ob einem pCars wirklich gefällt in den Simulationsaspekten ist ja eh ziemlich subjektiv. Jetzt sagt X, dass Dinge nicht so gut sind, aber Y sagt, dass es gut so ist und dafür in AC nicht gut ist. Also abwarten und Tee trinken smilie

Was ich gerade eben erst realisiert habe, dass Slightly Mad Studios, bzw. deren Vorgägnger Blimey! Games, GTR 2 entwickelt haben und nicht Simbin selbst. SMS haben sich während der Entwicklung von GT Legends abgespalten, da weiter dran mitgearbeitet und GTR 2 dann komplett selbst gemacht - für Simbin. Interessant.

Am 9.9. kommt übrigens (wahrscheinlich, es ist nur das "Target-Date") ein Update für Raceroom Racing Experience raus. Das FFB wird geupdatet, einige Strecken bekommen eine neue Oberfläche die mit dem FFB zusammenarbeitet (die STrecken werden nach und nach upgedatet) und der ADAC GT Masters Content wird veröffentlicht. Das beste aber: SINGLEPLAYER und MULTIPLAYER! Wenn das FFB stimmt könnte R3E endlich ein ernstzunehmender Konkurrent für die anderen Sims werden. Da ich dort schon einigen Content habe, freue ich mich drauf und bin gespannt.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Meursault schrieb:

Erst mal interessant, dass bei Eurogamer.net wirklich über Simulationsaspekte geredet wird, da sowas in den Gaming-Medien eher selten vorkommt.

Auch nur wenn das Karohemd in Menschengestalt aka Martin Robinson drüber schreibt wink

Er war so weit ich mich erinnere einer der wenigen Tester die in Forza 5 die Drivatare als misslungene Idee ankreideten, während andere (IGN etc.) noch damit beschäftigt waren die PR-Texte zu dem Thema neu zu formatieren:

Martin Robinson schrieb:

In principle, it's a smart idea - while you're playing, your behaviour is recorded, assembled and then uploaded to the cloud, from which an avatar is seeded and competes on your behalf (and from which you can earn credits when not actively playing yourself). In practice, it's a backwards step, with erratic AI contributing to offline events that feel like an ill-mannered online scuffle where racing etiquette is thrown out the window.

Why have just the one braking point when you can have two? And why not have a quick dab of the brake in the middle of a straight? The unpredictable driving of others creates too many needless scraps - it's a good thing that Forza's rewind feature is intact, though it's a shame you have to put into use so many times because of the AI. The data that's in there is pooled from a good number of players, pulled from Turn 10 and Microsoft - so you'd have thought it'd be of a reasonable quality. There's the potential for it to improve over time, but right now the Xbox One's heavily touted cloud rains down a thunderstorm of idiocy.

Bezüglich Handlingmodel und pCARS, wieviele Autos und Strecken wirds denn eigentlich geben? Bis jetzt hab ich noch nirgends konkrete Zahlen gesehen. Dafür das es schon im November rauskommen soll fehlen da noch einige Infos. Im Gegensatz dazu wurden die Fahrzeuglisten für diverse Forzas und GTs viel früher bekannt gegeben.

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Gute Frage. Ich verfolge schon länger einige Videos und der dort gezeigte Umfang ist groß. Aber viele Strecken, wie z.B. Spa oder der Nürburgring haben in Alpha-Build noch nicht den echten Namen, sondern heißen Beglian Forest oder Eifelwald. Wenn sie nicht lizensiert sein sollten, dürften sie auch nicht im Spiel sein. Aber warum haben sie die Strecken dann überhaupt gebaut? Also es sind echt viele Strecken drin, die Frage ist nur, wie viele wirklich lizensiert sind und es ins Spiel schaffen.

Auch eine Zahl für die Autos habe ich nicht. Aber hier kannst du mal einen Screenshot der Karriere sehen. Das hier sind die wirklichen Racing Klassen, die ganzen Straßenfahrzeuge (wovon es auf jeden Fall nicht wenige gibt) sind hier nicht bei. Du kannst deine Karriere überall starten und arbeitest dich dann von Saison zu Saison, bekommst glaube ich Teamangebote und ähnliches. Es werden richtige Saisons in den Klassen, du kannst CHampion werden, deinen Titel verteidigen oder in die nächsthöhre Klasse aufsteigen. Es ist sehr cool, dass das so offen gestaltet ist. Das zeigt für mich wiederum einen Simulationsaspekt. Es geht nicht darum, die Spieler in irgendeine Karriere zu zwingen, wo sie aufsteigen können, grinden müssen oder so, sondern es geht um Motorsport, dir steht alles von Anfang an offen. (Ich glaube, dass GT3 und GT4 Klassen unten bei European und World Championchip versteckt sind) Ich weiß aber nicht, ob die Karriere so final ist, oder die Straßenfahrzeuge vielleicht doch nicht rein kommen.

Das Highlight dürfte dann wohl die Le Mans Lizenz sein. Es wird wohl nicht lange dauern, bis Spieler ein richtiges 24 Stunden Rennen machen lol

@Drivatare: Ich glaube, das System ist für Arcade-Racer ganz okay, weil es einfach dynamischer und chaotischer ist. Aber wenn man Rennen fahren will, dann ist das halt wirklich müll. Ich habe Forza aber auch erst zwei mal recht kurz gespielt, weil ich keine Konsole habe. Und schon gar nicht einschätzen, wie das Handling am Ende mit Lenkrad wirklich wäre. Aber die Konsolen haben ja eh das tolle Feature nur einige Lenkräder zu unterstützen...

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3755 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26
Makariel schrieb:

Ein neues Preview zu pCARS (...) Klingt ja alles ganz gut, aber auch ein bisschen Vorsicht ist geboten:

Martin Robinson schrieb:

The diversity of Project Cars garage makes for diverse handling experiences, though the quality isn't necessarily consistent right now - a Formula Ford inspired single seater feels deliciously light as it dances in the rain of the Hockenheimring, while a Z4 GT around Oulton Park displays some of the skittishness that blighted Shift 2 Unleashed.

Kein Wunder, die Fahrphysik vieler Autos ist ja noch nicht final und es gibt quasi jeden zweiten Tag einen neuen Build. Bei den Autos, die schon länger drin sind, ist das Fahrverhalten laut den diversen Erfahrungsberichten sehr gut. Vorsicht ist natürlich trotzdem geboten. Bis November ist es nicht mehr weit und ich hoffe sie haben sich mit dem ambitionierten Projekt nicht übernommen. Positiv stimmt mich, dass die Alpha in den ganzen Youtubevideos der Backer bereits einen seeeehr guten Eindruck bei Fahrverhalten auf der Strecke und bei der Präsentation macht.

Makariel schrieb:

Shift 2 wurde ja nicht allgemein als überragender Erfolg anerkannt.

Shift 2 würde ich nicht mit pCARS verwechseln. Shift 2 war eine Auftragsarbeit, in großen Teilen fremdbestimmt und als Teil des Need For Speed Franchise deutlich stärker auf der Arcardeseite. Ich mochte Shift 2 übrigens trotzdem sehr. Bei aller Kritik an Fahrverhalten und aggressiver KI, war aber das lebendige / dynamische / angsteinflössende "Mittendringefühl" einfach überragend. Sowas habe ich mir schon länger für die meist sehr langweilig inszenierten Simulationen gewünscht. Die lebendige Inszenierung scheinen sie ja jetzt durchaus auch in ihr eigenes pCARS mitzunehmen, wo sie aber gleichzeitig zu Ihren Simulationswurzeln zurückgehen. Für mich eine vielversprechende Kombination.

Meursault schrieb:

Ich verfolge schon länger einige Videos und der dort gezeigte Umfang ist groß. Aber viele Strecken, wie z.B. Spa oder der Nürburgring haben in Alpha-Build noch nicht den echten Namen, sondern heißen Beglian Forest oder Eifelwald. Wenn sie nicht lizensiert sein sollten, dürften sie auch nicht im Spiel sein. Aber warum haben sie die Strecken dann überhaupt gebaut? Also es sind echt viele Strecken drin, die Frage ist nur, wie viele wirklich lizensiert sind und es ins Spiel schaffen.

Erst kürzlich haben wieder ein paar Strecken die offiziellen Namen bekommen, weil der Lizenzierungsprozess durch war. Auch bei den Autos tut sich da ja ständig was Neues. Sind also noch fleissig dabei, Lizenzen zu erwerben. Das wird sich auch mit dem Release nicht ändern. Meine Vermutung: Priorität hat jetzt erstmal, aus dem Alpha Build und dem was sie bereits sicher haben, ein rundes und stabiles Gesamtpaket für den Release zu schnüren. Der Rest wird dann Schritt für Schritt nach Release eingebaut.

Meursault schrieb:

@Drivatare: Ich glaube, das System ist für Arcade-Racer ganz okay, weil es einfach dynamischer und chaotischer ist. Aber wenn man Rennen fahren will, dann ist das halt wirklich müll.

Ich mag die Idee eigentlich. Es wird so lebendiger und unberechenbarer. Allerdings müsste man es hinbekommen, dass allzu große Patzer (insb. Zusammenstöße / Unfälle) nicht auftauchen.

@pCARS allgemein: Bei aller gebotenen Vorsicht ist es für mich das derzeit vielversprechenste Projekt. Hier werden all die Dinge miteinander vereint, die ich mir schon immer mal in einem simulationslastigen Rennspiel gewünscht habe. Mal gucken ob sie sich damit auf Konsolen auch gegen die großen Mainstreamserien Forza oder Gran Turismo durchsetzen können. Mehr/Bessere Simulation und Umfang sollte in pCARS in jedem Fall drin sein. Wenn sie sich mit dem Projekt nicht übernommen haben und tatsächlich abliefern, könnte das auch auf Konsolen ein Hit werden. Ich drücke Ihnen die Daumen.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Meursault schrieb:

Auch eine Zahl für die Autos habe ich nicht. Aber hier kannst du mal einen Screenshot der Karriere sehen. Das hier sind die wirklichen Racing Klassen, die ganzen Straßenfahrzeuge (wovon es auf jeden Fall nicht wenige gibt) sind hier nicht bei.

Ich frag mich grad warum die European Championship einen Ford Mustang als Vorschaubild hat? lol

Der Karrieremodus sieht schon mal umfangreicher aus als was bislang von Assetto Corsa bekannt ist. Liegt vor allem daran das pCARS einfach unmengen mehr Fahrzeuge hat um alle möglichen Rennserien zu fahren.

Zitat:

@Drivatare: Ich glaube, das System ist für Arcade-Racer ganz okay, weil es einfach dynamischer und chaotischer ist. Aber wenn man Rennen fahren will, dann ist das halt wirklich müll.

Auch in Arcade-Racern würde mich erratische KI aufregen wenn sie mich ohne Warnung von der Strecke boxt. In einer quasi-Sim wie Forza hat so ein System aber überhaupt nichts zu suchen.

Guthwulf schrieb:

Kein Wunder, die Fahrphysik vieler Autos ist ja noch nicht final und es gibt quasi jeden zweiten Tag einen neuen Build.

Naja, der angesprochene Z4 wär doch an sich schon "Mainstream" genug das man denkt SMS hätt sich den schon längst vorgenommen?

Zitat:

Shift 2 würde ich nicht mit pCARS verwechseln. Shift 2 war eine Auftragsarbeit, in großen Teilen fremdbestimmt und als Teil des Need For Speed Franchise deutlich stärker auf der Arcardeseite.

Shift hätte ja an sich die Sim-orientierte NFS Variante werden sollen. Der erste Teil war ja ziemlich vielversprechend, den 2. hab ich selbst nie gespielt und hab nach diversen Erfahrungsberichten meine Finger davon gelassen.

@Drivatare

Zitat:

Ich mag die Idee eigentlich. Es wird so lebendiger und unberechenbarer. Allerdings müsste man es hinbekommen, dass allzu große Patzer (insb. Zusammenstöße / Unfälle) nicht auftauchen.

Das ist doch ein Widerspruch in sich, denn wenn man unberechenbares Verhalten einbaut wird damit natürlich die Anzahl der Unfälle größer wink

Zitat:

Wenn sie sich mit dem Projekt nicht übernommen haben und tatsächlich abliefern, könnte das auch auf Konsolen ein Hit werden. Ich drücke Ihnen die Daumen.

Das werden wir spätestens im November sehen. Ich bin eben noch skeptisch da pCARS die oft gesuchte eierlegende Wollmilchsau werden soll.

Codemasters:

Auf Steam gibts derzeit die meisten Codemasters Spiele für Halben oder Viertel des regulären Preises. Aber selbst um 15 Pfund will ich mir Grid Autosport nicht antun. Die Dirt-Serie fährt immer weiter in den Dreck, Dirt 3 fand ich ziemlich enttäuschend und das schlimmste Angebot dürfte die "HD remastered" Version von Colin McRae Rally sein. Klingt günstig, aber natürlich verschweigen sie das es sich hier um den PC-Port der iOS Version handelt!

Einzig die F1 Spiele sind IMHO einen Blick wert, wenn einem (wie mir wink) F1 in echten Sims zu schnell sind. Aber von F1 2014 nach wie vor keine Spur und die letzten beiden Grid waren ziemlicher Mist. Kann es sein das Codemasters in Problemen steckt? Würd mich nicht wundern, denn sowohl die Qualität der Spiele (ständig abbauend) und das Geschäftsmodell (mehr DLC, MEHR DLC!) sprechen immer weniger Leute an die immer mehr dafür ausgeben müssen. Zumindest am PC:
http://www.steamcharts.com/app/223670 F1 2013
http://www.steamcharts.com/app/255220 Grid Autosport
http://www.steamcharts.com/app/44350 Grid 2

Haben eine vergleichbare Userbase wie das noch im Early-Access befindliche Assetto Corsa, und das wohl auch nur weil grad der Sale ist und ein paar Leute sich das nochmal billig ansehen.

Vergleich dazu hat iRacing um die 2500 bis 4000 User zu Stoßzeiten.

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2
Makariel schrieb:

Naja, der angesprochene Z4 wär doch an sich schon "Mainstream" genug das man denkt SMS hätt sich den schon längst vorgenommen?

Das ist eine unsinnige Annahme, da wir einfach keinen Einblick in den Entwicklungsprozess haben. Außerdem sind für die meisten Wagen noch mehrere Tyremodells zum Test verfügbar. Wer weiß, welchen der Autor genommen hat. Abwarten, es ist einfach wenig aussagekräftig fürs Endprodukt wink
Und dass Shift 1 & 2 simorientiert sein sollten, lässt aber dennoch absolut keine Rückschlüsse von Shift 2 auf pCars ziehen. Es sind einfach komplett andere Ausrichtungen. Shift waren Arcade-Racer, allerdings halt mit authentischem Anstrich.

Guthwulf schrieb:

Ich mochte Shift 2 übrigens trotzdem sehr. Bei aller Kritik an Fahrverhalten und aggressiver KI, war aber das lebendige / dynamische / angsteinflössende "Mittendringefühl" einfach überragend. Sowas habe ich mir schon länger für die meist sehr langweilig inszenierten Simulationen gewünscht.

Ich kann verstehen, wo das herkommt. Aber ehrlich gesagt sind das die Dinge, die mir am unwichtigsten sind. Ich finde, dass lebendigste und dynamischste Mittendringefühl wird durch das FFB, das Gefühl des AUtos transportiert und nicht durch wackelnde Kameras, blödsinnige Bildschirmanzeigen oder ein falsches Field of View (zur Erhöhung des Geschwindigkeitsgefühls) erzeugt. Diese Inszenierung bei Shift stört mich eher schon, auch z.B. zur direkten Konkurrenz Grid. Aber das sind natürlich Geschmacksfragen smilie

Guthwulf schrieb:

@pCARS allgemein: Bei aller gebotenen Vorsicht ist es für mich das derzeit vielversprechenste Projekt. Hier werden all die Dinge miteinander vereint, die ich mir schon immer mal in einem simulationslastigen Rennspiel gewünscht habe. Mal gucken ob sie sich damit auf Konsolen auch gegen die großen Mainstreamserien Forza oder Gran Turismo durchsetzen können. Mehr/Bessere Simulation und Umfang sollte in pCARS in jedem Fall drin sein. Wenn sie sich mit dem Projekt nicht übernommen haben und tatsächlich abliefern, könnte das auch auf Konsolen ein Hit werden. Ich drücke Ihnen die Daumen.

Ich bin wirklich gespannt, wie pCars aufgenommen wird. Gamepad-Steuerung scheint mit Fahrhilfen wohl ganz gut zu funktionieren, ist halt aber deutlich auf Lenkräder ausgelegt. Aber ist der Massenerfolg von Forza und GT (relativ in Bezug auf Rennspiele) nicht am ehesten auf den Umfang, das Sammeln und Tunen der Autos zurückzuführen als auf das wirkliche Racing - denn das Racing ist in Gran Turismo durch die KI ja gar nicht vorhanden und in Forza halt auch nicht so super. Doch pCars geht halt strikt in Richtung Racing - und sonst nichts. Ich glaube auch, dass pCars mit einer durchschnittlichen/normalen Grafik oder vor zwei Jahren, während der Old-Gen-Konsolen, nur halb so viel Aufmerksamkeit bekäme.

Makariel schrieb:

Der Karrieremodus sieht schon mal umfangreicher aus als was bislang von Assetto Corsa bekannt ist.

Was ist denn über ACs Karierre bekannt? Ich habe da gar keine Infos zu.
Ach ja: Ich bin gestern ein 15 Runden Rennen mit dem GT2 M3 auf dem Nürburgring gefahren, bin von hinten gestartet dritter geworden und bin während des Rennens immer schneller geworden (ohne Reifenabnutzung) und habe in der letzten Runde noch meine vorherige Bestleistung um über eine Sekunde unterboten und bin eine 1.58.28 gefahren. Ich war richtig erstaunt, bin mittlerweile auch so eingefahren in dieser KOmbination, dass ich keinen großen Fehler gemacht habe. Vielleicht spielt das neue FFB ja auch dort hinein. Im offiziellen Forum wurde schon viel diskutiert, ob das Spiel dadurch einfacher geworden ist und ob das realistischer oder arcadiger ist...

@Codemasters:
Ich muss sagen, dass Grid Autosport das beste Grid ist! Grid 2 war natürlich was komplett anderes, das können wir außen vor lassen. Aber auch wenn Grid 1 die bessere Präsentation hatte, hat es in den späteren, schnelleren AUtos keinen Spaß mehr gemacht. Es wurde total unkontrollierbar, man musste andauernd die Handbremse in den Kurven nutzen. Klar, in der ersten Hälfte des Spiels ist es grandios, aber spätestens bei den Prototypen oder Hypercars wird das Spiel Grütze. Grid Autosport hat Probleme, was die Präsentation angeht, besonders auch die leichte Gummiband-KI (die aber ansonsten gute Rennen bietet) und dass die Karriere-Saison keine strikten Rennserien mit nur einem Fahrzeug sind. Aber es ist dennoch das beste Grid-Spiel meiner Meinung. Ich habe es übrigens nicht mit Lenkrad gespielt. Dafür ist das Spielgefühl einfach falsch. Da habe ich zu wenig Kontrolle. Das ist ein typisches Gamepadspiel.

Dirt 3 finde ich vom Rally-Aspekt her eigentlich ziemlich gut. Nur diese blöden Kack Gymkhana Kacke macht das Spiel kaputt, weil ich da nicht weiterkomme. So eine Kackidee!! Und einige tolle Rallykurse (Monte Carlo) sind hinter DLCs versteckt, die man wegen GFWL nicht mehr kaufen kann! Grandios! Dirt 2 ist deswegen doch noch ein bisschen besser. Leider habe ich beide bisher noch nicht mit Lenkrad ausprobiert, weil ich seit ich es habe noch nicht dazu gekommen bin, die Spiele herunterzuladen.

Ich glaube auch, dass es nicht sonderlich gut um Codemasters gestellt ist. Die Enttäuschung Grid 2 hat Spuren hinterlassen und viele Leute vom potenziell guten Autosport abgehalten (mir ist es z.B. egal, dass dort recycelt wird, es geht ja ums Racing). Sie scheinen ja auch nicht die Kapazitäten zu haben, ihre Next-Gen-Engine schnell genug zu entwickeln, sodass viele Menschen aktuell enttäuscht sind. Sie haben sehr lange auf dem Erfolg ihrer Ego-Engine aufgebaut und wohl leider den Anschluss und den letzten Touch verloren. Auf ein neues Dirt bin ich aber sehr gespannt. Die F1 Spiele sind ja okay, aber mit Lenkrad habe ich sie auch noch nicht ausprobiert. Habe da gar nicht das Verlangen naach, momentan.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Meursault schrieb:

Und dass Shift 1 & 2 simorientiert sein sollten, lässt aber dennoch absolut keine Rückschlüsse von Shift 2 auf pCars ziehen. Es sind einfach komplett andere Ausrichtungen. Shift waren Arcade-Racer, allerdings halt mit authentischem Anstrich.

Es ist aber trotzdem noch dasselbe Studio wink

Zitat:

Doch pCars geht halt strikt in Richtung Racing - und sonst nichts. Ich glaube auch, dass pCars mit einer durchschnittlichen/normalen Grafik oder vor zwei Jahren, während der Old-Gen-Konsolen, nur halb so viel Aufmerksamkeit bekäme.

Grafik ist natürlich ein selling point für pCARS. Man hat tolle Screenshots gesehen die fast schon 'zu gut' aussehen lang bevor allzu viel sonst bekannt wurde.

Zitat:

Was ist denn über ACs Karierre bekannt? Ich habe da gar keine Infos zu.

Allzu viel gibts da eh noch nicht zu sagen. Es scheint eine art Tier-Struktur zu geben von Fiat 500-Rennen bis hin zu den open wheel Kategorien. In jedem Tier fährt man eine art Mini-Meisterschaft auf mehreren Strecken um Punkte zu sammeln um den KI-Konkurrenten überlegen zu sein. Ob die verschiedenen Tiers freigeschalten werden müssen, und wenn ja wie, und ob es eine Art "Währung" wie in GT gibt ist alles noch unklar. Kann sein das sie sich auch was bei pCARS abschauen und einfach freie Hand lassen.

Zitat:

Grid Autosport hat Probleme, was die Präsentation angeht, besonders auch die leichte Gummiband-KI (die aber ansonsten gute Rennen bietet) und dass die Karriere-Saison keine strikten Rennserien mit nur einem Fahrzeug sind.

Für mich ist das Gummiband in der Regel ein sofortiges Ausschlusskriterium. Das Spiel muss ansonsten wirklich phänomenal grandios sein um das zu kompensieren.

Zitat:

Dirt 3 finde ich vom Rally-Aspekt her eigentlich ziemlich gut. Nur diese blöden Kack Gymkhana Kacke macht das Spiel kaputt, weil ich da nicht weiterkomme. So eine Kackidee!!

Genau! Jedes mal wenn Dirt mich fast rumgekriegt hat mit einer spannenden Sonderprüfung oder ähnlichem, kam irgend ein Gymkhana-Müll daher mit dem ich sowas von nix anfangen kann. Ich weiß auch nicht warum die Codemaster glauben das ich ein paar bemüht klingende Cheerleader brauche die mit übertriebenem Enthusiasmus meine "Karriere" begleiten. Noch dazu da sich deren paar Sprüche nach spätestens einer Stunde schon anfangen zu wiederholen, was es noch nervtötender macht.

Zitat:

Und einige tolle Rallykurse (Monte Carlo) sind hinter DLCs versteckt, die man wegen GFWL nicht mehr kaufen kann! Grandios!

Als ich das mitbekommen hab, hab ich Dirt 3 abgeschalten und nie wieder angefasst. Danke, aber nein danke Codemasters. Und die DLC Strategie wird sogar schlimmer statt besser. In Autosport ist selbst mit Season Pass nichtmal alles an DLC inkludiert.

Zitat:

Ich glaube auch, dass es nicht sonderlich gut um Codemasters gestellt ist. Die Enttäuschung Grid 2 hat Spuren hinterlassen und viele Leute vom potenziell guten Autosport abgehalten (mir ist es z.B. egal, dass dort recycelt wird, es geht ja ums Racing). [...] Auf ein neues Dirt bin ich aber sehr gespannt. Die F1 Spiele sind ja okay, aber mit Lenkrad habe ich sie auch noch nicht ausprobiert. Habe da gar nicht das Verlangen naach, momentan.

Die F1 Spiele sind glaube ich im Moment das einzige das Codemasters über Wasser hält. Viele nicht-Magazin-lesende F1 Fans und Eltern kaufen halt das offizielle F1 Spiel und da gibts nunmal kein anderes. Die lesen auch nicht in Foren das es in F1 2013 noch Bugs gibt die schon in 2012 drin waren, wahrscheinlich in 2011 auch schon.

Dirt und ich sind geschiedene Leute. Da müsste Codemasters schon ein sagenhaftes Wunderwerk sondergleichen aus dem Hut zaubern um mich wieder zum Kauf zu bringen. Und Grid Autosport interessiert mich wie gesagt derzeit nicht wirklich. Mir liegen vergangene Dirt und Grid-Geschichten noch quer im Magen. F1 2012 fand ich ganz unterhaltsam (hab mir 2013 nicht gekauft aber bin auf F1 2014 gespannt, wenn es dann mal rauskommt), aber war auch nicht viel mehr als ein Update von F1 2011, was ein Update der 2010-er Version war. Codies werden sich wohl denken was für FIFA, Madden und ähnliche Sportspiele funktioniert klappt auch mit F1.

@F1 2012 (etc.) und Lenkrad: ich habs mit dem G27 gespielt und war ganz spaßig, aber kein Vergleich zu richtigen Racing Sims. In Codemasters F1 Spielen "kleben" die Autos regelrecht am Boden, man muss sich fast schon anstrengen um die Karren über oder untersteuern zu lassen. Und das FFB ist auch ausbaufähig. Aber das wurde ja schon seit F1 2011 versprochen wink

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht
COFzDeep (19 Megatalent, 14537 EXP)
https://youtu.be/A0D2BiTO1Wk - https://youtu.be/kf4b2jEEN8k
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 6 Minuten Offline
Beigetreten: 22.2.2010
Inhalte: 125

Ich weiß, ich nerve, aber - die Homepage von LFS wurde komplett überarbeitet! Nach... 5 Jahren? 6 Jahren? Keine Ahnung. Jedenfalls scheint es vorwärts zu gehen. Oder so... mal sehen. Vielleicht hat der Oculus-Rift Patch ja so viele neue Käufer angezogen, dass der Entwickler wieder etwas motivierter rangeht. Wobei ein leeres Konto eigentlich auch Motivation genug sein sollte... nun ja, wir werden sehen.

Zur pCars-Diskussion - ich fand es fuhr sich mit Gamepad okay, aber recht anstrengend. Hatte aber auch nicht soviel Zeit investiert, um ein gutes Setup zu finden (Assistenzsysteme etc.). Außerdem läuft es nicht wirklich rund bei mir, weshalb ich erst mit nem neuen PC wieder Zeit investieren werde. Sofern ich das Spiel dann habe... ich hatte mich irgendwie in die Entwicklung eingekauft, aber auf einem sehr niedrigen Level, von daher weiß ich gar nicht ob ich ein Anrecht auf die Vollversion habe oder nochmal nachzahlen muss, um das fertige Spiel zu kriegen. Hmmm... wie finde ich das denn jetzt raus? mr.green

Und ja, Gran Turismo spiele ich vor allem wegen Autos sammeln, Autos tunen und dann bissl durch die Gegend düsen, gerne auch gegen andere Spieler. Die Karriere spielt man halt um mehr Geld zu verdienen, aber meistens sind die Rennen nicht so aufregend. Vor allem muss man sich halt selbst etwas zurückhalten mit seiner Autowahl, meistens ist man ja deutlich zu schnell, wenn man das LP-Limit ausreizt :/

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
COFzDeep schrieb:

Zur pCars-Diskussion - ich fand es fuhr sich mit Gamepad okay, aber recht anstrengend. Hatte aber auch nicht soviel Zeit investiert, um ein gutes Setup zu finden (Assistenzsysteme etc.). Außerdem läuft es nicht wirklich rund bei mir, weshalb ich erst mit nem neuen PC wieder Zeit investieren werde. Sofern ich das Spiel dann habe... ich hatte mich irgendwie in die Entwicklung eingekauft, aber auf einem sehr niedrigen Level, von daher weiß ich gar nicht ob ich ein Anrecht auf die Vollversion habe oder nochmal nachzahlen muss, um das fertige Spiel zu kriegen. Hmmm... wie finde ich das denn jetzt raus?

Keine Ahnung wie das lief/läuft, als ich das erste mal über pCARS gestolpert bin mussten sie ihr WMD Portal vorübergehend schließen weil diverse Leute fälschlich dachten das sie für ihre Investition in pCARS einen Anteil am Verkauft kriegen smilie

pCARS lässt sich jetzt regulär vorbestellen. Ich werd nicht vorbestellen, hab trotz allem enthusiasmus noch so meine Zweifel und werd eventuell vorher noch einen Sprung bei rF2/GSCE vorbeischaun bevor ich auf den pCARS Zug aufspringe.

Zitat:

Und ja, Gran Turismo spiele ich vor allem wegen Autos sammeln, Autos tunen und dann bissl durch die Gegend düsen, gerne auch gegen andere Spieler. Die Karriere spielt man halt um mehr Geld zu verdienen, aber meistens sind die Rennen nicht so aufregend. Vor allem muss man sich halt selbst etwas zurückhalten mit seiner Autowahl, meistens ist man ja deutlich zu schnell, wenn man das LP-Limit ausreizt :/

GT ist das Auto-Pokemon. Der Sammel-Aspekt gehört einfach dazu und ohne die Sammel-Leidenschaft wär das Spiel wohl nicht so suchterregend. Das Problem ist halt das man früher oder später das Gefühl bekommt man ist in einem Grind gefangen weil man nunmal diesen Ferrari P4 haben will. Und es ist dem Spiel egal das man ihn in GT5 schon hatte, mit GT6 wurde ja alles wieder zurückgesetzt. Genauso wie in GT7 sicher wieder alles zurückgesetzt werden wird. Das mag zwar das erste mal lustig sein wenn man sich durch eine Karriere "from rags to riches" fährt, aber bei einem dritten Spiel in Folge will nicht nicht mit einem Honda Civic anfangen in Kompaktklasse Rennen zu fahren bis mich das Spiel endlich an schnellere Autos lässt.

LP/PP-Limit: Diese Punkte sagen ohnehin nicht allzuviel aus. Ich hatte schon Autos die am PP-Limit für diverse Rennen lagen aber kaum schritthalten konnten, während andere Autos mit ähnlicher PP-Zahl davonziehen wie Hamilton/Rosberg am vergangenen Sonntag.

pCARS vs GT6:

Ich find faszinierend das in den Kommentaren Leute gibt die behaupten GT6 würde besser aussehen und vom gesehenen auch drauf schließen es hätte die bessere Physik-Engine und pCARS wär nur Arcade. GT hat nach wie vor eine überzeugte Fanbasis...

In AC hab ich inzwischen ein paar Runden mit dem Taatus Abarth gedreht. Und zur Feier des 64. GP in Monza auch eine Runde dort mit dem Exos. War nicht ganz so schnell wie die Kollegen in der F1, der Exos ist selbst als S1 um knapp 60 km/h langsamer am Ende der Geraden als die diesjährigen Turbos.

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

@LFS: Ich bin erstaunt, dass es dort wieder etwas passiert. Aber entwickelt da wirklich noch wer dran, bringt jetzt Updates raus...? Das ist doch absurd, denn kaum jemand wird sich das Spiel doch jetzt noch kaufen, wo es doch schon ziemlich veraltet ist - obwohl es eigentlich noch recht okay aussieht. Es will nicht ganz in meinen Kopf rein lol VIelleicht probiere ich mal die Demo aus.

@Project Cars: Ich glaube, dass du - je nachdem wie viel du gezahlt hast - einen Rabatt aufs Spiel bekommst. Wie genau das funktioniert, kann ich dir natürlich nicht sagen. @Makariel: War es nicht so, dass die Leute wirklich eine Gewinnbeteiligung bekommen (in höhren Investments), die englische Finanzaufsicht das aber als illegal eingestuft hat.

Leider hat sich das Raceroom Racingexperience Update auf morgen verschoben, weil die Entwickler nicht ganz mit dem Testen durchgekommen sind. Ich bin aber sehr gespannt. In den letzten Tagen habe ich sehr viel Race 07 gespielt. Ich kam jetzt endlich mit dem FFB besser klar, habe manche Dinge umgestellt. Das Fahren ist sicherlich nicht so toll wie bei AC, das einfach ein viel direkteres Gefühl liefert, aber dafür kann ich in Race 07 wirklich Rennen fahren, die gut und spannend sind, mit Boxenstopps und so. Durch die ganzen Addons hat das Spiel auch eine sehr tolle Streckenauswahl. Die WTCC Wagen machen aber nur auf kleineren Strecken wirklich Spaß. Ich bin in den letzten zwei Tagen dann aber mehrere Rennen mit dem Radical SR4 gefahren, der ein leichter Rennwagen mit hoher Downforce ist. Er ist nicht sonderlich schwer zu fahren, aber durch die hohe Kurvengeschwindigkeit auf jeden Fall doch eine Herausforderung, an die ich mich erstmal gewöhnen musste. Heute fuhr ich ein 60 Minuten Rennen auf Zolder (Juhu, Semesterferien...), bin durch einen zwei Fahrfehler und einer Stop and Go Strafe wegen leichtem Abkürzungs am Ende Dritter geworden. Das war ziemlich anstrengend, weil ich auch keinen sonderlich gemütlichen Stuhl habe. Ich werde wohl mal eine kleine Meisterschaft mit dem Wagen und einigen spannenden Strecken (Zolder, Portimao, Zandvoort, u.a.) anfangen.

Ach ja: Ich habe heute irgendwo gefunden, dass der Chef von Slightly Mad zum Start ihres WMD-Portals gesagt hat, dass er z.B. gerne mal ein Rallyspiel machen würde, das aber kein Publisher finanzieren würde. Vielleicht setzen sie sich da ja nach Project Cars ran...Ein bisschen träumen, denn bis auf Dirt und dem mäßigen WRC 4 gibt es da ja nichts mehr...smilie

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3755 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Mal nen Video vom aktuellen pCars Build (804) inkl. KI und Tag-/Nachtwechsel auf der Nordschleife:

Und nochmal auf dem California Highway

Schlagt mich, aber ich finde: das sieht richtig vielversprechend aus lol

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Hier ein paar Multiplayer Rennen:

AC:

pCARS:

Man merkt schon das AC frei zugänglich ist während bei pCARS derzeit nur ein sehr elitärer Zirkel seine Runden dreht. Ich bin sicher zum Launch im November sind die Rennen nicht so 'zivilisiert' wie hier. Was die KI angeht fährt AC derzeit noch etwas "brutal", ähnlich wie in dem von Guthwulf verlinkten pCARS Video scheint die KI noch etwas blind dafür zu sein wo der Spieler sitzt. Witzigerweise hab ich vor allem dann ein Problem wenn ich vorn lieg und z.B. zu früh bremse. Dann donnert mir die halbe Zeit die KI in den Hintern und versucht mich stur vor sich herzuschieben. Wenn man selbst zum Überholen ansetzt lässt sie einem hingegen genug Platz, auf niedrigerer %-Zahl (unter 90%) springen KI-gesteuerte Wagen schonmal zur Seite und weg von der Ideallinie wenn man daherkommt. Ich denke beide Spiele brauchen noch ein bisschen feintuning was die KI angeht.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3755 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Dein pCARS Beispiel is übrigens schon ziemlich alt. Da es grad bei pCARS im Wochen-/Tagesrhythmus neue Builds gibt, hat sich da seit Juni ganz schön viel verändert. Das die KI mir gerne beim Bremsen hinten reinfährt, kenn ich aus fast allen Rennspielen (Sim oder Arcarde). Vielleicht bremse ich ja einfach nur zu früh. lol Schaun wir mal, wie die KI in den finalen Fassungen sein wird und ob sich die menschlichen Mitspieler halbwegs benehmen können. wink

AC ist nicht "frei" zugänglich. Da muss man sich auch in den Early Access einkaufen. Bei pCARS haben sie eine vergleichbare Möglichkeit übers Funding nicht unbedingt freiwillig eingestellt. Ohne die FSA Untersuchung (Stichwort "Crowdfunding ‘Investment’ Scheme") hätte es die Möglichkeit auch heute noch gegeben. Der "elitäre" Zirkel hatte einfach das Glück, rechtzeitig sein Geld rausgerückt zu haben. Ich habe mir den AC Early Access gegönnt (und viel Spaß damit) während ich gleichzeitig auch auf pCARS warte.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Ich weiß nicht inwiefern Tag/Nacht-Zyklus hier das Rennen allzu sehr verändert hätten wink

Und mit frei zugänglich meinte ich an sich nur das jeder der will es sich einfach kaufen kann (early access), während ich mich in Vergangenheit des öfteren in pCARS einkaufen wollte für early access und so und es mir verwehrt blieb. Wer jetzt dran Schuld ist oder nicht ist egal, fakt ist das mit jedem Steam Sale eine neue Welle von Wahnsinnigen über AC hereinbricht, während pCARS überwiegend von Racing-Sim Fans gespielt wird die schon länger dabei sind und die Crashtest Dummies das Interesse verloren haben.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3755 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Da hast du bestimmt Recht. Das wird bei pCARS dann zum Release noch interessant. pCARS vermarktet sich selbst ja als die große Forza und GT Alternative. Außerdem dürften viele auch von der Grafik geblendet werden und allein deshalb reingucken. Das wird dann mit den Crashtest Dummies bestimmt schlimmer als jetzt bei AC.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)